Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was habe ich der Welt getan?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Magic Marcus, 23 Mai 2008.

  1. Magic Marcus
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    Single
    Heyho alle zusammen!

    Ich lese hier schon seit einiger Zeit mit und brauche mal euren Rat. Ich weiß nämlich irgendwie nicht mehr weiter und weiß auch nicht ob ich was, bzw. was ich dann falsch mache.

    Kurzbeschreibung meiner Situation:
    - 21 Jahre jung
    - 2-3 Kilos zu viel auf den Rippen
    - offener, zuvorkommender stets gutgelaunter Mensch
    - noch nie eine Freundin geschweige denn eine Beziehung

    Das macht mich total wahnsinnig. Irgendwie finde ich nichts. Sollte ich dann mal auf eine nette weibliche Person gestoßen sein, wird man nur (auf gut deutsch gesagt) verarscht. Anfang des Jahres hatte ich eine naja, sagen wir mal Affäre, von der ich mir sehr viel versprochen habe, wo von der anderen Seite dann am Schluss nur kam: "Ja, ich wollte halt ein wenig Spaß!" Großartig gelaufen ist da nichts.

    Und es tut so verdammt weh, wenn man sich umguckt und sieht, wie viele (auch noch ungepflegte) Volltrottel jemand abkriegen und ich bin alleine. Irgendwie frisst mich dass auf und ich wollte mal fragen, ob es hier jemanden gibt, der ähnliche Probleme hat, oder der mir ein paar Ratschläge geben kann.

    Irgendwie ist es mir recht unangenehm, mit 21 Jahren noch nie was gehabt zu haben, was mich tierisch runterzieht...

    Naja, danke im voraus für eure Antworten und dass ihr euch Zeit für mich genommen habt.


    Liebe Grüße

    Markus
     
    #1
    Magic Marcus, 23 Mai 2008
  2. DarkPrince
    Gast
    0
    Da stehst du nicht alleine da. Ich bin 23 und hatte auch erst eine 2 Wochen Beziehung. Aber bei mir is es was anderes.

    Ich würde einfach sagen versteif dich nicht so sehr darauf ne Freundin zu finden. Weil wenn du da so drauf aus bist das merken die Mädels sofort. Und wer will schon jemanden der sofort auf ne Beziehung drängt?

    Warte einfach ab und du wirst sehen daß du auch eine findest.
     
    #2
    DarkPrince, 23 Mai 2008
  3. Magic Marcus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    Single
    Hm, daran habe ich irgendwie noch gar nicht gedacht. Hab mir aber immer Mühe gegeben, mich neutral zu verhalten.
     
    #3
    Magic Marcus, 23 Mai 2008
  4. func`
    func` (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    317
    101
    1
    nicht angegeben
    21 und noch keine Freundin? Na und? Werd selbstbewusster, dann ist dir das scheiss egal. Setz dich von den gesellschaftlichen Grundsätzen ab und bilde deine eigene kleine Welt, in der es ganz normal ist mit 21 noch keine Freundin gehabt zu haben.
    Ich bin auch fast 21 und hatte noch keinen Sex... na und? Ich finde das ok, genauso wie ich es ok finde mit 17 schon regelmäßig Sex zu haben... wenn andere damit ein Problem haben, sage ich denen ganz einfach, dass sie sowas zu respektieren haben und verabschiede mich.

    Ich gebe dir mal einen gut gemeinten Rat: Versuch nicht immer das negative an anderen Menschen zu sehen (z.B. der "Volltrottel"), sondern such das positive an ihnen. Und eins kannst du mir glauben: Auch diese "Volltrottel" haben positive Eigenschaften. Und vllt. sind es genau die Eigenschaften, die Frauen so schätzen und die du nicht hast. Das kann ich aber von hier nicht beurteilen.

    Nunja, ich denke hier gibt es zwei Probleme:

    1. In der heutigen Gesellschaft gibt es Menschen, die gerne Sex haben. Sie lieben die Abwechslung und sind sexuell sehr aufgeschlossen. Allerdings haben sie kein interesse an einer "Liebesbeziehung". Ich finde das ok und respektier diese Menschen. Andererseits gibt es auch Menschen, die sich eine Beziehung wünschen. Sie möchten nur Sex mit dem Menschen, den sie lieben. Du bist wohl an ersteres geraten.

    2. Hast du ihr von Anfang an klar gemacht, dass du eine "echte" Beziehung willst? Wenn ja, dann hat sie dich wirklich verarscht und das ist echt scheisse von ihr. Man verarscht keinen Menschen, gerade nicht, wenn es um so tiefe Gefühle geht.
    Wenn nein, dann liegt der Fehler aber auch teilweise bei dir. Denn, wie unter 1. genannt gibt es geute auch viele Frauen, die einfach nur "Spaß" suchen.

    Du musst dir im klaren draüber sein, was du willst und was du bekommst. Mach dir klare Ziele:
    - Ich will eine Frau, die mich liebt und respektiert
    - Ich will nicht von einer Frau verarscht werden
    - Ich will keine Frau für eine Nacht
    - etc.
    Und verfolge diese Ziele stetig. Wenn du wieder eine Frau triffst, so versuch sie zu einzuschätzen (was nach mehreren Dates immer leichter wird):
    - Das ist eine Frau, die mich lieben könnte und respektieren würde
    - Diese Frau würde mich nicht verarschen
    - Diese Frau will mich nicht nur ins Bett bekommen
    - etc.

    Natürlich wirst du trotzdem einige Hiebe kassieren. Du wirst trotzdem (je nachdem wie lang dein "Weg" ist) weiterhin verarscht, weil es Frauen gibt, die unheimlich schwer einzuschätzen sind. Aber du wirst lernen damit umzugehen und deine Konsequenzen daraus ziehen.

    Ich möchte dich aber auch noch bitten 20€ in dein Leben zu investieren. Ich denke soviel sollte es einem Wert sein, wenn man dadurch sein Leben grundlegend ins positive verändern kann. Schau mal in gut Sortieren Büchereien oder bei Amazon etc. nach "Der Weg des wahren Mannes" von David Deida. Du wirst begeistert sein!

    Ich wünsche dir alles gute für die Zukunft
     
    #4
    func`, 23 Mai 2008
  5. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    ich empfinde es als nicht schlimm, dass du mit 21 jahren noch keine freundin hattest!

    meine Tipps wären:

    1. mach dir selber erstmal ein bild von dir! kehre deine guten seiten hervor, lass dich selbstbewusster werden.
    du denkst du hast zuviel auf den rippen, dann mach sport.
    das ist nicht nur gut gegen ein bisschen speck, sondern auch (und das ist , denke ich , in deinem fall wichtiger) für's selbstbewusstsein!

    2. ändere deine taktik. frage dich, ob es parallelen gab WIE du immer auf die mädchen zugegangen bist.
    hast du das nach einem gewissen muster getan? dann erkenne es und ändere es.

    3. WO bist du eigentlich so unterwegs,.. wo hast du diese affäre beispielsweise kennen gelernt?
    ich persönlich empfinde das internet beispielsweise als ein erfolgsversprechenderes medium als die disko.
    man hat die möglichkeit sich erstmal auf relativ neutralem boden kennenzulernen. merkt wahrscheinlich schon, ob es die andere hälfte ernst meint oder ob es ihr nur um spaß geht.
    und für's erste treffen ist so manch frage schon geklärt.


    lg
     
    #5
    User 70315, 24 Mai 2008
  6. DarkPrince
    Gast
    0
    Ich denke nicht daß das Internet besser ist. Da kann ich das blaue vom Himmel lügen und jemand kann es mir nicht mal ansehen.

    Man brauch nur hören was sie interessant findet und sich sonst was ausdenken damit man besser ankommt.

    Ne also ich finde Disco und Internet beides nicht geeignet.
     
    #6
    DarkPrince, 24 Mai 2008
  7. gruschli
    gruschli (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    103
    3
    Single
    wo denn dann?
     
    #7
    gruschli, 24 Mai 2008
  8. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Deine Beschreibung trifft eigneltich auch ziemlich genau auf mich zu... nur bin ich noch nicht ganz 21 Jahre alt und habe ein paar kg zu wenig auf den Rippen.

    Auch ich finde diese Situation nicht gerade toll...

    Aber es bringt überhaupt nichts, sich darüber aufzuregen, dass man immer noch single ist...
    Wenn man wegen dieser Tatsache total deprimiert ist, wirkt das bestimmt nicht besonders anziehend für die Damenwelt... :zwinker:

    Und auch ohne Freundin kann das Leben schön sein! - Mit Freundin wäre es vielleicht noch schöner, aber zur Not gehts auch so ganz gut. :smile:
     
    #8
    User 44981, 24 Mai 2008
  9. Deepstar
    Deepstar (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    Verliebt

    So... erstmal ein :knuddel: für dich.

    Du bist da draußen nicht allein. Mir ergeht das nämlich ähnlich.

    Ich verstehe es ebenso wenig, wieso diese, ich zitiere, "Volltrottel" die teilweise nichts im Kopf haben oder ihre Freundin wie Dreck behandeln eben das haben was einem fehlt.

    Ehrlich gesagt, ich versuche bereits seit Monaten die Rätselslösung zu finden, bisher ohne wirklichen Erfolg. Auf meinen Wegen bin ich aber auch auf falsche Fünfziger gestoßen, aber in meinem Fall nicht einmal in einer Affäre gelandet, sondern da ging es überhaupt darum aus einem Internet-/ICQ Kontakt mal einen etwas richtigeren Kontakt aufzubauen. Ich war zu naiv und zu leichgläubig und wurde wie ein Spielball behandelt, eben um die Langeweile zu vertreiben und so wirklich habe ich es nie realisiert.

    In einem ICQ Gespräch vor mehreren Monaten mit einer Klassenkameradin von mir ging es jedoch auch mal um das Thema "Wie findest du den und die?" "Warum?" etc.
    Die Antwort die ich von ihr herausinterpretieren konnte ist: Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen

    Etwas was mir definitiv mangelt, aber die meisten "Volltrottel" in der Tat vollkommen im Überfluss haben.

    Diesbezüglich hat meine Persönlichkeit in den letzten Wochen aber einen Riesen Satz gemacht als sich ein paar seelische Altlasten verabschiedet haben.

    Hilfsbereit und zuvorkommend zu sein ohne eine Gegenleistung direkt zu verlangen verlockt offenbar die meisten dazu einen einfach auszunutzen.
    Ich merke das in der Schule, da hilft man jemanden mit der Aussicht, dass da vielleicht jemand immerhin freundschaftliches Interesse hätte und merkt hinterher: Man war wieder zu leichtgläubig und hat zuviel gutes im Menschen gesehen, die Leute wollten nur das Wissen, aber nichts dafür geben.

    Ich bin in der Regel ein Hilfsbereiter und Zuvorkommender Mensch und würde wohl fast alles tun um meine Freundin vor schlimmen Dingen zu bewahren.
    Aber das nützt ja auch nichts, wenn ich der einzige bin, der das weiß.

    So wie ich das sehe, muss man seine Hilfsbereitschaft und Zuvorkommenheit weit zurückschrauben um nicht als ausgeschlachtetes seelisches Wrack zu enden.
    Keine Leistung ohne Gegenleistung.
    Leider falle ich für meinen Teil viel zu oft in das alte Hilfsbereite Muster zurück und helfe den Leuten die mich im nächsten Moment nicht weiter beachten.

    Es scheint fast so als würde diese Gesellschaft verlangen, dass man einfach als arroganter und egoistischer "Volltrottel" durch die Welt läuft um nicht irgendwann allein zu enden. Weitere Hilfe nur den Leuten gibt, die sich darum verdient gemacht haben etc.. Mit anderen Worten. Die "Volltrottel" kriegen eine Freundin, dann werde eben selber einer.
    Ich rede hier nicht vom verstellen, keine deiner vorherigen Charaktereigenschaften geht so richtig verloren, du fährst sie gegenüber der Öffentlichkeit halt nur entsprechend zurück.

    Das große Gerede um "Es belastet mich überall Pärchen um einen zu sehen und man ist allein." scheint ein Zeichen von Schwäche zu sein, der den ganzen Vorhang von Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen für alle um einen herum einreißt. Man wirkt schwach und verletzbar. Was dazu führt, dass man eben nur ein Spielzeug wird. Wer Klein ist, soll Klein gehalten werden, die Starken unterdrücken die Schwachen. So war es und wird es wohl auch immer sein. Man darf Schwächen offenbar erst dann zeigen, wenn man bereits fest eine Freundin hat. Dann gilt man für sie als sensibel. Vorher war man hingegen der größte "Jammerlappen" :zwinker: (so kommt es mir persönlich teilweise echt vor)

    Ob ich eine Idee habe es zu ändern? Nein, wenn ich das ultimative Patenrezept hätte, dann würde in meinem Profil nicht "Single" stehen und ich würde um diese Zeit statt hier zu sitzen mit meiner Freundin kuscheln :smile: Höchstens kann man das alles als Anregungen sehen, eine Garantie ist das nicht, schließlich sind das alles Vermutungen und Eindrücke von meiner Seite aus.

    Wer stark und unantastbar ist, wird zumindest nicht ausgenutzt und das sorgt zumindest für einen weiteren Schub im Selbstvertrauen, vielleicht geht dann ja auch alles wie von selbst?

    Ich weiß es nicht, da ich selbst auch noch nicht soweit bin und vielleicht können hier viele andere eher was dazu sagen.


    Ich persönlich halte weder die Disco (durch die Musik kann man sich eh nicht unterhalten) noch das Internet (Fakes... Lügen und alles was dazu gehört, ich weiß wovon ich da rede) für angebracht. In meinen Augen sind das eher Zufallsbekanntschaften die über diesem Wege entstehen und wo wirklich mehr draus wird. Nein, für mehr muss man sich wohl an anderen Orten umsehen. Diese Orte habe ich allerdings auch noch nicht gefunden. :zwinker: Auch hier erhoffe ich mir mal Anregungen, hier gibt es ja viele mit Freund bzw. Freundin, die werden es ja wohl wissen wie alles angefangen hat :grin:
     
    #9
    Deepstar, 25 Mai 2008
  10. User 67523
    User 67523 (39)
    Sehr bekannt hier
    1.046
    168
    375
    vergeben und glücklich
    ich kenn Dich natuerlich viel zu wenig, um einen genauen Rat zu geben. Aber Du hoerst Dich an wie viele, viele, viele, deshalb denke ich, dass ein mehr-oder-weniger allgemeiner Ratschlag Dich evtl. betreffen koennte.
    Interessierst Du Dich nur fuer eine Frau, wenn sie super toll aussieht und haargenau Dein Typ ist? Falls, hast Du in diesem entscheidenden Moment keine Uebung, sondern bist nervoes und kommst bloed rueber. Statt nur diese eine ein mal im Jahr anzusprechen und dann enttaeuscht zu sein, dass es nix wird, mach's anders: Sei etwas agressiver, sprich 50 Frauen an im Monat. Und zwar nicht mit einer Beziehungs- oder Sexabsicht im Vordergrund - sondern am Anfang mit dem Ziel, ganz normal mit ihnen zu schwatzen, zum Beispiel in der Warteschlange, wenn Du Dir ein Eis kaufen gehst. "Normal reden" mit einer Frau, ein wenig argumentieren, ihr nicht einfach nach dem Mund reden, stoesst meiner Erfahrung nach schon auf sehr viel Gegenliebe - viele Jungs koennen's nicht. Mit der Zeit hast Du dann immer mehr zum drueber reden, es geht leichter, es faengt an, Spass zu machen :zwinker:
    Wenn das mal klappt, versuch, ein wenig humorvoller zu werden, probier auch mal, eine etwas herauszufordern oder etwas sarkastisch/ironisch zu sein (aber nicht anzueglich :smile: ) und ziemlich bald laeuft's wie geschmiert, und Du bist dann auch bei der, die Du unbedingt zur Freundin haben willst, weder verlegen noch nervoes.
    Wenn Du zur Zeit von 90-100% aller Frauen abgelehnt wirst, kannst Du es ziemlich bald so drehen, dass 10% noch Deinen ersten Kontakt ablehnen. :smile:
    Wenn's zu einem zweiten Kontakt kommt, bleib auch dort ganz normal, rede keine evtl. vorhandenen Gefuehle zu Tode, frag' nicht nach Feedback ("koenntest Du Dir vorstellen, mich zu lieben?" und solchen Unsinn) sondern geh voran, uebernimm die "Fuehrung", und wenn sie nicht will, kannst Du sie nicht zwingen, sondern schaust einfach weiter.
    Es gibt genuegend Typen, die Frauen anbeten, verehren, etc. - trete ganz normal auf, mit der Zeit "routiniert" :grin: und unbeeindruckt.

    Kleide Dich etwas cool (nicht Marken-Muell) einfach "zeitgemaess", nimm Linsen falls Du eine Brille hast, und los geht's!

    Meiner Meinung nach ist's zu einem grossen, grossen Teil Uebungssache. Wenn ich frueher aus einer Beziehung rauskam, musste ich's zuerst wieder ueben, die ersten 20, 30, die ich angesprochen habe, waren nicht interessiert, dann ging's froehlich weiter. Heute behalte ich die Uebung :grin:

    Ich spreche viele an, flirte ein wenig, (aber nix weiter, auch kein Nummern- oder Adresstausch, gar nichts) und es ueberrascht mich manchmal, was fuer super Frauen sich fuer mich interessieren; ich denke, hauptsaechlich weil ich sie als nix spezielles behandle. (Versteh mich nicht falsch, ich bin alles andere als der (kuenstliche) Arschloch-Typ). Du wirst sehen, unerwartetes und unaufgefordertes :grin: Interesse wird sehr bald und einfach kommen; eine sehr attraktive Frau hat mir z.B kuerzlich aus recht freien Stuecken gesagt, dass sie mich so super faende, denn, wenn wir zusammen waeren, wuerde ich sie bestimmt nicht zum Herzeigen brauchen, wie viele andere das tun wollen. I

    Nur eins: Wenn Dein Leben keinen Sinn hat, wenn Du Dich fuer nichts interessierst, am Wochenende nicht auch mal raus gehst, Du Dich langweilst und nur rumhockst, wird's sicher nix mit einer vernuenftigen Freundin - da muesstest zuerst an Dir arbeiten. Denn die schoene, sozial aktive, beliebte, intelligente, humorvolle und vielseitig interessierte Frau, die Du willst, moechte eben nicht nur in Deiner Stube sitzen - doch dies tust Du ja sicher auch nicht nur :zwinker:

    Stuerz Dich nicht auf irgendwelche Internetkontakte mit denen Du monatelang chattest, sondern geh raus, setz Dir ein Ziel (eben, z.B 2 Frauen am Tag ansprechen, oder mit 5 bekannten Frauen je ein wenig zu schwatzen) und fang an! (ich hab ab und an mal gechattet, gab aber nie was ausser ein paar Dates und 3 ONS mit Frauen, die nie fuer eine Beziehung in Frage gekommen waeren, ich bin im Internet nicht wirklich erfolgreich :zwinker: )

    Und Du bemerkst ganz bestimmt auch, dass von fern supertoll wirkende Frauen manchmal voelliege Pausen sind und viele immer noch sehr huebsche Maedels auch sehr intelligent und interessant sind - lern nicht nur Vertreterinnen Deines Schoenheitsideals kennen.
    Es macht einfach Spass! :smile:

    ps:

    offen ist gut :smile:

    zuvorkommend: Wenn Du damit auch "hilfsbereit" meinst, sei vorsichtig. Frauen wie Maenner haben gerne Helfer, aber entweder um sie auszunutzen oder, im besten Fall, als sehr guter Freund, wenn auch ein wenig Gegenseitigkeit dabei ist. Draeng Deine Hilfe auf keinen Fall auf! Wuerdest Du ein Maedel lieben, dass Dir nachrennt und Hilfe anbietet? Eben!

    stets gutgelaunt: toent irgendwie gefaehrlich bis abschreckend! Ich stell mir da so den Typ Radiomoderator vor, der morgens um 6 "Hey, das ist die Morgenshow, habt Ihr's alle auch so geil?" ins Mikrophon schreit. Absurd!
    Wenn's Dir nicht gut geht, wenn Dich was bewegt, sprich das auch mal aus, sprich mit einem Maedel drueber. Kannst Du das ohne zuviel Selbstmitleid artikulieren, ergeben sich manchmal sehr interessante Diskussionen. Konstante Gutgelauntheit laesst bei mir Oberflaechlichkeit oder Naivitaet vermuten. Wenn Dich eine fragt am Morgen, wie's Dir geht, (und es Dir schlecht geht) dann sag was wie "nicht so toll, ich erzaehl's Dir gern beim Mittagessen" und dann hast womoeglich eine interessante Diskussion. Frag sie um ihre Meinung, nach ihren Erfahrungen, und Du sprichst evtl. mit einem Maedel wie noch nie zuvor :smile:

    btw. zu "Fuehrung uebernehmen" Statt zu fragen "willst Du lieber in Bar x, y oder z, sollen wir um 22 Uhr oder 22.30 Uhr dort sein?" bring einen Vorschlag ("22 Uhr dort, ok?") wenn's ihr nicht passt/geht, sagt sie's Dir schon, die Maedels sind nicht aus Zucker!

    huch...jetzt hab ich mir recht die Finger wundgetippt fuer Dich :smile:
     
    #10
    User 67523, 25 Mai 2008
  11. Magic Marcus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    Single
    Darüber habe ich noch nie nachgedacht. Nach außen bin ich wirklich immer gut gelaunt. Dass das auch nervig sein kann, daran habe ich noch nie gedacht. Hab immer gedacht das Gegenteil wäre der Fall. Danke für den Tip :smile:


    Da bedanke ich mich aber! Deine Antwort hat mir irgendwie (genau wie die vielen anderen) Mut gemacht ;-)


    Liebe Grüße

    Markus
     
    #11
    Magic Marcus, 25 Mai 2008
  12. Bowlen
    Bowlen (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.220
    121
    0
    Single
    Ich find's ja immer recht amüsant, wie Leute (i. d. R. Männer) mit diesem Problem von euch damit abgespeist werden, dass es nichts Abnormales sei (was ja auch stimmt) und irgendwann noch bestimmt die Richtige des Weges dahergeschneit komme... Ich glaube, dass die meisten der Sorte nicht hier posten, weil sie sich als nicht normal empfinden oder das Gefühl haben, irgendwelche Gesellschaftsnormen nicht zu erfüllen, sondern sich schlicht und einfach einsam fühlen oder ein Verlangen nach Zuneigung haben...

    Von mir bekommst du einen ganz wichtigen Tipp aus eigener Erfahrung:
    Egal was passiert - Finde dich nie damit ab! Wenn du das tust, kommst du aus dem Trott nie wieder raus...
     
    #12
    Bowlen, 27 Mai 2008
  13. leg0las
    leg0las (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    152
    101
    0
    nicht angegeben
    natürlich nicht damit abfinden, aber auch nicht verzweifelt und verkrampft danach streben.
    mehr als einfach zu leben, frauen kennen zu lernen und zu schauen, was und ob sich daraus etwas ergibt, kannst du eigentlich nicht tun.
     
    #13
    leg0las, 27 Mai 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - habe Welt getan
khrys
Kummerkasten Forum
13 Juni 2015
7 Antworten
Burlesque
Kummerkasten Forum
19 Dezember 2014
15 Antworten
Evenstar
Kummerkasten Forum
22 September 2014
17 Antworten