Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    8 September 2009
    #1

    Was für ein Gemälde würdet ihr im Wohnzimmer wollen?

    Beim entrümpeln unseres Abstellraumes haben mein Mitbewohner und ich einen großen Bilderrahmen und eine passende Leinwand gefunden. Unser Wohnzimmer wurde vor kurzem pastellgrün gestrichen (glaubt mir, dass war nicht meine Wahl), unsere Tür ist knallgelb und der Türrahmen knallblau, aber das ändert sich in ein paar Wochen. Wir haben bereits ein Bild einer Blumenwiese mit weißem Rahmen aufgehängt.

    Ich habe mich dazu bereit erklärt, etwas auf die Leinwand zu zaubern. Einmal hatten wir erotische Fotos im Wohnzimmer hängen, aber das hat einem Mitbewohner aus religiösen Gründen gar nicht gefallen, also fällt so etwas weg. Abgesehen davon könnte ich eigentlich alles Mögliche malen: Abstraktes, Barock, expressionistisches, futuristisches, impressionistisches (auch wenn mir das selber nicht so gut gefällt), Klassizismus, kubistisches, manieristisches, Popart (da stehe ich persönlich drauf), Renaissance, Romantik, Surrealismus ... Ich könnte auch ein bekanntes/berühmtes Gemälde abmalen.

    Irgendwelche Ideen? Was würdet ihr im Wohnzimmer hängen haben wollen ?
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.986
    398
    2.246
    Verheiratet
    8 September 2009
    #2
    Ich kann dir nicht sagen was für Kunstrichtungen es sind, aber mir gefallen sehr die Bilder von Victoria Francés oder Luis Royo (und einiges von Markus Mayer). Also eher düstere Bilder, mit einem Hauch Erotik auf denen man dann auch etwas zu entdecken hat.
     
  • User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    7.996
    598
    8.585
    nicht angegeben
    8 September 2009
    #3
    Äh, das ist jetzt ne schwierige Frage. Einerseits wegen dem Pastellgrün :grin: andererseits, weil vllt. manche bspw. expressionistische Bilder passen würden, aber längst nicht alle.

    Tendenziell eher NICHT gefallen würde mir: Barock, Manierismus, Impressionismus, Klassizismus, Renaissance, Romantik. Das passt für mich irgendwie nicht zu den knalligen Umgebungsfarbtönen und wäre mir zu realistisch für mein Wohnzimmer.

    Popart, Surrealismus oder irgendwas im Sinne Picassos fänd ich klasse! Schräge Formen und Perspektiven und eher wenige, dafür knallige Farben, die sich von dem Pastellgrün schön hervorheben. Ich könnt mir grad eigentlich gut etwas in Richtung Kandinsky vorstellen, wobei es nicht mal unbedingt abstrakt sein muss... Aber, klare, "harte" Striche und verrückte Motive. Das würde mir gefallen :smile:
     
  • *PennyLane*
    0
    8 September 2009
    #4
    Sobald ich eine größere Wohnung habe die ich so einrichten kann wie es mir passt werde ich Monets "Un coin d'appartement" an die Wand hängen. Das ist so schön.
    Aber vielleicht eher weniger was für ne bunte Wohnung.

    Wie wärs mit Roy Lichtenstein?
     
  • Klinchen
    Klinchen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.155
    121
    1
    vergeben und glücklich
    8 September 2009
    #5
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.986
    398
    2.246
    Verheiratet
    8 September 2009
    #6
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    8 September 2009
    #7
    Nichts von dem dir aufgezählten Vorschlägen. Aber da du ja schon fragst: Blechschilder, Babyfotos, Familyfotos, Tierfotos, Kalender etc. Sowas habe ich gerne hängen.
     
  • ArsAmandi
    ArsAmandi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    899
    113
    62
    nicht angegeben
    8 September 2009
    #8
    Ich kann mit Gemälden null anfangen obwohl ich es berufsbedingt eigentlich müsste. Ich bin für Fotografien.
     
  • MsThreepwood
    2.424
    8 September 2009
    #9
    Gemälde nicht. Ist nicht mein Fall. Zumindest nicht im Wohnzimmer.

    Eher Filmposter, Fotos von uns, Aktfotografien, Konzertposter und -karten.
     
  • neverknow
    neverknow (29)
    Meistens hier zu finden
    1.096
    133
    27
    Single
    8 September 2009
    #10
    War erst letztes Wochenende mal wieder im Städel und hab erneut festgestellt, dass mich impressionistische Gemälde wirklich am meisten faszinieren (hin und wieder auch Romantik). Konnte mich teilweise gar nicht von den wunderschönen Landschaftsbildern lösen, das meiste andere hingegen interessiert mich viel weniger (v.a. keine christlichen Bilder aus dem Mittelalter, und expressionistische Gemälde können zwar hin und wieder interessant sein, sind mir aber oft zu verstörend oder einfach nicht "schön" genug). Allerdings ist die Auswahl da natürlich riesig groß ...

    Also, bei mir würde es entweder was impressionistisches werden (vielleicht ja "La Seine à Argenteuil" von Monet, das ist das Bild aus dem Film Vanilla Sky :herz: ), oder ein Film- oder Albumposter, oder ein großes Landschaftsfoto, oder ein Bild von meinem zeitgenössischen Lieblingskünstler, den hier aber keiner kennt.
     
