Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was habe ich getan?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Shiny Flame, 28 Januar 2008.

  1. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Letztes Wochenende, im Anschluss ans Impro-Theater noch eine wunderschöne improvisierte Spontanparty - und mein Schwarm verschwindet mit einer anderen, die er noch nach Hause fährt oder ähnliches.

    Nu, ich hab trotzdem weiter Party gemacht, ein bisschen getanzt, mich viel unterhalten, und mich schließlich von Patrick (Name geändert) nach Hause fahren lassen. Mit Patrick hatte ich immer schon ein bisschen geflirtet, wir sind uns ganz sympathisch, und im Auto hatten wir dann noch viel mehr geredet, uns wirklich gut verstanden, es war einfach schön. Wir hatten dann die verrückte Spontanidee, mal eben raus an den See zu fahren und da zu schwimmen. Mitten im Januar. So eine verrückte Aktion hatte ich noch nie, es war total lustig!

    Hinterher haben wir uns direkt am Seeufer gegenseitig aufgewärmt, ich glaube, jeder kann sich vorstellen, wie das funktionierte, danach schnell ein paar Sachen übergeworfen, ins Auto, da noch ein bisschen geschmust, und kurz bevor ich zu Hause war noch mal im Auto. War eine wunderschöne, total verrückte Nacht und ich war erst nach sieben Uhr morgens im Bett. Ich meinte beim Abschied noch zu ihm, er solle mir noch eine SMS schreiben, ob er gut zu Hause angekommen ist. Die kam dann auch, er schrieb, wie sehr ihm das Abenteuer gefallen hatte und dass er durchaus Lust auf Wiederholung hätte.

    Den ganzen Tag gestern habe ich in verträumter Verwirrung verbracht, so ein wohliges Nachglühen und heute auch noch. Gegen Nachmittag dämmerte mir dann so nach und nach, dass...

    dass...

    dass... Patrick eine Freundin hat, die ich auch kenne. Warum macht er dann so was mit mir?
     
    #1
    Shiny Flame, 28 Januar 2008
  2. schnuckelmaus19
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    nicht angegeben
    Kein problem

    :drool: So sind die meisten männer!!!!sie wollen nur ihren spass und denken nicht an die freundin!!!aber auf einer seite muss bei den beiden ja waas schief laufen!!!also ich würde mir da keine gedanken machen,er hat sie betrogen und nicht du!!!es wäre nur ein problem wenn du und seine freundin ihr euch näher kennt,dann solltest du überlegen es ihr zu sagen und ob du es wieder ho.len willst!!!wenn du sie nicht wirkliuch gut kennst,würde ich drauf pfeifen und wenn es dir gut tut wieder holen!!!

    ob es es mit dir oder einer anderen tut,tuen wird er es so oder so!!!

    naja auf jeden fall viel spass dann noch!!!

    Grins!!!!
     
    #2
    schnuckelmaus19, 28 Januar 2008
  3. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Ahh! Genau so eine Antwort wollte ich nicht hören - genau das denke ich doch irgendwo im Hinterkopf auch und schäme mich dafür...

    Denn es war so verdammt gut... Aber wenn wir das Wiederholen, dann fürchte ich, dass ich mich über kurz oder lang in ihn verlieben werde.
     
    #3
    Shiny Flame, 28 Januar 2008
  4. schnuckelmaus19
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    nicht angegeben
    oh ha

    nagut das sollte nicht passieren!!!!also ihr solltet euch da wirklich eineig sein,denn wenn er jetzt seiner freundin schon fremd geht,könnte er es auch machen wenn ihr vielleicht mal zusammen kommen solltet!!!
    ihr solltet das dann nur auf sex beziehen,und nicht weiter über private themen reden!!!
    einfach sex und dann trennen sich die wege
    und halte dir immer vor augen er hat keine scheu jemanden zu betrügen sindern spass daran!!!
    mach dir das immer klar!!!!


    aber schämen brauchst du dich nicht dafür!!!!
    heut ztu tage wollen nicht nur männer ihren spaß und ich glaube im gesunden maßen wird mir da jeder zustimmen!!!
    wie gesagt wenn man es nicht übertreibt
     
    #4
    schnuckelmaus19, 28 Januar 2008
  5. Spaceflower
    Meistens hier zu finden
    2.176
    133
    50
    Single
    Grundsätzlich sehe ich das auch als nicht so schlimm an - von deiner Seite aus gesehen. Du hast schliesslich nichts verwerfliches getan... du hattest deinen Spass und du musst dich auch nicht dafür rechtfertigen.

    Je besser man die andere Person kennt, desto verwerflicher find ich es allerdings sowas zu tun. Ich bin auch kein unbeschriebenes Blatt und habe damals mit einem Typen rumgeknutscht obwohl ich genau wusste dass er eine Freundin hat... ich kannte sie nicht.. und irgendwie hatte ich auch kein schlechtes Gewissen danach - dieses kleine Geschichtchen hat sich dann noch 2 mal wiederholt... es ging immer etwas weiter, aber zum Sex kam es dann doch nie, weil ich es frühzeitig beendet habe. Warum - keine Ahnung.

    Ich hab ihn damals gefragt wieso er das tut. Er meinte nur dass seine Freundin nie Lust hat, er jetzt übelst geil auf mich ist und ich wahnsinnig gut küssen kann.. vielleicht geht es "Patrick" ja genauso.

    -> Schlussresultat.. sein bester Freund hat ihn bei seiner Freundin verpfiffen und sie hat die Beziehung beendet. Es schien mir vorher allerdings schon so als hätte er mehr Interesse an mir als nur ein sexuelles Abenteuer... er hat mir sogar seinen liebsten Hut geschenkt und mir Sms geschrieben, ob ich es genauso toll fand etc. Naja, schlussendlich wurde er dann von mir und von seiner Freundin "verlassen". Er hat nach meinem Abgang immer mal wieder Andeutungen gemacht und sich mir angenähert.. aber schlussendlich hat er es dann doch gelassen, weil von meiner Seite aus keine Interesse bestand und ich nur auf ein sexuelles Abenteuer aus war.

    Wie auch immer.. genug geredet.. mach dir nicht unnötig Schuldgefühle. Auch wenns blöd klingt: Du bist nicht der Betrüger.. soviele Menschen betrügen.. und wenn sie sich nicht zügeln können dann kannst du auch nichts dafür.. wenn du nicht der "Ansporn" warst wär es vielleicht jemand anders gewesen.
     
    #5
    Spaceflower, 28 Januar 2008
  6. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.255
    348
    4.662
    nicht angegeben
    Tjo, was willste denn jetzt hören? Bißchen asi ist sowas ja schon immer mit vergebenen Leuten was anzufangen. Muss halt jeder selber wissen, ob er das mit seinem Gewissen vereinbaren kann.

    Was man sich auf jeden Fall tunlichst stecken sollte, ist Liebe in eine solche Sache reinzubringen.
    Und das gleich aus mehreren Gründen. Er ist noch in einer Beziehung und man wird kaum sooo einfach an ihn rankommen, vermutlich sieht er dich als spassige Affaire für zwischendurch bzw. als Ablenkung für die schlecht laufende Beziehung. Alles andere ist gewagte Spekulation. Es ist einfach sehr schwer, jemanden aus einer Beziehung rauszufischen und gleich darauf selber eine Beziehung zu starten.
    Der zweite Punkt trifft wohl auf jeden anders zu, aber so grundsätzlich wäre z.B. bei mir die Bereitschaft mit einem vergebenen Mädel, das mit mir fremdfickt, eine Beziehung einzugehen, äusserst gering, da hätte ich immer im Kopf, das ich nur ein weiterer Punkt auf einer längeren Liste sein werde.
     
    #6
    Schweinebacke, 29 Januar 2008
  7. Augen|Blick
    0
    Vielen Dank für den Lacher :grin:
    Wunderbar geschrieben.

    Warum macht er sowas mit Dir?
    Vermutlich weil Du aufregend bist und kein normaler Kerl mit seiner Freundin im Januar in einem See schwimmen geht? Wobei ich das als verzweifelten Versuch sich abzukühlen durchaus anerkennen würde. Eine Frage sollte auch lauten, warum machst Du das, wenn Du seine Freundin kennst... :engel:

    Er konnte Dir also nicht widerstehen, oh wunder, wird Dir zum ersten Mal passiert sein. Was erwartest Du? Frauen die aus Trotz einen anderen Mann angraben, haben oft einen besonderen Bonuspunkt, weil unbewußt oder nicht, klar ist, worauf sie hinauswollen. Willst Du Dich also beklagen, dass er Dir erlegen ist?
    Oder willst Du Dich beklagen, weil Du schwach wurdest?

    LG
     
    #7
    Augen|Blick, 29 Januar 2008
  8. Mirabelle
    Gast
    0
    Huhu,

    naja offensichtlich wusstest du ja, dass er vergeben ist, aber mal ehrlich: Warum solltest du für ihn die Verantwortung übernehmen? Klar, eine kleine Verantwortung hast du auch gehabt, aber er ist nun mal der, der in einer Beziehung ist und solange du nicht mit ihr befreundet bist, finde ich das jetzt nicht so verwerflich.

    Zu deiner Frage, warum er das macht, das weiß ich auch nicht, habe aber selber einen "Bekannten", der seit zehn Jahren mit seiner Freundin zusammen ist und mich auch bei jedem Treffen versucht aufs derbste zu verführen..........und ja manchmal hat es funktioniert. Ich weiß auch nicht, was in den Köpfen vorgeht :ratlos:

    Was du weiter tun kannst? Wenn du seine Freundin nicht gut kennst und es wiederholen willst, warum nicht.
    Allerdings solltest du es lassen, wenn du eh schon weißt, dass du deine Gefühle nicht im Griff hast, denn das würde eh nur in einer Tragödie enden.

    Aber mal ehrlich, selbst wenn er sich für dich entscheiden würde, wer sagt dir, dass er dir dann nicht auch fremdgeht und dich dann für eine andere verlässt?

    LG
    Mira
     
    #8
    Mirabelle, 29 Januar 2008
  9. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Wer sagt ihr, dass ein Typ ohne Freundin, mit dem sie zusammenkommt, sie nie betrügen oder für eine andere verlassen würde?

    Mein Plan wäre folgender:

    1.) Werd dir über deine eigenen Gefühle klar
    2.) Frag ihm wie`s um ihn bestelltist
    3.) redet darüber was aus euch werden soll
     
    #9
    Piratin, 29 Januar 2008
  10. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Verstehe ich das jetzt richtig?

    Du hast einen Schwarm, (mir ist jetzt nur nicht klar, was ihr bereits miteinander hattet oder auch nicht bzw. wie deine Gefühle zu ihm sind) der kümmert sich bei dieser besagten Party um eine andere, verschwindet sogar mit ihr und du flirtest dann (aus Trotz?) mit einem Bekannten, der eine Freundin hat, die du auch kennst und ihr startet dann in der Nacht ein kleines Romantikprogramm, wobei du jetzt bereits Angst hast, dass du dich in ihn verlieben könntest.

    Weißt du wie sich das in meinen Augen liest? Wie eine kleine -wenn auch nicht unbedingt geplante, aber im Unterbewusstsein vorhandene- Retourkutsche. (und dabei will ich dir nicht einmal unterstellen, dass du unbedingt möchtest, dass dein Schwarm etwas davon erfährt)

    Ich glaube, deine Gefühlslage ist momentan leicht durcheinander und da ist dann plötzlich ein Mann, der dich vielleicht anziehend findet, der mit dir verrückte Dinge anstellt, die der andere mit dir scheinbar nicht wollte...du fühlst dich angenommen, womöglich geborgen, nicht alleine gelassen...das alles sind Dinge, die einen manchmal den Kopf verlieren lassen -wenn sich die Situation ergibt-Lässt dann der Rausch leicht nach, kommt oftmals der kleine (Moral)Kater.

    Du solltest nicht fragen, warum ER das gemacht hat, (die Gründe können vielfältig sein und sind mit einem Satz von dir zu erfragen) nein: Du könntest DICH fragen, warum es soweit gekommen ist und du es zugelassen hast, denn er war ja daran nicht allein beteiligt, oder? ;-)
    Und das meine ich jetzt nicht einmal von der moralischen Seite, sondern sehe das eher als eine Selbstreflektion deiner Gefühlswelt.
     
    #10
    munich-lion, 29 Januar 2008
  11. Energy2006
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    101
    0
    Single
    ich würde sagen, genieß es erstmal so lange es geht. solltest du dich doch verlieben bzw. ihr in euch verlieben, dann kann er sich ja immernoch zum mond schießen und du hast ihn dann ganz für dich alleine. seh das kein problem in der sache. und schlecht fühlen oder schämen oder ähnliches brauchst du ganz sicher nicht.
     
    #11
    Energy2006, 29 Januar 2008
  12. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Ich kann mich da auch irren, aber für mich klingt das mit dem einerseits in den einen verliebt sein, andererseits vielleicht in den anderen verlieben ein bisschen danach, als ob eine große Sehnsucht vorhanden ist, die sich auf ganz verschiedene Leute stürzt.

    Ob das mehr mit diesen Menschen oder aber mehr mit den Situationen, den momentanen Gefühlen und Träumen zu tun hat, kann man gar nicht so genau sagen. Du scheinst bei den ganzen Dingen sehr aktiv zu sein und die Männer genießen offenbar die "Verrücktheit" und lassen sich mit Dir treiben. Ob sie aber geeignet sind, einen Weg mit Dir zu gehen und ob sie das wollen, würde ich mir an Deiner Stelle noch genau überlegen.
     
    #12
    metamorphosen, 29 Januar 2008
  13. Mirabelle
    Gast
    0
    Huhu,

    das kann ihr natürlich keiner sagen, aber ich persönlich, hätte einfach Bedenken, dass ein Mann, der für mich eine andere verlässt, nachdem er sie mit mir betrogen hat, das Selbe mit mir macht, denn wirklich von Loyalität zeugt das nicht und da wäre mir nicht wohl bei. Das wollte ich zu Bedenken geben :zwinker:
     
    #13
    Mirabelle, 29 Januar 2008
  14. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Oh Mann, so viele liebe Antworten! Vielen Dank dafür!

    Ich such jetzt mal einiges raus, was mich besonders weitergebracht hat, und schreib noch mal was dazu.

    Ich fürchte, zumindest ein bisschen ist da was dran. Mein ganzes Gefühlsinneres ist im Moment aus verschiedenen Richtungen ziemlich komplex und durcheinander, gar nicht mal unbedingt unangenehm. Dafür, dass die Retourkutsche zumindest unbewusst auch eine Rolle spielt, spricht eine Sache: Gestern habe ich wegen einer anderen Sache noch kurz mit der Konkurrentin, mit der mein Schwarm abgezogen ist, telefoniert. Wir hatten ja auch viel zusammen getanzt. Sie fragte mich, ob ich Muskelkater bekommen hätte, ich sagte, dass mir der ganze Körper wehtue, ich aber nicht wüsste, ob es vom Tanzen oder vom Schwimmen käme. Weil ich eben nachts mit Patrick noch am See gewesen bin. Da haben wir beide über solche Verrücktheit gelacht.


    Tja... Auch da ist was dran. Ich bin im Moment in einer Umbruchphase in meinem Leben. Langsam habe ich meine letzte Beziehung hinter mir gelassen und spüre im Herzen, dass ich bereit bin für etwas Neues. Etwas schönes. Etwas, wobei ich mich lebendig fühlen kann und eben auch die Verrücktheit, die in mir ist, ausleben kann.

    Vermutlich habe ich zur Zeit einfach etwas sehr Mitreißendes in meiner Art. Etwas, was gefällt und Menschen dazu bringt, sich lebendig zu fühlen, weil ich mich auch gerne lebendig fühlen möchte. Aber dieses Mitreißende habe ich nicht immer, und ich möchte auch langsam wieder Stabilität und Glück finden. Und mich trotzdem lebendig fühlen. Das muss irgendwie gehen, und ich suche halt nach jemanden, an dessen Seite ich beides finde. Im Moment ist mir vielleicht wirklich noch gar nicht so wichtig, wer das genau ist, so lange wir am Ende zusammen glücklich werden.

    Nun, so etwas Ähnliches habe ich gemacht, bei Patrick. Ich habe ihm geschrieben, dass ich wegen seiner Freundin ein schlechtes Gewissen habe und mich dabei nicht gut fühle. Er hat geantwortet, dass er akzeptieren kann und will, wenn es für mich bei dem einen Mal bleiben soll. Ich habe noch mal meine Zwiegespaltenheit zurückgeschrieben, aber vermutlich wird es jetzt tatsächlich etwas einmaliges bleiben. Anscheinend ist er ja nicht in mich verliebt. Dann weiß ich zumindest darüber jetzt bescheid.

    Mein Schwarm war gestern am Telefon übrigens auch wieder etwas liebevoller von der Stimme und seiner Wortwahl her...


    Ich will mich nicht beklagen. Es war in dem Moment wunderschön, es ging von uns beiden aus, von jedem gleichermaßen, wir hatten eine traumhafte Nacht miteinander verbracht. So etwas bleibt in der Erinnerung als kostbares Juwel.

    Schwierig wird es halt hinterher. Nein, er konnte mir nicht widerstehen, ich konnte ihm nicht widerstehen, keiner von uns beiden wollte es ernsthaft. Aber wie machen wir jetzt weiter?

    Nun, Sex ist etwas, was meiner Meinung nach in einer Freundschaft vorkommen darf. Betrug dagegen ist etwas, was ich nicht gutheiße. Ich werde es für mich behalten, aber als einmalige Angelegenheit vergessen. Und sehen, dass wir mit der normalen Freundschaft weiter machen können. (Seine Freundin kenne ich übrigens nur sehr flüchtig, nie mehr als 3 Worte Small Talk, von daher traue ich mir schweren Herzens zu, auch ihr weiter normal ins Gesicht zu schauen...)
     
    #14
    Shiny Flame, 29 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - habe getan
steve2485
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 August 2016
19 Antworten
PopoPiratWhookie
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 November 2013
13 Antworten
pusteblume2013
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 September 2013
6 Antworten