Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was haltet ihr von TCPA und Co.?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Mr. Poldi, 16 Juli 2003.

  1. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Bei TCPA (Trusted Computing Platform Alliance) geht es darum, wie Computer in Zukunft aufgebaut sein werden, was in welchem Rahmen möglich ist, etc.

    Es betrifft also jeden, der sich nach Abschluss der seit 1999 anlaufenden Vorbereitungen und Gesetztesentwürfen einen neuen Computer. bzw. einzelne Hardware kaufen möchte/muss.

    Die möglichen Konsequenzen aus den Vorschlägen zu TCPA und Palladium sind unter anderem:

    • Die informelle Selbstbestimmung ist nicht mehr existent, man kann keine Daten mehr nach eigenem Willen speichern, kopieren, erstellen, programmieren, ... Sowohl für private als auch für Firmen
    • Der freie Zugang zum EDV/Software Markt ist für Nicht-Konzerne völlig unterbunden, der Markt wie wir ihn heute kennen völlig zerstört
    • Einschränkung des Eigentumsrechts an gekaufter Hardware
    • Die Meinungsfreiheit und das freie Wort im Internet sind endgültig beseitigt
    • Das Recht auf Privatsphäre bei der EDV Nutzung ist Geschichte
    • Die Nationale Unhabhängigkeit der einzelnen Staaten ist nun völlig in der Hand der Amerikaner
    • Die Welt bricht digital in zwei (Staaten die sich gegen TCP aussprechen)

    Aber um sich darüber ein Urteil bilden zu können muss man sich natürlich erst einmal informieren. Auf http://www.againsttcpa.com finden sich umfangreiche, aber recht einfach verständliche Informationen zu dem Themenkomplex.

    Spätestens wenn die meisten User merken... Hey.. meine MP3's kann ich net mehr abspielen oder ich kann keine neuen Filme ziehen wird ein Großteil der (zugegebenermassen illegalen) Anwender aufhorchen.. aber vielleicht ist es dann ja schon zu spät. Ein schlagwort is zum beispiel Digital Rights Management (DRM) was Kopien nahezu verhindern soll

    Das am 01.08.2003 in Kraft tretende neue Urheberrechtsgesetz geht schon in die gleiche Richtung: Man darf zwar weiterhin private Kopien (aus "nicht offensichtlich illegalen Quellen") anfertigen, dazu aber keinen "Kopierschutz" brechen - was praktisch unmöglich ist da in Zukunft alle CDs "kopiergeschützt" sein werden.

    Ich denke ein jeder PC-Nutzer sollte sich zumindest mal mit diesem Thema auseinandergesetzt haben..
     
    #1
    Mr. Poldi, 16 Juli 2003
  2. Twix
    Verbringt hier viel Zeit
    161
    101
    1
    nicht angegeben
    TCPA ist ne super Idee, aber was M$ daraus machen will ist ne Unverschämtheit.
    Das Palladium kannste knicken, mit TCPA könnt ich mich anfreunden.

    Auch wenn hoch gepriesen wird, dass das Palladium nicht das DRM übernimmt, möchte ich diese Leute das in 3 Jahren noch mal sagen hören.

    Und großartig jucken tuts mich auch nicht. Es wird momentan stark am OpenSource-BIOS gearbeitet. Wenn das kommt, dann kann TCPA / das Palladium nicht starten und man hat "freie" Hardware
     
    #2
    Twix, 16 Juli 2003
  3. Twix
    Verbringt hier viel Zeit
    161
    101
    1
    nicht angegeben
    Nochwas:

    Deine Punkte da oben sind größtenteils vermeindliche Befürchtungen. Du siehst denn Sinn und die Funktion von TCPA nicht und kennst auch net den Untschied zwischen dem Palladium und TCPA :tongue:
     
    #3
    Twix, 16 Juli 2003
  4. Chilly
    Chilly (34)
    Benutzer gesperrt
    1.230
    0
    1
    nicht angegeben
    *bahnhof versteh* *nochmal durchles* *immernoch bahnhof versteh* *freund frag* *immernoch bahnhof versteh* :grin:

    dabei kenn ich mich doch eigentlich voll gut aus mit Computern:ratlos:
     
    #4
    Chilly, 16 Juli 2003
  5. Twix
    Verbringt hier viel Zeit
    161
    101
    1
    nicht angegeben
    Bah, ich muss schon wieder nerven.
    Das ist ein Widerspruch in sich. Ich habe das Recht auf eine Sicherheitskopie, darf jedoch nicht den Kopierschutz knacken. In Frankreich wurde bereits gegen einige Großfirmen Klage eingereicht, da durch einige Kopierschutze dieses Recht eingeschränkt / verdrängt wird. Bisher hab ich nichts mehr davon gehört :frown:
     
    #5
    Twix, 16 Juli 2003
  6. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    @Twix:
    Den Unterschied zw. Palladium und TCPA kenne ich durchaus.
    Aber das hier sollte keine Hi-Tech-Diskussion werden (sondern eher für den Normal-User - ist so schon kompliziert genug), daher habe ich das in einen Topf geworfen.

    OpenSource-BIOS und Co. ist schön und gut, aber was nützt dir das wenn der Rest der Welt (MediaMarkt-Käufer, etc.) nur TCPA spricht?
    Dann kannst du nur in einem sehr eingeschränkten Segment kommunizieren.
    Was wenn T-Online irgendwann entscheidet dass nur konformer Hard/Software Zugang gewährt wird?
    Dann sitzt du mit deinem nicht-verseuchten System auf dem trockenen ...

    Nein, du hast kein Recht auf eine Privatkopie. denn Rechte sind einklagbar - das "Recht" auf Privatkopie nicht.
    Lies dir den Gesetzentwurf durch wenn du mir nicht glaubst - http://www.s-a-d.de/copyisright/gesetz.html
    Daß diese Regelung möglicherweise keinen Bestand haben wird ist eine andere Sache, S.A.D. hat bereits Klage eingereicht falls das so in Kraft tritt, in den USA klagt 321 Studios (Hersteller von DVDXCopy) gegen praktisch alle großen Hollywood-Studios und das dortige DMCA (Digital Millenium Copyright Act).
     
    #6
    Mr. Poldi, 16 Juli 2003
  7. knieschrammer
    0
    ja das alte thema...

    sicher ist, dass die positiven eigenschaften nicht 100%genuzt werden um den kunden zu schützen, aber dass alles was für die "firmen" und gegen die privatsphäre ist genuzt wird.

    ABER bisher gab es keinen schutz der nicht irgendwie geknackt werden konnte(siehe xp-zwangsregistrierung schon VOR veröffentlichung), und darauf hoffe ich, dass es wieder auch für nicht profis möglichkeiten geben wird den schutz zu umgehen, das der px das medium mit den größten möglichkeiten bleibt.
    und wenns nur für profis möglich ist den "schutz" zu knacken auch egal, hoffe bin bis dahin einer(informatik studium->entwicklung)
     
    #7
    knieschrammer, 16 Juli 2003
  8. Twix
    Verbringt hier viel Zeit
    161
    101
    1
    nicht angegeben
    Wo Nachfrage ist, wird es auch Angebote geben.

    EOD
     
    #8
    Twix, 16 Juli 2003
  9. Jahwes
    Gast
    0
    Ja da häng ich mich auch mal mit rein.

    Wie schon gesagt sind das alles nur Befürchtungen.

    TCPA an sich ist ne feine Sache, solang es nicht zu den obengenannten Zwecken missbraucht wird.

    Der Eigentliche Sinn/ Zweck ist/war ein ganz anderer.

    Ein weiteres Problem ist das eine Software die auf einem Rechner mit einem TPM-Chip läuft zertifiziert sein muss sonst läuft sie nicht.

    Ich denke das ist das größte Problem, da viele kleine Softwareschmieden sich diese zertfizierung nicht leisten können und somit Ihre Software sterben wird.

    CU

    Jahwes
     
    #9
    Jahwes, 16 Juli 2003
  10. berni
    Gast
    0
    1. nichts wird so heiss gegessen wie es gekocht wird

    2. gerade der IT-Bereich war immer für Überraschungen gut :smile:

    bye berni
     
    #10
    berni, 16 Juli 2003
  11. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Von Nicht-Kommerziellen Open-Source Projekten wie mySQL, PHP, Apache, etc. ganz zu schweigen.
    Aber wer braucht sowas schon, gibt ja MS SQL Server, ASP & IIS :eek:

    Dass der Grundgedanke hinter dem ganzen sicherlich nicht schlecht ist stimme ich zu.
    Wenn man sich allerdings die Praktiken von MS ansieht (demnächst kein IE mehr -> Zwang zum OS-Upgrade, Mediaplayer übermittelt ungefragt Informationen, angeblich nicht existierende NSAKey in Windows NT, etc.) bereitet mir das schon unangenehme Gefühle in der Magengegend.
     
    #11
    Mr. Poldi, 16 Juli 2003
  12. W0m847
    W0m847 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    601
    101
    0
    Single
    blos weg mit TCPA !!!!

    ich kauf mir dann schonmal nen berg Geforce karten und andere Hardware, damit ich in 20 jahrn immer noch ohne TCPA unterwegs sein kann ...
     
    #12
    W0m847, 16 Juli 2003
  13. Quendolin
    Ist noch neu hier
    957
    0
    0
    Single
    Kein Wunder, dass alle dagegen sind, wenn du nur Nachteile aufzählst. Aber was sollst du auch anderes machen, hat ja keine Vorteile ohne böse Hintergedanken. :grin: :zwinker:
     
    #13
    Quendolin, 16 Juli 2003
  14. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    #14
    Mr. Poldi, 17 Juli 2003
  15. Standbye
    Standbye (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    Verheiratet
    jo wie gesagt wurde die eigentliche idee von dem ganzen ist nicht schlecht nur wenn die idee verwendet wird um andere produkte vom markt zu drängen (open source) und sich nen Vorteil zu verschaffen kannst das ganze vergessen.
    Ich denke es wird immernoch freie und Unzertifizierte Software geben auch wenn sich das System durchgestzt hat dafür gibts zu viele Querläufer die mit so ner restrektion nichts anfangen können. Das System ist schön und gut auf einem Rechner mit Windows an dem man Arbeitet aber ich würd es in hundert Jahren nicht auf meinen Server schmeissen um dann die hälfte der Software die drauf is vergessen zu können ...
     
    #15
    Standbye, 17 Juli 2003
  16. succubi
    Gast
    0
    ich gestehe es: ich hab keinen blassen dunst von dem was ihr redet's... *kopfkratz*
     
    #16
    succubi, 17 Juli 2003
  17. Dykie
    Verbringt hier viel Zeit
    441
    101
    2
    vergeben und glücklich
    ich bin absolut dagegen....diese big brother is watching you mentalität find ich einfach nur zum...übergeben.....
    da kann man ja gar nichts verbotenes mehr machen :frown:
     
    #17
    Dykie, 17 Juli 2003
  18. muenti
    Verbringt hier viel Zeit
    485
    101
    0
    Single
    Was ich bisher so mitbekommen habe, basiert TCPA auf irgendeinem Chip (Fritz??) von Intel und der dazugehörigen Software von Microsoft. Meiner Meinung nach ist das sehr wohl problematisch, allerdings glaube ich nicht, dass ich das durchsetzen wird. Zum einen hoffe ich auf die EU, die in Sachen Verbraucherrechte (die sind durch TCPA wohl massiv eingeschränkt) was dagegen hat.

    Andererseits weiß ich jetzt nicht wie sich TCPA mit Linux verträgt bzw. ob es da überhaupt funktioniert. Nachdem Linux sowieso im vormasch ist, glaube ich nicht das das Kartell von Intel um MS lange bestehen bleibt.

    Weiterhin gibt es sicherlich unendlich viele Möglichkeiten TCPA zu umgehen (Informatiker und E-Techniker sind ja nicht blöd!) und das Internet kann auch niemand 100%ig Kontrollieren. Mal schauen, was die Zukunft so alles bringen wird...
     
    #18
    muenti, 17 Juli 2003
  19. Dykie
    Verbringt hier viel Zeit
    441
    101
    2
    vergeben und glücklich
    wäre natürlich eine alternative auf linux umzuschwenken, dazu müsste man aber sich erst in linux einarbeiten und so
    benutzerfreundlich ist es ja auch nciht...abgesehen davon das man viele proggys gar nicht für linux bekomm
     
    #19
    Dykie, 17 Juli 2003
  20. muenti
    Verbringt hier viel Zeit
    485
    101
    0
    Single
    och so schlimm soll linux auch nicht sein, zumindest besser als Windoof und Software gibts da auch dafür massenweise und das auch noch überwiegenend ziemlich günstig/gratis.


    Ach ja...kann man eigentlich CS auf Linux zocken?
     
    #20
    muenti, 17 Juli 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - haltet TCPA
YukihiraSoumas
Umfrage-Forum Forum
5 Dezember 2016 um 22:15
16 Antworten
krokoschnapp
Umfrage-Forum Forum
13 Juni 2016
36 Antworten