  • Zwergenfrau
    Meistens hier zu finden
    788
    128
    109
    nicht angegeben
    8 September 2009
    #11
    In meinem Wohnzimmer hängt ein Bild mit dem Spruch

    "Seele

    man
    che
    mens
    chen
    lass
    en uns
    ere Se
    ele
    tan
    zen"

    Ist ziemlich verschlungen geschrieben. Gesehen habe ich es vor ein paar Jahren in einem Hotel und habe es abfotografiert. Meine Mama war dann so lieb und hat es nachgemalt. Allerdings nicht in silber auf blau sondern schwarz auf orange. Hab's zum Einzug bekommen.
    Demnächst kommt noch ein Bild von meiner Tante (kanadische Künstlerin) hinzu, welches drei nackte Frauen zeigt. Auch wieder in orange-braun-Tönen auf Leinwand. Muss es nur noch rahmen lassen.
     
  • Riot
    Gast
    0
    8 September 2009
    #12
    Ich finde Fotografien eigentlich auch schöner, aber die sind in einer ordentlichen Größe leider sauteuer.
    Da mein Opi supergenail malen kann, werd ich ihm wohl irgendne Vorlage geben, und er soll mir ein Bild draus machen. Leider finde ich es aber sehr schwer, schöne Gemälde zu finden.
    Irgendwas Modernes wird es aber sicherlich werden, entweder schwarz-weiss oder komplett bunt. :grin:
     
  • Shakker
    Shakker (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    116
    101
    0
    nicht angegeben
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    8 September 2009
    #14
    in unserem wohnzimmer (weiße wände) hängt ein bild in grüntönen, das hab ich auf dem sommerfest der behindertenschule ersteigert, es wurde von einem der kinder dort gemalt. ansonsten 2 poster (eins von hamburg und eins von nem grünen drachen, die gehören beide meinem freund), dann ein bild von mir und meinem bruder in schottland, 3 bilder, die ich gemalt habe mit buntstiften, mein geberquadrat aus styropor (hab ich in der 11. klasse als kunstprojekt gemacht), ein bild von einem ginkgo-blatt (hab ich mal wo gewonnen), einen chinesischen fächer in schwarzrot und 2 tücher, das eine ist schwarzweiß und gehört ihm (hat er aus costa rica), das andere ist grün und gehört mir, ich habs mal auf nem straßenfest gekauft.
     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    8 September 2009
    #15
    Wuah, die Farbtöne sind ja mal gar nicht mein Fall :zwinker:

    Ich würde es mit Fotografien versuchen, am besten in S/W, das passt überall hin. Ansonsten passt zu den bunten Farben sicher am ehesten Popart; vielleicht machst du einen auf Warhol und nimmst ein Portraitfoto und peppst es poppig auf?
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    15 September 2009
    #16
    Fotos meiner Lieben.
    Off-Topic:
    Man sollte sich nicht übernehmen :zwinker: Ich halte mal als Hobbyzeichnerin die Meinung das man sich spezialisieren sollte denn sonst sieht es (ohne dich zu beleidigen ) alles irgendwie wie halb gekonnt aus. Fokosiere ich meinen Blick auf einen Stiel, lege mein Herzblut rein und mache dies auch mit Überzeugung dann wird das ganze auch was am Ende. Man kann gerne versuchen jede Richtung zu beherrschen aber wenn man streut und versucht alles auf einmal zu können sieht vieles eben nur halb fertig aus. Das gewisse Etwas feht dann einfach.

     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic Themenstarter
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    15 September 2009
    #17
    Danke an alle, die bisher geantwortet haben.

    Heute haben wir uns wieder darüber unterhalten und eine Mitbewohnerin hat eine Skyline als Motiv vorgeschlagen.

    Auf Wunsch meiner muslimischen Mitbewohner musste ich solche Bilder ausschließen.

    Ich habe ein paar Kandinskys angeguckt und finde sie fabelhaft. Noch besser sogar die Bilder von Künstlern, die von ihm inspiriert wurden. Super Idee, trifft meinen Geschmack (bei meinen Mitbewohnern muss ich noch nachhaken), danke.

    Auch sehr interessante Gedanken, die ich weiter verfolgen werde.

    Das kann jeder Mitbewohner in sein eigenes Zimmer hängen, aber in ein studentisches Wohnzimmer, indem Parties gefeiert werden, gehören für uns weniger intime Sachen (gehen kaputt, werden geklaut) als vielmehr ein ausdrucksstarkes Bild, welches uns allen gefällt.

    Off-Topic:

    In Wahrheit ist es nichtmal halb gekonnt: Es ist gar nicht gekonnt. Ich bin keine Hobbyzeichnerin. Im Kunstunterrricht haben wir Aufgaben und Aufträge bekommen, ich wollte so wenig Arbeitsaufwand wie möglich (von Herzblut keine Spur, ich kann meine Arbeiten nur erfolgreich verkaufen und bin überzeugend), musste daher immer besonders kreativ sein und bin im 1er bzw. 2stelligen Punktebereich gelandet. Deswegen ist mir der Stil herzlich egal, ich sehe es als herausfordernde Aufgabe und weiß, dass ich diese zufriedenstellend erledigen kann.
     
  • ClaireMcKenzie
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    93
    2
    nicht angegeben
    16 September 2009
    #18
    ich steh auf monet
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste