Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Riot
    Gast
    0
    4 Dezember 2009
    #1

    Musik Was hören Sechstklässler?

    Hey,

    ich halte am Mittwoch eine Englischstunde in der 6. Klasse Gymnasium über das Thema "Musik". Als Einstieg würde ich gerne etwas nehmen, was den Kindern auch wirklich gefällt.

    Leider kenne ich keine Kinder in dem Alter, daher wollte ich mal fragen, welche englischsprachigen Bands bei denen so angesagt sind?
    Vielleicht hat ja jemand Geschwister und kann mir helfen? :grin:
     
  • Mitbewohner
    Sorgt für Gesprächsstoff
    273
    43
    11
    in einer Beziehung
    4 Dezember 2009
    #2
    Über was willst du denn reden? "Musik" ist jetzt nicht wenig :grin:
    Ich würde die Beispiele dem Thema anpassen, weil die wahrscheinlich alle sowieso unterschiedliche Geschmäcker haben. Ansonsten vielleicht Charts...
     
  • Riot
    Gast
    0
    4 Dezember 2009
    #3
    Es ist einfach eine Einführung in das Thema Musik, ich kann machen, was ich will. :zwinker:

    Charts ergeben sowas wie Rihanna o.ä., wo die Texte nicht gerade kindgerecht sind. :ratlos:

    Hannah Montana-Lieder haben so ein schreckliches Englisch, die scheiden leider auch schon mal aus...
     
  • Mitbewohner
    Sorgt für Gesprächsstoff
    273
    43
    11
    in einer Beziehung
    4 Dezember 2009
    #4
    Und über was redest du dann?
    Über eine bestimmte Richtung?

    Ich würde das Lied einfach dem Thema anpassen, damit es in den Kontext passt und nicht einfach so den meisten gefällt.
     
  • User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2009
    #5
    Ohne deine genauen Lernziele zu kennen, ist eine Empfehlung natürlich schwierig, da "Musik" ja wirklich vieles sein kann. Angesichts der Jahreszeit bietet sich aber vielleicht ein (modernes) englischsprachiges Weihnachtslied an? :zwinker:
     
  • 4 Dezember 2009
    #6
    Die Kinder werden warscheinlich so ziemlich versch. Geschmäcker haben und darum würde ich auf eine Musikwahl zurückgreifen, die allen nicht passt.
    Klassik, Jazz usw, da ist die Chance gross, dass man niemandem trifft, ist doch besser, als wenn man nur eine hälfte bedient und die andere nicht, dann lieber alle nicht. :-D
     
  • MrShelby
    Sehr bekannt hier
    1.524
    198
    871
    Single
    4 Dezember 2009
    #7
    Ok, Miley Cyrus fällt für dich raus...
    Wenn ich mal von dem ausgehe, was bei VIVA und so läuft, kommen wohl die Jonas Brothers, Ashley Tisdale und dieser Justin Bieber bei den Mädels gut an...oder ein Lied aus diesem High School Musical. Was die alle so genau machen, kann ich dir nicht sagen, da ich wohl nicht mehr ganz zur Zielgruppe gehöre :zwinker:
    Ich fürchte aber, dass man mit sowas bei den Jungs nicht ankommen wird...etwas bei beide zu finden, erscheint mir nicht leicht.
    Ich schau gerade die Charts durch: "Madonna - Celebration" ist cool, und könnte ankommen. Oder halt ein Klassiker, den halt jeder kennt. Von Queen "We are the Champions" oder sowas.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.697
    198
    604
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2009
    #8
    Also ich habe in der 2. Gym (müsste die 6. sein oder?) ACDC und Metallica gehört. Ein paar andere waren eher bei den Kinderrockern, Guns&Roses und Nirvana, andere wiederum die Bravohits und manche auch Klassik.
    Es ist schwer zusagen, was eine Klasse hört, weil das grundverschieden ist.

    Das schlimmst ewas uns unsere Englischlehrerin angetan hat (in der 6. also bei euch die 10.) war SpiceWorld und Spice Girls als Thema. Und da hat sie sich dann gewundert das viele geschwänzt haben.
    Aber wie wäre es mit Highschool Musical? Oder einem Klassischen Musical?
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.538
    248
    1.845
    Verheiratet
    4 Dezember 2009
    #9
    Didaktisch muss sich ja einiges im Englischunterricht verändert haben, im Vergleich zu meiner Schulzeit.

    Ich frage mich nämlich die ganze Zeit was das Thema "Musik" im Englischunterricht zu suchen hat. Was meinst Du genau damit? Ich könnte mir jetzt nur vorstellen, dass man halt mit den Kindern anhand von Songs etc. Englisch unterrichtet. Also den Text übersetzt bzw. das Lied singt (Aussprache) etc. ...also die Musik das Vehikel darstellt. Meinst Du sowas?
     
  • Riot
    Gast
    0
    4 Dezember 2009
    #10
    Aaalso: ich suche für die Motivationsphase am Anfang einfach ein Lied, das 1. viele (am besten natürlich alle :zwinker:) kennen und 2. das auch zumindest die Mehrheit MAG.

    Das Thema der Stunde ist Hörverstehen, sodass es weniger eine Rolle spielt, WAS gehört wird, als DASS gehört wird.
    Ich werde natürlich dann mit dem Text arbeiten, aber es gibt in dieser Stunde kein Thema. Die Schüler sollen über Musik reden können (und lernen deshalb auch einige Wörter aus diesem Wortfeld) und eben v.a. das Hören üben.
     
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.538
    248
    1.845
    Verheiratet
    4 Dezember 2009
    #11
    o.k. halbwegs kapiert.
    Das ist aber m.E. wirklich nicht so einfach. Wenn man einen aktuellen Pop-Song wählt, kann man ja ganz schön auf die Schnauze fallen, weil die eine Hälfte der Klasse, den absolut geil findet und die andere Hälfte ihn absolut beschissen. Dann hat man höchstens eine Diskussion, ob das nun geil oder beschissen ist.

    Man müsste also was finden, was für alle einigermaßen o.k. ist. Vielleicht tatsächlich ein englisches Weihnachtslied? ....oder einen "Klassiker". Hab leider keine Ahnung, was für heutige 6. Klässler ein "Klassiker" wäre. Bei uns früher vor ca. 25 Jahren wäre das wohl ein Beatles-Song oder was von Bob Dylan gewesen :zwinker:...Sozusagen der "kleinste gemeinsame Nenner". Obwohl "Bob Dylan" hätte der damaligen "Popper" Fraktion bereits Probleme bereitet.
     
  • Bloody x doll
    Sorgt für Gesprächsstoff
    41
    33
    2
    Es ist kompliziert
    4 Dezember 2009
    #12
    Das ist echt schwierig in dem Alter. Meine Schwester ist in der 5. und hört nur so Zeugs wie die Charts, vorallem Lady Gaga, und Hannah Montana. Mein Bruder ist in der 7. und hört nur Peter Fox und Clueso. In der 6. Klasse wars bei mir auch so, dass die Mädchen alle Charts gehört haben, die meisten Jungen aber Ärzte o.ä.

    In der 9. haben wir auch mal mit einer Lehrerin das Thema Musik behandelt und dann zu dem Liedtext eine Hörverstehensaufgabe gemacht. Damals hat sie uns glaube ich das Lied "Zombie" vorgespielt. Fand keiner besonders toll, aber auch niemand besonders bescheuert...
     
  • User 34605
    User 34605 (32)
    Sehr bekannt hier
    3.158
    168
    386
    Verheiratet
    4 Dezember 2009
    #13
    Hmmm, ich finde es nicht mal so wichtig, dass das Lied von allen gekannt wird bei solchen Übungen.

    Ich kann mich jetzt spontan z. B. an ein Lied erinnern, dass ich selbst in der 6. Klasse von meiner Englischlehrerin vorgespielt bekommen habe: "Lemon Tree" von Fool's Garden. :smile: Ist ein fröhliches Lied mit guter Melodie und der Text ist gut verständlich.

    Ich denke, sowas in der Art íst ganz gut.
     
  • User 66279
    Sehr bekannt hier
    1.872
    168
    263
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2009
    #14
    Wie wär's denn mit Evergreens a'la Queen - We will rock you oder so?
     
  • Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.697
    198
    604
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2009
    #15
    Ich weiß was.

    [ame="http://www.youtube.com/watch?v=HpWB_ZiFy-Q"]YouTube- Stephen Lynch- Ugly Baby song[/ame]

    Oder

    [nomedia="http://www.youtube.com/watch?v=xo74Dn7W_pA"]YouTube- Weird Al Yankovic "Amish Paradise"[/nomedia]

    Ansonsten hätt ich noch an Stephen Lynch Superhero gedacht, aber das Publikum ist nicht Kindgerecht.
     
  • Mitbewohner
    Sorgt für Gesprächsstoff
    273
    43
    11
    in einer Beziehung
    4 Dezember 2009
    #16
    Ohh, ich bin für die Beatles. Der jüngeren Generation dürften die meisten Lieder bekannt sein und die, die sie nicht kennen, sollten sie kennen lernen!!
    Die Texte sind nicht so schwer, ist ja eine 6. Klasse und gefallen dürfte es ihnen auch. Da bin ich mir sicher! :grin:
     
  • Riot
    Gast
    0
    4 Dezember 2009
    #17
    Danke erstmal für die Anregungen!

    Also etwas völlig unbekanntes will ich nicht nehmen, da ich ja mit dem Lied arbeiten will.

    Ich habe super Materialen zu "Imagine" von John Lennon, allerdings weiß ich nicht, ob 11jährige das überhaupt noch kennen? Und fröhlich ist es ja auch nicht gerade...Wobei die Übungen dazu ziemlich witzig sind (ist als ein "Mondegreen" aufgemacht, falls das jemandem was sagt).

    Klassiker wie "We will rock you" sind auch gut, ich denke, die kennt echt jeder (und wer nicht, kennt jedenfalls dank Obi die Melodie :grin:), danke! :smile:
     
  • produnicorn
    Verbringt hier viel Zeit
    344
    113
    43
    nicht angegeben
    5 Dezember 2009
    #18
    Sorry, ich sags ganz ehrlich: Du hast schon verloren, wenn du diese Kriterien einhalten willst und die Kinder das Lied wirklich kennen und mögen sollen.
    Ich kenne viele Kinder in diesem Alter, ich gebe Nachhilfe und ich habe 5 Cousins, auch ungefähr in dem Alter.

    Die hören alle Charts und gucken MTV und VIVA. Da kannst du dich drehen und wenden, wie du willst.

    "Gute" Texte kenne ich keine. Sind allesamt sexistisch, menschenverachtent, schnulzig bis hinten gegen, schwachsinnig oder aber unverständlich in ihrem Sinn. Meißtens alles zusammen...

    Da kriegst du schon auf Deutsch keine vernünftigen Aussagen der Kinder zustande, da wirds auf Englisch unmöglich sein.
    Ich habe einer 13 Jährigen mal "Pokerface" von Lady Gaga übersetzt und als sies geblickt hat, ist sie einfach nur rot geworden und es war ihr alles peinlich und es ist in sinnfreies Gekicher ausgeartet...

    "We Will Rock" you täte ich dann auch als einzige Alternative vorschlagen. Das werden wohl die meißten kennen und es ist interaktiv, wenn die Kinder denn Bock haben. Sollte aber funktionieren.

    Ansonsten könntest du evtl ein Weihnachtslied nehmen?
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.369
    348
    4.759
    nicht angegeben
    5 Dezember 2009
    #19
    Ganz ehrlich, sowas endet IMMER peinlich.






    Für dich.
     
  • Riot
    Gast
    0
    5 Dezember 2009
    #20
    Und was soll ich deiner Meinung nach tun, wenn ich laut Praktikumslehrer nunmal dieses Thema habe? :rolleyes:

    Ich denke nicht, dass sowas unbedingt peinlich endet, jedenfalls nicht in dieser 6. Klasse. In der 7. schon eher, aber die 6.-Klässler sind noch ziiiemlich kindisch, letztens waren sie mega begeistert, als sie ein Robin Hood-Stück theatralisch darstellen sollten (bei einer anderen Praktikantin). :grin:

    Weihnachtslieder sind auch ne super Idee, werde jetzt mal gucken, womit man besser was anfangen kann.
    Ich denke, bei "We will rock you" kann man den Text besser verwenden als bei einem Weihnachtssong (v.a. kennen die meisten Kinder ja nur sowas wie Jingle Bells, und da ist der Text echt nicht so pralle...).
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste