Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was fehlt in Pornos?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von desh2003, 22 Juni 2007.

  1. desh2003
    Gast
    0
    An und für sich ist an der Idee eines Pornos gar nicht so verkehrt. Sex ist doch etwas positives, warum sollte man keine Filme darüber machen.

    Gut, die Umsetzung ist oft sehr schlecht und gerade Frauen kommen da nicht so auf ihre Kosten.Vielleicht sind auch Männer visueller veranlagt und springen daher tendenziell mehr auf den Reiz eines Pornos an. Der Umgang mit Frauen in Pornos ist meistens nicht wirklich vorbildlich und folglich finden Frauen sich nicht richtig darin wieder. Aber ich denke, dass Frauen die Idee eines Pornos nicht grundsätzlich ablehnen; so fiebern Frauen gerne bei einem romatischen Liebesfilm mit, warum geht das -wenn man einen Schritt weitergeht- nicht mehr ?...oder anders gefragt: Warum bekommt man dann keine herzerweichende Pornos hin?

    Also, was fehlt in Pornos?
    Was sollte man versuchen rüberzubringen, wenn es um den Liebesakt/Sex zweier Menschen geht*?
    Was würde reizen und was berühren?


    Off-Topic:
    ...wenn da ein bisschen was an Vorschlägen zusammenkommt, können wir ja eine Planet-Liebe Petition an die Pornoindustrie erstellen *g*

    * zur Not könnten es auch mehr als zwei Menschen sein
     
    #1
    desh2003, 22 Juni 2007
  2. fractured
    fractured (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.571
    121
    1
    Single
    erstmal fehlt mir in pornos, dass die leute da ihren spaß haben...
    man merkt doch total, dass die das nur machen, um nach irgendwas auszusehn, aber nach erregung und geilem sex sieht mir das nicht aus :wuerg:

    ich brauch im porno keine herzzerreißende story, sondern ich brauche authentische darsteller... das soll denen doch spaß machen, dann find ich das auch lecker... ist so ähnlich wie wenn ich meine nachbarn oben vögeln hör :engel:

    hmm ich sollte mich selber beim akt filmen, dann hab ich genau das :grin:
     
    #2
    fractured, 22 Juni 2007
  3. User 64332
    Verbringt hier viel Zeit
    630
    103
    1
    nicht angegeben
    Hmmm, also mir fehlt da eigentlich nix in Pornos, es geht ja nunmal um Sex und nicht um Liebe...
    Was ich bloß besser finden würde wären hübschere Männer in den Pornos. In den meisten sieht man nur attraktive Frauen und (für meinen Geschmack) eher unattraktive Männer... :zwinker:
     
    #3
    User 64332, 22 Juni 2007
  4. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    ich versteh nicht ganz, worauf du abzielst.

    in pornos fehlt nichts, sie liefern exakt das, was nachgefragt wird.

    wenn es darum geht, realistischere pornos zu machen, hat das mit dem, was heute unter "porno" läuft, so gut wie nichts zu tun (die surrealität, die wirklichkeitsferne ist ja ein, wenn nicht DER populäre, charakteristische punkt von heutigem porn), die frage wäre also nicht, was dem porno noch fehlt, sondern was das generell für ein film sein sollte, weil man wie ich glaube dem porno, wie er heute ist, nicht einfach ein paar dinge dazu geben könnte, und er wird realistischer, einfach, weil wie gesagt der ansatz ein anderer ist, das konzept und das ziel.. porno ist in 99% wichsvorlage..

    ich nehm mal an, das ziel ist ein film, der normalen sex zeigt, so wie er meistens stattfindet, und dann noch möglichst wirklichkeitsgetreu das kommuniziert, was beide dabei empfinden. also quasi amateur porn, nur künstlerisch aufbereitet und den "liebesakt zweier menschen" zeigend, und wie es beide befriedigt, was es ihnen gibt.. möglichst realistisch, wie gesagt.

    ich weiß nicht genau, ob mich so ein film interessieren würde..
     
    #4
    squarepusher, 22 Juni 2007
  5. emkay83
    emkay83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    985
    103
    2
    vergeben und glücklich
    es müsste einfach authentischer gemacht werden und abwechslungsreicher sein, mit mehr verschiedenen arten des GV, denn immer doggystyle ist zwar ein schöner anblick aber auf dauer langweilig zum angucken
     
    #5
    emkay83, 22 Juni 2007
  6. heidii
    Verbringt hier viel Zeit
    287
    101
    0
    Single
    liebe :tongue: ,
    da finde ich einen amateurporno eines Paares wesentlich besser als einen Porno von Leuten, die sich zum Vögeln treffen und nie wieder sehen. Von den Stellungen her ist mir das relativ egal.
     
