Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was hab ich nur getan?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von hüpfburg, 7 April 2005.

  1. hüpfburg
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo. Ich bins mal wieder.
    Vor einiger zeit hab ich mich hier mit diesem Bewertet das hier mal bitte. an euch gewandt und brauch jetzt zum selben Thema wieder etwas Hilfe oder moralische Unterstützung oder sonst was. Also am besten mein vorher genanntes Problem lesen.

    Ich liebe dieses Mädchen, wirklich. Seit ich sie kenne will ich, dass da mehr draus wird.
    Ich war gestern Abend bei ihr. Wir waren spazieren. Ich hab meinen Arm um sie gelegt und als ich sie nach Hause gebracht habe hab ich wohl ein wenig zu viel gewagt. Ich weiß nicht mehr was ich genau gesagt habe, aber ich glaube es war:
    Ich hab sie in den Arm genommen und wollte zum Kuss ansetzen.
    Ihre erste Reaktion, war aber alles andere als "geplant":
    Allerdings nicht erschreckend, sondern es war eher eine Art von unerwartet, aber doch wieder erwartet. Naja, sie hat ihren Kopf weggedreht und so standen wir da noch ne halbe stunde. Sie hat ihren Kopf auf meine Schulter gelegt und ich hab gemerkt, dass es nicht alles umsonst war. Ich hab sie dann nochmal gefragt, aber sie wollte wirklich nicht und ich wollte sie auch nicht zu irgendetwas zwingen. Als ich dann gehen wollte, hatte ich das gefühl, dass sie mich nicht gehen lassen wollte. Ich bin aber dann doch ohne Kuss gegangen.
    Sie sagte, ich solle mir keine Vorwürfe machen, es läge nicht an mir, wollte mir aber nicht sagen, woran es letzendlich lag.
    Für all diejenigen, die meinen ersten Beitrag nicht gelesen haben: Sie sagt mir, sie liebt mich wirklich.
    Jetzt hab ich heute nicht vor sie zu besuchen. Sie muss sich erstmal im klaren werden, was sie eigentlich will, denn das hat sie mir auch heute im Chat geschrieben:
    Naja, so oder so ähnlich hat sie das gesagt. Ich hab ihr erzählt, dass sie ruhig was riskieren soll und dass ich wüsste wie schwer es ist den "Schritt" zu machen. Ich hab das ja in letzter Zeit selbst gemerkt.

    Ich hab jetzt einfach Angst, dass es vielleicht das Ende für uns ist oder sonstwas. Ich will sie wirklich nicht verlieren.
    Ich würde jetzt gerne von euch hören, was ihr meint. Was seht ihr in der ganzen Sache. Wie gesagt, ich brauche vielleicht auch nur etwas moralische Unterstüzung.
     
    #1
    hüpfburg, 7 April 2005
  2. ApeX
    ApeX (27)
    Benutzer gesperrt
    122
    0
    0
    Single
    hmm du darfst sie zu nix zwingen. ist es denn ihre erste Beziehung?? wenn ja is das normal dass man da verklemmt ist. lassi hrzeit und sieh wsa auf euch zu kommt.
     
    #2
    ApeX, 7 April 2005
  3. Prophet
    Gast
    0
    Hallo hüpfburg,

    rein intuitiv würde ich sagen, ihre Abneigung bezieht sich rein auf das Küssen, nicht auf dich und auch nicht auf einen Kuß von dir.

    Vielleicht hat sie in dieser Hinsicht schlechte Erfahrungen gemacht, oder diese Art der Nähe, des Vertrauens bedeutet für sie mehr als für die meisten anderen.

    Wenn sie sagt, sie weiß nicht, was sie will, dann solltest du ihr zunächst Zeit lassen - aber laß sie wissen, daß dir das Thema wichtig ist.

    Du kannst natürlich auch direkt über das Nicht-küssen-Wollen sprechen, ist aber auch gut möglich, daß sie abblockt (was nicht generell ein Grund ist, es nicht zur Sprache zu bringen).

    Menschen mit bestimmten Erfahrungen können sich mitunter nur Menschen öffnen, die gleiche Erfahrungen gemacht haben. Ich glaube nicht, daß du das Problem bist.
     
    #3
    Prophet, 7 April 2005
  4. hüpfburg
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Das hoffe ich. Das glaube ich auch. Das sagt sie auch.

    Mir lässt es nur keine Ruhe, weil ich wirklich nicht weiß, wie ich weiter machen soll. Ich will das alles nicht so ernst nehmen. Ich meine, das war mein erster Versuch. Ist halt in die Hose gegangen. Ich weiß nur nicht wie nahe ich ihr in nächster Zeit kommen kann. Ach verdammt, das geht mir alles ein wenig nahe.
     
    #4
    hüpfburg, 7 April 2005
  5. Prophet
    Gast
    0
    Wenn es dir keine Ruhe läßt, dann rede mit ihr oder schreib ihr deine Gedanken auf. Wenn sie in irgendeiner Weise Angst vor dem Kuß hat, dann solltest du deine Worte nur mit Bedacht wählen. Manche Menschen haben ein unglaubliches Talent, genau das zu verstehen, was nicht gemeint ist, also sei deutlich in der Beschreibung deiner Gedanken und Gefühle.

    Entscheidest du dich, es aufzuschreiben, dann vorher auf jeden Fall erneut durchlesen, dir überlegen, wie es aus ihrer Sicht klingt. Wenn du es vorziehst, mit ihr zu reden, dann tu es mit möglichst ruhiger Stimme; wird es zu emotional, dann erzeugt das zuviel Druck.
     
    #5
    Prophet, 7 April 2005
  6. kirschkorn
    Gast
    0
    also für mich hört sich alles so an, als ob sie einfach nur unerfahren, unsicher und schüchtern ist. das ist auch schon alles.
    das beste, was du nun tun kannst, ist es vorerst nicht mehr zu versuchen und abwarten, bis von IHR was kommt...irgendwas...ein kommentar oder sogar eine aktion bezüglich eines kusses :kiss: . sonst fühlt sie sich nur bedrängt...
    also musste wohl geduldig sein.
    als ich 12 war, war ich auch total aufgeregt bei einem typ und als er mich dann küsste, bin ich fast ohnmächtig geworden vor aufregung...ich war sooo aufgeregt, dass mir der kuss überhaupt nicht gefiel. :kotz:
     
    #6
    kirschkorn, 13 April 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hab nur getan
alinam80
Kummerkasten Forum
15 August 2016
30 Antworten
Tino
Kummerkasten Forum
31 Januar 2013
22 Antworten
Magic Marcus
Kummerkasten Forum
27 Mai 2008
12 Antworten