Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was ist bloß los mit mir?!

Dieses Thema im Forum "Das erste Mal" wurde erstellt von 1131, 16 April 2009.

  1. 1131
    Sorgt für Gesprächsstoff
    21
    26
    0
    nicht angegeben
    hallo zusammen!!

    Ich brauche mal eure hilfe!!
    Ich bin 17 jahre (w)altund hatte bis jetzt mein erstes Mal noch nicht.Alle meine Freundinnen und Kolleginnen hatten es bereits, die meisten hatten sogar schon einen Freund oder sind in einer Beziehung.Auch meine beiden Geschwister hatten es bereits und hatten schon einen Freund bzw. eine Freundin.Ich bin deswegen echt schlecht drauf, weil ich fühle mich so komisch und so klein und unerwachsen. Oft habe ich auch das Gefühl das mit mir etwas nicht stimmt, dass ich nicht normal bin...?!...Ein weiteres Problem ist,dass ich weder mit meiner Mutter noch mit sonst jemandem darüber sprechen kann, ich habe absolut kein Vertrauen.Dies wurde nämlich schon mehrfach zerstört. Ich habe mich einige Male jemandem anvertraut und diese Person hat dann darüber nur gelacht oder es allen erzählt und sich über mich lustig gemacht!!:cry: ...schon nur wenn man mich fragt ob mir ein Mann (z.B. im TV)gefalle, dann blocke ich sofort ab, wieso das???das ist echt schlimm!!!...ich weiss echt nicht mehr weiter!!...bitte helft mir!!
    liebe grüsse und jetzt schon mal danke für die ratschläge!
     
    #1
    1131, 16 April 2009
  2. mergim
    mergim (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    Single
    Hallo,

    du musst mir noch diese Fragen beantworten, bevor ich dir genauer helfen kann. Ich kann dir zunächst erst nur eine pauschale antwort geben.

    -aus welchen Verhältnis kommst du?
    -schminkst du dich?
    -bist du oft allein?
    -bleibst du oft nur Zuhaus?

    Ich bin sogar männlich und 20 Jahre alt und hatte auch noch nicht mein erstes Mal. UND? ist das schlimm?
    Ich denke dass genau mit dir stimmt alles! Ich kenne deine Sorge und hatte das damals auch.

    Wer ein/e Freund/in haben möchte muss das tun was die meisten Altersgenossen auch tun, also:

    -Disko gehen
    -Zugehörigkeit
    -sich mit anderen Freunden treffen
    -Schuelervz anmelden
    -usw.


    Das alles habe ich bei den Jugendlichen beobachtet, die eine Beziehung haben. Ich habe auch gemerkt, dass sich bei den Meisten sogar deren persönlichkeit geändert hat. Die lachen so einen wie uns immer aus, wenn man was ernsthaftes fragt und so. Dann auch noch agressives Verhalten usw. Also ganz schlimm du.

    Man hört ja auch immer in den Nachrichten, wie sich die Jugend ins Koma saufen lässt und meinen mit Alkoholflasche durch die Gegend zu laufen müssen.

    Findest du sowas normal, was die machen?

    Ich denke, du musst nur warten, bis ein netter Kerl zu dir rennt.

    hier dein Zitat:
    "schon nur wenn man mich fragt ob mir ein Mann (z.B. im TV)gefalle, dann blocke ich sofort ab, wieso das???das ist echt schlimm!!!..."

    Das ist ein Zeichen der Provokation, die warten nur darauf dass du eine komisch antwort gibst und die dann lachen können. Daher ist deine Reaktion schon richtig.

    Kann sein, dass du dich bei Thema Sex usw. schämst?

    Liebe Grüsse
     
    #2
    mergim, 16 April 2009
  3. 1131
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    21
    26
    0
    nicht angegeben
    hi!..danke für die antwort!

    also zuerst zu deinen fragen:
    1.meine eltern sind seit ca. 2 jahren geschieden
    2.ja ich schminke mich
    3./4. Ich bin nicht oft allein, aber mit freunden treffe ich mich auch nicht sehr oft, weil ich mich manchmal am liebsten in meinem Zimmer einschliesse weil ich mich wieder mal so miess fühle...schon komisch oder?!..

    Ich weiss eigentlich schon,dass es nicht schlimm ist, wenn man mit 17 sein erstes Mal noch nicht hatte.Aber trotzdem fühlt es sich schlecht an, weil ich oft nicht verstanden werde (wenn man mich z.B. auslacht,...) oder bedrängt werde...!!ja und du hast, dass schon richtig beobachtet beim Thema Sex usw., schäme ich mich zum Teil,fühle mich bedrängt und blocke einfach ab,...ich weiss nur selber nicht wieso..!!?
    das ganze macht mir das Leben echt schwer,häufig denke ich,dass ich ein hoffnungsloser Fall bin!...

    liebe grüsse
     
    #3
    1131, 16 April 2009
  4. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Geht es dir denn nur darum mal Sex zu haben, damit du "mitreden" kannst oder gleich um eine richtige Beziehung in der dann Sex eine Rolle spielt?

    Es ist übrigens natürlich nichts falsch daran, wenn man mit 17 noch Jungfrau ist. Da war ich auch noch Jahre davon entfernt. :zwinker:
     
    #4
    Subway, 16 April 2009
  5. 1131
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    21
    26
    0
    nicht angegeben
    hey!
    also ein bisschen geht es mir natürlich schon auch "mitreden" zukönnen, denn ich bin ja nur von Leuten umgeben die schon (viele) Erfahrungen darin haben.Aber das ist natürlich nicht der Hauptgrund, irgendwie sehne ich mich schon nach einer Beziehung, aber das ist nicht möglich wegen meiner blöden "blockade" und weil ich wahrscheinlich zu schüchtern bin...ich weiss es ist echt kompliziert und blöd aber ich hoffe ihr könnt mir helfen (wenn nicht ihr wer dann?!)...

    ganz liebe grüsse!
     
    #5
    1131, 16 April 2009
  6. khaotique
    khaotique (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    Ersteinmal: Mit 17 noch Jungfrau zu sein ist absolut nichts, wofür man sich schämen müsste. Willst du lieber mit dem Erstbesten ins Bett um dein erstes Mal hinter dich zu bringen und dann eventuell mitreden zu können (obwohl man nach dem ersten Mal meist nicht schlauer ist als vorher, denn guter Sex braucht Übung :zwinker:) oder willst du warten, bis dir ein Junge begegnet, für den du gefühle hast (und umgekehrt) und mit dem du dir viel Zeit lassen kannst, bist du sicher bist, dass du es willst? Ich denke, letzteres ist die schönere Erfahrung und ich für meinen Teil bin froh, dass ich auf denjenigen gewartet habe.

    Lass dir nicht einreden, dass du irgendwie unnormal bist. Aus Gruppenzwang heraus Sex zu haben würdest du sicherlich bereuen. Dass du schüchtern bist ist vielleicht etwas hinderlich, wenn du neue Leute kennenlernen willst, aber sicher kein K.O.-Kriterium. Wenn du allerdings nur zu Hause rumsitzt und dich in deinem Zimmer einsperrst, wird das Kennenlernen zum Problem, denn ein potentieller Partner klopft sicherlich nicht einfach an deiner Türe. Dabei musst du noch nichteinal ein Discogänger sein. Jungs kann man überall kennenlernen (Sportverein, Schule, Nebenjob, Stadt, JUZ, ...)


    P.S.: Ich frage mich, was das für Freunde sind, die sich über dich lustig machen, weil du noch keinen Sex hattest oder die dein Vertrauen missbrauchen? :ratlos:
     
    #6
    khaotique, 16 April 2009
  7. 1131
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    21
    26
    0
    nicht angegeben
    Ja also du hast schon recht!..auch wegen den Freunden/Familie frage ich mich selbst manchmal...auch das wegen dem zuhause rumsitzen stimmt, aber es ist nicht einfach, mich von dieser "Blockade" zu lösen, weil ich mache das schon seit einigen Jahren so...

    Liebe Grüsse!
     
    #7
    1131, 16 April 2009
  8. Chado
    Chado (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    Verlobt
    Hi, Ich hatte bis vor 4 monaten auch noch keinen sex. Hatte davor auch noch keine Freundinn und hatte mir auch gedacht, dass sich das wohl eh nie ändern würde eben auch wegen meiner Schüchternheit.

    Ich bin kein discogänger und bin auch nicht im Studivz oder sonstwo angemeldet.
    Ich habe meine jetzige Freundin total zufällig kennengelernt und war über ein halbes jahr nur mit ihr befreundet bis sich die schüchternheit dann einfach irgendwann von ganz alleine gelegt hat, weil ich einfach gemerkt habe, dass eine total nette und liebevolle person vor mit sitzt, vor der ich nicht schüchtern zu sein brauche.

    Und ich hatte nen paar chancen gehabt vorher schon sex zu haben .. besoffene mädels auf feiern von kumpels und so. Aber ich hatte da keine lust zu .. Und bereuhen tu ich es ganz sicher nicht :grin:

    Da hab ich dann lieber 2-3 jahre länger warten müssen und dafür habe ich nun die richtige und hatte auch mit ihr mein erstes mal :zwinker:

    Daher kann ich dir nur raten so zu bleiben wie du bist und einfach abzuwarten. Sich zu verstellen oder auf biegen und brechen alles ändern zu wollen hilft meistens nichts :zwinker:

    Zum Abschluss: Du bist vollkommen Normal ! Unnormal sind seine freunde die dich wegen sonem mist auslachen und aufziehen :zwinker:
     
    #8
    Chado, 16 April 2009
  9. 1131
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    21
    26
    0
    nicht angegeben
    hey!..

    danke!..das macht mir mut!:smile: ..
    dann muss ich wohl geduld haben:smile: ...ich probiers auf jeden fall!..

    liebe grüsse!
     
    #9
    1131, 16 April 2009
  10. mergim
    mergim (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    Single
    Wie gesagt, meine Liebe. Einfach warten und Tee trinken.
    Bei mir ist das so, dass ich auch immer öfters alleine in meinem Zimmer kriche und mich dann wie ein "Schweinehund" fühle. Aber das ist bei mir so, weil ich einfach meine Ruhe haben will.

    Kann sein, dass die Trennung deiner Eltern dich eher betroffen hat, als deine Geschwister?

    Ich sehe dich als eine vernünftige Person, weil du mit Gefühle, Ehrlichkeit usw. umgehst. Die Vollpfosten die dich auslachen, die haben auf Deutsch gesagt alle einen "Arsch" offen mit einem Vibrator drin.

    Mach das was dir spass macht:

    Sportverein, Freunde treffen oder so. Dann mach irgendwann "Ziiisch" Dann wirst du eine offene, lebensfreudige Dame.

    Ich glaube du bist schüchtern, weil du oft auf deine eigene Welt bleibst und kein neues "Wasser" hineinfließen lässt.:zwinker:

    Liebe Grüße

    Wie gesagt, meine Liebe. Einfach warten und Tee trinken.
    Bei mir ist das so, dass ich auch immer öfters alleine in meinem Zimmer kriche und mich dann wie ein "Schweinehund" fühle. Aber das ist bei mir so, weil ich einfach meine Ruhe haben will.

    Kann sein, dass die Trennung deiner Eltern dich eher betroffen hat, als deine Geschwister?

    Ich sehe dich als eine vernünftige Person, weil du mit Gefühle, Ehrlichkeit usw. umgehst. Die Vollpfosten die dich auslachen, die haben auf Deutsch gesagt alle einen "Ar..." offen mit einem Vibrator drin.

    Mach das was dir spass macht:

    Sportverein, Freunde treffen oder so. Dann mach irgendwann "Ziiisch" Dann wirst du eine offene, lebensfreudige Dame.

    Ich glaube du bist schüchtern, weil du oft auf deine eigene Welt bleibst und kein neues "Wasser" hineinfließen lässt.:zwinker:

    Liebe Grüße
     
    #10
    mergim, 16 April 2009
  11. 1131
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    21
    26
    0
    nicht angegeben
    Danke schon mal für die Antwort!

    Es kann schon sein,dass mich die Trennung mehr betroffen hat als meine Geschwister, ich habe ja schliesslich bisher noch nie mit jemandem darüber gesprochen, sondern alles in mich hineingefressen (so wie ziemlich alles in meinem Leben)...darum bin ich wahrscheinlich auch oft in meiner eigenen Welt!...

    liebe grüsse
     
    #11
    1131, 16 April 2009
  12. die Kitty
    Gast
    0
    Hey,

    also vielleicht solltest du mal etwas an deinem Freundeskreis ändern?
    Wenn die dich auslachen und es dir nicht möglich ist, Vertrauen aufzubauen, dann sind das in meinen Augen keine richtigen Freunde.
    Such dir ein Hobby, geh in einen Verein und lern neue Leute kennen. Da wo du lebst, kann es doch auch nicht nur von Volltrotteln wimmeln. Du findest bestimmt ein paar nette Menschen, die dich gut behandeln und mit der Zeit, wirst du zu einigen vielleicht eine so enge Bindung aufbauen, dass du dich ihnen anvertrauen kannst und mit ihnen über deine Gefühle sprechen kannst.

    Ich kann dich übrigens ganz gut verstehen. Ich hab erst mit 19 meinen ersten Freund kennengelernt. Vorher hatte ich noch nie geküsst (von Sex ganz zu schweigen) und ich habe mich wie ein Spätzünder gefühlt und mir Gedanken gemacht, wie ich diesen "Defizit" jemals aufholen soll.
    Allerdings haben mir meine Freunde keinen Druck gemacht, aber dafür konnte ich das ganz alleine recht gut. :zwinker:
    Und ich hatte auch eine Art "Blockade". Immer wenn ich mich in einen Typen verliebt hatte und es dann ernster wurde, habe ich schlagartig das Interesse verloren, mich zurückgezogen und den armen Kerl abblitzen lassen. Als sich das mehrmals wiederholt hatte, habe ich mir Gedanken gemacht, wie ich mit so einem Kopfproblem jemals einen Freund abkriegen soll.
    Naja und schließlich ist es so gekommen, wie es mir alle gesagt haben:
    "Es passiert dann, wenn du am wenigsten damit rechnest."
    Ich habe meinen Freund im Badmintonverein kennen gelernt und ihn anfangs überhaupt nicht als potenziellen Partner in Betracht gezogen. Ich bin ihm aufgefallen, weil meine Angaben so komisch aussahen und von da an, hat er sich bemüht, mich besser kennen zu lernen. :grin:
    Ich dachte mir nur "Naja, ich kann mich ja ab und zu mal mit ihm treffen und ein paar Erfahrungen sammeln, mehr wird eh nicht daraus."
    Hab mir also gar keinen Stress gemacht und hatte nie wirklich die Absicht, dass aus uns ein Paar wird, aber irgendwie ist es doch passiert. :smile:

    Ich bin zuversichtlich, dass es dir auch früher oder später so ähnlich ergehen wird.
    Es bringt in der Regel nichts, krampfhaft nach einem Partner zu suchen, das ergibt sich meist irgendwie von allein.
    Und es ist wirklich nicht schlimm, dass du noch so unerfahren bist. Diese Erfahrungen lassen sich schnell sammeln (du musst also keine Angst haben, für immer unwissender zu sein als deine Altersgenossen) und sie werden umso besser, wenn du auf den Richtigen wartest.
     
    #12
    die Kitty, 17 April 2009
  13. 1131
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    21
    26
    0
    nicht angegeben
    Hey!!..
    vielen dank auch dir, für deine geschichte!..ich finde es echt toll,dass ihr mir so viele tipps gebt und eure erfahrungen erzählt!!...mir geht es schon viel besser:smile: -dank euch!!

    liebe grüsse!
     
    #13
    1131, 17 April 2009
  14. Robin Masters
    Sorgt für Gesprächsstoff
    25
    26
    0
    Single
    Du setzt dich unter eine Art Leistungsdruck, weil du dich anpassen möchtest, um dazu zu gehören.

    Ungünstig.

    Besser: Entwickle eine eigene Meinung, eigene Gedanken, einen eigenen Standpunkt. Habe dein erstes Mal, wenn es für dich selbst passt, und nicht dann, wenn deine Freunde, PRO 7 und RTL es für richtig halten.

    Es ist nichts vekehrt mit dir.

    Robin
     
    #14
    Robin Masters, 17 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - bloß los mir
selenalgomez
Das erste Mal Forum
29 November 2013
17 Antworten
daniel783
Das erste Mal Forum
7 Oktober 2010
12 Antworten
dermichl
Das erste Mal Forum
10 Mai 2007
18 Antworten
Test