Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was haltet ihr von einer befristeten Ehe á la Fürther Landrätin Pauli?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 19 September 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Die Fürhter Landrätin Gabriele Pauli, die CSU-Vorsitzende werden will :ratlos:, hat heute vorgeschlagen, dass die Ehe künftig auf 7 Jahre befristet werden soll und sie nach jeweils 7 Jahren verlängert werden soll, wenn die Ehe dann noch Bestand hat. Anderfalls werde die Ehe automatisch beendet, so dass eine Scheidung überflüssig werde. :eek:

    Was haltet ihr von diesem Vorschlag?
     
    #1
    Theresamaus, 19 September 2007
  2. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Totaler Quatsch... wie kommt man nur auf sowas.... :kopfschue :kopfschue
     
    #2
    User 48246, 19 September 2007
  3. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Ich schließe mich an. Völliger Quatsch. :kopfschue
    Und nach 7 Jahren? Muss ich dann den "Vertrag" verlängern wenn ich mit ihm weiter verheiratet blieben will?

    entweder ich entscheide mich dafür meinen Partner zu heiraten und gehe davon aus, dass die Ehe ein Leben lang hält, oder ich heirate halt nicht. Und, was sagt der Pfarrer? Nicht mehr "bis dass der Tod euch scheidet" sonder, "bis dass die 7 Jahre abgelaufen sind".
     
    #3
    Schmusekatze05, 19 September 2007
  4. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    war nicht mein Vorschlag :tongue: sondern von Frau Pauli :zwinker:
     
    #4
    Theresamaus, 19 September 2007
  5. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    die hab ich auch gemeint... da hab ich heut nachmittag in nem anderen thread schon darüber geschimpft :zwinker:
     
    #5
    User 48246, 19 September 2007
  6. Vickie
    Verbringt hier viel Zeit
    437
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ist ein ziemlich beschissener vorschlag würd ich meinen!
     
    #6
    Vickie, 19 September 2007
  7. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Find ich nicht so schlecht den Vorschlag.

    Wenn das Konzept der lebenslangen Ehe defacto nicht mehr unserer Lebenswelt entspricht, dann liegt es doch nahe, sich Gedanken über eine alternative Lösung zu machen.

    Die Regelung muss eben dann auch so sein, dass sie für alle Seiten sinnvoll und praktikabel ist.

    In Liebesfilmen kann man ja das herkömmliche Konzept der Ehe beibehalten, so dass auch Romantiker auf ihre Kosten kommen. :zwinker:
     
    #7
    metamorphosen, 19 September 2007
  8. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Andererseits muß man ja auch sagen, daß keiner zu einer Ehe gezwungen ist. Wer nicht gewillt ist, sich für sein gesamtes Leben zu verpflichten, der kann es ja auch sein lassen.

    Ja, das mußt du auch dazusagen - denn die Idee klingt schon sehr nach einer deiner Umfrageideen... das kommt gleich nach dem Papstbild im Schlafzimmer und den Luthersocken beim Sex... :engel: :-p :-D Aber vielleicht BIST du ja auch Frau Pauli, wer weiß... :eek_alt: :link_alt: :-D
     
    #8
    Sternschnuppe_x, 19 September 2007
  9. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    mhh irgendwie hat es was, zumindest für diejenigen, bei denen es nicht klappt aber andererseits... eigentlich heiratet man ja gerade um sein Leben miteinander zu verbringen und nicht die nächsten 7 Jahre :ratlos:
     
    #9
    User 37284, 19 September 2007
  10. User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.919
    198
    649
    vergeben und glücklich
    Ich finde sowieso, dass die "Institution Ehe" längst überholt ist, demnach ist der Vorschlag eigentlich recht interessant. Dennoch glaube ich nicht, dass sich das (so bald) durchsetzen wird.
     
    #10
    User 67771, 19 September 2007
  11. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Das ist mir zu nüchtern. Ich will schon, dass die Ehe ein größeres Risko darstellt, das man bereitwillig eingeht. :tongue:
     
    #11
    Ginny, 19 September 2007
  12. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Natürlich muss niemand heiraten. Aber offensichtlich lassen sich viele nicht davon abbringen und da könnte man schon versuchen ein sinnvolleres Konzept anzubieten.

    Beim Modell der Verlängerung hindert doch auch niemand die Leute daran ein Leben lang zusammenzubleiben. Aber wieviel Prozent der Ehen sind das denn?
     
    #12
    metamorphosen, 19 September 2007
  13. Wowbagger
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    nicht angegeben
    Hauptsache, mal wieder in die Medien gekommen...kann sich in ihren blödsinnigen Äußerungen mit Frau von der Leyen zusammentun...

    Wie stellt man sich das vor? Nach 7 Jahren wird dann kurzerhand der gemeinsame Besitzstand aufgelöst, Handschlag, Tschüss bis dann mal?

    Zumindest wird in meinen Augen der Sinn einer Ehe, wobei man über deren Sinn ja nun streiten mag, mindestens angekratzt...

    Off-Topic:
    "Sind sie verheiratet?" "War." "Geschieden?" "Meine Frau hat den Vertrag nicht verlängert." Das klingt allerdings auch nicht so schlecht.
     
    #13
    Wowbagger, 19 September 2007
  14. User 65313
    User 65313 (28)
    Toto-Champ 2008
    931
    178
    804
    Verlobt
    Ich würd sagen, das sind noch genug Ehen :zwinker: Auch wenns noch lang nich mehr so viele sind wie noch vor 50 Jahren.

    Aber in meinen AUgen ist das purer Schwachsinn - ich mein, soll ich echt, angenommen, 50 Jahre lang alle 7 Jahre aufs Amt rennen und meine Ehe verlängern? :kopfschue Ich glaub bei der piepts.

    Die Ehe ist ein Bund fürs Leben. Und das Bedeutet der Begriff sinngemäß auch. Und was ist eine Ehe wert, wenn ich schon 6 oder 7 hatte? :kopfschue Ich kann verstehen wenn man mal nen Fehler macht und nach 10, 15 Jahren merkt dass es nicht mehr geht. Aber doch nicht andauernd, nach der Art "Komm Schatz, wir heiraten, wenns nich klappt machts ja nix, in 7 Jahren biste mich ja eh los". Da geht doch das ganze Prinzip den Bach runter...!
     
    #14
    User 65313, 19 September 2007
  15. ankchen
    Gast
    0
    schwachsinn
     
    #15
    ankchen, 20 September 2007
  16. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Totaler Blödsinn!!!
     
    #16
    Klinchen, 20 September 2007
  17. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Das hat mit dem Thema ja gar nichts zu tun, sondern ist irgendeine religiöse Zeremonie. Deinem Pfarrer kannst Du versprechen was Du willst, egal ob die Ehe auf 7 Jahre oder auf unbefristete Dauer angelegt ist.

    Die lebenslange Ehe ist doch auch jetzt nicht Inhalt der gesetzlichen Regelungen.
     
    #17
    metamorphosen, 20 September 2007
  18. velvet paws
    0
    ich faende es durchaus sinnvoll, eine ehealternative (eingetragene partnerschaft oder aehnliches) fuer paare zu schaffen, fuer die aus welchen gruenden auch immer (und da gibt es ja einige) eine ehe im traditionellen sinne nicht in frage kommt.

    eine auf sieben jahre befristete partnerschaft mit verlaengerungsoption als ehe zu bezeichenen und zu behandeln, laesst sich allerdings in keinester weise mit meinem verstaendnis von ehe vereinbaren. :ratlos:
     
    #18
    velvet paws, 20 September 2007
  19. User 39864
    Sehr bekannt hier
    1.542
    168
    291
    in einer Beziehung
    Klingt wie ein verspäteter Aprilscherz für mich. :grin:
     
    #19
    User 39864, 20 September 2007
  20. whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    Da wird eine Ehe doch zur Farce oder zu einem offensichtlichen Steuersparmodel auf Zeit degradiert.

    Wir heiraten mal, optimieren unsere Einkommensteuer fuer die naechsten 7 Jahre, und dann schauen wir mal weiter...
     
    #20
    whitewolf, 20 September 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - haltet befristeten Ehe
YukihiraSoumas
Umfrage-Forum Forum
3 Dezember 2016 um 14:06
15 Antworten
krokoschnapp
Umfrage-Forum Forum
13 Juni 2016
36 Antworten
Tahini
Umfrage-Forum Forum
24 April 2016
32 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Test