Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was für Kondome benutzt ihr? Marke, Größe, Besonderheiten?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Grottenolmin, 8 Mai 2009.

  1. Grottenolmin
    Benutzer gesperrt
    313
    0
    1
    nicht angegeben
    Ja, an alle, die Kondome (egal ob regelmäßig oder nur in Ausnahmefällen, z.B. wenn die Pille nicht wirkt) benutzen:


    Gibt es eine bestimmte Marke, die ihr bevorzugt? Wenn ja, warum?


    Gibt es eine bestimmte Kondomsorte, die ihr bevorzugt? (also z.B. "Marke X, Produktname Y")


    Wenn ja, warum? Gute Erfahrungen? Eingeschränkte Auswahl, z.B. wegen Allergie oder Paßform?


    Legt ihr Wert darauf, dass die Kondome von einer bestimmten Marke bzw. von bekannten Marken sind? Oder kauft ihr auch (billigere) no-name-Kondome?


    Gibt es Besonderheiten, auf die ihr achtet (achten müsst)? Also z.B. latexfrei, besonders groß, besonders klein, extra-dünn, spermizid, extra-gleitend, bunt, mit Fruchtaroma, genoppt....?


    Habt ihr Schwierigkeiten, etwas Passendes zu finden? Oder könnt ihr einfach irgendeine x-beliebige Packung im Supermarkt kaufen, weil bisher alles gepasst hat?


    Ist euch schonmal ein Kondom gerissen? Wenn ja, habt ihr da rückblickend irgendwas falschgemacht?


    Mit welchen Kondomsorten/-marken habt ihr schlechte Erfahrungen gemacht, was würdet ihr nicht nochmal kaufen?


    Wieviel zahlt ihr im Schnitt PRO KONDOM (Packungsgrößen sind ja immer unterschiedlich)?


    Benutzt ihr sie regelmäßig und kauft deshalb auch größere Mengen, oder nur selten/ab und zu?
     
    #1
    Grottenolmin, 8 Mai 2009
  2. Lily87
    Gast
    0
    Gibt es eine bestimmte Marke, die ihr bevorzugt? Wenn ja, warum? Nein

    Gibt es eine bestimmte Kondomsorte, die ihr bevorzugt? (also z.B. "Marke X, Produktname Y") nein

    Legt ihr Wert darauf, dass die Kondome von einer bestimmten Marke bzw. von bekannten Marken sind? Oder kauft ihr auch (billigere) no-name-Kondome? Wir nehmen billige, haben aber auch noch welche von Durex über

    Gibt es Besonderheiten, auf die ihr achtet (achten müsst)? Also z.B. latexfrei, besonders groß, besonders klein, extra-dünn, spermizid, extra-gleitend, bunt, mit Fruchtaroma, genoppt....? Nein

    Habt ihr Schwierigkeiten, etwas Passendes zu finden? Oder könnt ihr einfach irgendeine x-beliebige Packung im Supermarkt kaufen, weil bisher alles gepasst hat? Keine Probleme

    Ist euch schonmal ein Kondom gerissen? Wenn ja, habt ihr da rückblickend irgendwas falschgemacht? Nein, ist mir noch nie passiert

    Mit welchen Kondomsorten/-marken habt ihr schlechte Erfahrungen gemacht, was würdet ihr nicht nochmal kaufen? Keiner

    Wieviel zahlt ihr im Schnitt PRO KONDOM (Packungsgrößen sind ja immer unterschiedlich)?25 Cent

    Benutzt ihr sie regelmäßig und kauft deshalb auch größere Mengen, oder nur selten/ab und zu? Selten beim AV
     
    #2
    Lily87, 8 Mai 2009
  3. User 68557
    User 68557 (26)
    Sehr bekannt hier
    2.084
    168
    391
    in einer Beziehung
    Gibt es eine bestimmte Marke, die ihr bevorzugt? Wenn ja, warum? Durex, weil nur die meinem Freund ansatzweise angenehm sind (passen ist bei Latex vllt nicht ganz das richtige Wort)


    Gibt es eine bestimmte Kondomsorte, die ihr bevorzugt? (also z.B. "Marke X, Produktname Y") Letzte Packung (wir nutzen so gut wie nie Kondome) waren Durex Gefuehlsecht.. Aber naja nur so Zufallsgriff nach ner Durexpackung


    Wenn ja, warum? Gute Erfahrungen? Eingeschränkte Auswahl, z.B. wegen Allergie oder Paßform? -


    Legt ihr Wert darauf, dass die Kondome von einer bestimmten Marke bzw. von bekannten Marken sind? Oder kauft ihr auch (billigere) no-name-Kondome?
    Ich glaube so richtig No Name würde ich nicht nutzen.


