Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was denkt ein Junge wenn er so eine SMS verschickt?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von rubina, 10 Dezember 2007.

  1. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.628
    398
    2.134
    vergeben und glücklich
    Du verrätst hier alles so bruchstückhaft, rubina...:engel:
    Letztlich musste selbst wissen, ob Du ihm vertraust oder nicht. Der Text der SMS ist für mich nicht "schlimm" oder "verdächtig". Wenn er sich zusätzlich noch heimlichtuerisch verhält, kanns auch sein, dass er Angst vor Eifersüchteleien hat - oder eben was zu verbergen hat. Offenes Reden hilft sicher eher als die Frage, was "ein Junge" sich denkt, wenn er so eine SMS schreibt. Weil die Hintergrundgeschichte eben nicht unwichtig ist.

    Ihr war die SMS peinlich? Wem hat sie das gesagt? Oder hab ich das überlesen?

    Übrigens: Mein Postausgang im handy ist auch immer leer, Speicherplatzproblem. Ich speicher nicht mal alle eingegangenen schönen SMS ab mangels Platz.
     
    #21
    User 20976, 10 Dezember 2007
  2. rubina
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    106
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ach sorry, ihm war es peinlich als ich das gelesen habe und er wurde nervös
     
    #22
    rubina, 10 Dezember 2007
  3. User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.352
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Dann sprich einfach nochmal mit ihm darüber! Anders wirst du eh nicht zu nem Ergebnis kommen.
    Lass dir erklären, was er gemeint hat und dann schaut weiter.
     
    #23
    User 48246, 10 Dezember 2007
  4. User 29377
    Meistens hier zu finden
    329
    128
    80
    nicht angegeben
    Keine Ahnung, klingt schon irgendwie übel nach dem, was man eben erwarten würde von der SMS her. Dazu müsste ich nicht auch noch meinen eher unqualifizierten Senf geben, da sind wir uns ja einig.
    Mir fällt dazu bloß ein Kumpel von mir ein, der seiner Freundin gegenüber eine vollkommen treue Seele ist (zumindest ist mir nichts gegenteiliges bekannt), allerdings sehr schnell extrem analgängig wird, wenn er andere Frauen gerade allgemein oder auch situationsbezogen (wie hier z.B.: ich muss mit der lernen, die kann mir alles so gut erklären, da schleim ich mir mal nen Ast) nett findet. Ohne von denen in so eine Richtung irgendwas zu wollen.
    Ob das Syndrom bei deinem Freund auch in Frage kommt, kann ich natürlich nicht beurteilen, nur um das mal zu bedenken zu geben.
     
    #24
    User 29377, 10 Dezember 2007
  5. User 44981
    User 44981 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.237
    348
    2.190
    Single
    Da ich den Hintergrund kenne (gute Freundin, vergeben, gemeinsames Lernen), halte ich diese SMS für völlig unproblematisch.

    Wie Trogdor kann ich mir auch gut vorstellen, eine ähnliche SMS (genauer Wortlaut würde nicht passen - hab nen anderen Schreibstil) an eine sehr gute platonische Freundin zu schicken, ohne irgendwelche Hintergedanken zu haben.
    Ich habe auch schon von (teilweise vergebenen) platonischen Freundinnen ähnliche SMS bekommen (so nach dem Motto "War schön, dass du da warst; Hoffe du bist gut daheim angekommen; hdl XYZ"), ohne dass da irgendetwas lief.
     
    #25
    User 44981, 10 Dezember 2007
  6. func`
    func` (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    317
    101
    1
    nicht angegeben
    Also ich finde am Inhalt der SMS absolut nicht schlimm.
    So schreibe ich auch mit Mädels, mit denen ich nen schönen Abend hatte... sollte ich lügen und sagen, dass der Abend scheisse war?^^
     
    #26
    func`, 11 Dezember 2007
  7. Prof_Tom
    Prof_Tom (29)
    Meistens hier zu finden
    1.471
    133
    78
    nicht angegeben
    Ich weis überhaupt nicht, was ihr hier euch so aufregt. Es ist gar nichts an der SMS was irgentwie verdächtig wäre, oder auch nur in die Richtung hinweisen würde ... sondern sie ist ganz neutral geschrieben. Absolut keinen Grund sich so aufzuregen, bin nur eher schockiert wie wenig Vertrauen ihr so habt.
     
