Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was davon halten und beste Vorgehensweise

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von ivo, 4 Juli 2007.

  1. ivo
    ivo
    Verbringt hier viel Zeit
    336
    103
    2
    Verheiratet
    Hallo,

    meine Ex, die sich vor 3 Jahren von mir getrennt hat (wir waren 5,5 Jahre zusammen)- hat sich nun auch von Ihrem neuen Partner nach 2 Jahren Beziehung getrennt. Weder ich, noch Sie haben unsere gemeinsame Zeit wirklich überwunden und Sie hat mir eine Mail geschrieben, dass Sie sich überlegt, dass wir uns vielleicht mal wieder ab und zu treffen könnten, um zu sehen, ob noch was passiert. Sie hat jedoch Angst, dass es wieder nicht klappt. Sie hat mich damals verlassen, weil Sie nicht mehr genug Gefühle für mich hatte (und wegen des Neuen) , meint jedoch, dass diese dann nie komplett erlöschen konnten.

    Meine Frage- wie verhalte ich mich am Besten? Wir sind Beide an der Schwelle zu 30 und wollen endlich was fürs Leben. Kommen irgendwie nicht ganz voneinander los, aber Sie hat einfach zu viel Angst, dass es wieder schiefgeht und Sie nochmehr Jahre verliert...Mit der Einstellung klappts ja mal gar nicht- kann ich da was machen?Sie ist ja jetzt auch mit ihrem Neu-Ex beschäftigt, das belastet nach 2 Jahren ja, weil er Sie sehr liebt. Ich will da also nicht auch noch belastend auffallen.

    ich will einfach von meiner Seite aus Nichts falsch machen- und wenns nicht klappen sollte, dann nicht wegen mir.
     
    #1
    ivo, 4 Juli 2007
  2. Nachdem sie dich verlassen hat, will sie zurück? Hm, schwere Sache, wenn sie wenig Gefühle hat... Warum hat sie denn den zweiten verlassen? Auch weil sie zu wenig Gefühle für ihn hat? Dann ist es ja n generelles Problem bei ihr.
    Und wie du schon sagtest, schon den Entzeitpunkt zu sehen bevor man sich überlegt neu anzufangen ist ja nunmal völlig falsch.
    Ich würde es nicht machen, ist aber schwer zu sagen, da ich sie nicht kenne. Aber rein objektiv betrachtet, nein.

    mfg Enrico
     
    #2
    JustASweetDream, 4 Juli 2007
  3. rüsseltier
    Verbringt hier viel Zeit
    253
    101
    0
    Single
    ich würds an deiner stelle wagen, aber nur unter der voraussetzung, du könntest dir mit ihr eine zukunft vorstellen. schließlich möchtest du ja keine experimente mehr, sondern etwas festes mit potenzial!!

    bezgl. der ängste deiner ex solltest du dich mit ihr treffen und einfach mal schaun was die situation ergibt. vielleicht denkt sie danach anders... kommt drauf an ob ihr euch sonst öfters seht oder seit zwei jahren gar nicht mehr...

    du hast nichts zu verlieren...
     
    #3
    rüsseltier, 4 Juli 2007
  4. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Wenn du sie liebst und du daran glaubst solltet ihr es noch einmal probieren. Vielleicht klappt es, ich wünsche mir es für dich!
     
    #4
    capricorn84, 4 Juli 2007
  5. ivo
    ivo
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    336
    103
    2
    Verheiratet
    ok, ich habe Folgendes vor.

    Sie will sich nochmal melden, um mir zu sagen, ob wir uns tatsächlich anfangen sollen zu treffen. Im Falle, dass Sie will- werde ich einen Rückzieher machen. Ich werde es so begründen, dass ich nach reiflicher Überlegung auch zum Schluß gekommen bin, dass was früher nicht geklappt hat, auch nicht nach 3 Jahren klappen wird. Dann werde ich mich einige Wochen/Monate einfach nicht mehr melden- bis Sie es selbst tut. Ich denke nur so kann ich noch irgendwas in Ihrem Herzen ändern- wenn überhaupt. Ich bin ihr schließlich jahrelang nachgerannt und hatte ihr sogar vor 2 Jahren einen Heiratsantrag gemacht (nachdem wir bereits 1 Jahr auseinander waren). Wenn ich jetzt den Rückzieher mache, wird Sie das total überraschen. Wenn das nicht hilft- wird Nichts helfen, denke ich. Und ich glaube auch, dass wenn ich jetzt sofort zusagen würde, das Ganze wieder nicht klappt, weil Sie den Druck haben wird, Gefühle entwickeln zu müssen.

    Was meint Ihr dazu?

    Wenn Sie mich aber nicht sehen will, dann hat sich auch das Thema erübrigt :smile:
     
    #5
    ivo, 5 Juli 2007
  6. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Sorry, aber das ist Kindergarten, wirklich. 1)kann es sein, dass sie trotz Gefühlen dann nicht kämpft (eben weil es nicht jedens Art ist, trotz Absage hinterher zu rennen) und 2)seid ihr doch wohl aus dem Alter raus,oder?

    Wenn du es so taktisch machen willst, kannst du ja immer noch sagen, dass du auch ein paar Tage Bedenkzeit möchtest und dich dann noch melden.
     
    #6
    SexySellerie, 5 Juli 2007
  7. ivo
    ivo
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    336
    103
    2
    Verheiratet
    Ich bin mir dessen bewusst, dass auch ein Risiko bei meiner geplanten Aktion dabei ist- aber wir haben es vor 3 Jahren, kurz nachdem Schluß war, schonmal wieder versucht. Und es hat genau aus dem beschriebenen Grund nicht geklappt- Sie fühlte sich unter Druck. Ob es ohne Druck geklappt hätte, k.A., denn so eine Situation gab es nicht. Der Druck kommt daher, dass Sie dauernd Angst hat, mich wieder zu verletzen. In Ihrem Kopf existiert die Option überhaupt nicht, dass Sie irgendwann vielleicht den kritischen Punkt überschreitet, nach dem ich nicht mehr erreichbar bin. Ich denke, nur über diesen Weg lässt sich aber, wenn überhaupt, noch was probieren - die Frage ist, WIE. Mein Weg scheint für Dich da Kinderkram zu sein- dann zeig doch einen besseren Weg auf..Die Frau muss glaubhaft begreifen, dass Sie dabei ist, mich zu verlieren - was schlägst Du für eine Alternative vor?
     
    #7
    ivo, 5 Juli 2007
  8. Maluki
    Gast
    0
    jetzt sei Du mal ned so passiv und mach alles von Ihr abhängig. Für mich hört sich das alles sehr kaputt an, auch ihr Verhalten is ja wohl unterste Schublade. Es hat sie wohl die 2 Jahre ein Dreck interessiert wie Du Dich fühlst, wenn Du einfach ausgewechselt wurdest.

    Fang was Neues an, Strich drunter und erbitte keine Mails / Briefe / Anrufe mehr. Das wird ihr anfangs weh tun, aber nach einem Jahr is sie drüber weg. An der Schwelle zu 30... 50 wär ein Argument.
     
    #8
    Maluki, 5 Juli 2007
  9. guenni75
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    Single
    Ich schliess mich Sellerie an, ein paar Tage Bedenkzeit ist OK. Wochen und Monate keine Reaktion ist Bullshit.
    Und dass du Sie nicht zusätzlich belasten willst, ist zwar Ehrenhaft. Aber mal ernsthaft, Sie kam ja auf dich zu. Also verschwende hier keinen Gedanken darum. Pass lieber auf, dass sie dich nicht als Kummerkasten "miss"braucht.
    Take it easy
     
    #9
    guenni75, 5 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - davon halten beste
airbaloon
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Februar 2015
4 Antworten
paul.atreides83
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 September 2014
7 Antworten
Dubhe95
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 April 2013
5 Antworten