    Gibt es Besonderheiten, auf die ihr achtet (achten müsst)? Also z.B. latexfrei, besonders groß, besonders klein, extra-dünn, spermizid, extra-gleitend, bunt, mit Fruchtaroma, genoppt....?
    Das ist bei uns das schwerigste. Passen tun ja mehr oder minder eh alle (Latex halt); aber die normalen sind idR tendenziell zu klein und die extra großen müssten den Maßen her etwas zu weit sind.. Und genau in der Mitte ist mein Freund :zwinker: Aber Durex deckt das halt ab


    Habt ihr Schwierigkeiten, etwas Passendes zu finden? Oder könnt ihr einfach irgendeine x-beliebige Packung im Supermarkt kaufen, weil bisher alles gepasst hat? Wie jetzt schon 10x ausgeführt: wir ham zu achten


    Ist euch schonmal ein Kondom gerissen? Wenn ja, habt ihr da rückblickend irgendwas falschgemacht? Nein


    Mit welchen Kondomsorten/-marken habt ihr schlechte Erfahrungen gemacht, was würdet ihr nicht nochmal kaufen? -


    Wieviel zahlt ihr im Schnitt PRO KONDOM (Packungsgrößen sind ja immer unterschiedlich)? keine ahnung


    Benutzt ihr sie regelmäßig und kauft deshalb auch größere Mengen, oder nur selten/ab und zu? sehr sehr selten
     
    #3
    User 68557, 8 Mai 2009
  4. FreeMind
    Gast
    0
    Ritex XXL, die passen.

    Ja, und ich nehme auch keine aus einem Automaten. Drogerie/Supermarkt ist für mich die sichere Alternative (bzgl. Lagerung)

    Nö, bis auf Größe.

    Ja, ich kaufe nur oben genannte Marke, anderes ist meist nicht passend und ich habe in solch einer Situation auch wenig Interesse an Experimente.

    Nein.

    Keine Ahnung.

    Familienpackung *g* (ich mag den Namen) .. 10er kommt eher hin.
     
    #4
    FreeMind, 8 Mai 2009
  5. roli123
    roli123 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    351
    103
    3
    offene Beziehung
    Ich benutze nur die Marke Durex "King Size". Die passen mir am besten, sind Gefühlsecht, noch nie gerissen.
     
    #5
    roli123, 8 Mai 2009
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Gibt es eine bestimmte Marke, die ihr bevorzugt? Wenn ja, warum? Preventivo - die sind gut und günstig :zwinker:

    Gibt es eine bestimmte Kondomsorte, die ihr bevorzugt? (also z.B. "Marke X, Produktname Y") Feelings, gefühlsecht, extradünn - das heißt immer mal anders

    Wenn ja, warum? Gute Erfahrungen? Eingeschränkte Auswahl, z.B. wegen Allergie oder Paßform? fühlt sich besser an :zwinker:

    Legt ihr Wert darauf, dass die Kondome von einer bestimmten Marke bzw. von bekannten Marken sind? Oder kauft ihr auch (billigere) no-name-Kondome?
    Wenn Preventivo no-name-Kondome sind, dann kauf ich die regelmäßig

    Gibt es Besonderheiten, auf die ihr achtet (achten müsst)? Also z.B. latexfrei, besonders groß, besonders klein, extra-dünn, spermizid, extra-gleitend, bunt, mit Fruchtaroma, genoppt....? die nominale Breite muss 52mm betragen


    Habt ihr Schwierigkeiten, etwas Passendes zu finden? Oder könnt ihr einfach irgendeine x-beliebige Packung im Supermarkt kaufen, weil bisher alles gepasst hat? ich schau auf die nominale Breite, aber ich weiß inzwischen schon, welche Marke passt und welche nicht


    Ist euch schonmal ein Kondom gerissen? Wenn ja, habt ihr da rückblickend irgendwas falschgemacht? nein


    Mit welchen Kondomsorten/-marken habt ihr schlechte Erfahrungen gemacht, was würdet ihr nicht nochmal kaufen? mit noch keiner