    #27
    Prof_Tom, 11 Dezember 2007
  8. wiler
    Meistens hier zu finden
    882
    148
    247
    Verheiratet
    finde den text eigentlich nicht schlimm, sein verhalten finde ich aber ein wenig komisch.. kann aber vieles bedeuten oder gar nichts.. da hilft nur reden..

    nebenbei: ich habe absolut nichts zu verbergen, aber wenn ich erfahren würde, dass meine freundin regelmässig meine sms liest, hätte sie heftig ärger..
     
    #28
    wiler, 11 Dezember 2007
  9. Kaya3
    Kaya3 (34)
    Sehr bekannt hier
    1.229
    168
    292
    nicht angegeben
    Edit: Lesen sollte man können......oder nicht in der früh posten -.- Sorry!!

    Danke Mosquito ;-)
     
    #29
    Kaya3, 11 Dezember 2007
  10. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.628
    398
    2.134
    vergeben und glücklich
    ich persönlich find aber, dass es zwischen "war so schön MIT dir" und "war so schön BEI dir" auch einen klaren Unterschied gibt:zwinker:.
     
    #30
    User 20976, 11 Dezember 2007
  11. haschmisch
    haschmisch (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    862
    101
    0
    Single
    solch oder ähnliche SMS schreibe ich immer meiner besten Freundin... .
     
    #31
    haschmisch, 11 Dezember 2007
  12. Augen|Blick
    0
    Ich sehe es genauso wie gyurimo und mosquito. Natürlich ist der Text der SMS mehrdeutig, würde auch annehmen, dass er sie mag und die beiden sich gut verstanden haben. Vermutlich war er auch einfach dankbar, weil sie ihm geholfen hat. Aber warum denn auch nicht?

    Der Rahmen ist doch klar abgesteckt, Sie lernen zusammen, Sie hat einen Freund, Er hat Dich, ihr kennt euch allesamt miteinander. Ja und vielleicht findet er die Frau auch toll, vielleicht ist ihm das peinlich Dir gegenüber. Aber zwischen toll finden, sich supergut verstehen, sich miteinander wohl fühlen - und Fremdgehen, besteht ja wohl noch ein kleiner Unterschied, oder nicht?

    Ich kann ja nachvollziehen, dass Du eifersüchtig bist. Wäre ich in dem Fall vielleicht auch. Aber letztlich stellt sich für mich die Frage, hast Du denn ernsthaften Grund ihm zu mißtrauen? Und was sagt er denn überhaupt dazu?
     
    #32
    Augen|Blick, 11 Dezember 2007
  13. help?
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    Single
    Da du die SMS in seinem Handy "gefunden" hast nehm ich mal an, dass du irgendwie schon was vermutet hat?

    Solch eine SMS würde ich sicher nicht an eine beste Freundin schicken, daher würd ich schon meinen, es steckt mehr dahinter....sprich ihn einfach drauf an, alles andere ist Quatsch und führt auf lange Sicht zu rein garnix.
     
    #33
    help?, 11 Dezember 2007
  14. User 68775
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.545
    348
    3.342
    Single
    Also ich versteh die Eifersucht.
    Mein Freund hat auch eine gute Freundin, die mir schlicht ein Dorn im Auge ist, weil sie ja ach so toll und interessant ist^^
    Er führt so unglaublich gute Gespräche mit ihr, an der ich absolut nichts interessantes finde.
    Und ich würde ausrasten, wenn ich so eine sms lesen würde, einfach aus dem Ding heraus, weil ich das nicht mag, diese extreme Vertrautheit, mit Mädels, die er auch noch toll findet.

