Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was hat das zu bedeuten?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Sweet-Amy, 18 Oktober 2004.

  1. Sweet-Amy
    Gast
    0
    Also, es geht um meinen Arbeitskollegen, in den ich mich vor ca. 2 Monaten verknallt habe. (Näheres erfährt ihr, wenn ihr auf den folgenden Link klickt! Ich weiß nicht, wie (und ob) ich ihm zeigen soll, dass ich ihn mag...! - 7562324 )

    Also, wenn ich mich mit ihm unterhalte, dann schaut er mir manchmal in die Augen, oftmals aber nicht. Er dreht aber nicht seinen Kopf/Körper weg, sondern seine Augen schauen lediglich woanders hin, z.B. nach unten, auf die Seite etc. Wie soll ich das interpretieren? Hat er kein Interesse an mir? Ist er schüchtern? Traut er sich nicht, in meine Augen zu schauen bzw. ist er unsicher? etc. Das macht mich wirklich ziemlich durcheinander. Außerdem ist das manchmal so, dass wenn ich mit ihm alleine z.B. im Dienstzimmer sitze, Stille herrscht, das heißt, wir wissen nicht so Recht, worüber wir reden sollen. Wenn er ein Gespräch nicht von alleine anfängt, soll das bedeuten, dass er mich nicht ausstehen kann oder so? Gut, wir kennen uns nicht sehr lange (seit August 2004) und sehen uns auch nicht allzu oft, da er nur eine Aushilfe ist. Aber manchmal macht mich das schon stutzig - ist er nun schüchtern oder kann er mich nicht ab?! Sorry, meine Fragen mögen sich bescheuert oder verkalkt anhören, aber ihr solltet wissen, dass ich so gut wie keine Erfahrungen mit Jungs habe. Er wird übrigens 23 und ich werde eine Woche vor ihm 19 (im November).

    Vielen Dank für eure Hilfe schon mal im Voraus. :smile:
     
    #1
    Sweet-Amy, 18 Oktober 2004
  2. SummerStar
    Gast
    0
    Ich kann dir sagen, dass ich auch nicht allen Leuten direkt in die Augen beim Unterhalten sehen kann. Weil ich mir unsicher bin und auch schüchtern bin. Wenn ich schon öfter mal mit ihnen geredet habe und sie mir vertrauter sind, dann klappt das schon!
    Habe mir jetzt alles mal durchgelesen und vielleicht ist er wirklich einfach nur extrem schüchtern! Wenn er keine Freundin hat und ihr euch öfter smst, dann wird es ja kein Problem für ihn sein, dich auch mal zu treffen! Dass er auch kein Gespräch anfängt, kann auch daran liegen, dass er schüchtern und unsicher ist. Aber all das kannst du wirklich nur herausfinden, wenn du ihn mal anrufst oder persönlich fragst, ob ihr mal was unternehmt! Das ist hier wirklich die beste und einfachste Lösung! Du hättest meinen Freund mal sehen müssen, als wir uns kennengelernt haben. Ich dachte auch, dass er mich nicht wollte, aber in seinem Kopf ging nur vor "bitte bitte, jetzt mach doch den ersten schritt" :zwinker:
    Und wenn es nachher nicht sein soll, dann hast du es wenigstens versucht! Besser, als wenn jetzt eine schneller ist als du! Du hast nichts zu verlieren! Viel Glück!
     
    #2
    SummerStar, 18 Oktober 2004
  3. Sevenay
    Sevenay (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    808
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das kann ich glatt so unterschreiben. :smile: Ich drück dir die Daumen!
     
    #3
    Sevenay, 18 Oktober 2004
  4. Sweet-Amy
    Gast
    0
    Vielen Dank an euch! :smile:
     
    #4
    Sweet-Amy, 18 Oktober 2004
  5. Strudelwurm
    0
    Ich unterschreibe das auch noch :zwinker: Mir persönlich war/ist es immer super unangenehm gewesen anderen beim reden in die Augen zu gucken. Das konnte ich selbst bei besten Freunden nicht. Warum weiß ich nicht so ganz genau, ich war vermutlich super unsicher. Irgendwann wurde meine Mutter mal drauf angesprochen, dass ich ja echt ne super liebe Person wäre, aber es echt dumm wäre, dass ich den Leuten nie in die Augen gucke, sondern immer nur an ihnen vorbei. Seitdem achte ich da ganz speziell drauf und habe dieses Verhalten geändert. Anfangs musste ich mich echt ganz schön überwinden, aber mittlerweile fällt es mir nicht mehr schwer.

    Und wenn ich mit jmd. alleine im Raum bin, den ich vielleicht noch nicht sooooo gut kenne ist auch erst mal Schweigen angesagt. Schlimm, aber leider wahr.

    Aus diesen Gründen kann ich wirklich meinen Vorrednern nur zustimmen. Versuch du den ersten Schritt zu machen, er wird dich schon nicht fressen! :zwinker:
     
    #5
    Strudelwurm, 18 Oktober 2004
  6. Sweet-Amy
    Gast
    0
    Auch ein Dankeschön an dich, Strudelwurm!

    jetzt muss ich noch hinzufügen: er hat einen relativ großen Freundeskreis... wenn man sooo viele Freunde hat und so viel unternimmt (er ist sehr aktiv), da kann/darf man doch nicht introvertiert sein?!
     
    #6
    Sweet-Amy, 18 Oktober 2004
  7. Sevenay
    Sevenay (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    808
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Nein, das kann ich mir auch nicht vorstellen.
     
    #7
    Sevenay, 18 Oktober 2004
  8. Sweet-Amy
    Gast
    0
    naja, wobei ich noch sagen muss dass er ziemlich viele Hobbies hat. Außerdem sind die meisten seiner Freunde von der Uni, von der Schule und von der Nachbarschaft... also, die kennt er dann ja relativ gut. ich meine, wenn zusammen auf die uni geht oder mal zusammen in einer klasse war bzw. im selben verein mitglied ist, dann lernt man ja automatisch neue leute kennen. ob man schüchtern ist oder nicht. ach ja, das Leben kann manchmal echt kompliziert sein... hilfe!
     
    #8
    Sweet-Amy, 18 Oktober 2004
  9. 0x2B|~0x2B
    Gast
    0
    1) Wegschauen oder ruhig zu sein ist ein Zeichen für Schüchternheit

    2) Seit wann kann man unendlich lange in die Augen des Andern gucken? Bei Tieren ist es sogar oft so, dass in die Augen gucken ein "Angriff" bedeutet und die Tiere aggressiv darauf reagieren... bei Menschen aber eher weniger :smile: Ich kann z.B. auch nicht so gut in die Augen des Anderen gucken und muss wegschauen... Darum habe ich mir einen Trick angewöhnt. Ich gucke immer in ein Auge - dadurch schaut man nicht so schnell weg - so kann man echt ewige "Duelle" austragen :smile:

    Übrigens: Diese Leute die in großen Firmen neue Leute einstellen, schauen sich die Leute sehr sehr gaue an - da wird viel auf bodytalk geachtet... Das Wegschauen wird eindeutig negativ bewertet - als ein Zeichen der Schwäche, Schüchternheit, wenig Selbstbewusstsein/Selbstvertrauen etc...
     
    #9
    0x2B|~0x2B, 18 Oktober 2004
  10. aNNa L.
    Gast
    0
    also ich gucke leuten auch nich ununterbrochen in die augen. das is bei mir weder vond er schüchternheit, noch von desinteresse abhängig. ich mag es einfach nicht leute bzw. selbst durchbohrt zu werden. wenn cih z.b. mit meinen kupels rede, und ich ihnen dann nich ununterbrochen in die augen schaue, heist das ja noch lange nich, das es mich nicht interessiert, was sie mir erzählen!
     
    #10
    aNNa L., 18 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hat bedeuten
maxsui
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 August 2016
3 Antworten
Christoph590
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 März 2016
8 Antworten
lisalotte12
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Februar 2016
6 Antworten