    Wieviel zahlt ihr im Schnitt PRO KONDOM (Packungsgrößen sind ja immer unterschiedlich)? 25 Cent


    Benutzt ihr sie regelmäßig und kauft deshalb auch größere Mengen, oder nur selten/ab und zu? maximal eine 12er Packung
     
    #6
    krava, 8 Mai 2009
  7. User 68557
    User 68557 (26)
    Sehr bekannt hier
    2.084
    168
    391
    in einer Beziehung
    Off-Topic:
    Das bei solchen Umfragen Männer immer gleich alle Riesenpenise haben und dringend King Size TRIPEL XXL brauchen xD
     
    #7
    User 68557, 8 Mai 2009
  8. User 25573
    Verbringt hier viel Zeit
    994
    103
    7
    Verheiratet
    Mein Freund kauft immer 'Trojan Magnum XL'.
    Preis liegt bei knapp 9$ für 12 Kondome.
    Ich als weiblicher Part hab jetzt nichts zu bemängeln.
     
    #8
    User 25573, 8 Mai 2009
  9. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Gibt es eine bestimmte Marke, die ihr bevorzugt? Wenn ja, warum?
    Ritex. Fühlen sich gut an.

    Gibt es eine bestimmte Kondomsorte, die ihr bevorzugt? (also z.B. "Marke X, Produktname Y")
    Die Stinknormalen von Ritex... moment - ich guck mal. RR.1 steht drauf.

    Wenn ja, warum? Gute Erfahrungen? Eingeschränkte Auswahl, z.B. wegen Allergie oder Paßform?
    Sagen wir gute Erfahrung.

    Legt ihr Wert darauf, dass die Kondome von einer bestimmten Marke bzw. von bekannten Marken sind? Oder kauft ihr auch (billigere) no-name-Kondome?
    Ja - bestimmte Marken empfinde ich als unangenehm, zu eng, zu dick...

    Gibt es Besonderheiten, auf die ihr achtet (achten müsst)? Also z.B. latexfrei, besonders groß, besonders klein, extra-dünn, spermizid, extra-gleitend, bunt, mit Fruchtaroma, genoppt....?
    Nein. Stinknormale Kondome sind das :zwinker:

    Habt ihr Schwierigkeiten, etwas Passendes zu finden? Oder könnt ihr einfach irgendeine x-beliebige Packung im Supermarkt kaufen, weil bisher alles gepasst hat?
    Bisher hat alles gepasst.

    Ist euch schonmal ein Kondom gerissen? Wenn ja, habt ihr da rückblickend irgendwas falschgemacht?
    Ja - mir ist in der Tat ein einziges mal ein Kondom gerissen. Was ich falsch gemacht habe? So ziemlich alles - ich hatte es nämlich drauf angelegt, weil ich wissen wollte, wie stabil die Dinger sind. Ergebnis des Experiments war dennoch, dass mein Vertrauen nicht im geringsten ins Wanken kam. :zwinker:


    Mit welchen Kondomsorten/-marken habt ihr schlechte Erfahrungen gemacht, was würdet ihr nicht nochmal kaufen?
    Billy Boy. Die Dinger sind dick wie Autoreifen... :rolleyes:

    Wieviel zahlt ihr im Schnitt PRO KONDOM (Packungsgrößen sind ja immer unterschiedlich)?
    Keine Ahnung. Aber an sich finde ich Kondome etwas überteuert...

    Benutzt ihr sie regelmäßig und kauft deshalb auch größere Mengen, oder nur selten/ab und zu?
    Eher unregelmäßig.
     
    #9
    Fuchs, 8 Mai 2009
  10. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.821
    248
    1.504
    Verheiratet
    Gibt es eine bestimmte Marke, die ihr bevorzugt? Wenn ja, warum?
    Ja. Wir bestellen ausschließlich online die Marke "Kontakt Silky Dry" aus Dänemark.
    Warum, wird unten noch erläutert :zwinker: .


    Gibt es eine bestimmte Kondomsorte, die ihr bevorzugt? (also z.B. "Marke X, Produktname Y")
    S.o.

    Wenn ja, warum? Gute Erfahrungen? Eingeschränkte Auswahl, z.B. wegen Allergie oder Paßform?
    Grund ist zum einen, dass die meisten Kondome zu schmal sind. Durex würde auch noch passen, nur leider vertrage ich die Beschichtung nicht. Und unbeschichtete Kondome gibt es nur von Fromms - und die sind wiederum zu eng. Verzwickte Sache - im wahrsten Sinne des Wortes :zwinker: ...

    Legt ihr Wert darauf, dass die Kondome von einer bestimmten Marke bzw. von bekannten Marken sind? Oder kauft ihr auch (billigere) no-name-Kondome?
    Fällt aufgrund der eingeschränkten Auswahl weg.

    Gibt es Besonderheiten, auf die ihr achtet (achten müsst)? Also z.B. latexfrei, besonders groß, besonders klein, extra-dünn, spermizid, extra-gleitend, bunt, mit Fruchtaroma, genoppt....?
    S.o.

    Habt ihr Schwierigkeiten, etwas Passendes zu finden? Oder könnt ihr einfach irgendeine x-beliebige Packung im Supermarkt kaufen, weil bisher alles gepasst hat?
    S.o.


    Ist euch schonmal ein Kondom gerissen? Wenn ja, habt ihr da rückblickend irgendwas falschgemacht?
    Vor Jahren einmal. Das lag aber daran, dass ich damals noch nicht wusste, dass man das Reservoir zudrücken muss :schuechte....


    Mit welchen Kondomsorten/-marken habt ihr schlechte Erfahrungen gemacht, was würdet ihr nicht nochmal kaufen?
    Billy Boy.


    Wieviel zahlt ihr im Schnitt PRO KONDOM (Packungsgrößen sind ja immer unterschiedlich)?
    Ziemlich viel - inklusive Versand wohl über 1 Euro/Stück :ratlos: ...


    Benutzt ihr sie regelmäßig und kauft deshalb auch größere Mengen, oder nur selten/ab und zu?
    Wir verhüten damit --> regelmäßiger Kauf :zwinker: .
     
    #10
    User 15352, 8 Mai 2009
  11. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    Ja, an alle, die Kondome (egal ob regelmäßig oder nur in Ausnahmefällen, z.B. wenn die Pille nicht wirkt) benutzen:
    in ausnahmefällen. nehm ja die pille. :zwinker:
    Gibt es eine bestimmte Marke, die ihr bevorzugt? Wenn ja, warum?
    wir hatten bisher durex, ritex, condomi, rossmann / müller und eins von killerbee. die waren alle gut.
    Gibt es eine bestimmte Kondomsorte, die ihr bevorzugt? (also z.B. "Marke X, Produktname Y")
    die durex emotions und die condomi ultrathin / rossmann / müller waren ganz gut, aber am besten war killerbee.
    Wenn ja, warum? Gute Erfahrungen? Eingeschränkte Auswahl, z.B. wegen Allergie oder Paßform?
    hat sich gut angefühlt, war halt dünn genug für gefühl.
    Legt ihr Wert darauf, dass die Kondome von einer bestimmten Marke bzw. von bekannten Marken sind? Oder kauft ihr auch (billigere) no-name-Kondome?
    die von müller kosten 50 cent und sind identisch mit condomi ultrathin. da ist es mir egal, was draufsteht, wenn der preis passt. geprüfte sicherheit haben die ja alle!
    Gibt es Besonderheiten, auf die ihr achtet (achten müsst)? Also z.B. latexfrei, besonders groß, besonders klein, extra-dünn, spermizid, extra-gleitend, bunt, mit Fruchtaroma, genoppt....?
    dünn halt, damit ich was spüre.
    Habt ihr Schwierigkeiten, etwas Passendes zu finden? Oder könnt ihr einfach irgendeine x-beliebige Packung im Supermarkt kaufen, weil bisher alles gepasst hat?
    die die wir gekauft hatten haben alle gepasst.
    Ist euch schonmal ein Kondom gerissen? Wenn ja, habt ihr da rückblickend irgendwas falschgemacht?
    nein, nie passiert.
    Mit welchen Kondomsorten/-marken habt ihr schlechte Erfahrungen gemacht, was würdet ihr nicht nochmal kaufen?
    wir hatten mal eins (gratismuster von irgendsoner veranstaltung) die waren sehr dick und wir haben beide nichts gespürt. hab aber keine ahnung, wie der kram hieß.
    Wieviel zahlt ihr im Schnitt PRO KONDOM (Packungsgrößen sind ja immer unterschiedlich)?
    50 cent bis ?
    Benutzt ihr sie regelmäßig und kauft deshalb auch größere Mengen, oder nur selten/ab und zu?
    ich benutz die nur, wenn die pille grad nicht wirkt.
     
    #11
    CCFly, 8 Mai 2009
  12. FreeMind
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Ja und? Irgendein Problem damit, oder nur eine latente Unterstellung es würden alle übertreiben?

    Es geht nicht um "Riesenpenise" (auch wenn die Produktbezeichnungen es gerne herausstellen (xxl, King size... )), sondern darum das die "einfachen" Kondome meist zu eng, zu kurz sind oder eine falsche Passform haben. Ich weiss nicht an welchen Größen sich z.b. BillyBoy oder Durex orientieren, den sie sind einfach nicht passend. Vielleicht geben sich die anderen Hersteller auch einfach mehr Mühe und produzieren nicht unbedingt nur ein Einheitsmaß.
     
    #13
    FreeMind, 8 Mai 2009
  13. 2sexy2ignore
    Sorgt für Gesprächsstoff
    380
    41
    0
    Verheiratet
    Hm, die Angabe "Keine" ist wohl vergessen wurden. Ich benutze keine

    Liebe Grüße

    2s2i
     
    #14
    2sexy2ignore, 8 Mai 2009
  14. User 87573
    User 87573 (28)
    Sehr bekannt hier
    2.023
    168
    412
    nicht angegeben
    Gibt es eine bestimmte Marke, die ihr bevorzugt? Wenn ja, warum?
    Ja, wir benutzen Blausiegel.
    Warum, kommt unten.


    Gibt es eine bestimmte Kondomsorte, die ihr bevorzugt? (also z.B. "Marke X, Produktname Y")
    Blausiegel HT

    Wenn ja, warum? Gute Erfahrungen? Eingeschränkte Auswahl, z.B. wegen Allergie oder Paßform?
    Mein Freund hat viel Vorhaut, die beim zurückziehen so nen kleinen Wall bildet und deshalb rollen sich dünne Kondome während dem Sex immer zurück und rutschen dann ab. Sie lassen sich auch bereits nur sehr schwer draufmachen.
    Die HT Kondome haben eine etwas dickere Wandstärke und lassen sich deshalb leichter abrollen und sitzen auch viel besser.


    Legt ihr Wert darauf, dass die Kondome von einer bestimmten Marke bzw. von bekannten Marken sind? Oder kauft ihr auch (billigere) no-name-Kondome?
    Ist mir prinzipiell egal, wir haben aber schon ein paar ausprobiert und sind bei den HT von Blausiegel hängengeblieben. Die Strong von Condomi gehen auch gerade noch so, sind ihm aber etwas zu eng.


    Gibt es Besonderheiten, auf die ihr achtet (achten müsst)? Also z.B. latexfrei, besonders groß, besonders klein, extra-dünn, spermizid, extra-gleitend, bunt, mit Fruchtaroma, genoppt....?
    Bitte nicht unbedingt mit Fruchtaroma und Noppen find ich nervig, das mag ich nicht. So betäubendes Zeug mag mein Freund auch nicht.

    Habt ihr Schwierigkeiten, etwas Passendes zu finden? Oder könnt ihr einfach irgendeine x-beliebige Packung im Supermarkt kaufen, weil bisher alles gepasst hat?
    Jo, hatten einiges ausprobiert bis wir gefunden haben was wir suchen.

    Ist euch schonmal ein Kondom gerissen? Wenn ja, habt ihr da rückblickend irgendwas falschgemacht?
    Gerissen nicht, aber abgerutscht

    Mit welchen Kondomsorten/-marken habt ihr schlechte Erfahrungen gemacht, was würdet ihr nicht nochmal kaufen?
    Billy Boy und Durex.
    Die sind viel zu klein, rutschen schnell ab und sind dazu noch überteuert.

    Wieviel zahlt ihr im Schnitt PRO KONDOM (Packungsgrößen sind ja immer unterschiedlich)?
    5,90 oder so um den Dreh kosten 9 Stück.Find ich nicht grad billig aber dank Fernbeziehung haben wir nicht den riesen Bedarf.

    Benutzt ihr sie regelmäßig und kauft deshalb auch größere Mengen, oder nur selten/ab und zu?
    Kaufen die immer dann wenn die alten leer sind, haben ja sowieso nicht den Bedarf.
     
    #15
    User 87573, 8 Mai 2009
  15. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    ja, schon witzig :-D
     
    #16
    User 37284, 8 Mai 2009
  16. Grottenolmin
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    313
    0
    1
    nicht angegeben
    Wobei diese Größen ja sowieso eher was über die Dicke als über die Länge aussagen - jemand mit einem 10cm-Penis, der aber etwas überdurchschnittlich dick ist, wird auch ein "XXL"-Kondom brauchen.
     
    #17
    Grottenolmin, 8 Mai 2009
  17. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Gibt es eine bestimmte Marke, die ihr bevorzugt? Wenn ja, warum?
    - vulkan, ist billig und gut

    Gibt es eine bestimmte Kondomsorte, die ihr bevorzugt? (also z.B. "Marke X, Produktname Y")
    - vulkan sensitiv

    Wenn ja, warum? Gute Erfahrungen? Eingeschränkte Auswahl, z.B. wegen Allergie oder Paßform?
    - gute erfahrung

    Legt ihr Wert darauf, dass die Kondome von einer bestimmten Marke bzw. von bekannten Marken sind? Oder kauft ihr auch (billigere) no-name-Kondome?
    - ich hab' mit billy boy angefangen, das vertrauen in die dinger stieg und jetzt ist no-name komplett in ordnung

    Gibt es Besonderheiten, auf die ihr achtet (achten müsst)? Also z.B. latexfrei, besonders groß, besonders klein, extra-dünn, spermizid, extra-gleitend, bunt, mit Fruchtaroma, genoppt....?
    - feucht und nicht genoppt

    Habt ihr Schwierigkeiten, etwas Passendes zu finden? Oder könnt ihr einfach irgendeine x-beliebige Packung im Supermarkt kaufen, weil bisher alles gepasst hat?
    - den jungs hat bisher alles gepasst und wir haben einige sorten getestet

    Ist euch schonmal ein Kondom gerissen? Wenn ja, habt ihr da rückblickend irgendwas falschgemacht?
    - ja und ja (mit sicherheit, anders ist es nicht zu erklären, ich glaube nicht an montagsproduktionen)

    Mit welchen Kondomsorten/-marken habt ihr schlechte Erfahrungen gemacht, was würdet ihr nicht nochmal kaufen?
    - genoppte von condomi

    Wieviel zahlt ihr im Schnitt PRO KONDOM (Packungsgrößen sind ja immer unterschiedlich)?
    - 25 Cent

    Benutzt ihr sie regelmäßig und kauft deshalb auch größere Mengen, oder nur selten/ab und zu?
    - regelmäßig
     
    #18
    xoxo, 8 Mai 2009
  18. User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    677
    vergeben und glücklich
    >Gibt es eine bestimmte Marke, die ihr bevorzugt? Wenn ja, warum?
    wir benutzen meist ritex-kondome,aber haben auch schon mal andere gehabt..momentan habe ich reste von "ritex love mix" und nen 3er-pack "es²,er²,ef²) da..

    >Gibt es eine bestimmte Kondomsorte, die ihr bevorzugt? (also z.B. >"Marke X, Produktname Y")
    nö,meinem freund passt anscheinend alles und mir ist es egal,hatte noch nie was an kondomsorten auszusetzen
    marke ist aber meist "ritex".

    >Legt ihr Wert darauf, dass die Kondome von einer bestimmten >Marke bzw. von bekannten Marken sind? Oder kauft ihr auch >(billigere) no-name-Kondome?
    also no-name kaufe ich eher nicht und die mit fruchtaroma habe ich nie geholt,die sind mir unheimlich:ratlos: und den sinn sehe ich auch nicht,da ich nie mit condom blase..geprüft müssen die kondome selbstverständlich auch sein.

    >Gibt es Besonderheiten, auf die ihr achtet (achten müsst)? Also >z.B. latexfrei, besonders groß, besonders klein, extra-dünn, >spermizid, extra-gleitend, bunt, mit Fruchtaroma, genoppt....?
    nein

    >Habt ihr Schwierigkeiten, etwas Passendes zu finden? Oder könnt >ihr einfach irgendeine x-beliebige Packung im Supermarkt kaufen, >weil bisher alles gepasst hat?
    bisher hat alles gepasst..

