Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was bin ich nur geworden....

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Spaceflower, 19 November 2007.

  1. Spaceflower
    Meistens hier zu finden
    2.176
    133
    50
    Single
    Ich fühle mich im Moment so dermassen schlecht, ich könnte nur heulen :cry:

    Eigentlich wurde jetzt alles nur von einem einzigen Satz ausgelöst den mir mein Vater vor den Kopf geworfen hat... er meinte zu mir: "Ich bin enttäuscht von dir". Klar kann man sich jetzt denken... okey, hör ich desöftern oder was solls.. aber ich hab einfach das Gefühl alles falsch zu machen.

    Ich war bis zum Ende der Grundschule eine tüchtige Schülerin und nunja irgendwie werde ich von Jahr zu Jahr fauler, abgelenkter und einfach planloser. Wenn ich bedenke dass ich durch meine Faulheit die Matur verpasst habe könnte ich mich hauen... ja auch weil ich mich jetzt grad wieder in die selbe scheisse reite...

    Ich bin überhaupt nicht dumm... nur krieg ich meinen Arsch nicht hoch, ich bin abgelenkt in den Stunden, Zuhause genauso, schlafe zu wenig, verbringe zuviel Zeit mit einfach nur dumm rumsitzen... klar habe ich Pläne, aber die scheinen für mich einfach noch soweit weg und unerreichbar... im Moment würd ich am liebsten einfach nur dasitzen und jeden Tag an mir vorbeiziehen lassen... und einfach nur leben halt... aber das geht ja nicht... :geknickt:

    Warscheinlich liegts auch dran dass meine damalige Beziehung kurz nach den Herbstferien in die Brüche gegangen ist... vorher hab ich mich noch angestrengt und die letzten 5 Wochen bin ich nur noch am "rumsitzen"... meine Konzentration ist gleich null..

    Ja keine Ahnung... solche Gespräche wo man mich "an die Wand drückt" führen entweder immer dazu dassich traurig werde oder angenervt... in beiden Fällen zieh ich mich nach ner Zeit ins Zimmer zurück. Es ist schrecklich zu Wissen dass mein Vater nicht stolz auf mich ist und mich, was Schule angeht, nur anmault und verachtet... :geknickt:

    Ich will keinesfalls von dieser Schule fliegen... denn dann kann ich nach Aussage meines Vaters machen was ich will, is ihm scheissegal... jaja, was bin ich nur geworden :mad:

    Ich hoff in den nächsten Wochen geht es mit mir wieder bergauf...
     
    #1
    Spaceflower, 19 November 2007
  2. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    okay.. erstmal was dein vater da abzieht ist total schlimm , denn ich kenn das selbst. wenn auch vielleicht nich ganz so krass, weil meine eltern mich jetz zum glück sehr oft in ruhe lassen.

    ich bin jetz in meinem letzten schuljahr, und stehe sozusagen kurz vorm abi.

    ich merke dass ich jetzt nach all den jahren (denn cih kann mich sehr gut wiederfinden so wie du dich beschreibst) meinen arsch wieder hochkriege, wenn auch fast zu spät.

    und ich kann dir sagen dass ein vater der da steht und solche sätze sagt, extrem hinderlich ist.

    du solltest gar nicht auf ihn hören! aber das ist leichter gesagt als getan du kansnt ihm ja im prinzip ohne stress nicht entgehen.

    wichtig ist nur ,dass es ja DEIN weg ist und deine zukunft.. und nicht seine.

    ich kann dir nur raten die zähne zusammen zu beißen und los zu machen!
    die zeit vergeht schneller als du dir denken kannst.
    aber noch is was drin und darauf kommts doch an !
     
    #2
    User 70315, 19 November 2007
  3. Zicks
    Zicks (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    Man sollte ihren Vater nicht so hart verurteilen.
    Vielleicht hat er von dir eine hohe Meinung und ist nun ein wenig genervt weil du vielleicht manchmal lieber das machst was du willst und nicht was er sich erhofft. Und außerdem solltest du mit deinem Vater nochmal über seine Aussage sprechen, denn manchmal hat man auch einen schlechten/stressigen Tag und dann überbringt einem das Kind eine schlechte Nachricht alá "Ich hab was versaut" o.ä und da reagiert man mal über. Ich würde an deiner Stelle nochmal mit ihm drüber reden.
     
    #3
    Zicks, 20 November 2007
  4. Schnuffele
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    Single
    man merkt das du mit deiner situation selbst nicht zufrieden bist..

    und manchmal braucht man einen menschen(egal ob vater oder freunde) die dir zeigen,das der weg den du gehst..ins nichts führt.
    doch eigentlich kann dein vater nichts machen,er weißt dich darauf hin und hofft das du den richtigen weg einschlägst.

    wenn du ihm nicht wichtig wärst, würde er sich nicht darum kümmern^^
    aber hey jeder hat mal so ne phase ,wo er am liebsten den ganzen tag im bett bleibt und nichts tut...

    du musst wieder den rythmus finden und dich fragen warum du das tust und wie du wieder auf die beine kommst :zwinker:

    lg schnuffele
     
    #4
    Schnuffele, 20 November 2007
  5. Spaceflower
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.176
    133
    50
    Single
    Danke für die Antworten,

    nunja, mein Vater ist halt enttäuscht davon dass ich nicht so wie er und meine Mutter die Matur mache und schlussendlich studieren kann... und jetzt wo ich in einer leichteren Schule bin erwartet er Höchstleistungen... wenn ich Noten gezeigt habe die einer 2 entsprechen wars nicht gut genug... und wenn ich 3en gezeigt habe war das schon schlecht - was drunter kommt gar nicht mehr auszusprechen... also zeig ich gar nichts mehr..

    Dass das mein Weg ist den ich gehe ist mir mehr als nur klar, man muss mich nicht einmal darauf hinweisen... tu ich alles nur für mich.. trotzdem isses im Moment verdammt schwer alles hinzubiegen wie ichs will... nur mein "Teufelchen" spielt grad eher mit mir als mein "Engelchen"... :engel:
     
    #5
    Spaceflower, 21 November 2007
  6. Spiderprincess!
    Verbringt hier viel Zeit
    253
    101
    0
    vergeben und glücklich
    oh man x_x das kenne ich auch nur zu gut. Habe auch die SChule abgebrochen, und könnt mir so in den hintern beissen.

    Solltest du aber die Matura machen wollen gibts doch viele möglichkeiten. Ich werd vermutlich auch die Berufsmatura machen nach meiner Lehre. :zwinker:

    Ich hatte auch öfters solche Phasen, mal hab ich überhaupt keine Lust, würd am liebsten nur leben. Ich hoffe dass es sich bei dir schnell wieder ändert :zwinker:

    edit: Ich bin momentan Berufschule und für meine Eltern ist eine 2 auch nicht gut genug... "Jetzt streng dich mal an, du wirst ja schon total schlecht" :/ grml..
     
    #6
    Spiderprincess!, 21 November 2007
  7. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Es ist leider hart und unfair von Deinem Pa, Dir das so zu sagen.
    Er könnte doch auch sagen, dass Du Dich nur ja anstregen sollst, damit Du nachher trotzdem noch alle Chancen hast,
    und versuchen, Dich zu unterstützen oder mit mehr Taschengeld zu ködern.
    Aber nein... er lässt es Dich eiskalt spüren. Nicht nett. :kopfschue

    Du kannst nur versuchen, Dein Bestes zu geben, und ihn mit Deinen Noten zu überzeugen.
    Alles andere dürfte leider nicht gelten, in seinen Augen.

    Wenn Du es nicth schaffst... wirst Du damit leben müssen,
    aber dann solltest Dir das egal sein, wenn Du mit Deinem Gewissen vereinbaren kannst, und Du Dich ganz sicher so gut angestrengt hast, wie es ging, aber leider nichts besseres herauskam.
    Und dann muss er es halt akzeptieren, trotz der Enttäuschung.

    :engel_alt:
     
    #7
    User 35148, 21 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - nur geworden
Secret Passion
Kummerkasten Forum
26 Mai 2016
1 Antworten
Evslin
Kummerkasten Forum
12 Januar 2015
30 Antworten