    #6
    heidii, 22 Juni 2007
  7. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    find ich auch. das sieht alles dermaßen ungemütlich und gestellt aus, dass einem alles vergeht. die stellungen werden nicht so gewählt, wie sie sich am besten anfühlen, sondern damit man geschlechtsteile in großaufnahme sehen kann (gibt mir persönlich garnichts). besonders die frauen stöhnen ohrenbetäubend laut und künstlich und das nicht nur beim gespielten höhepunkt, sondern schon, wenn ihnen die bluse runtergerissen wird. außerdem ist es kein schöner, normaler sex, sondern ein wettbewerb für die ausgefallensten abartigsten ideen.

    das macht so einfach keinen spaß. ich hätte gern, dass sich der film darum dreht, was die menschen dabei empfinden, wenn sie sex haben und nicht um sexuelle techniken (die eh fürn arsch sind). ich möchte schöne bilder mit schönen körpern und lust in den gesichtern sehen. die gesichter bzw. deren ausdruck wäre für mich dabei besonders interessant. aber ich bin mir so gut wie sicher, dass das dann für männer nicht das nonplusultra wäre. die mögen doch dieses völlig gefühlsfreie mechanische treiben gerade an pornos.

    ja, ich denke frauen könnten sich genauso dolle begeistern für filme, in denen sex gezeigt wird und nur sex, keine hohle, an den haaren herbeigezogene story. aber nicht solche, wie männer sie mögen.
     
    #7
    klärchen, 22 Juni 2007
  8. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Ich wäre in erster Linie für mehr Ästhetik und Sinn für Schönes. :ratlos:
     
    #8
    Knalltüte, 22 Juni 2007
  9. Xorah
    Verbringt hier viel Zeit
    849
    113
    71
    nicht angegeben
    ich denke das hauptproblem an 95% der pornos liegt darin, dass es nur um schnelle geldmacherei geht. inzwschen ist es so, dass es kaum noch konzept, regisseur oder sonst noch etwas gibt. es gibt nur die darsteller und einen kameramann, der eben mal schnell alles abfilmt und die darsteller machen halt eben schnell ihr ding. wie viele es schon gesagt haben, eher routinemäßig aufgesetzt (lustlos) und dafür mit aufgesetzen rumgehüpfe und rumgestöhne.

    ich hab irgendwo mal ne doku gesehen, bei der so ne künstlerin einen wirklich ästhetische und durchdachten porno mit laiendarstellern gesdreht hat.
     
    #9
    Xorah, 22 Juni 2007
  10. Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Der Sinn?
     
    #10
    Asti, 22 Juni 2007
  11. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Gefühl?

    oder einfach nur Kim Basinger und Micky Rourke? :hmm:
     
    #11
    User 67627, 22 Juni 2007
  12. Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Vielleicht auch ein Schuss Erotik :grin:
     
    #12
    Asti, 22 Juni 2007
  13. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Ja...das wär doch mal was feines :drool:
     
    #13
    User 67627, 22 Juni 2007
  14. schnuckchen
    Verbringt hier viel Zeit
    1.363
    123
    4
    vergeben und glücklich
    Die Liebe! Sie fehlt! Wo bleibt beim Porno Platz für Liebe? Denn sie macht den Sex erst so attraktiv, finde ich. Ohne Liebe ist Sex nur geil, mit Liebe ist Sex SCHÖN UND geil. Die, die etwas in den Pornos vermissen, vermissen, wie ich glaube und von mir auf andere schließe, nicht den Anblick zweier rammelnder Menschen, sondern wie das Gefühl ist, richtig guten Sex zu haben, bei dem man alles vergisst, der aus Liebe passiert und der einfach die zufriedenste Befriedigung liefert, die einem ncihts anderes geben kann. Das kann einfach bei einem professionellen Porno nicht rüberkommen, weil sie Schauspieler nicht gut sind und die Gefühle zueinander nicht haben. Man sieht ihnen doch praktisch an, dass sie schon ihr ganzes Leben lang nur am ficken sind und es langweilig finden...
     
    #14
    schnuckchen, 22 Juni 2007
  15. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Stell Dir doch einfach vor, sie würden sich lieben. Außerdem steht nicht jeder auf Sex mit gefühlsmäßigem Hintergrund. Gerade wenn der fehlt, kann Sex manchmal erst so richtig geil werden. :zwinker:
     
    #15
    Knalltüte, 23 Juni 2007
  16. webfighter
    webfighter (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    699
    101
    0
    Single
    *nicht ernstgemeinte antwort*

    Nen Happy End :grin:

    *nicht ernstgemeinte antwort ende*

    Wie viele schon gesagt haben, fehlt in den meisten Pornos einfach das Sinnliche ... sind doch echt meist nur so Poppen Poppen Poppen Pronos .... Währe auch mal für was Gefühlvolleres
     
    #16
    webfighter, 23 Juni 2007
  17. User 12529
    User 12529 (31)
    Echt Schaf
    11.409
    598
    7.208
    in einer Beziehung
    dass die kerle öfters mal IN der muschi abspritzen, und nicht permanent dann aufhören und ihr ins gesicht/auf andere körperteile zu spritzen, während sie grade anscheinend kurz vor dem orgasmus steht :zwinker:.
     
    #17
    User 12529, 23 Juni 2007
  18. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    Nennt sich Amateurporno...
     
    #18
    Trogdor, 23 Juni 2007
  19. desh2003
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Ich hab irgendwann mal einen Porno gesehen, indem sie -nachdem sie fertig waren- noch ein bisschen (innig) weitergeknutscht haben. Und irgendwie war ich peinlich berührt. Ich mein ...naja, man guckt den Leuten beim Vögeln zu, denkt sich nix dabei -weil gefühlssteril- und küssen ist dann (beinahe) zu gefühlslastig, weil intim. Hallo? Ich glaub, das konventionelle Pornokonzept hat mich ein wenig verblödet...


    Klar ist man dann irgendwann bei der Definition angelangt ...aber "Porno ist, was du draus machst". Warum soll das, was im Moment da ist, den Vorstellungen entsprechen? Und wenn es das nicht tut und man sich nicht so darin wiederfindet, weil man eine andere Vorstellung von Sex hat, wie sieht diese dann aus?
    Wie soll man Filme, in denen es sich um Sex dreht, dann nennen? Liebesfilm? Porno? Erotikfilm? Sexfilm? Lustfilm? Muss man das unbedingt unterscheiden und sich bei einer Definition verbiegen ...oder kann man nicht einfach sagen, dass der Film das transportieren soll, "was Sex für mich ausmacht".

    Wenn man da nur mal 2 Menschen sehen würde, die sich um den Verstand vöglen. Die sind ja noch nichtmal auf der gleichen Schiene unterwegs, um ihre sexuellen Vorlieben auszuleben und mit der Phantasie des Partners zu spielen. Ich glaube in einem großteil der Fälle nicht, dass man da 2 gefunden hat, die aufeinander und auf dieselben Sachen abfahren -kurz gesagt: auf derselben Wellenlänge sind-. Die Frage, ob die miteinander harmonieren [und das noch nicht mal in gefühlstechnischer Hinsicht, sondern nur in sexueller Hinsicht + ein Minimum an Sympathie] stellt sich gar nicht, weil es keine echte Schnittmenge gibt. Und wenn das nicht gegeben ist, kann man auch nicht transportieren, was Sex ausmacht.
    Im besten Fall reagiert sich der Mann sexuell ab und die Frau nimmt den Part, der ihr dabei übrigbleibt (und je nachdem wie gut sie sich in die Rolle einpasst, wird auch am Ende der Porno). Aber man sieht nicht, dass die Frau ihn begehrt, sich nach ihm sehnt und/oder Verlangen danach hat und, dass man das gemeinsam auslebt oder sich bei ihm wohlfühlt (das könnte auch härterer, heftigerer Sex sein; aber das sieht man bei diesem auch nicht).

    Ein bisschen mehr autentische Freude, Spass, Extase und Befriedigung, ein bisschen mehr Sehnsucht, Verlangen, Vertrautheit, Sinnlichkeit, Erotik wären nicht schlecht ...zu gefühlsdusselig muss es auch nicht sein, aber gefühlsdusselig wär mir immer noch lieber als stupide.

    Der Sinn wird vom Klassiker beantwortet: http://www.youtube.com/watch?v=Atk-_LgtxAg&NR=1
    Aber jetzt ernsthaft: Was würde dem ganzen nun Sinn geben oder die richtige Richtung?
     
    #19
    desh2003, 23 Juni 2007
  20. Jolle
    Jolle (29)
    Meistens hier zu finden
    2.931
    133
    59
    vergeben und glücklich
    Also an nem Porno fehlt mir persönlich gar nichts. Ein Porno ist für mich reines vögeln, da brauch ich weder Liebe, noch Romantik, noch irgendeine Handlung.
    Wenn ich mir schönen Sex angucken will, 2 Personen die sich irgendwo nett Kerzen hinstellen und sich, bevors zur Sache kommt, erstmal 10 Minuten küssen, und wo Liebe mit im Spiel ist, dann schau ich mir nen Erotikfilm an und keinen Porno.
     
    #20
    Jolle, 23 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - fehlt Pornos
SchalkeGott
Liebe & Sex Umfragen Forum
7 Dezember 2016 um 21:17
56 Antworten
Florian_PL
Liebe & Sex Umfragen Forum
8 Juli 2016
58 Antworten
AllOutOfLove
Liebe & Sex Umfragen Forum
16 August 2009
9 Antworten