Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Lindaheal
    Lindaheal (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    nicht angegeben
    14 Februar 2002
    #1

    was ist danach

    also...
    mir is da grad mal so ne ganz intelligente Frage eingefallen....
    meint ihr dass die wahrscheinlichkeit groß ist, wenn man das ertse mal mit seinem freund geschlafen hat also das man sich danach vielleicht langweilt oder so...also im übertragenden sinne...also das man dann vielleicht nicht mehr weiß was man machen soll oder so....
    ich hab letztens gelesn das bei nem mädel nach dem ersten sex die beziehung kaputt gegangen ist weil es schon nach nem monat oder so war....
    naja ich hat vor jetzt irgendwann mit meinem zu schlafen und naja...das wär ja dann schon blöd wenn das so ist...
    habt ihr vielleicht solche erfahrungen oda so gemacht??
    bitte um hilfreiche tips :rolleyes2

    bis denne mal


    Linda
     
  • Blink
    Gast
    0
    14 Februar 2002
    #2
    das ist eine wirklich intelligent Frage, sollte man mal nicht so dumm sehen. Es kann bestimmt passieren das einem die Interesse vergeht. Aber bestimmt noch nicht am Anfang einer Liebe. Wenn das so wäre, wofür ist dann noch die Ehe. Ich denke, man kann sich da eher noch mal drauf freuen mit ihr wieder zu schlafen. Außerdem gibt es viele Stellungen und "Sex-Geheimnisse".
    Wichtig ist aber auch, das nicht entscheidet, wie lange ihr zusammen seit, sondern das ihr euch auch wirklich so doll liebt, wie ihr meint. Du musst dir sagen "Ich bin soweit".

    Wäre mal so meine Idee. kann man aber auch alles anders sehen.
     
  • little indian
    0
    14 Februar 2002
    #3
    wie meinst du das jetzt? direkt danach, oder den weiteren verlauf der beziehung?

    dien kleiner indianer
     
  • Lindaheal
    Lindaheal (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    nicht angegeben
    15 Februar 2002
    #4
    ich meinte schon den weiteren Verlauf....
    naja weil das erste mal ist doch schon so eine art ziel und wenn man dieses ziel erreicht hat ist vielleicht nichts mehr los oder so....
    verstehste :ratlos:

    Bye
    Linda
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    15 Februar 2002
    #5
    Also ich weiß net... wenn an der Beziehung mehr dran ist als bloß Sex, dann würd ich mir die Sorgen net machen.
    Immerhin bindet ein gemeinsamen erstes Mal und normalerweise kommt man da erst richtig auf den Geschmack - außer es treten irgendwelche Problemchen dabei aus, dann hat man noch reichlich damit zu tun, die zu beheben :zwinker:
    Weißt du, Langeweile in einer Beziehung kann immer entstehen, dass liegt jetzt net nur am Sex... meistens hat sowas noch ganz andere Gründe (man kann net miteinander reden etc).
     
  • Bluesy
    Gast
    0
    15 Februar 2002
    #6
    Mh. Ich denke auch, daß es danach erst richtig interessant wird!

    Is wie mit dem Autofahren (jaja, i know, typisch mann :grin: ) Man hört ja nach der Fahrschule nicht auf Auto zu fahren, sondern fängt dann erst an die große weite Welt zu entdecken. Und das Fahren lernt man erst richtig nach der Fahrschule. Da werden einem nur die Grundbegriffe beigebracht! :smile:
     
  • Suzie
    Gast
    0
    15 Februar 2002
    #7
    Hi Lindaheal!
    Ist versteh deine Frage schon - denn irgendwie ist es ja so, daß man auf dieses große Ereignis mehr oder weniger "hinarbeitet". :grin: Also, jetzt nicht, daß man es krampfhaft und auf Teufel komm raus hinter sich bringen will, aber es ist nunmal ganz schön aufregend, sich langsam immer näher zu kommen (war bei mir zumindest so! :engel: ).
    Es geht immer einen kleinen Schritt weiter, man fühlt sich ganz kribbelig, aufgeregt und fragt sich natürlich auch, wie sich das erste Mal anfühlen wird.
    Und wenn's dann passiert ist - tjaaaaaa, dann wird's eigentlich nur noch besser! :herz:
    Ich hab auch schön öfter gedacht, daß es in einer Beziehung doch irgendwann langweilig werden muß - also, jetzt nicht wirklich, aber halt nicht mehr so prickelnd und aufregend wie am Anfang, daß man alles ausprobiert hat, daß es keine Steigerung mehr gibt, daß irgendwann der Alltagstrott mit 08/15-Sex einkehrt. Bloß, bisher hab ich noch jedesmal festgestellt, daß es doch immer NOCH viel schöner werden kann! :smile:

    Klar kommt's immer auch darauf an, was man für einen Freund hat - wenn's einer ist, der nur sein erstes Mal hinter sich bringen will und dann die Schnauze voll hat, kann's danach natürlich leicht ins Auge gehen. Wenn man sich aber wirklich liebt, dann basiert das ja nicht nur auf der sexuellen Beziehung - man hat auch jemanden zum Unterhalten, Spaß haben, weggehen, Zuhören, Liebhaben, und das alles wird ja nur durch Sex nicht uninteressanter!

    Das wär meine Meinung zu dem Thema... :zwinker:

    Suzie
     
  • Doc
    Doc (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    170
    101
    0
    nicht angegeben
    15 Februar 2002
    #8
    Ja, da kann ich Suzie nur zustimmen, ich bin grad in der Situation: wir arbeiten drauf hin, wer weiß, vielleicht passierts am WE!

    Ich denke es muss nciht zwangsläufig langweiliger werden!

    Doc.
     
  • HypeX
    Gast
    0
    15 Februar 2002
    #9
    Also nachm Sex mag ich SCHMUSEN ...:clown:
     
  • HypeX
    Gast
    0
    15 Februar 2002
    #10
    Und für die die denken das danach die Luft raus ist: Alles quatsch, danach wirds richtig interessant weil man immer neues probiert usw. ... das heißt jetzt nicht das man gleich ins Bett steigen soll, aber man soll nicht davor Angst haben das es danach LANGWEILIG werden könnte :grin: :grin: :grin: :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste