Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was heißt für euch Verlobung?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von eddz, 9 März 2001.

  1. eddz
    Gast
    0
    Was heißt für euch Verlobung? Ein Liebesbeweiss oder eine feste zusage für eine spätere Heirat?
     
    #1
    eddz, 9 März 2001
  2. Lisa
    Verbringt hier viel Zeit
    566
    101
    0
    nicht angegeben
    Also für mich ist das eher eine Art Liebesbeweiß!!Hätte bei mir jedenfalls keine futuristische Bedeutung

    ------------------
    Bin ich nur glücklich wenn es schmerzt?
    (BO)
     
    #2
    Lisa, 9 März 2001
  3. passion_love
    0
    Hi!

    Für mich wäre eine Verlobung nicht nur ein Liebesbeweis, sondern auch noch - so blöd es jetzt auch kling - eine Art Feststellung, dass es für meinen Freund in der Zukunft nur noch mich gibt und keine Andere (in Bezug auf die Liebe!)
    Dass eine Verlobung auch gleich eine Zusage für eine spätere Heirat ist, hätte ich persönlich gerne, aber ich glaube nicht, dass es in der Realtität auch so ist :-(
    Nicht nur weil mein eigener Freund folgende Denkweise hat, sondern wei sich einfach viel zu viele Paare vorschnell verloben und dann platzt alles wie eine Seifenblase und die Hochzeit geht flöten ...
    Mein Freund sagte nämlich zu mir, dass er nie heiraten möchte, aber sich trotz allem verloben möchte. Für ihn gibt es eben die Liebe ohne Trauschein (für mich ja auch, aber ich würd halt trotzdem gern heiraten *g*), doch wenn man mal wirklich nachdenkt: Was sagt schon ein Papier aus, auf dem draufsteht, wann man wen geheiratet hat? Es ist weder eine Garantie für die Ewigkeit noch sonstiges, daher finde ich die Einstellung meines Freundes nicht nur total lieb sondern auch irgendwie gscheit! Und nur weil man nicht heiratet muss das ja nicht heißen, dass man den Menschen weniger liebt!

    bye

    passion_love

    ------------------
    Three seconds, to say "I love you", three hours to explain it and hopefully the whole lifetime to prove it!
     
    #3
    passion_love, 9 März 2001
  4. Lucky-Star
    Gast
    0
    Also ich sehe das ganze auch als Liebesbeweis an. Aber rechtlich gesehen sieht das ganze schon anders aus!

    ------------------
     
    #4
    Lucky-Star, 9 März 2001
  5. schoko-keks
    0
    *g* also meine tante war genau 11 jahre verlobt, dann 1 jahr verheiratet und ist jetzt geschieden...

    und ich kenn ein pärchen, die sind verlobt, aber er hat was mit ner sehr guten freundin von mir...

    ich steh nicht so wirklich aufs verloben :smile: aber nen ring kann man ja auch als freundschaftsring überreichen, wenn ein äußeres zeichen da sein soll.

    ------------------
    wenn zwei menschen immer wieder die gleichen ansichten haben, ist einer von ihnen überflüssig
     
    #5
    schoko-keks, 9 März 2001
  6. Lucky-Star
    Gast
    0
    Ich muß Passion Love in Bezug der Meinung Ihres Freundes volkommen recht geben. Das ist eine gute Einstellung! ;-)

    ------------------
     
    #6
    Lucky-Star, 9 März 2001
  7. Franzi
    Gast
    0
    Also wenn man jemanden fragt "Willst Du mich heiraten?" und sich dann verlobt, dann ist das natürlich eine Heiratszusage. Aber Verlobung kann auch wirklich nur ein Liebesbeweis sein und ein Zeichen für andere, das man fest zusammen gehört, isch liebt und auch noch 'ne Weile zusammen bleiben will.

    ------------------
    Liebe ist ein Spiel ohne Gewinner!
    Wer sich verliebt, verliert!

    Wie nah beieinander liegen doch manchmal höchstes Glück und tiefste Niedergeschlagenheit!
     
    #7
    Franzi, 9 März 2001
  8. Franzi
    Gast
    0
    brigens waren meine Eltern 19 Jahre lang zusammen und auch nur verlobt. Die wollten keinen Stress mit der Hochzeit und wenn es dann mal zur Trennung kommt, ist die Scheidung dann auch nur Stress, das wollten die sich glaube ersparen. (war wohl anscheinend auch besser so)

    ------------------
    Liebe ist ein Spiel ohne Gewinner!
    Wer sich verliebt, verliert!

    Wie nah beieinander liegen doch manchmal höchstes Glück und tiefste Niedergeschlagenheit!
     
    #8
    Franzi, 9 März 2001
  9. Psycho-Kind
    Verbringt hier viel Zeit
    92
    91
    0
    nicht angegeben
    Für mich gibt es 2 Arten von Verlobung:
    -Einmal die offizielle, die eine bevorstehende Heirat ankündigt(das könnte aber auch noch jahre dauern)
    Ich finde man sollte sich erst richtig verloben wenn man lange genug zusammen ist(3 Jahre oder so?),zusammen wohnt,die gemeinsame Zukunft schon richtig geplant ist,vielleicht auch eine bevorstehende Schwangerschaft!
    -Und dann noch die offizielle inoffizielle! ;-)
    Dass soll für außenstehende Personen einfach nur beweisen,dass man einen festen Partner hat und sich sehr liebt!
    Und zuletzt auch ein sehr großer Liebesbeweis für den Partner:Man zeigt ihm, dass man glücklich mit ihm ist und auf eine gemeinsame Zukunft hofft!

    Meiner Meinung nach jedenfalls!!!!!

    ------------------
    Ich kehre in mich zurück....und entdecke eine Welt
     
    #9
    Psycho-Kind, 9 März 2001

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test