    Auch wenn mein Kopf genau weiß, dass ich null Grund habe ihm zu misstrauen, ist das völlig egal, ich explodiere trotzdem. Obwohl ich weiß, dass es seine Art ist, so lieb und nett zu allen zu sein^^
    Die sms hätte mich stutzig gemacht, sein Verhalten, hätte mich genervt... ich kann dich verstehn ;-)

    Allerdings, weiß auch net, wenns ein Mädel ist, von der ich auch viel halte, von der ich weiß, dass sie mich gern hat... das würds wohl abschwächen.
    Also rede wirklich ausführlich mit ihm, lass es dir erklären und dann entscheide wie du damit umgehst.
    Mein Kopf hat in sowas die Oberhand zu behalten, ich verkneif mir alle Kommentare meinem Freund gegenüber, weils ungerecht wäre und ich weiß, es ist meine subjektive Einschätzung, die auf langen Vorgeschichten beruht.
    Wie du es regelst musst du selbst rausfinden :smile:
     
    #34
    User 68775, 11 Dezember 2007
  15. N3sb1t
    Gast
    0
    Du bist auch Single^^

    BTT:

    Ich schreib sowas net und ja ich währ auch bissl skeptisch^^ Vor allem wenn ich von dem Treffen nix gewusst hätt
     
    #35
    N3sb1t, 11 Dezember 2007
  16. Mario'87
    Mario'87 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    hab ich auch schon einer "freundin" geschrieben, und ich bin in einer beziehung...

    wir (gute freundin & ich) haben an dem abend super nintendo bis in die nacht gezockt und uns schön unterhalten. das resultat war dann so eine sms.

    ich würde mir überhaupt keine gedanken machen. erst wenn er wirklich eindeutige sms schreibt, würde ich stutzig werden, oder wenn er öfter lernen geht, als er klausuren schreibt ^^
     
    #36
    Mario'87, 11 Dezember 2007
  17. rubina
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    106
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also ich glaube ich muss hier ein paar dinge mal GENAU festhalten:

    Treffpunkt: bei Ihr

    Sie ist : mädchen aus der schule die er 5 wochen kennt (also keine beste bzw auch nicht sehr gute freundin)
    ich kenn sie,
    sie ist glücklich vergeben,
    sie ist nicht falsch oder sonsiges, spielt daher keinerlei rolle , da sie ihrem freund treu ist!!

    Treffgund : lernen für die schule (er musste IHR das beibringen)und kein schöner abend mit kochen oder sonstiges (sonst wäre ich dabei gewesen!!!)
    -> was soll daran also SO schön gewesen sein?
    -> Warum dann dankeschön für alles? sie hat zu danken, da er ihr geholfen hat!

    Er: Komisches verhalten, ihm war es peinlich, er wurde nervös
    -> das ist das was ich am schlimmsten finde und was ihn verdächtig macht!!

    in der sms steht : schade das ich nicht mitkkommen kann.
    -> warum spricht er nicht von WIR? wir waren sonst immer zu viert!

    ich weiß sehr sicher das da nichts lief, weil er dafür auch nicht der typ ist, bei ihm dauert das ne ganze weile. ich weiß auch das er sie nicht liebt. er ist jedoch immer bei mädchen so auf kuscheln aus, also dauernd körperkontakt, zeigt verständniss, frauenversteher, hört sich probleme an, schweigt wie ein grab und wird deswegen von frauen sehr gerne gemocht. er kostet das meiner meinung nach zu viel aus weil er meiner meinung nach nicht für jedes x-belibige mädchen seelsorger spielen soll.

    es geht mir nur darum was sein beweggrund ist SO eine Sms zu verfassen.

    meiner meinung nach reicht ein : "Hey XY. Ich fand das lernen heute richtig gut, es hat spaß gemacht und mir hat es auch was gebracht. schade das ich und meine freundin heute nicht mitkommen können, beim nächsten mal sind wir wieder dabei.ich wünsche dir dennoch einen ganz tollen abend und ein schönes wochenende."

    DAS sagt meiner meinung nach alles aus und ist nach den entsprechenden Fakten wohl angebrachter als Das :
    Es war so schön bei dir! Tut mir leid das ich so schnell los musste. Vielen lieben Dank für Alles.... Schade das ich heute abend nicht mitkommen kann, wünsche dir aber einen ganz tollen abend. Mach dir morgen einen schönen sonntag!ganz viele lieben grüße der...
     
    #37
    rubina, 11 Dezember 2007
  18. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.628
    398
    2.134
    vergeben und glücklich
    und worüber beschwerste Dich dann? :engel:

    Daran kann ich nichts Verwerfliches finden. Was verstehste unter "Kuscheln"?

    Wenn er hauptsächlich den Frauenversteher GIBT, weil er so an Frauen rankommt und dann gern flirtet und da anfällig ist, kann ich deinen Ärger verstehen, aber davon schreibste nichts. Vermutlich dürftest Du von seiner Tendenz zum "Frauenverstehen" ja generell auch profitieren? Aber sein Verständnis, seine Kuschelvorliebe und Ähnliches möchtest Du gern exklusiv?

    Vielleicht ist es aber einfach sein Wesen und er ist gern mit Frauen zusammen und mag es, Frauen als vertraute Personen zu haben? Dein Problem, wenn Du damit nicht klarkommst.
    Klar kannste ihn bitten, das zu lassen - aber was, wenn er eben so ist und sich nicht verbiegen will, nur weil Du eifersüchtig auf andere Frauen bist?

    Warum bist Du der Freundin gegenüber so nachsichtig und Deinem Freund gegenüber so grimmig?

    Der Beweggrund gemäß der SMS: Ein schöner Abend und Dankbarkeit für etwas, was Du nicht genau weißt und Dich deswegen sauer macht...

    Tja, das hat er aber nicht geschrieben, also das, was DEINER MEINUNG NACH ausreicht. Vielleicht trifft das, was er schrieb, ja genau das, was er sagen wollte? Nämlich dass er den Abend bei ihr schön fand und ihr wegen etwas, was Du nicht genau weißt, dankbar ist. Und dass er es schade findet, demnächst nicht mitkommen zu können. Vielleicht gehts ja um ne Unternehmung, die mit Dir gar nix zu tun hat? Oder ist das verboten?

    Scheint, als habe er da eine andere Meinung und als hielte er anderes für "angebracht" und passend als Du. Und auch wenn Ihr sonst zu viert was unternommen habt, vielleicht ging es ja ja mal nicht um eine Paarunternehmung? Du fühlst Dich wegen seiner SMS "außen vor". Schade für Dich. Ich kann nichts Schlimmes an seiner SMS erkennen, selbst wenn er das andere Mädel einfach total super finden und jede Minute mit ihr genießen sollte. Trotzdem ist er DEIN Freund und mit IHR schlicht befreundet - auch wenn die Freundschaft noch frisch ist.

    Ich finde Deine Eifersucht und Wut wegen der SMS unangebracht und Deine hiesige Aufregung darüber, was ja wohl angebrachter ist als seine Wortwahl dem Mädel gegenüber, ebenfalls überzogen.

    Du hast nach Meinungen gefragt. Einige stimmen Dir zu und finden die SMS daneben - andere haben keinen Schimmer, worüber Du Dich aufregst und bestätigen Deine Erwartungshaltung NICHT.

    Wenn Du mit seinen guten Kontakten zu anderen Frauen nicht klarkommst und nicht willst, dass er für andere Mädels "Seelsorger spielt" und solche Nähe zulässt, dann solltest Du mit ihm reden - und wenn er das nicht ändern will, was ich verstehen könnte, überleg Dir Deine Konsequenzen.

    Wenn Du sein Verhalten verdächtig findest, dann frag ihn, warum er nervös wird und ihm die Sache peinlich ist. Deine Spekulationen bringen nix. Mir ist auch manchmal peinlich, wenn ich eine begeisterte Mail an jemanden geschrieben habe. Vielleicht war ihm unangenehm, dass Du die SMS gelesen hast und weißt, dass er in einer bestimmten Weise von dem Abend bei ihr besonders angetan war.

