Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • fleißige biene
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    1
    Single
    2 Mai 2005
    #1

    Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß?

    Hi!

    Hab neulich mit einem gemeinsamen Freund von meinem Freund und mir gequatscht. Wir sind irgendwann auf das Thema Eifersucht gekommen: Meine Meinung dazu, ich vertraue meinem Freund vollkommen, bin auch nicht eifersüchtig - sollte er allerdings untreu sein und ich weiß es nicht, ist es mir egal! Das ist dann sein Problem wie er das mit seinem Gewissen vereinbaren kann!

    Der Freund meinte daraufhin, dass ich ja echt locker drauf wäre, was das betrifft. Ich find meine Einstellung allerdings nicht so ungewöhnlich.

    Was sagt ihr dazu? Und wie ist es bei euch?

    Lg
     
  • Farivar
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    103
    2
    nicht angegeben
    2 Mai 2005
    #2

    sehe es ähnlich wie du, allerdings habe ich die erfahrung gemacht dass die damen das als eine art desinteresse an ihrer person sehen. :grrr:
     
  • -ann-
    -ann- (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    vergeben und glücklich
    2 Mai 2005
    #3
    Wenn mein Freund untreu ist, möchte ich das auf jeden Fall wissen...denn sonst würde ich mir, sobald er sich "komisch" verhält, sofort Gedanken machen, ob da nicht eine andere Frau im Spiel ist! Ich vertraue meinem Freund, aber ganz so locker kann ich das einfach nicht sehen.
     
  • Chabibi
    Chabibi (43)
    Sehr bekannt hier
    2.337
    168
    273
    in einer Beziehung
    2 Mai 2005
    #4
    Wie sollte dir das auch nicht egal sein ? Du wüsstest es ja nicht...
     
  • Nitrox
    Gast
    0
    2 Mai 2005
    #5
    Du sagst…… sollte er allerdings untreu sein und ich weiß es nicht, ist es mir egal!

    ????? kann ich nicht nachvollziehen !!!

    Du signalisiert also dass es Dir völlig egal ist was Dein Freund hinter Deinem Rücken macht!!! …und wenn er mit zwei Mädels pro Woche was hat ….stört Dich nicht !?!?!?

    Also wenn ich in einer Beziehung bin….möchte ich meine Partner ganz allein für mich !!

    Würde ich irgendwie störend finden wenn ich meinen Partner mit fremden Leuten teilen müsste :flennen:
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    2 Mai 2005
    #6
    Klar macht mich das, was ich nicht weiß, nicht heiß :grrr:

    Aber sollte da ein Seitensprung gewesen sein, würd ich das wissen wollen.

    Ich will keine Beziehung, die auf einer Basis aufgebaut ist, die theoretisch schon eingefalen ist, praktisch aber noch besteht, und zwar aufgrund von Lügen/Verschweigen. Ich will mitentscheiden dürfen, ob wir die Basis beide wieder halten wollen oder nicht!

    Aber in manchen anderen Dingen denk ich mir auch "Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß". Ich verbiete mir z. B. in sein Handy zu gucken und SMS durchzulesen (ohne Erlaubnis). Und ich will gar nicht erst in seinen IE-Verlauf gucken und irgendwelche Seiten finden, die mir nicht passen... :eek4:
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    2 Mai 2005
    #7
    Der Spruch ist einfach total sinnlos.

    Wenn man etwas nicht weiß, kann man sich nicht darüber aufregen.

    Du sagst, es wäre dir egal wenn dein Freund dich dich betrügt - wenn du es nicht weißt. Total unlogisch. Es kann dir auch nur egal sein, da du es ja gar nicht wüsstest.
    Wüsstest du es aber, wär es dir ja nicht mehr egal..
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.596
    248
    721
    vergeben und glücklich
    2 Mai 2005
    #8
    findich auch bescheuert!ich würde es erstens wissen wollen und zweitens würde es wenn ers nicht freiwillig sagt irgendwann sowieso rauskommen und dann wär die kacke aber richtig am dampfen!
     
  • Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.245
    123
    2
    vergeben und glücklich
    2 Mai 2005
    #9
    Ich will absolut alles über meinen Freund wissen. Da gibt es überhaupt nichts, was mir egal ist. Ich möcht auch sonst wissen, was er den ganzen Tag über macht, also auch, wenn er was mit irgendner Frau hat.
    Also, das soll nicht so klingen, als ob ich ihn einenge und zwinge, mir alles zu erzählen :smile2:, aber es interessiert mich auf jeden Fall alles.
    Zudem erzählt mein Freund es mir schon, wenn er ner anderen Frau nur hinterher geschaut hat. Also kann ich mir nicht vorstellen, dass er was anderes lange für sich behalten würde.
     
  • suzifx
    suzifx (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    vergeben und glücklich
    2 Mai 2005
    #10
    Also mir ist es auf keinen fall egal was meine freundin allein treibt wenn sie weg geht oder so...auf keinen fall,und wenn sie mist baut, verlange i von ihr so viel ehrlichkeit das sie mir das sagt.das gleich gilt auch für mich!!!und wir kennen auch evtl. dann das ende vom lied...
    tut mir leid,kann i nicht nachvollziehen so wie du denkst!

    MFG
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    2 Mai 2005
    #11
    Naja, mit dem Gewissen vereinbaren kann extrem leicht sein. Ich würd mich nicht darauf verlassen wollen, dass DAS ein Hindernis wäre! Ich verlasse mich lieber drauf, dass mein Freund mich liebt... :zwinker:

    Und es muss Dir ja auch egal sein, ob Dein Freund untreu ist oder nicht, wenn Du es gar nicht weißt... Du könntest Dich ja nicht einmal drüber aufregen... Ich rege mich allein schon bei dem Gedanken dran, er könnt mir untreu sein, auf... *ggg* So cool bin ich also irgendwie nicht. Der Satz, es sei mir egal, wenn ich es ja gar nicht weiß, wirkt auf mich wie ein Freibrief, alles tun zu dürfen, wenn man nur vorsichtig genug ist, es den anderen nicht merken zu lassen. Und das will ich auf keinen Fall erreichen!
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    2 Mai 2005
    #12
    ganz genau
     
  • cranberry
    Verbringt hier viel Zeit
    1.606
    121
    0
    nicht angegeben
    2 Mai 2005
    #13
    Schließe mich an. :zwinker:
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    2 Mai 2005
    #14
    ? wenn ichs nicht weiß, kanns mich weder treffen, noch mir egal sein...?

    versteh ich nicht ganz.

    natürlich wünsche ich mir, dass er mir treu ist und wäre sehr enttäuscht, wenn ers nicht wär.
    aber ich kann ja erst enttäuscht sein, wenn ichs erfahre.
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    2 Mai 2005
    #15
    Aehm.. das widerspricht sich doch..

    wenn man NIX WEISS.. kann man auch keinen Grund zum eifersüchteln haben..

    wenn er sich auffällig verhält is man evtl misstrauisch.. aber man kann doch ers eifersüchtig sein wenn man etwas konkretes weiss?!

    und ich teile diese Einstellung nicht wirklich - geb ihm doch keinen Freifahrtsschein zum fremdpoppen solang ich es net merk? oO wenn er das tun will soll er - aber erlauben werd ichs ihm sicher net.. weil dann weiss ichs ja schon bevor es passiert is O.O

    vana
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    2 Mai 2005
    #16
    Hm wenn er mir untreu wäre sollte er mir das sagen, sonst kann ich die Beziehung ja nicht beenden, was für mich nach so einem Vertrauensbruch angesagt wär.
     
  • User 15156
    User 15156 (31)
    Meistens hier zu finden
    3.421
    148
    179
    vergeben und glücklich
    2 Mai 2005
    #17
    mir wärs nicht egal. ich will wissen ob mein partner mit untreu war,wenn dann soll er auch dazu stehen. finde es nicht fair nach der der devise 'was er nicht weiß macht ihn auch nicht heiß' zu handeln.
     
  • Black Devil
    Verbringt hier viel Zeit
    880
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 Mai 2005
    #18
    also wenn sie mal nen ausrutscher hat, es aber bei dem einen mal bleibt, dann will ichs lieber net wissen, soll alles so bleiben wie vorher, egal wäre mir das aber sicher net!
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    2 Mai 2005
    #19
    Ich habe genau die gleiche Einstellung.
    Wieso sollte ich denn eifersüchtig oder misstrauisch sein, wenn es keinen Anlass dazu gibt? Damit mache ich doch uns beiden bloss das Leben schwer.Und wenn er fremdgeht, erfahre ich es noch früh genug.

    Sollte er allerdings so dumm sein, es nicht gut genug vor mir zu verbergen, dann ist definitiv Schluss. Dummheit muss bestraft werden :zwinker:
    Ansonsten kann ich ja nichts wissen.

    Sie meint doch damit, dass sie ihm nicht hinterher schnüffeln würde, nur, um irgendwelche Hinweise aufs Fremdgehen zu finden und dass sie nicht unnötig misstrauisch wäre.
     
  • souki
    Gast
    0
    3 Mai 2005
    #20
    also mir wär das auch net egal.
    wenn mein freund mich betrügen sollte, möchte ich dass er mir das sagt. und zwar in die augen. und er muss sich dabei schlecht fühlen. wenn nicht waren auch die gefühle nicht echt.
    ich meine was is wenn du das irgendwann rauskriegst? es wäre dir doch lieber gewesen er hätte es persönlich gesagt.ihr vertraut euch doch gegenseitg, oder nicht? das is doch das wichtigste in der beziehung, finde ich.
    naja und was man dann macht? mhh. ich war noch net in so ner situation. und das will ich auch gar nich.

    und deine "scheiss-egal-einstellung" is ziemlich für n arsch.
    du machst dir doch auch gedanken und willst nnich verletzt werden.

    was würdest du denn machen? würdest du deinem freund sagen dass du ihn betrogen hast?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste