Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was habt ihr am 11. September 2001 gemacht?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von japanicww2, 9 September 2009.

  1. japanicww2
    Benutzer gesperrt
    397
    43
    5
    in einer Beziehung
    Mittlerweile sind 8 Jahre vergangen (man wie die Zeit vergeht...), aber der Tag wird den meisten wohl noch im Gedächtnis sein. Mich würde interessieren: Wo seid ihr am 11.09.2001 gewesen? Was habt ihr gemacht? Wie habt ihr von den Anschlägen erfahren? Wie verlief euer Tag?

    Ich war damals in der 11. Klasse und an dem Nachmittag bei einem Freund. Seine Mutter hat irgendwann angerufen und gemeint wir sollten dringend mal den TV einschalten.... da flog gerade das zweite Flugzeug in den Tower. Bin dann sofort nach Hause und hab den Rest des Abends mit meinen Eltern vor dem Fernseher verbracht. Wir waren ziemlich schockiert; Trauer, Angst vor den Folgen und vor einer möglichen Vergeltung waren so einige der vorherrschenden Gefühle.

    Wie siehts bei euch aus?

    PS: Ich verbitte mir jegliches rumgetrolle und das starten sinnentleerter Diskussionen, Verschwörungsspinner bitte ebenso draußen bleiben.
     
    #1
    japanicww2, 9 September 2009
  2. Schäfchen
    Schäfchen (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.589
    123
    4
    Es ist kompliziert
    Ich hatte an dem Tag nix zu tun, gammelte vorm TV in meinem Zimmer rum am Morgen und bin eingepennt. Als ich aufwachte brannte der erste Tower, und kurz danach flog das zweite Flugzeug in den 2. Turm.
    Hab dann gleich mal nen Kumpel angerufen, der das Jahr zuvor in den Staaten war und auch die Staaten an sich mag. Der war aber grad mit seiner Freundin beschäftigt und hat gemeint ich solle ihn ned verarschen, ob ich schon wieder betrunken sei oder so, und er hat halt seine Freundin da. Am nächsten Tag hat er sich bei mir entschuldigt... Dabei hab ich nur jemanden zum Reden gebraucht, wobei mich an sich ned sooo viel schockiert, aber das war mal was Neues, Unerwartetes...
    Ich hab dann den ganzen Tag CNN weiter geguggt, und als am Abend meine Mama heimkam, hat sie mich erstmal gefragt, ob das stimmt, was sie so am Hauptbahnhof und in der Stadt (Nürnberg) beim Einkaufen gehört hatte. Ich bejahte. Naja, mein Papa kam dann auch noch von Arbeit irgendwann, war ein komischer, trauriger, ruhiger Abend, dann, irgendwie...
    Am Tag danach und die Wochen danach war das ja eh das Gesprächsthema Nr. 1...
     
    #2
    Schäfchen, 9 September 2009
  3. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Ich habe gerade Mittag gegessen. Ich war grade mal 11 oder12 und irgendwo noch zu jung um zu verstehen worum es da ging.
     
    #3
    Pink Bunny, 9 September 2009
  4. Mìa Culpa
    Gast
    0
    ....
     
    #4
    Mìa Culpa, 9 September 2009
  5. Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    113
    35
    vergeben und glücklich
    2001 - da war ich... achja, 13 Jahre alt.

    Okai, also ungefähr in der 7. Klasse!

    Ich hab in meiner Hauptschulzeit ganztags Schule gehabt. Das heißt, ich bin immer um ungefähr 16h zuhause gewesen. Da meine Eltern zu der Zeit noch arbeiten waren und ich immer riesigen Hunger nach der Schule hatte, hab ich mein alltägliches Ritual ausgeführt:

    Toastbrot geholt, Nusspli und mich aufs Couch gesetzt. Fernsehen eingeschaltet um mir irgendeinen Quatsch anzuschauen. Joar... Da flog ein Flugzeug ins Tower. Ich so: hmm... schon wieder Action? Und umgeschaltet... Erst mal Werbung, und dann wieder diese Flugzeuge. Ich war ganz verwirrt und hab mich erstmal gewundert, wieso so viel Action zu dieser Zeit ausgestrahlt wird und wieder umgeschaltet. Bis ich dann gecheckt habe, dass nahezu alle Sender, die ich eingeschaltet hab, das gleiche berichteten.

    Naja, die Ausmaße wurden mir dann erst später und insbesondere an den nächsten Tagen klar, weil ich die Twin Towers nicht wirklich kannte bzw. noch nie davon gehört habe! :ashamed: Geschockt hat es mich dann ein wenig, als ich die Fakten und den Sinn dahinter erfahren hab.
     
    #5
    Drachengirlie, 9 September 2009
  6. Raser89
    Raser89 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    90
    33
    0
    Single
    vor 8 jahren? Hmm das war 5te Klasse bei mir. wir hatten Ganztagsschule und aufeinmal hieß es , wir sollen in die aula kommen für eine Wichtige Sache, dann wurde der Beamer eingeschaltet und wir saßen alle in der Aula und haben uns das angesehen. Einige meinten, das wäre ey nur Fake während einige sogar schon die Tränen floßen...

    Schon ne Harte Sache ... Warum tun Menschen sowas einem an? Ich verstehe ich es nicht, vorallem bin ich eigentlich der Meinung das das ganze von Bush Inziniert wurde
     
    #6
    Raser89, 9 September 2009
  7. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Ich hatte eine Bibliothekssitzung mit meinem Amerikanistik Prof, fuer den ich als Hiwi gearbeitet habe. Eine Bibliotheksaushilfe hat an die Tuer geklopft und gesagt, wir sollten mal das Radio anschalten. Danach haben wir im Buero versucht CNN Nachrichten im Internet zu lesen, aber man konnte die Seite nicht mehr aufrufen. Ich habe dann versucht meine Freunde in Pennsylvania anzurufen, aber telefonieren ging auch nicht mehr. Als ich nach Hause kam, habe ich dann CNN im TV geschaut und darauf gewartet von meinen amerikanischen Freunden zu hoeren, ob alles ok ist. Ich fand das Ganze wirklich schockierenend. Ich war kurz vorher erst aus New York zurueck gekommen und war noch auf dem World Trade Center.
     
    #7
    User 29290, 9 September 2009
  8. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.373
    248
    556
    Single
    Habs im Radio gehört als ich um ca. 14 Uhr von der Arbeit nach Hause gefahren bin - hab dann natürlich den ganzen Tag ferngesehen... Berührt hat es mich sonderbarerweise nicht besonders, bin da wohl etwas abgehärtet was wohl jeder ist der sich mal mit dem Elend auf der Welt auseinandergesetzt hat - klingt zwar zynisch aber es sterben jeden Tag wesentlich mehr Menschen an vermeidbaren Dingen (Hunger, heilbare Krankheiten etc.). Nur geschieht dieses Sterben nicht so medienwirksam. Eine "Tragödie" für die Betroffenen war es auf jeden Fall...
     
    #8
    brainforce, 9 September 2009
  9. User 29377
    Meistens hier zu finden
    329
    128
    80
    nicht angegeben
    War der erste Schultag der .... 10. (?) Klasse.
    Ich war danach daheim, als mein Kumpel anrief und meinte "Alter, mach die Glotze an, da ist ein Flugzeug in's Wahrzeichen von NY geflogen!".
    Naja, ich dachte mir halt "hmm ... irgend so ein Cessna-Pilot besoffen rumgeflogen und hängt jetzt in der Freiheitsstatue ... naja, kann ja ganz witzig sein, schalt halt mal ein ..."
    Da haut's dich natürlich schon erst mal weg. Hab dann sogar sehr kurz drauf noch den zweiten Vogel "live" reinkrachen gesehen.
    Das war schon so eines der unwirklichsten und gleichzeitig prägendsten Ereignisse, die ich bislang so miterlebt habe (wenn auch eher passiv). Dazu dann noch diese komplett runtergezogene "ja, und jetzt?"-Paranoia-Stimmung ... schon krass.
     
    #9
    User 29377, 9 September 2009
  10. User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    677
    vergeben und glücklich
    Ich hatte Instrumentalunterricht. Die Mutter des Nachfolgeschülers hat uns die Nachricht überbracht, aber nicht so dramatisch. Ich war total schockiert, da ich noch nicht mitbekommen habe, dass mein Bruder seit paar Wo nicht mehr im Haus neben dem WTC, sondern paar Straßen weiter arbeitet. Erst daheim habe ich alles erfahren.
     
    #10
    User 46728, 9 September 2009
  11. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Ich war zuhause am PC, parallel lief der Fernseher. Plötzlich wurde ein Laufband eingeblendet, das verkündete, dass ein Flugzeug ins World-Trade-Center gestürzt sei. Wenig später begann die Sondersendung. Ich weiß noch, dass ich mich fragte, wie ein Pilot in so ein Gebäude abstürzen kann. Kaum zuende gedacht, kam die Meldung vom zweiten Flugzeug. Da war mir klar, dass das kein Zufall war. Die nächsten Stunden verfolgte ich fassungslos, ohnmächtig und wütend die Übertragungen. Und ich hab früher als die Nachrichtensprecher kapiert, dass der erste Turm eingestürzt war - es fehlte die Silhouette. Da war mir klar, dass auch der erste Turm kollabieren würde. Nach dem Angriff auf das Pentagon hoffte ich, dass das die letzte Maschine war. Und als die Nachrichten von der vierten Maschine durchkamen, dachte ich an die, die das Flugzeug hatten abstürzen lassen - wie viele Menschenleben sie dadurch gerettet haben, ohne es zu wissen...
     
    #11
    User 76250, 9 September 2009
  12. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.373
    248
    556
    Single
    Off-Topic:
    naja einige Passagiere hatten sicher gewusst "was Sache war". Viele von Flug 93 hatten ja noch mit dem Handy telefoniert und so sicher auch noch von den anderne "Anschlägen" erfahren.
     
    #12
    brainforce, 9 September 2009
  13. schneewante
    Verbringt hier viel Zeit
    213
    103
    4
    vergeben und glücklich
    ich war damals noch beim zahnarzt beschäftig und wir hatten im wartezimmer nen tv auf dem gelegentlich disney filme für die kids abgespielt wurden. richtiges tv programm lief eigentlich nie aber es war möglich.
    der sohn einer arbeitskollegin rief an und hat es uns mitgeteil. der chef stand von da an fassungslos im wartezimmer...mit seinen patienten und uns...wir haben ne halbe stunde lang nicht weiter gearbeitet und nur geschaut... für den rest des tages war dies natürlich das gesprächsthema nr.1!


    Off-Topic:
    ich hab vor 2 jahren mal eine sehr sehr gute/traurige/unglaubliche reportage über den 11.sep. gesehen. sie wurde von 2 französischen brüdern gedreht. der grund für ihre anwesenheit war eigentlich das begleiten eines feuerwehr-newbies...! weiss vielleicht jemand wie diese reportage heisst?


    edit:von Jules und Gédéon Naudet- 11. September – Die letzten Stunden im World Trade Center (habs selbst gefunden)
    wer sie nicht kennt, schaut sie euch an...unglaublich! hab grad mal das tv programm durchgeschaut..die läuft am 11.sept um 23.15uhr aufm ndr
     
    #13
    schneewante, 9 September 2009
  14. User 11345
    Meistens hier zu finden
    904
    128
    215
    nicht angegeben
    Hatte an dem Tag Dienstfrei. Bin irgendwann aufgestanden und meine Mutter erzählte mir von einem Flugzeug im WTC.
    Dachte an ein kleines Flugzeug. Fernsehn angemacht und bekam dann mit, dass es eine große Maschine war.

    meine Ex kam an dem Tag zu mir. Wir haben noch das zweite Flugzeug und den Kollaps gesehen.
    Abends sind wir ins Kino mit meinem Bruder zusammen. So leer war das Kino selten.
     
    #14
    User 11345, 9 September 2009
  15. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    vermutlich war ich beim praktikum. ich kann mich nur noch an den folgenden tag erinnern und dass auch nur, weil ich da in der firma zettel verteilen sollte wegen trauerminute. wirklich berührt hat mich die ganze sache nicht.
     
    #15
    wellenreiten, 9 September 2009
  16. crashed
    crashed (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    93
    9
    vergeben und glücklich
    Ich war mit freunden draußen, war damals noch ziemlich jung und ich kann mich nur noch schlecht daran erinnern. Aber ich weiß, wie ich bis spät in die Nacht etwa einen Meter vor dem fernseher saß und mir, mit meiner Familie, immerwieder die Flugzeuge ansah, wie sie in die Tower geflogen sind. Die einstürzenden Hochäuser haben meinen jungen Verstand wohl überfordert. Damals konnt ich es noch nicht so richtig verstehen.

    Meine Nichte kam am 12. September zur Welt. Irgendwie ironisch.
     
    #16
    crashed, 9 September 2009
  17. VelvetBird
    Gast
    0
    Ich war zu Hause, eine Freundin war zu Besuch. Wir spielten zusammen was auf der Playstation und schalteten sie dann aus, um was zu schauen, was im Fernsehen laufen sollte. Aber es liefen nur Nachrichten, auch auf anderen Kanälen. Da wurde uns bewusst, dass was Schlimmes passiert sein musste.
     
    #17
    VelvetBird, 9 September 2009
  18. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Ich war zuhause und ne Freundin war bei mir zu Besuch. Und wir haben fernseh geschaut ORF1 und unten am Bildschirm lief dann die ganze Zeit so ne Ticker Nachricht von dem Anschlag, ich hab das aber nicht verstanden also hab ich kurz umgeschaltet. Da ich aber nicht recht wusste um was es ging und meine Freundin auch nicht haben wir uns wieder dem Zeichentrick gewidmet.

    Der ganze Hype um den 11.Septemeber geht mir schon gehörig am arsch, es ist jedes Jahr die selbe Scheiße am Laufen und jedes Jahr spielens irgendso nen Film darüber. Wen interssierts?
     
    #18
    capricorn84, 9 September 2009
  19. donmartin
    Gast
    1.903
    Auf Arbeit.....gechattet mit ner Schulkollegin und Freundin....die dann plötzlich schrieb, da wird einem " ja Angst und Bange, was da draussen los ist...."......Konnte dann noch einen Blick auf die NAchrichten im Netz werfen mit einem Live Bild, dann brachen fast alle Internetseiten zusammen und das Telefon stand nicht mehr still......
    .....viele der Bürofuzzis waren aufgewacht und hatten "gemerkt" dass irgendwas mit dem Internet ist".....
    Den "Admin - Ausredenkalender" konnte ich auch nicht mehr aufrufen, also musste ne erdachte Störung her, dann bin ich ne Std später nach Hause und hab bis Mitternacht vor der Glotze verbracht........
     
    #19
    donmartin, 9 September 2009
  20. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    ich war da ja 16 jahre und auf arbeit, also ich hatte da so um 15.30 uhr feierabend, bin dann normal nach hause und zu hause lief der TV und alle sassen drum rum. unsere mutter die schon "länger" tv guckte, erzählte uns was passiert ist. naja, ich kannte die WTC nicht mal...

    die schwetser kam auch bald mal von der berufsschule und wusste aber alles schon.

    ja. nix spezielles.

    war halt so. scheisse. jahrelang darüber ein theater machen, find ich beklopt.
    die menschen die es was angeht, ja. uns/mich? nein.

    kein interesse. menschen sterben tag täglich. ab schlimmerem!

    ich denke am 11. september immer, dass mein bruder mrogen geburtstag hat! :smile:
     
    #20
    Sheilyn, 9 September 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - habt September gemacht
Blue_eye1980
Umfrage-Forum Forum
22 November 2016
29 Antworten
Blue_eye1980
Umfrage-Forum Forum
12 November 2016
56 Antworten
NickHouse
Umfrage-Forum Forum
23 Januar 2011
11 Antworten
Test