Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    13 Dezember 2007
    #61
    genau, schnüffeln und hinterherspionieren und kontrollieren sind viel edler und besser :grin:

    Schonmal das Buch "1985" von Anthony Burgess gelesen?

    Aber wenn ihr das ok so findet, dann habt ihr euch ja ganz gut gegenseitig im Würgegriff, und mein Mitleid hält sich in Grenzen.
     
  • metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.425
    168
    227
    vergeben und glücklich
    13 Dezember 2007
    #62
    Egal ob das jetzt gut ist mit dem SMS lesen oder nicht, das Problem wird ja in Zukunft nicht mehr auftauchen.

    Wenn er halbwegs clever ist, formuliert er seine SMS in Zukunft anders so das sie unverdächtig scheinen oder er löscht sie direkt. Oder er ruft sie einfach an, das hinterlässt nicht so viele Spuren.

    Wobei, doch! Die Spuren sind in den Einzelverbindungsnachweisen zu finden. Hast Du die schon kontrolliert? :engel:

    Ansonsten rechne mal die Zeiten nach in denen er unterwegs ist, ob da irgendwelche Diskrepanzen zwischen vermutetem und tatsächlichen Zeitbedarf vorkommen.

    Und wenn er bei der SMS schon so unvorsichtig war, könnten auch vorsichtige Erkundigungen bei seinen Kumpels was bringen. Vielleicht verplappert sich einer.

    Denn wenn schon Kontrolle, dann richtig, sonst gehen einem zu viele Infos durch die Lappen. Ich persönlich bevorzuge allerdings eher die andere Art eine Beziehung zu führen, die auf Vertrauen aufbaut und bin damit sehr gut gefahren, aber das willst Du ja nicht hören.
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    13 Dezember 2007
    #63
    naiver Mann! Willst du etwa dein blaues Wunder mit deiner Frau erleben, die dir schon so lange zärtlich zugetan ist? :eek:
     
  • rubina
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    106
    101
    0
    vergeben und glücklich
    13 Dezember 2007
    #64
    es gibt jedoch noch menschen mit der gabe und der fähigkeit, so zu formulieren, das es andere menschen auch richtig auffassen. ich weiß das auch bei ihr diese sms sehr komisch ankam...
    aber das geht bei einigen ja nicht in den kopf!


    wenn du jemanden nerven willst such dir nen anderen...das hat NICHTS mehr mit dem thema zu tun. kontrolle habe ich nicht nötig (menschen die ein einfaches sms-lesen von anderen als kontrolle bezeichnen sollten sich echt mal untersuchen lassen!)!
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    13 Dezember 2007
    #65
    ich glaub ich meld mich gleichmal zur Psychotherapie an an absolut unkontrolllustiges Wesen. :geknickt:

    doch, hat es. Sehr spritzig und lustig formuliert und natürlich ironisch. Ich übersetz dir aber gern was er meint: Hör auf, deinen Freund zu kontrollieren, das bringt nichts!
     
  • User 44981
    User 44981 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.349
    348
    2.226
    Single
    13 Dezember 2007
    #66
    SMS und E-Mails haben zumindest für mich kaum einen anderen Stellenwert, als Briefe...
    Würdest du auch an deinen Freund aderessierte Briefe öffnen? (Vom Freund abgeschickte Briefe lassen sich ja im Gegensatz zu SMS und Mails schlecht nachträglich kontrollieren...)
    Zumindest ich wahre das Briefgeheimnis, wenn ich nicht die ausdrückliche Erlaubnis des Empfängers habe, diesen Brief zu öffnen.

    Dementsprehcend sehe ich das Lesen von Briefen, SMS und E-Mails als Eingriff in die Privatsphäre und Kontrolle an und glaube kaum, dass ich mich mal untersuchen lassen müsste :grin:.
     
  • User 68775
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.773
    348
    3.445
    Single
    13 Dezember 2007
    #67
    *kurzer Einwurf*
    ich finde ja schon dass ihr irgendwie prinzipiell Recht habt, aber trotzdem sollte jeder selbst festlegen, wo schützenswerte Privatsphäre anfängt. Bei mir z.b. bei meinem Tagebuch, das hat tabu zu sein ;-) aber alles andere, wirklich alles, Briefe, Mails, sms... ist mir absolut schnuppe wer das liest. Obs der Nachbar ist, Kollege, meine Familie oder mein Freund. In unserer Familie hat jeder Zugang auf alles und es ist für alle ok. Bei meinem Freund das selbe. Ebenso bei mir und meiner Mitbewohnerin.
    Egal ob Konten (Familie&Freund) oder Maileingänge, Passwörter, sonstiges. Hat nichts mit "ich bin so großzügig" zu tun, es is mir wirklich absolut wurscht.

    Und daher fühle ich mich nicht kontrolliert wenn jemand meine sms liest, noch kontrolliere ich meiner Meinung nach jemanden, wenn ich Postkarten an meine Mitbewohnerin oder sms lese.
    Daher finde ich, ihr solltet nicht GANZ so verallgemeinern, was Kontrolle ist und was nicht, ist jedem in seinem eigenen Ermessen begründet, denn genauso wie ich nicht erwarten kann, dass andre meine Einstellung teilen, genausowenig könnt ihr ihr einreden sie sei Kontrollsüchtig, wenn das für die beiden gar nicht die Bedeutung hat...
    *einwurf wieder aus*
     
  • Amian
    Amian (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    3
    Single
    13 Dezember 2007
    #68
    ich muss zum psycho wegen gestörter wahrnehmung. oh, stelle gerade fest, dass ich ja schon da bin!

    was sonst, ausser kontrolle, soll das lesen der sms denn sein?

    rubina, gilt es erst als kontrolle, wenn du ihn hinterherläufst, und alles kontrollierst, was er ohne dich macht?
     
  • ichschonwieder
    Verbringt hier viel Zeit
    180
    103
    3
    Single
    13 Dezember 2007
    #69
    Bißchen Off-Topic:

    An die, die meinen, dass sie ja nichts zu verbergen haben....

    Klick mich!
     
  • User 68775
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.773
    348
    3.445
    Single
    13 Dezember 2007
    #70
    Off-Topic:
    uuund?? *g* sorry, aber an mir haben sich schon viele Datenschutzfreaks argumentativ die Zähne ausgebissen. Doch ich SAG JA; das ist MEINE Einstellung, ich zwing sie keinem auf :smile: und jetzt bitte nicht das Argument, hier sei ja kein Profil von mir zu sehen, wieso nicht, wenns mir egal is - na, ein bisschen Mühe gehört schon dazu, wenn man mich ausspionieren möchte, aufm Präsentierteller gibts nix ... Wie gesagt, Privatsphäre = Gedanken und Tagebuch, Rest steht zur Verfügung, sozusagen :tongue:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste