Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was geht in ihr vor???

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von morpheus_angel, 17 September 2002.

  1. Hallo Miteinander!!!

    Im Oktober bin ich (24) mit meiner Frau (21) 3 Jahre zusammen - oder auch nicht -!!!Bis August letzten Jahres lief alles hervorragend.Wir haben geheiratet, ein Kind (2) bekommen und waren eine glückliche kleine Familie.Dann war sie der Meinung das mein damaliger bester Freund ihr zur Abwechslung mal gut tut und Kind und ich waren ihr egal. Anfang diesen Jahres merkte sie das sie etwas falsch gemacht hat und im April gaben wir uns eine zweite Chance.Meine Eltern, die in der Zwischenheit auf unsere Kleine achteten, waren darüber nicht erfreut, da sie sehr konservativ sind.Sie haben es geduldet, aber in meiner Abwesenheit ihr ordentlich eingeschenkt!!!Das Ganze sogar ohne Rücksicht vor unserer Tochter.Vor 2,5 Wochen hat sich meine Frau aus diesen Gründen von mir getrennt und gesagt das die Kleine bei meinen Eltern besser aufgehoben sei und sie auch durch ihren job das ganze hin und her nicht verkrafte.Im ersten Moment ist die Welt über mir zerbrochen!!!Zwei Tage vorher war diese nämlich noch in Ordnung!!!Dann hab ich mich von meinen Gefühlen leiten lassen und gemerkt das er ihr das ganze eingeredet hat und ihr wieder einmal was von Freiheit und so vorgegauckelt hat.Zu guter letzt hat dieses "ARSCHLOCH" - entschuldigt den Ausdruck - es sogar gewagt mir SMS zu schreiben wie toll es sei das ich wüsste das er sie fi...!!!!Das kind sei nur ein zufalls Produkt und würde sie stören.Mein Bruder konnte im letzten Moment ein grösseres Unglück ihm gegenüber abwenden.Meine Frau weiss nicht das ich über alles bescheid weiss und auch noch nichts über die SMS weil wir uns vor 2,5 Wochen das letzte mal sahen.Ihr denkt jetzt bestimmt verlass sie, dass wird sie immer wieder tun, aber so einfach ist es leider nicht!!!Meine Frau und das Kind sind das erste was ich in meinem Leben liebe und eigentlich nicht mehr hergeben möchte!!!Sie hatte damals darum gebetelt das ich sie heirate und mit ihr die Kleine grossziehe und nun so ne sch....!!!!Ich will ihr klar machen das wir unser Wohngegend verlassen, da ich für sie und mich in einer anderen Gegend gerade eine Wohnung gekauft habe von der sie noch gar nichts weiss und sie endlich ihr Abi und eine Ausbildung nachholen kann und das ohne auf das Kind zu verzichten und sich das Gesülze meiner Eltern anzuhören!!!
    Gebt mir bitte einen Rat denn ich weiss bal d nicht mehr was ich aus purer Verzweiflung tun soll!!!!!!

    Danke

    morpheus
     
    #1
    morpheus_angel, 17 September 2002
  2. Finja
    Finja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    nicht angegeben
    Tut mir leid, ich find das ganze etwas verwirrend. Wer ist "er", woher hat er deine Nummer? Ist sie jetzt mit dem zusammen, oder wie ist das jetzt?
    Könntest dus einfach nochmal kurz erklären bitte? Und was für eine Art Rat willst du denn jetzt eigentlich?
     
    #2
    Finja, 17 September 2002
  3. gaggels
    Gast
    0
    Hallo Morpheus

    Mir kommt es ein bisschen so vor, wie Du andere Zukunftspläne hast als sie. Du kaufst eine Wohnung( mit welchem Geld ??), Du willst mit ihr weg ziehen, sie soll ihr Abi und eine Ausbildung machen.

    Das ist das was Du willst, hast Du sie schon mal gefragt, was sie will????

    Es tönt schon fast so wie sie Dein Lebenssinn ist. Du hast doch auch noch dich selbst. So wie ich das verstehe, ist sie früh schwanger geworden (mit 18). Vielleicht will sie sich halt noch ausleben und das Leben geniessen und noch nicht Hausfrau spielen, ich kann das sehr gut verstehen. Viellcht sieht sie im Moment in Dir nicht den Partner fürs Leben, sonst würde sie sich doch anders verhalten.

    Im Alter um 20 entwickelt man sich oft noch weiter und schlägt andere neue Wege ein.

    Wieso redest Du nicht mit ihr???

    Wenn sie sich schon das zweite Mal gegen Dich entscheidet, obwohl ein Kind da ist, finde ich , solltest Du viellcht schon mal in Betracht ziehen, dass sie etwas anderes mit ihrer Zukunft vor hat als Du. Wenn das wirklich so ist, solltest du es auch respektieren.

    Ich wünsch Dir trotzdem viel Glück.........

    Peace Gaggels
     
    #3
    gaggels, 17 September 2002
  4. likabird
    Gast
    0
    Hi,

    sorry, da kann ich nicht wirklich weiterhelfen. Verzwickte Sache.

    Allerdings hat mich auch diese Story wieder in meiner Absicht gefestigt, frühestens mit 30 zu heiraten.

    Wünsch dir alles Gute, du wirst bestimmt die richtige Entscheidung treffen, auch wenn es schwer fallen könnte.

    Kopf hoch

    LIKEABIRD
     
    #4
    likabird, 17 September 2002
  5. Isolabella
    Verbringt hier viel Zeit
    207
    101
    0
    Single
    also sowie ich es verstanden habe ist "er" sein ehemals bester freund.
    ich hätte nicht ne wohnung gekauft ohne sie vorher zu fragen,weil wenns bei euch eh nicht so gut läuft und sie dann doch nicht mehr mit dir zusammen sein will, dann wäre es ja nicht so toll für dich...oder? ich mein dann bist du allein mit eurem kind. und du meintest doch auch das wäre weiter weg von deinen eltern, würde dann ja auch bedeuten dass du nicht mal kurz rübergehn kannst den/die kleine/n abliefern.
    aber ich wünsche dir trotzdem viel erfolg. und versuchen kannst du es ja nochmal
     
    #5
    Isolabella, 17 September 2002
  6. FaithfulPaddy
    0
    wirklich verzwickte Sache!
    Wie schon gesagt, ich würde mit ihr versuchen zu reden. Denn du kannst schlecht einfach ihre Zukunft mitplanen, dass könnte sie auch abschrecken... kann dir aber auch keine guten Tipps geben, sorry...
     
    #6
    FaithfulPaddy, 17 September 2002
  7. Die Kleine
    Gast
    0
    Puh, schwierige sache,

    aber ich würd leider auch denken, wenn sie sich schon das zweite mal gegen dich entschieden hat, dann wär es wahrscheinlich wirklich besser, wenn ihr euch trennt.
    Denn sie wird scheinbar nicht glücklich mit dir, und wenn du sie "überredest" in die neue Wohnung zu ziehen und ihr Abi nachzumachen u-ä., dann baust du dein Leben auf einer Lüge auf, weil du selber weisst, dass es nicht das ist, was sie will und sie dir wahrscheinlioch dementsprechend nur etwas vormacht oder aber ihr euch nur noch zofft.

    Es ist zwar besonders traurig, wenn ein Kind im Spiel ist, aber daran scheint sie ja auch kein Interesse zu haben. Also wär eine Trennung sicher besser, denn eh das Kind die ganzen Streitereien mit bekommt oder das Hin und Her....

    Nun ja, das war wahrscheinlich nicht so ganz das, was du dir als rat erhofft hattest, aber das ist meine Meinung.
    Außerdem bist du noch jung genug, um ein eigenes neues Leben anzufangen. Nutze also die Chance.

    Aber letztlich musst du sowieso selbst entscheiden. Folge deinem Herzen mit einer guten Portion Menschenverstand, dann wirst du schon das richtige machen...

    Viel Glück für die Zukunft, wie auch immersie aussehen mag...

    Die Kleine :engel:
     
    #7
    Die Kleine, 17 September 2002
  8. Smatty
    Gast
    0
    Nun,wenn du sie und das Kind so sehr liebst, dann würde ich mich zuerst einmal um das Kind kümmern, sie ist schließlich erwachsen und dein Kind braucht dich jetzt.
    Ich denke auch, dass du sie vielleicht zu sehr eingeengt hast, beziehungsweise bevormundet, dennoch gibt ihr das nicht das Recht, so zu handeln... Schwer zu sagen, was in ihr vorgeht, doch dass du das nicht weißt deutet stark darauf hin, dass ihr ganz andere Probleme als ihren Freiheitsdrang habt, die Basis einer funktionierenden Ehe ist immer die Kommunikation, ihr müsst reden, reden und nochmals reden, allein schon wegen des Kindes.
    Ich weiß, das hilft dir jetzt nicht viel, dennoch würde ich das Gespräch mit ihr suchen, ihr müsst gemeinsam eine Lösung finden, auch wenn das bedeutet, das ihr in Zukunft getrennte Wege geht, ihr seid immer noch Eltern - und werdet es auch immer bleiben.
    Ich wünsch dir ganz viel Kraft.
     
    #8
    Smatty, 17 September 2002
  9. DecoyS.Frost
    0
    ÄÄÄhm ja ...


    ... also. Dass iss ja wirklich ... verzwickt wäre untertrieben.

    Was würde ich tun.
    Ich würde mich mal mit meiner Frau zusammensetzen und reden. Über alles und mit offenen Karten. Ich denke allerdings, dass du das schon hinter dir hast.

    Was kann ich denn noch dazu sagen?
    Das was ich sagen will, soll ich ja nicht sagen ... dass du sie verlassen sollst. Ich meine ... sie hat es das 2. Mal gemacht und WIRD es wieder tun. Ich meine du klammerst an einer Frau die dir Fremd geht und dich verarscht. Was willst du also? Die Familienidylle wiederherstellen und so tun als ob nichts wäre? Oder willst du mit deiner kleinen Tochter ein möglichst geregeltes Leben führen? Ich meine du kannst noch so viele Frauen kennenlernen die vielleicht um vieles besser sind als deine "Noch-Frau" ... klar hast du mit ihr 3 Jahre verbracht und klar hast du mit ihr ein Kind (und sowas verbindet) aber ZU viel klammern solltest nicht.

    Hoffe du schlägst den richtigen Weg für dich und deine kleine Tochter ein.
    VIEL GLÜCK!!!
     
    #9
    DecoyS.Frost, 17 September 2002
  10. Hallo Finja

    Hi Finja,

    bei "IHM" handelt es sich um meinen ehemals besten Freund!Deswegen hat er auch noch meine Nummer.Sie sagt nicht das sie mit ihm zusammen ist und ich will ihr in die Augen schauen wenn ich sie darauf anspreche und nicht am Telefon was sagen.ICH WILL DIESE FRAU ZURÜCK und nichts anderes!
    Die Frage ist nur WIE????Ich weiss das sie weiss, dass das was sie tut nicht das ist was sie eigentlich will!!!
     
    #10
    morpheus_angel, 18 September 2002
  11. Hi gaggels

    Hi gaggels,

    danke erst mal für Deine Antwort.
    Die Wohnung,Abi und Ausbildung und das wegziehen waren ja ihre Wünsche und nicht meine.Seit wir wieder zusammen sind läuft die Planung und die Stadt in der ich die Wohnung gekauft habe ist genau die in die sie wollte.Ich verdiene überdurchschnittlich gut und daher war der Kauf kein Problem.
     
    #11
    morpheus_angel, 18 September 2002
  12. Isolabella

    Danke für Deine Antwort!!!

    Wie Du in meinen anderen Antworten herauslesen wirst ist das Ganze total überraschend gekommen.Es war bei ihr wieder eine übernacht oder 48h "Ich schalt mein aus" Aktion.
     
    #12
    morpheus_angel, 18 September 2002
  13. BockeRl
    Gast
    0
    hm.

    woher willst du wissen, dass das nicht das ist, was sie will?

    vielleicht weiss sie selber nicht, was sie will.
    sie ist 21 jahre alt. aus eigener erfahrung, ich stecke noch in dieser phase *g*, kann ich dir sagen, oder solltest du selber noch wissen, dass man vom leben noch ziemlich wenig ahnung hat.

    vielleicht will sie sich mal richtig austoben.
    dass man das auf kosten der ehe und des kindes eigentlich nicht machen kann ist klar, aber es gibt immer wieder menschen, die sich nicht 'beherrschen' können, bzw. die keinen ausweg mehr sehen und dann so etwas abziehen.
    vielleicht solltest du primär mal mit deinen eltern reden.
    so wie ich das sehe tragen sie auch mit dazu bei, dass diese situation entstanden ist.
    zu deinem ehemals besten freund brauche ich ja nun wirklich ncihts zu sagen.
    wenn deine frau aber weiss, wie du im moment zu ihm stehst, dann verstehe ich bei gott nicht, warum sie diese sache jetzt schon zum zweiten mal abzieht.

    mal wieder hier, mal wieder da.
    ohne rücksicht auf kind und kegel, das kanns nicht sein.

    du schreibst, du willst sie zurück.
    meine meinung: es gibt menschen, die sollte man nicht mal für alles geld der welt wieder nehmen. zumal sie schon eine zweite chance hatte.
    ich sage jetzt nicht, dass du sie vergessen sollst, das wirst du, aufgrund deines/eures kindes nie können, dennoch solltest du dir überlegen, ob es so weiter gehen kann.

    wann ist für dich die grenze erreicht?
     
    #13
    BockeRl, 18 September 2002
  14. Hallo Smatty

    Hallo Smatty,

    in unserer Beziehung ist es bis dato wieder einwandfrei gelaufen. Mein Arbeitsplatz ist 140km entfernt und ich bin nur 2,5 Tage die Woche daheim.Eigeengt hab ich sie da bestimmt nicht.Bevormundet erst recht nicht.An der Kommunikation kann es auch nicht liegen, da wir beide recht redselig sind und jeden Tag mindestens ne Stunde telefoniert haben.Ich versteh es einfach nicht.Gestern hat sie endlich mal angerufen und wir haben fast ne dreiviertel Stunde gequatscht als wäre es wie immer.Sie hat mich auch ganz normal mit den Kosenamen von mir angesprochen.

    gruss

    morpheus
     
    #14
    morpheus_angel, 18 September 2002
  15. Hallo BockeRI

    Woher ich das ganze weiss?!
    Ich merke es an ihrer Art und an ihrer Reaktion.Ausserdem meldet sich ihre beste Freundin zweimal in der Woche bei mir.Sie hat ihr vergangene Woche noch gesagt das sie mit mir glücklich ist und die Kleine und ich ihr fehlen.Auf der anderen Seite schreibt sie mir das sie zu ihrer Entscheidung stehen muss(????)!
    Sehr seltsam das Ganze!!!
    Das Thema mit meinen Eltern ist abgehakt.Ich hab ihnen gesagt das sie sich aus meinem Leben heraus halten sollen und das ich auch meine Frau mit der Kleinen wegziehe.
    Man hat ihr damals auch in den Augen angesehen das sie selbst nicht weiss was sie macht.
    Wie kann ich sie nur auf den richtigen Weg bringen???
     
    #15
    morpheus_angel, 18 September 2002
  16. lovelybadgirl
    0
    warum willst du genau sie zurück? was hat sie so besonderes?

    das leben ist zu kurz um so lange der falschen nachzulaufen, denkst du nicht? ich habe sehr viel negatives erlebt und aus diesem grund eine zeitlang männer nur verarscht, meinen eigenen rachefeldzug verfolgt und ich kann dir daher aus erfahrung sagen wie schwer es ist so etwas zu ändern. wenn ich einen einmal nicht mehr wollte, dann hatte er keine chance mehr. auf der anderen seite, wenn sie merkt wie sehr du sie liebst, vielleicht erkennt sie deine wirklichen beweggründe und lernt dich so sehr zu lieben wie du sie liebst.

    wie gut kennst du sie? es ist schwer zu sagen wie man eine frau zurück bekommt. noch schwerer aber ist es, wenn die frau eine fremde ist. bei einigen hilft es ihnen zeit zu lassen, mit manchen kann man offen darüber sprechen.

    ich wünsche dir viel glück, aber denk auch an dein kind dabei. kinder leiden furchtbar unter streit, wenn es nicht funktioniert, dann tu deinem kind das nicht noch länger an. versuch dein kind so zu lieben wie sie und es ihm auch zu zeigen.
     
    #16
    lovelybadgirl, 18 September 2002
  17. Hi lovelybadgirl!

    Ich will sie zurück, weil diese Frau mir mehr bedeutet wie alles andere in meinem Leben zusammen.In ihrer Nähe fühle ich mich wohl.Sie hat zwar viele Ecken und Kanten, aber das ist es was ich an ihr so aussergewöhnlich finde!

    Ich kenne sie sehr gut, aber in der jetzigen Situation eben gar nicht!
    Wir streiten uns auch eher selten und die Kleine bekommt nur die Ablehnung meiner Eltern gegenüber meiner Frau mit.Vor der Kleinen haben wir uns sogar noch nie gestritten.

    Ohne sie hätte ich es nicht zu dem gebracht was ich heute bin und ich habe ihr immer dafür gedankt und ihr meine Liebe gezeigt und gegeben.

    LG

    morpheus
     
    #17
    morpheus_angel, 18 September 2002
  18. lovelybadgirl
    0
    das klingt wirklich ernst, danke auch für deine nachricht übrigens.

    mit 21 ist es wirklich nicht einfach, vor allem nicht mit einem kind. ich habe selber zwei und habe leider auch viele falsche entscheidungen getroffen.
    "drängst" du sie in diese hausfrau und mutter-rolle, oder gibst du ihr die möglichkeit der zu entkommen. weil du geschrieben hast er spricht über die freiheit die sie bei ihm hat oder so ähnlich.

    habe ich das vorher richtig verstanden, du meintest er sagte das kind war ein .. kann mich nicht mehr genau erinnern, hast du damit angedeutet er sagte es wäre von ihm?

    auf der anderen seite, ich weiß wie hart es für eine mutter ist, die ihr kind nicht bei sich hat. wenn von ihrer seite noch gefühl da ist und sie das kind vermisst kommt sie zurück. vielleicht geht es auch gar nicht um dich und sie, vielleicht hat sie probleme, vielleicht geht es ihr nicht so gut und sie hat darum angst vor deiner liebe.

    versuch den grund dafür herauszufinden, den grund für ihr verhalten, bevor du sie versuchst zurück zu gewinnen, vielleicht kannst du sie genau weil du den grund wissen möchtest und genau weil du ihr hilfst diesen grund zu beseitigen zurück gewinnen. und "ich weiß es selber nicht" lass nicht gelten, diese antwort kenne ich, die stimmt nicht, sie kann vielleicht nicht darüber sprechen, vielleicht nicht jetzt vielleicht nicht mit dir. aber sie kennt den grund und genau dieses ich weiß nicht deutet auf einen tieferen grund hin als es den anschein macht.
     
    #18
    lovelybadgirl, 18 September 2002
  19. Hi!

    Abermals Danke!!!
    Ich weiss nicht was sie sich vielleicht unter Freiheit vorstellt!Die Kleine hängt mehr an ihr wie an mir, aber vor Hausarbeit und mit dem Kind sich beschäftigen kann und will ich nicht klagen.Ausser kochen,waschen und Bad putzen*g* habe ich nie etwas von ihr verlangt und den Rest selbst gemacht.
    Klar das mein Job Priorität hat, da ich eben sehr gut verdiene.Aber ich will ja gar nicht das sie ne "Hausfrau" ist.Ganz im Gegenteil!!!!Sie möchte ihr Abi nachmachen und eine Ausbildung zur Webdesignerin.Und das soll sie auch!!!Ich sehe es als selbstverständlich an ihr dabei unter die Arme zu greifen und ihr soviel Arbeit wie möglich abzunehmen!!!
    Als sie mir damals die Entscheidung so an den Kopf "knallte" sagte sie, sie könne ihren damaligen Fehler nicht Rückgängg machen und meine Eltern würden ihr das nie verzeihen.Meine Eltern hat das ganze nicht zu interessieren hab ich ihr gesagt.IJ,sie und ich sind eine Familie und meine Eltern sind wieder eine Familie für sich!!!Das war meine Reaktion.
    Er meinte das das Kind für meine Frau pech gewesen wäre und ich nun schauen muss wie ich mit allem fertig werde.
    F und ich haben immer alles miteinander besprochen, wenn es einem von uns schlecht ging oder sonstige Probleme da waren.Wir haben das dann gemeinsam angepackt.Sie wollte ja sogar nachdem wir unseren zweiten Versuch gestartet haben das ich gleich wieder bei ihr einziehe bzw. sie zu mir zieht!!!
    Sie ist ein Scheidungskind und hat die Schlammschlacht ihrer Eltern im Alter von 13 Jahren miterlebt und hat sich mit 14 aus dem Staub gemacht.Ich könnte mir vorstellen das sie die Angst hat das wir vielleicht die gleichen Fehler machen wie ihre Eltern.Vielleicht hat sie Angst zu werden wie ihre Mutter der ihre Kinder egal waren.Aber mit dem was sie macht begibt sie sich auf den direkten Weg dorthin!!!!

    Sorry, aber ich könnte schreiben, schreiben und schreiben
     
    #19
    morpheus_angel, 18 September 2002
  20. lovelybadgirl
    0
    wenn man als kind den streit der eigenen eltern ständig mitbekommt, dann ist die angst genauso zu werden sehr groß. man versucht sich dann nicht in eine ähnliche situation zu bringen und das bedeutet manchmal nicht alles anders zu machen, sondern das bedeutet angst vor einer Beziehung zu haben die funktioniert, lieber eine beziehung einzugehen bei der man mit wenig gefühl dabei ist und dadurch die kontrolle über alles behält. das tut sie vielleicht jetzt gerade mit dem anderen.

    bis sich das ändert, puh das kann ewig dauern. oft dauert es schon ewig bis man es erkennt und dann dauert es ewig bis man sich traut etwas zu ändern etwas neues zu versuchen. und genauso mit dem kind, sie denkt vielleicht sie macht automatisch die gleichen fehler wie ihre mutter, sie denkt es geht gar nicht anders sie kann es nicht besser machen. sie hat vielleicht angst davor und will darum nicht bei der oder dem kleinen sein. was habt ihr eigentlich eine tochter oder einen sohn?
     
    #20
    lovelybadgirl, 19 September 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test