    Mein Rat daher: Weg vom Handy und von der Korrespondenz des anderen und da nicht aus Neugier lesen, wem wer was schreibt. Das ist Privatsache. Wenn was Wesentliches vorliegt, weiß ich, dass mein Freund mich informiert, genau wie er alles Wesentliche von mir erfährt.
     
    #38
    User 20976, 11 Dezember 2007
  19. rubina
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    106
    101
    0
    vergeben und glücklich
    klingt als seist du ziemlich offen mosquito was partnerschaft angeht. mein freund und ich machen da nichts falsch, es wird nicht umsonst gesagt wir seien das traumpaar schlechthin und wie wir unsere beziehung führen ist vorbildlich (wir haben uns NICHTS zu verheimlichen daher ist das sms-lesen bei uns kein verbrechen!!).

    übrigends: er zeigt totale reue und findet (ohne das ich groß drauf rumgeritten habe) das die sms total bescheuert formuliert ist. ich finde das dennoch nicht okay und er versteht das vollkommen. zerreissen wird uns sowas nicht. erst wenn es zu einem treuebruch kommt und der war nicht da. mich hat nur die formulierung gestört und ich habe nach klarheit gesucht nicht wie unsere beziehung besser zu laufen hat.

    wie kommt ihr eigentlich alle auf einen schönen abend?
    HALLOOOO aufgewacht?
    Zeitraum : 12-17 uhr mittags
    Beschäftigung: lernen!

    und nein, bei uns ist das nichts so das wir uns alleine mit anderen freunden treffen (ausgenomme unsere besten freunde, seine jungs und meine mädelsclique, arbeitskollegen) aber nicht nur einfach so.

    wozu auch? er kann mit mir genauso über alles reden, da braucht er keine andere (für jungsthemen hat er die kerle!)
     
    #39
    rubina, 11 Dezember 2007
  20. User 68775
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.545
    348
    3.342
    Single
    Klink mich nochmal ein ;-)

    Hm, also... eherlich gesagt, auch wenn das manche hier überzogen finden, wenn ich eins in einer Partnerschaft erwarte, dann Exklusivrechte auf das Interesse meines Partners.

    Ich kann sehr gut verstehen, dass das in der Gegend rumseelsorgen und bester Freund von allen sein einen nervt. Das sind einfach Dinge, für die meiner Vorstellung von einer Beziehung nach der Partner da ist (es sei denn es geht um denselben, das ist eine Ausnahme).

    Weil, die Bestätigung "er ist schließlich mit MIR zusammen" bringt mir gar nichts, wenn er andern Mädels schreibt, wie schön es bei ihnen ist. Mag sein, dass gleich wieder Hinweise auf mein Selbstbewusstsein kommen, gut möglich, dass es in dieser Richtung angeknackst ist.
    Aber mir würde es nicht reichen "die Freundin" zu sein, ich will eben beste Freundin sein.
    Lese ich bei Rubina auch so heraus.
    Außerdem, wenn er auch so ist, dass er sich nur über Freundschaft verlieben kann... ich war jahrelang die beste Freundin meines Freundes, bevor es mehr wurde, auf beiden Seiten. Und wir haben uns immer gleich super verstanden, egal ob er eine Freundin hatte oder nicht, gab er mir immer das Gefühl, sehr wichtig für ihn zu sein, etwas besonderes. Und DAS würde ich nicht aushalten, wenn er das jetzt bei einer ach so guten Freundin tun würde.

    Und sie sagt ja nicht, dass sie ihm misstraut, ihr ist einfach der shcnulzige anbiedernde Ton der sms sauer aufgestoßen und offensichtlich haben sie es ausgeredet.
    Ist ja immer das einzig wichtige, dass sich zwei mit ähnlichen Ansichten zu solchen Dingen treffen...
     
    #40
    User 68775, 11 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten