Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was ist bloss los mit mir?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von icecold, 3 Mai 2007.

  1. icecold
    icecold (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    0
    Single
    Mir geht es in letzter Zeit voll beschissen und ich weiß nichtmal so genau warum. Hat viel mit einer Freundin zu tun, von der ich mehr will - sie aber einen Freund hat. Ausserdem sehe ich sie nur noch selten und da sie auch eine Fernbeziehung führt ("die auch schon schwierig ist"), hat sie noch weniger Zeit. Falls sie doch mal da ist, bringt sie ihren Freund (Kumpel von mir) mit. Früher haben wir auch mal zu zweit was unternommen, in den Tag gelebt und obwohl auch da ihr Freund oft dabei war, hat mich das nie gestört. Jetzt sehe ich sie vielleicht aller 6 Wochen mal, man sitzt in großer Runde in einer Kneipe - alles spontan wie ein Fahrplan - und dann war es das auch schon wieder.
    Und irgendwie wird mein Verhalten in ihrer Umgebung auch immer sonderlicher - einmal betrinke ich mich und laber sie blöd an wofür ich mich dann am nächsten Tag entschuldigen muss oder ich schweige sie während einer Stunde telefonieren ca. 50 Minuten an und lasse sie reden. Auf die Frage, was mit mir los sei sage ich natürlich "nix".
    Ich habe ihr früher nie gesagt was ich für sie empfinde, weil ich die Freundschaft nicht gefährden wollte. Jetzt bin ich drauf und dran, die Freundschaft dennoch zu verlieren ... aber eben auch nicht richtig, mehr wie so ein dahinvegitieren auf Sparflamme.
    Sie ist an ihrem neuen Studienort, klingt glücklich wenn sie von den ganzen Leuten erzählt - ist dort quasi so wie ich sie von früher kenne; spontan, durchgeknallt, unternehmungslustig. Völlig anders eben als wenn sie (und meist ihr Freund) die alte Heimat besuchen.
    Ich überlege die ganze Zeit sie "ziehen zu lassen" oder doch alle Karten noch auf den Tisch zu legen, auch wenn ich denke sie ist mitlerweile so weit "entfernt", dass sie sich damit nicht mehr rumschlagen will/kann. Wie gesagt, sie hat auch so genug zu tun.
    So gerne würde ich mich für andere Frauen interessieren, lerne auch immer mal wen kennen aber sobald ich kurz nachdenke, kommt sie mir wieder in den Sinn und ich werde traurig.
    Ich fühl mich wie das letzte Weichei - schon wenn ich das hier lese - und das erschreckt mich wirklich, weil ich sonst eher das Gegenteil bin und ich mich selbst kaum wiedererkenne. Klar, ich war auch früher schon mal traurig über die Situation aber nie für länger und ich bin immer wieder recht fix aufgestanden.
    Ka warum ich das überhaupt schreibe ... naja, was solls.
     
    #1
    icecold, 3 Mai 2007
  2. Miss Geschick
    Verbringt hier viel Zeit
    227
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Hey du erstmal :knuddel:

    Wie wäre es wenn du vielleicht mal mit ihr einfach über die Situation redest? Wie es um dich steht/stand das dir eure Freundschaft aber zu wichtig war und du mit der jetzigen Situation Probleme hast.
    Ich hab sowas ähnliches auch mal vor längerer Zeit mitgemacht und hab dann erstmal den Kontakt abgebrochen weil ich die beiden (beides gute Freunde) nicht glücklich zusammen sehen konnte... als ich dann später mit ihm darüber geredet hab meinte er er hatte Angst irgendwas falsch gemacht zu haben weil ich plötzlich so abweisend war und das tat ihm leid und wir haben dann auch mal wieder was zusammen unternommen und das Klima wurde allgemein wieder besser.

    Kopf hoch.

    Anna
     
    #2
    Miss Geschick, 3 Mai 2007
  3. icecold
    icecold (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    87
    91
    0
    Single
    Hm, aber irgendwie habe ich das Gefühl ihr damit unbegründete Vorwürfe zu machen. Ich meine, klar, wir waren/sind Freunde, aber sollte ich dann nicht lieber schauen, dass es ihr gut geht?
    Vor allem will ich nicht, dass sie dann _aus_Mitleid_ wieder etwas mehr mit mir macht, und das ist viel wahrscheinlicher als dass sie sagt: "Tut mir Leid, Zeiten ändern sich und meine Prioritäten liegen jetzt woanders." Damit könnte ich mit der Zeit leben, aber mit ersterem ist das schwerer.
    Will aber auch nicht unfair sein, sie vergessen und mir dann vorwerfen lassen "warum ich nichtmal was gesagt habe". Hm.
     
    #3
    icecold, 3 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - bloss los mir
janinChn
Kummerkasten Forum
6 Mai 2008
8 Antworten
uiui
Kummerkasten Forum
15 Januar 2008
7 Antworten
dummdidumm
Kummerkasten Forum
23 Oktober 2007
24 Antworten