Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was für eine Waschmaschine empfehlt ihr mir?

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von User 66223, 2 Juni 2009.

  1. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.405
    398
    2.997
    Verheiratet
    Hallo zusammen,

    Zu meiner Schande muss ich gestehen dass ich noch nie eine Waschmaschine bedient habe (ich weiß trotzdem wie man Wäsche wäscht :tongue: ).

    Ich möchte mir jetzt endlich eine zulegen und würde gerne mal von euch Tipps hören auf was ich besonders achten muss wie Energieeffizienzklasse, Schleuderwirkung (sollte ja nicht unbedingt laut sein) usw.

    Kann mir da wer helfen?

    Lg Blauäugige
     
    #1
    User 66223, 2 Juni 2009
  2. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Es kommt zunächst mal auf die Füllmenge an!

    Unter 6Kg lohnen heute eigentlich nicht mehr.

    Dann sollte die Schleuderleistung nicht nach der Lautstärke bemessen werden, sondern nach einer möglichst hohen Entwässerung, also hohe Schleuderleistung.

    Wenn du einen Wäschetrockner nutzen willst (egal ob jetzt oder zukünftig) dann solltest du mindenstens 1600 Touren nehmen...denn Mehrpreis der Waschmaschine gegenüber 1400 Touren hast du nach 1 Jahr Wäschetrockner nutzen durch den geringeren Stromverbrauch des Wäschetrockners wieder eingespart.

    Vom Wasserverbrauch tun sich die Maschinen fast alle nicht mehr viel.

    Wir haben uns damals für eine AEG entscheiden, weil die günstig war (Sonderaktion bei MediMax), wenig Wasser und Strom brauchte, 1600 Touren hat und vor allem als einige der wenigen Maschinen ohne irgendwelchen komischen Zusatzversicherungen 5 Jahre Herstellergarantie bietet.


    Gruß
     
    #2
    Koyote, 2 Juni 2009
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Achte darauf, dass die Maschine eine Zeitanzeige hat. Obwohl... Ich vermute, das hat heutzutage jede. Nur die alten Geräte bei uns im Keller leider nicht! :mad:
    Echt lästig, wenn man die Dauer immer schätzen muss und nie nach der Uhr gehen kann.

    Ansonsten finde ich an meiner (die ich derzeit nur leider nicht benutzen kann) die Timerfunktion praktisch, also kann ich die Startzeit einprogrammieren, auch über Nacht und früh ist die Wäsche dann fertig.
    Braucht man vielleicht nicht unbedingt, aber ich finds sinnvoll. :smile:

    Meine ist übrigens von Privileg und ich war mit ihr immer superzufrieden!
    Jetzt muss ich mit einem Uralt-AEG-Modell waschen und laut meiner letzten Stromabrechnung verbraucht die mehr Strom als meine schöne. :frown:
     
    #3
    krava, 2 Juni 2009
  4. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Wenn was gescheites her soll: Bauknecht, Aeg, Miele oder sowas, mit den Standardgeräten kann man da eigentlich sehr wenig verkehrt machen. Wenn du wenig Platz hast musst du eventuell nach einer schmalen Maschine oder einem Toploader gucken. Bei Amazon kann man die sehr gut bestellen, Lieferung ist, wenn es direkt über Amazon geht, gar kein Problem.
     
    #4
    Schweinebacke, 2 Juni 2009
  5. Keule+Keulchen
    Sorgt für Gesprächsstoff
    20
    26
    0
    vergeben und glücklich
    wieviel möchtest du denn etwa für die Maschine ausgeben? Haben uns vor kurzem ne top Maschine gekauft, hat aber auch nen top Preis gekostet und die würd ich jedem empfehlen.
     
    #5
    Keule+Keulchen, 2 Juni 2009
  6. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    6.405
    398
    2.997
    Verheiratet
    Hm, so um die € 500 oder auch etwas mehr...

    Wieviel hast du denn bezahlt?
     
    #6
    User 66223, 2 Juni 2009
  7. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    unwahrscheinlich!

    Der Stromverbrauch von Waschmaschinen hat sich in den letzten zig (>15) Jahren nur noch minimal verbessert.

    Die liegen alle bei etwa 1kwh pro Waschgang, die guten etwas drunter, die schlechten etwas drüber.
    Aber selbst schlechte Uralt-Geräte liegen nie so hoch, das sich das extrem bemerkbar macht.
    Selbst wenn die statt 1 kwh tatsächlich 2 kwh bräuchte (nahezu unmöglich), dann macht das pro Jahr maximal 150 kwh Unterschied (bei 150 Waschladungen)

    Da gibts zig andere Sachen die sich viel wahrscheinlicher als Übertäter entpuppen werden, als die Waschmaschine.

    Gruß

    Ergänzung: Wir haben eine AEG Lavalogic 1600 und haben Ende 2005 dafür 599,- bezahlt (+ 20€ für die Lieferung bis in den 4. Stock)
     
    #7
    Koyote, 2 Juni 2009
  8. Keule+Keulchen
    Sorgt für Gesprächsstoff
    20
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Wir haben 729 plus bringen bezahlt maschinen typ schreiben wir dir gleich wenn wir wieder zu hause sind.
     
    #8
    Keule+Keulchen, 2 Juni 2009
  9. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    6.405
    398
    2.997
    Verheiratet
    Das klingt ja schonmal richtig gut! Danke!
     
    #9
    User 66223, 2 Juni 2009
  10. bunnylein
    bunnylein (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.237
    123
    2
    vergeben und glücklich
    ich hab mir eine billige (€ 400) mit trocknerfunktion gekauft. die maschine wäscht gut, den trockner kann man vergessen.

    ich müsste das trockenprogramm ca. 3x durchlaufen lassen, um die wäsche trocken zu bekommen und danach ist sie so zerknittert, dass bügeln auch nix mehr bringt.
    einzelne teile trocknen ist ok...

    außerdem hab ich mal gehört, dass man bei einem kombigerät keinen weichspüler beim waschen verwenden darf. keine ahnung obs stimmt, immerhin gibts ein weichspülerfach. ich tus trotzdem.

    also nicht zu raten!
     
    #10
    bunnylein, 2 Juni 2009
  11. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Du weisst aber schon dass man bei allen Waschtrocknern nach dem Waschgang die Hälfte der Wäsche entnehmen muss?
    Der Trockengang ist bei allen Waschtrocknern nur für jeweils eine halbe Waschmaschinenladung geeignet.

    Das hängt einfach damit zusammen dass die Trommel viel zu klein ist um eine ganze Waschmaschinenladung knitterfrei trocken zu bekommen.

    Habe gerade nochmal bei einer Preissuchmaschine geschaut...derzeit ist die Lavalogic wieder nur zu horrenden Preisen (960€) zu haben, vor ein paar Wochen lag sie noch bei 615€.
    Also ggf. noch etwas warten bis der Preis wieder runtergeht!


    Gruß
     
    #11
    Koyote, 2 Juni 2009
  12. Keule+Keulchen
    Sorgt für Gesprächsstoff
    20
    26
    0
    vergeben und glücklich
    So, endlich zu Hause:grin:

    Das ist ne AEG Electrolux 86850A

    Hier ist sie mit Beschreibung und Co. auf AEG Seite:
    http://www.aeg-electrolux.de/node146.asp?ProdID=25440

    Super Teil, schön ruhig und das Beste daran ist eigentlich das Nachtprogramm. Kannst Wäsche waschen aber schleudert nicht und kannst dann morgens nachm Aufstehen nochmal nachschleudern lassen.
    Die Einfüllung ist genau wie das Display beleuchtet und die regelt den Wasserverbrauch nach Füllmenge (bis 7 Kg).
    Aufgrund von Schleuderwirkung Klasse A (1600 Umdrehungen/Min), ist die Wäsche natürlich noch feucht aber nicht so nass wie bei B, haben wir auch erst gemerkt weil die alte B war.
    Den Rest musse lesen.
    Bekommst du bei Quelle, Neckermann oder Otto, musst du nur mal nachschauen.

    Vor allem von der Bedienung her sehr einfach und in der Anleitung die dabei ist, hast du alles ausführlich beschrieben.
     
    #12
    Keule+Keulchen, 2 Juni 2009
  13. Iona
    Iona (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    301
    101
    0
    in einer Beziehung
    Wir haben uns letztes Jahr für 555€ eine Waschmaschine von Siemens gekauft und sind mehr als zufrieden.
    Niedrig im Verbrauch, gute Waschergebnisse (auch durch ne gute Auswahl an Programmen), leichte Bedienbarkeit...
    Dazu haben die noch ein Extra Ventil am Wasserzugang, das Wasserschäden vermeiden soll und darauf geben die auch ne irre lange Garantie (20 Jahre?) und bezahlen angeblich für Wasserschäden, die dadurch entstehen.

    Wir haben uns damals vom Elektrogerätehändler unseres Vertrauens beraten lassen. Von diesen richtig großen Märkten würd ich nen Bogen machen, da würde ich vorher mich gut beraten lassen und dann die Preise vergleichen, weil die dort oft teurer sind als bei kleineren Händlern, mit denen man sogar noch besser verhandeln kann. Dadurch haben wir damals Waschmaschine und Trocker für 750€ bekommen.
    Sonst wären das knapp 100€ mehr gewesen.
     
    #13
    Iona, 2 Juni 2009
  14. bunnylein
    bunnylein (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.237
    123
    2
    vergeben und glücklich
    in der anleitung steht, dass man ein drittel rausnehmen muss (kg angaben weiß ich jetzt nicht).
    aber selbst wenn ich 3 jeans zusammen tu dauerts ewig und ist ruiniert. mit einer jeans klappts.
     
    #14
    bunnylein, 3 Juni 2009
  15. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Wir haben eine zuhause (weiß jetzt die Marke nicht) da gehen 6kg rein. Die ist recht super. Kannst auch auf Vorwahl gehen. (abends einstellen und morgends ist die Wäsche schon gewaschen) und mit Zeitanzeige (wie lange noch). Die Umdrehungen kannst ändern. sind sehr zufrieden damit.

    Der Preis war so ca. bei 600euro. (Geschenk von Eltern) + Trockner (ca. 600Euro)

    Haben wir in einem Elektrofachgeschäft gekauft hier in unserem ort.

    Abgeholt haben wirs selber und auch montiert selber. Liefern hätte noch was gekostet glaub ich.
     
    #15
    capricorn84, 3 Juni 2009
  16. User 40300
    Benutzer gesperrt
    281
    103
    11
    Verheiratet
    Meine letzte AEG-Maschine war nach drei Jahren hinüber. Habe mir dann eine bei Quelle bestellt um 400,--Euro. Ist bisher absolut einwandfrei.
     
    #16
    User 40300, 3 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test