Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    8 Februar 2010
    #1

    Was habt ihr alles in der homoerotische Durchgangsphase sexuell erlebt?

    Viele Jugendliche beiderlei Geschlechts machen eine homoerotische Durchgangsphase durch. Das ist

    ja wirklich kein Ammenmärchen, sondern ist unbestritten. Aber was habt ihr konkret in dieser

    homoerotischen Durchgangsphase sexuell erlebt?
     
  • User 66279
    Sehr bekannt hier
    1.872
    168
    264
    vergeben und glücklich
    8 Februar 2010
    #2
    hmmm diese Phase hatte ich so richtig nicht. Ich schaue mir zwar gern durchtrainierte Männerkörper an, aber aus rein ästhetischen Gründen, weil ich sowas schön finde.
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.126
    248
    1.717
    Verheiratet
    9 Februar 2010
    #3
    In der Pubertät gab's nur harmloses Herumgeknutsche mit den besten Freundinnen :zwinker:.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    9 Februar 2010
    #4
    ich war nie an frauen interessiert und habe mit ihnen nie sexuell verkehrt. nicht mal ein einziger kuss kam vor. und das, weil ich keine homoerotische durchgangsphase hatte.
     
  • federviech
    federviech (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    155
    113
    20
    vergeben und glücklich
    9 Februar 2010
    #5
    Ich hatte mit einer Freundin richtigen Sex, mit allem, was dazugehört. War zwar nur einmalig, aber da ich es auch wiederholen würde, wenn sich die Gelegenheit böte, muß das wohl eine kleine Bi-Ader sein...
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    9 Februar 2010
    #6
    Hatte ich nicht, habe ich nicht, will ich nicht. Höchstens aus "wissenschaftlichem" Interesse.
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    9 Februar 2010
    #7
    hmm also ich kann mich in keinster Weise an eine irgendwie geartete "homoerotische Durchgangsphase" erinnern...:ratlos:
     
  • dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.230
    108
    369
    nicht angegeben
    9 Februar 2010
    #8
    Dito
     
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.546
    248
    1.856
    Verheiratet
    9 Februar 2010
    #9
    Ich hatte so eine homoerotische Durchgangsphase. Was ich dabei erlebt habe: Verwirrung, Flirts in Schwulendiscos, Fummeln und Sex mit Männern, kein Verliebtsein. Hat sich dann geklärt und die Durchgangsphase war zu Ende.
     
  • Mìa Culpa
    Gast
    0
    9 Februar 2010
    #10
    ....
     
  • 9 Februar 2010
    #11
    Off-Topic:
    Böse Zungen könnten die Frage aufwerfen, ob es einen Zusammenhang gibt in der Problematik dieser Phase die zu Unsicherheit und Problemen führt und zuweilen sogar zu Identitätskrisen und dem "Ende" so einer Phase, als eine Art von Unterdrückung. :grin:
     
  • User 38570
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.465
    348
    2.476
    in einer Beziehung
    9 Februar 2010
    #12
    Ich hatte keine solche Phase und auch nicht das Interesse, da irgendwas auszuprobieren. Irgendwann mit 18 hat mich überhaupt erst Sexualität interessiert und da habe ich auch nichts mehr probiert.

    Ich denke, dass diese sogenannten Homo-Phasen doch oft übertrieben dargestellt werden...
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.030
    248
    672
    Single
    9 Februar 2010
    #13
    In der Kindheit und frühen Pubertät hatte ich diverse Spielchen mit gleichaltrigen Jungen, aber das war doch eher Neugier als homoerotisches Interesse. Geküsst hätte ich nie einen Kerl.
     
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.220
    598
    5.751
    nicht angegeben
    19 April 2010
    #14
    so siehts aus
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.916
    398
    2.200
    Verheiratet
    19 April 2010
    #15
    Es ist halt ein attraktives Thema, und man kann sich aufgeschlossen geben.

    Ich hielt mit 13-16 (ungefährt) wirklich für schwul und habe mich mit 15 auch "geoutet".
    Eigentlich in Jungen verliebt war ich nur selten und dann gab es nichts Sexuelles. Aber ich konnte der Versuchung, andere Jungen zu verführen oft nicht widerstehen, und liess mich nicht ganz ungern "missbrauchen". Vielleicht suchte ich auch enfach körperliche Nähe und hielt Mädchen für unerreichbar.

    8 bis 10 Jahre später ist das einfach ein Teil von meiner Biografie. Durchgangsphase muss ich es desshalb nicht nennen, es wäre auch ohne gegangen.
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    20 April 2010
    #16
    Eine solche Phase hat es bei mir nie gegeben, Frauen waren in der Hinsicht für mich immer uninteressant.
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Userin des Monats
    9.275
    398
    4.526
    Verliebt
    20 April 2010
    #17
    Ich hatte die überhaupt nicht:confused:, zumindest nicht in dem Alter in dem man es vermuten sollte.:grin:
    Aber ich glaube ich befinde mich gerade in einer solchen Phase, bin etwas spätpupertierend.:grin::tongue:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste