Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was finden Männer geil,was frauen bei euch machen?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Angeleyesinlove, 9 September 2002.

  1. Hi Leutz!!!

    Also,ich hätte da mal gern ne frage,und zwar:was findet ihr männer geil,wenn es ne frau bei euch macht?das ist nämlich bei mir und meinem fraund so,weil bei mir kann er voll vieles machen:
    er kann mich lecken,mich fingern,an meinem busen lecken,ihn streicheln,er kann mir voll geil den rücken massieren...ach es gibt einfach sooooooo vieles,was der mann für uns frauen tun kann,aber:was kann ich den so bei ihm machen?also,ich denke nicht,dass blasen und eier lecken das einzige ist,was man bei den männern machen kann.bitte gebt mir viele tips!!!würd mich echt freuen.

    byeeeeeeeeeeeee,eure :engel: eyes in :herz:
     
    #1
    Angeleyesinlove, 9 September 2002
  2. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    Öhm, eigentlich kann frau so ziemlich alles am Mann machen, was er auch an ihr machen kann.. Halt in entsprechend abgewandelter Form :grin: Warum sollte ihm eine Massage nicht genau so gefallen? Oder wenn du seine Brustwarzen küsst?

    Überleg, was dir gefällt (gefallen würde) und benutze ihn als Versuchskaninchen. Da wird er sicher nix gegen haben, oder? :drool:
    Oder frag ihn doch einfach. Der Mensch hat die Gabe zu sprechen und wenn das aus irgendeinem Grund net möglich sein sollte, dann zeigt man(n) meistens sehr deutliche Reaktionen *gg*
     
    #2
    User 505, 10 September 2002
  3. Ben21
    Verbringt hier viel Zeit
    401
    101
    0
    nicht angegeben
    sicher, ausprobieren kann man ne menge. und gerade die improvisation is doch das reizvolle...
    ich mags zum beispiel sehr, wenn sie hübsche unterwäsche an hat...vielleicht auch halterlose strümpfe oder so...das is ma ne sache, die frau für mann tun kann und nich umgekehrt...sähe wohl auch etwas komisch aus :grin:
    hübsche wäsche find ich klasse, aber nix nuttiges bitte...reizvoll solls eben sein.
     
    #3
    Ben21, 10 September 2002
  4. DecoyS.Frost
    0
    gaaaaaaaaanz zärtlich die finger ablecken und er wird scharf wie eine chilischote
     
    #4
    DecoyS.Frost, 10 September 2002
  5. Ak@sha
    Gast
    0
    ich bin zwar ein Mädel aber icch denke ich kann auch was dazu beitragen!
    Also mit den Fingerablecken gebe ich recht das macht die Männer verrückt!
    Ansonsten könntest du ihm auf ner Party heiß machen indem du ihm ins Ohr flüsters was du alles mit ihm machen KÖNNTEST wenn ihr alleine währt.
    Ohrläppchen ist auch ne gute Stelle genau so wie die Brustwarzen oder die innen seite der Schenkel es macht IHN ganz verrückt wenn du sein bestes stück gar nicht beachtest und immer drum herum leckst! Zu mindest ist das was ich geschrieben habe bei meinem Freund so!
    Viel Spaß noch!!
     
    #5
    Ak@sha, 10 September 2002
  6. LittleJoe
    Gast
    0
    Das mit dem: "Überleg mal was dir gefällt, dass findet er sicher auch gut!!" ist sicher ne gute Idee. Doch eines finde ich zumindest überhaupt nicht toll. Und zwar alles was sich an meinen Brustwarzen abspielt. Ich weiß nicht ob ich da der einzige bin, oder ob das am "Kerlsein"liegt. Aber für mich ist das irgendwie kein schönes GEfühl, so wie es es anscheinend für die Damenwelt ist.. Eigentlich schade, aber man(n) kanns nicht ändern...

    Sonst finde ich es eigentlich schön von ihr an jeder Stelle des Körpers gestreichelt zu werden!:drool: *träum*..

    LittleJoe
     
    #6
    LittleJoe, 10 September 2002
  7. DecoyS.Frost
    0
    Was ich nicht mag iss, wenn mir ein Mädchen ganz zart über die Innenseite der Schenkel streichelt ... wieso? Weil ich da TOTAAAAAAAAAAL KITZLIG bin +rofl+
    Und des iss dann recht abtörnend +fg+

    zu den Brustwarzen ... naja ich würde auch nicht sagen, dass ich übermäßig viel "spüre" dabei ... aber es bringt sicher eine kleine Briese Gewürz in die Sache
     
    #7
    DecoyS.Frost, 10 September 2002
  8. FaithfulPaddy
    0
    das ist ziemlich fies findeste nicht, Akasha? :grin:

    @ Thema... also an den Brustwarzen find ich nicht unangenehm, aber nicht so reizvoll wie das Massieren an verschiedenen stellen...
     
    #8
    FaithfulPaddy, 10 September 2002
  9. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    Gibt aber auch Männer die lieben es, wenn man an ihren Brustwarzen knabbert.. Das weiß ich zufällig *flöt*

    @Akasha
    Das funktioniert übrigens auch wunderbar via ICQ *gg* Da hatte mein Schatz dann ganz plötzlich am Wochenende doch Zeit herzukommen :grin:


    An sonsten wie gesagt: AUSPROBIEREN! Einen Standart gibt net, wirds net geben und sollte es auch nicht geben (Obwohl, son Männer-Bedienungshandbuch.. Nette Vorstellung *LOL*)
     
    #9
    User 505, 10 September 2002
  10. FaithfulPaddy
    0
    *lol*

    das hättet ihr wohl gerne wie? :grin:
     
    #10
    FaithfulPaddy, 10 September 2002
  11. DecoyS.Frost
    0
    Ein Gentleman schweigt und genießt.
     
    #11
    DecoyS.Frost, 10 September 2002
  12. Danke!

    Danke leute!

    in dieser woche fahre ich warscheinlich zu meinem freund.wenns was neues gibt bzw.wen ihm eure tips gefallen habn,dann sag ich euch bescheid.Viele lieben dank!!! :eek4:

    byeeeeeeeeeeee, eure :engel: eyes in :herz:
     
    #12
    Angeleyesinlove, 11 September 2002
  13. james brown
    0
    des mal 'ne idee mit dem bedienbuch, aber wieviele bücher muss man da schreiben? für jeden ein individuelles buch? oder gibnt es sachen wo man verallgemeinern kann?(ich glaub nicht wirklich)

    sorry kann kein tipp geben, wurde ja schon 'ne ganze menge genannt *gg*

    bye james
     
    #13
    james brown, 11 September 2002
  14. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Das hab ich gestern mal ausprobiert und mein freund meinte nur: Schaaaaaaaaaatz?

    Und ich meinte:
    Macht dich das nicht scharf?

    Und er sagte:
    Es is ganz nett, aber mehr nicht

    Also, mein mann :zwinker: mag das nicht, genauso wie ohrläppchen
     
    #14
    Rapunzel, 11 September 2002
  15. succubi
    Gast
    0
    also das mit den fingern hat bisher fast jeden scharf gemacht... *ggg*

    is mir auch schon mal passiert, dass mir ein typ von selber die finger in den mund gestopft hat... *lach* war aber cool... :drool:
     
    #15
    succubi, 12 September 2002
  16. DecoyS.Frost
    0
    das mit den "Finger lutschen" kann man gut kombinieren.
    Da gibtz im Supermarkt beim Knabbergebäck so "Maistütchen" ... schauen aus wie kleine Tornados +lolly+ oder eben so mini Tüten ... weiß leider nicht wie die heißen ... die kann man gut auf einen Finger stecken ... dann hat "Frau" auch gleich was davon +lolly+
     
    #16
    DecoyS.Frost, 12 September 2002
  17. sky4ever
    Gast
    0
    Gebrauchsanleitung?

    gibt es nicht.

    Für Männer nicht und für Frauen noch weniger!

    Was Du tun kannst und was sicher viel Spass bringen wird: Schau mal nach den erotischen Eigenschaften seines Sternzeichens - jedes Sternzeichen hat ganz bestimmte Vorlieben (erogene Zonen), die auch zumeist stimmen (soll aber ned heissen, dass dies IMMER der Fall ist - ich hab bei meinen bisherigen 'Versuchen' aber immer drauf zurückgreifen können und die Information hat bisher immer gepasst!).

    Was ihm gefällt und was nicht - das weiss ganz alleine er ... bitte ihn doch einfach mal, dass er deine Hand führt, Deinen Kopf dirigiert - er wird Dir sicher gerne zeigen, was ihm Spass macht!

    Ansonsten ... verbinde ihm die Augen, zieh ihn langsam aus, aber er sollte dabei stehen. Nimm einen Eiswürfel in die Hand, erkunde seinen Körper ... und er wird Dir verfallen sein!!! *g* Danach kannst mit ihm machen was DU willst! *G*

    *greetz*

    sky4ever
     
    #17
    sky4ever, 12 September 2002
  18. DecoyS.Frost
    0
    Hi Sky du Ei! +g+


    Könnte dich ja auch über ICQ und Chat fragen aber egal ... es wollen vielleicht hier auch ein paar Leute wissen:

    Wo finden wir diese "Ratgeber" für die verschiedenen Sternzeichen?
    Würd mich mal interessieren, wo ich angeblich meine erogenen Zonen hab.
     
    #18
    DecoyS.Frost, 12 September 2002
  19. sky4ever
    Gast
    0
    ... weiter im Text ;o)

    also Decoy - hier extra für Dich - die erogenen Zonen der Sternzeichen! *G*
    vieles mag überzogen sein, stark übertrieben und etwas unglücklich ausgedrückt, aber bisher hatte diese Quelle eigentlich in fast allen Punkten Recht ... zumindest soweit ich das ausprobieren konnte! *g*
    und nun, viel Spass mit den erogenen Zonen der Sternzeichen!

    *greetz*

    sky4ever


    Widder lieben es am Kopf und im Gesicht

    Die empfindsamsten Nervenenden liegen beim Widder am Kopf und im Gesicht. Sie reagieren auf sanftes Stirnstreicheln oder dem Spiel mit den Kopfhaaren. Die leidenschaftlichen Widder lieben es beim Sex wild und stürmisch. Küsse sind ihr Metier. Tiefe fordernde Zungenküsse machen den Widder scharf. Küsse und Liebkosungen der Ohren bringen sie zum Rasen. Beissen Sie doch einfach einmal ins Ohrläppchen ihres Widderpartners ! Auch Lippenspiele und zarte Küsse auf die geschlossenen Augenlieder zeigen Sofortresultate. Widder sind einem flotten Quikie nie abgeneigt. Widderfrauen erregt es besonders, wenn man ihnen ins Ohr bläst. Die Küsse eines bärtigen Mannes sind für die Widderfrau eine Wonne. Den Widermannn erotisiert man durch leichtes Kreisen mit den Fingerspitzen auf seinen Lippen.


    Stiere lieben es am Hals

    Die sinnlichen Stiere mögen es lange und ausgiebig beim Sex. Bringt man genug Zeit für ein unermüdliches Vorspiel mit, so kann der ganze Körper eines Stiers zur erogenen Zone werden. Besonders am Nacken und am Hals sollten Sie es mit streicheln versuchen. Wenn man ihm mit sanften Fingern den Nacken streichelt und dann zum Küssen der Kehle übergeht, ist er rasch zu entflammen. Eine Feder kann hier wertvolle Dienste leisten. Leidenschaftliche Küsse auf den Nacken und die Kehle sowie sanfte Bisse in den Hals erregen den Stier. Stiere lieben es langsam und gemächlich. Man sollte sich also Zeit lassen. Stiere verstehen es mit allen Sinnen zu geniessen und sie sind sehr ausdauernd.


    Zwillinge lieben es am Oberkörper

    Die neugieriegen Zwillinge bevorzugen Abwechslung und das Spiel der Verführung. Beim Sex sollte man möglichst kommunikativ sein. Zwillinge lieben es, wenn man ihnen Frivolitäten ins Ohr flüstert oder auch einmal derbe Schreie ausstösst. Die erogene Zone der Zwillinge ist der gesamte Oberkörper. Die Hände, die Arme bis zu den Schultern hinauf sind besondern empfindsam. Sanftes massieren der Hände gepaart mit zärtlichem Saugen an den Fingern bringt die Zwillinge in Fahrt. Als besonderen Hochgenuss empfinden sie zarte Küsse auf die Innenseite der Arme. Lässt man Lippen und Zunge leicht vom Ellenbogen zur Achselhöhle gleiten, so blitzen die Signale der Begierde auf.


    Krebse lieben es an den Brustwarzen

    Die sensiblen Krebse sind Anhänger der romantischen Zärtlichkeit. Sie brauchen immer eine gewisse Anlaufzeit. Nur dann kommen sie in Fahrt. Zu den stärksten Reizen des Krebses gehören innige, tiefe Küsse mit vollem Gebrauch von Zunge und Zähnen. Sie können dadurch sogar zum Orgasmus gelangen. Der empfindsamste Körperteil sind jedoch die Brüste. Männer wie Frauen reagieren auf manuelle und orale Stimulation der Brustwarzen. Sanftes Streicheln der Brust erregt bei ihnen sofort sexuelle Begierde. Sie haben es auch sehr gerne, wenn man ihre Brustwarzen zwischen Daumen und Zeigefinger dreht. Die Berührung der Brust kurz vor dem Höhepunkt erhöht ihre Lust beträchtlich. Streicheln Sie die Brustwarzen, liebkosen Sie diese mit der Zunge oder knabbern Sie daran. Auch sanfter Druck oder sanftes Saugen bringen den Erfolg. Doch langsam : Krebse können durch solch ein erregendes Vorspiel ebenso wie beim Küssen bereits zum Höhepunkt kommen. Als Frau sollte man sich diese spezielle Empfindsamkeit des Krebsmannes zunutze machen. Schon zartestes Fingerspiel an seiner Brust machen ihn wild.


    Löwen lieben das Zungenspiel

    Die feurigen Löwen stehen beim Vorspiel auf Verwöhnsex. Die Zunge des Partners spielt dabei eine entscheidende Rolle. Oraler Sex ist ein wichtiger Teil des Sexlebens. Zu den erogenen Zonen des Löwen gehören Rücken, Oberschenkel und Lippen. Ausgiebiges Streicheln und Liebkosen entlang der Wirbelsäule quitieren sie mit einem sanftem Schnurren. Unheimlich erregt sind sie wenn man ihre Unterlippe mit der Zunge berührt. Dem Löwenmann fährt man beim Liebesakt leicht mit den Fingernägeln über den Rücken. Der Löwenfrau fährt man mit den Fransen eines Schals von den Schultern bis zum Kreuz hinab. Dem empfindsamen Kreuz ist dabei besondere Beachtung zu schenken. So wird sie zur leidenschaftlichen Löwin werden. Nützlicher Wink : Beim Vorspiel mit der Löwenfrau erkennt man die sexuelle Erregung an der Hautrötung, die am Bauch beginnt und sich allmählich über Brüste und Hals ausbreitet.


    Jungfrauen lieben es am Bauchnabel

    Die zur Reinlichkeit neigenden Jungfrauen mögen es besonders, wenn sie vor dem Liebesspiel mit ihrem Partner ein Bad nehmen oder Duschen. Wasser ist für sie sehr erregend. Überhaupt sind Wasserspiele als Einleitung zu einer Schlafzimmerorgie sehr zu empfehlen. Sinnliche Schauer werden durch Bearbeitung des Bauches mit Schwamm und Seife hervorgerufen. Wenn dann noch der Strahl der Dusche diese empfindsame Zone trifft, entflammt die Begierde der Jungfrau. Raffinierte Liebhaber schaffen sich eine Sitzbadewanne an, nehmen die Jungfrau auf den Schoss und berieseln sie von vorn mit der Dusche und dringen von hinten in sie ein. Beim Liebesspiel stimuliert man Jungfrauen am besten durch zarte Berührungen mit den Lippen. Besonders der Bauchnabel gehört, neben Ellenbogen und Kniekehle zu den erogenen Zonen der Jungfrau. Sanfte Massagen, gekrönt durch züngeln mit der Zungenspitze in die Höhlung des Nabels, bringen selbst die kühlsten Jungfrauen in Wallung.


    Waagen lieben es am Rücken und Po

    Waagen wollen verführt werden. Sie brauchen einen Hauch von Luxus im Bett. Die Sinne sollen verwöhnt werden : seidige Bettwäsche, duftendes Parfum, sanfte Musik, luftige Dessous, entzündete Kerzen, prickelnder Champagner und süsse Früchte sind das Zubehör für ein gelungenes Liebesspiel. Die erogenen Zonen sind der Rücken und der Po. Beim Tanzen oder Nebeneinandergehen kann man sie entwaffnen, wenn man mit der Hand leicht über das Kreuz streicht. Beim intimeren Zusammensein braucht man nur das Hinterteil zu liebkosen und die Waage wird in Flammen stehen. Der Waageman gerät in grösste Erregung, wenn er die Steifen Brustwarzen seiner Partnerin im Kreuz fühlt. Bei allen Waagegeborenen sind die Pobacken eine höchst empfindliche erogene Zone. Waagefrauen lieben es wenn sie dort liebkost, spielerisch getätschelt oder gekniffen werden. Sie lieben auch Stellungen, bei denen ihr Partner ihren Po sehen kann.


    Skorpione lieben es an den Genitalien

    Wer die leidenschaftlichen Skorpione in Extase bringen will, sollte aktiv und hemmungslos vorgehen. Der Skorpion ist lustbetont und sexy mit einer geradezu hypnotischen Sinnlichkeit, die sich zu gleichen Teilen mit Charme und Charakterstärke verbindet und er ist ein Meister des cunnilingus. Die empfindsamsten Körperteile des Skorpiongeborenen sind die Geschlechtsorgane. Dem Mann versetzt schon ein leichtes Streicheln der Unterleibsgegend in Exstase. Die Skorpionfrau verspürt schon Erregung, wenn sie nur die Beine übereinderschlägt und sich so bewegt, dass sich die Schamlippen aneinander reiben. Nichts bereitet dem Skorpionmann mehr Wollust, als wenn es seine Partnerin, vor dem Eindringen in ihre feuchte Vagina, lange und ausdauernd französisch verwöhnen darf. Gleitet die Zungenspitze seiner Partnerin flüchtig über seine Penisspitze dann steht er in Flammen. Es braucht wohl nicht betont zu werden, dass Skorpion-Frauen Cunnilingus ganz besonders geniessen. Wenn man mit den Genitalien des Skorpiongeborenen spielt hat man ihn buchstäblich in der Hand.


    Schützen lieben es an den Schenkeln und Hüften

    Die abenteuerlichen Schützen kommen in Fahrt, wenn man ihnen durch's Haar streicht und es wild verwuselt. Temperamentvolle Partner mit Engagement sind hier gefragt. Die erogenen Zonen des Schützen sind die Schenkel und Hüften, bei den Frauen aber auch die Haare. Man spiele mit ihren Haaren, streichle sie liebevoll, kämme sie, bürste sie und sie wird schnurren wie ein Kätzchen. Streicheln oder liebkosen sie die Schenkel und Hüften mit der Zunge oder den Lippen. Dann sind Schützen nicht mehr zu bremsen. Ihr Liebesspiel ist sehr wild und ausgiebig. Beim Manne liegt der empfindsamste Teil des Körpers nahe den Genitalien. Küsst man die Innenseiten der Schenkel oder lässt man die Zunge von den Knien bis zum Unterleib gleiten, dann ist er vollkommen entzückt. Sowohl der männliche wie der weibliche Schütze geniessen es, wenn man Schenkel und Hüfte mit Öl einreibt. Dabei macht man bei den Hüften kreisförmige Bewegungen, bei den Schenkeln vertikale und hilft ein wenig mit den Fingernägeln nach.


    Steinböcke lieben es am Rücken und am Knie

    Will man die ruhigen Steinböcke so richtig in Extase bringen, muss man vor allen Dingen Geduld mitbringen. Die erogenen Zonen der Steinböcke sind der Rücken und das Knie. Streicheln, Liebkosen, aber auch Zungenspiele sind hier herzlich willkommen. Lassen Sie ihre Hände über den ganzen Körper gleiten. Der Steinbockmann liebt es, wenn die Partnerin mit ihren Brüsten sanft über seinen Körper gleitet. Das kann ihn bis zum "Wahnsinn" treiben. Die Leidenschaft der Steinbockfrau steigert sich stürmisch, wenn der Mann sie auf dem Nabel oder in die Kniekehlen küsst. Die Partie rings um den Nabel ist bei ihr besonders sensibel und sie reagiert auf erotische Stimulation der Kniekehlen ebenso stark wie andere Frauen an der Innenseite der Schenkel. Bei Steinbockfrauen kann man das Feuer schnell entfachen. Sie sind schnell von 0 auf 100. Im Bett übernimmt sie gern die Führung. Bei vielen Steinböcken ist die Achselregion ebenfalls eine ausgesprochene erogene Zone.


    Wassermänner lieben es an den Waden und Fesseln

    Die experimentierfreudigen Wassermänner kann man mit streicheln der Beine und Spielen mit der Zunge an den Waden besonders reizen. Auch gehören Gesicht und Wangen zu den erogenen Zonen der Wassermänner. Kleine zärtliche Küsse an dieser Stelle sorgen für wohliges Schauern. Wassermänner lieben das Ungewöhnliche und Ausgefallene. Liebe im Stehen gibt der Wassermannfrau die Möglichkeit, ihre Wade in die Kniekehle des Mannes zu haken, so dass Fessel und Fuss seine Wade berühren. Die natürlichen Bewegungen beim Akt bewirken ein Aneinanderreiben der erogenen Zonen. Alle Stellungen, die den Kontakt mit Wade und Fessel zulassen, werden die sexuelle Befriedigung der Wassermänner erhöhen. Wassermanngeborene sind nur für sanfte Berührungen empfänglich.


    Fische lieben es an den Füssen

    Die romantischen Fische sollte man zuerst mit Kerzenlicht in Stimmung versetzen. Sanfte feinfühlige Liebhaber sind hier gefragt. Die Füsse sind die erogene Zone der Fische. Eine tolle Fussmassage oder ein Nuckeln an den Zehen sind das schärfste für die Fische. Es bedarf besonderer Sensibilität, die Fische in sexuelle Extase zu versetzen : eher zärtlich und geduldig als schnell und direkt. Fischegeborene reagieren auf sanftes Streicheln an Ferse und Rist und auf leichtes Kitzeln der Sohle. Wenn man ihre Zehen zwischen den Fingerspitzen reibt, in den Mund nimmt oder daran herumnibbelt, erleben sie höchste Wollust. Fischefrauen befriedigen ihren Partner mit den Füssen. Sie reiben seinen Penis zwischen ihren Fussballen. Fischemänner geraten schon durch den Anblick von Frauenfüssen in Erregung. Sie benutzen gerne ihren grossen Zeh als Streichelinstrument und dringen damit auch gern in die Partnerin ein.



    Quelle:hier hab ichs her ;o)
     
    #19
    sky4ever, 12 September 2002
  20. ElfeDerNacht
    Verbringt hier viel Zeit
    1.201
    123
    2
    Single
    Re: ... weiter im Text ;o)

    Also ich bin Widder, und das meiste hier muß ich verneinen. :grin:
    Was ich wirklich mag ist wenn man meinen Kopf/mein Gesicht berührt aber zB stürmischen Sex mag ich gar nicht und das mit den Ohrläppchen ist auch so eine Sache...
    Einem Quickie bin ich immer abgeneigt, is gar nicht meins und fordernde Zungenküsse mag ich auch nur manchmal... :grin:

    naja, aber der Rest passt (passt aber wahrscheinlich eh auf jede Frau)
     
    #20
    ElfeDerNacht, 12 September 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - finden Männer geil
Sonnentanz1999
Aufklärung & Verhütung Forum
4 Oktober 2016
81 Antworten
alex97
Aufklärung & Verhütung Forum
28 Mai 2016
2 Antworten
xDarth Nyrissx
Aufklärung & Verhütung Forum
15 Dezember 2015
10 Antworten