    >Ist euch schonmal ein Kondom gerissen? Wenn ja, habt ihr da >rückblickend irgendwas falschgemacht?


    >Mit welchen Kondomsorten/-marken habt ihr schlechte >Erfahrungen gemacht, was würdet ihr nicht nochmal kaufen?
    -

    >Wieviel zahlt ihr im Schnitt PRO KONDOM (Packungsgrößen sind ja >immer unterschiedlich)?
    die ritex love mix kosten meine ich 80 cent pro stück, die er² es² ef² etwas unter 50cent

    >Benutzt ihr sie regelmäßig und kauft deshalb auch größere >Mengen, oder nur selten/ab und zu?
    regelmäßiger gebrauch,kaufe immer 10er packs und wir möchten demnächst nur noch mit der pille verhüten und nicht mehr doppelt
     
    #19
    User 46728, 8 Mai 2009
  19. User 15875
    Meistens hier zu finden
    924
    128
    226
    Single
    Gibt es eine bestimmte Marke, die ihr bevorzugt? Wenn ja, warum?
    So spezielle Wünsche habe ich nun auch nicht.


    Gibt es eine bestimmte Kondomsorte, die ihr bevorzugt? (also z.B. "Marke X, Produktname Y")
    Nichts besonderes.


    Wenn ja, warum? Gute Erfahrungen? Eingeschränkte Auswahl, z.B. wegen Allergie oder Paßform?
    Gibt einige die mir gut passen.


    Legt ihr Wert darauf, dass die Kondome von einer bestimmten Marke bzw. von bekannten Marken sind? Oder kauft ihr auch (billigere) no-name-Kondome?
    Nicht zwingend erforderlich, da no-name-Kondome von den selben Herstellern wie die Markenkondome sind und den selben Prüfkriterien unterliegen.


    Gibt es Besonderheiten, auf die ihr achtet (achten müsst)? Also z.B. latexfrei, besonders groß, besonders klein, extra-dünn, spermizid, extra-gleitend, bunt, mit Fruchtaroma, genoppt....?
    brauche nix von alle dem. wenn's dran ist, isses dran, wenn nicht dann halt nicht. Einzig Geruch und Geschmack versuche ich zu vermeiden. Da kann's besser nach neutralem gummi riechen als nach künstlichen Aromen.

    Habt ihr Schwierigkeiten, etwas Passendes zu finden? Oder könnt ihr einfach irgendeine x-beliebige Packung im Supermarkt kaufen, weil bisher alles gepasst hat?
    Ich kaufe nicht im Supermarkt.

    Ist euch schonmal ein Kondom gerissen? Wenn ja, habt ihr da rückblickend irgendwas falschgemacht?
    Mit roher Gewalt bekommt man alles kaputt.

    Mit welchen Kondomsorten/-marken habt ihr schlechte Erfahrungen gemacht, was würdet ihr nicht nochmal kaufen?
    Hab noch nen kleinen Restbestand von den R3-Kondomen. Ich Grunde relativ normal und neutral aber furztrocken. Wobei ich sowas eigentlich nicht als eine Bewertung für ein Kondom gelten lassen würde. Weil die Kondome ja sonst gepasst und funktioniert haben. Es gibt halt bei (fast) allen Kondomsorten Vor- und Nachteile, die aber alle genau gegeneinander abzuwägen ist mir echt zu blöd.

    Wieviel zahlt ihr im Schnitt PRO KONDOM (Packungsgrößen sind ja immer unterschiedlich)?
    ca. 0,15€

    Benutzt ihr sie regelmäßig und kauft deshalb auch größere Mengen, oder nur selten/ab und zu?
    große Mengen sind einfach günstiger. auch wenn man nicht jeden Tag so ein oder mehrere Kondome braucht, halten die doch ein paar Jahre und selbst wenn man noch ein bischen Schwund einrechnet. (abgerutscht, verschenkt, abgelaufen) ist's meisten billiger als 10er Packs zu kaufen.


     
    #20
    User 15875, 8 Mai 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kondome benutzt Marke
wonderkatosh
Liebe & Sex Umfragen Forum
26 Oktober 2015
47 Antworten
hugo1986
Liebe & Sex Umfragen Forum
30 September 2013
43 Antworten
liebesfreundin
Liebe & Sex Umfragen Forum
26 Juni 2012
52 Antworten