Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.715
    0
    1
    nicht angegeben
    25 Januar 2006
    #1

    Was ist der Unterschied zwischen Flirten und Angraben ?

    Jo, der Titel sagt ja schon alles. Ich bin nach einer sehr spannenden Diskussion mit Kollegen mal darauf gekommen, diese Frage zu stellen ......... dann schießt mal los ! :smile:
     
  • engel...
    engel... (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.549
    123
    3
    Single
    25 Januar 2006
    #2
    Für mich sind das zwei völlig unterschiedliche Dinge.
    "Angraben" beruht für mich nicht auf Gegenseitigkeit. Sprich, laut meiner Definition davon ist es so, dass einer irgend eine Anmache ablässt, die eher negativ aufgefasst wird.
    "Flirten" hingegen funktioniert nur, wenn es auf Gegenseitigkeit beruht. Beide sind damit "einverstanden" und beide wollen es.

    *meinemeinung*
     
  • User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    25 Januar 2006
    #3
    Würde da engel... zustimmen.

    Flirten ist ein Spiel, bei dem beide freiwillig teilnehmen.
    Angraben ist einseitig verlagert und beinhaltet bei mir irgendetwas "plumpes".
     
  • engel...
    engel... (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.549
    123
    3
    Single
    25 Januar 2006
    #4
    Genau, plump und aufdringlich
     
  • User 35205
    Verbringt hier viel Zeit
    659
    101
    0
    nicht angegeben
    25 Januar 2006
    #5
    flirten ist einfach miteinander spaß haben und sich gut verstehen.
    so auf die art mal sehen, was noch so alles passiert.

    angraben ist auf das ziel sex zu haben ausgerichtet und bestimmt viel plumper.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    25 Januar 2006
    #6
    flirten kann eine vorstufe zum angraben sein, muss aber nicht

    flirten:
    spaß haben
    neue leute kennenlernen die auch sexuell anziehend sind
    unverbindlich

    angraben:
    kann auch spaß machen, ist meistens aber öde
    leute sind grob und super direkt
    es geht um den schnellen gewinn eines sexobjekts für eine nacht
    kann unverbindlich sein, aber meistens ist es das nicht
     
  • starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.261
    121
    2
    nicht angegeben
    25 Januar 2006
    #7
    flirten ist zurückhaltender (nur mit den augen) und angraben kann bis ins lästige gehen (blöde sprüche; sie hat kein interesse, er checkts nicht, bla)
     
  • KleeneMaus
    KleeneMaus (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.088
    121
    0
    Single
    25 Januar 2006
    #8
    Ich finde, zum Flirten gehören 2, denn wenn jemand flirtet, dann flirtet er MIT jemandem, also flirtet der andere auch. Außer das Wort heißt "anflirten".

    Zum Angraben braucht es nur eine Person. Und zwar die die angräbt. Der andere is nur der Angegrabene :zwinker:
     
  • Bruci
    Gast
    0
    25 Januar 2006
    #9
    Angraben? Warum heißt es den so?
    Klingt so das das nur einseitig ist, sprich verson A keinen Bock hat aber Person B Person A tierisch auf den sack geht, aber nicht locker lässt.
    Eben ein loch gräbt die person reinschmeißt und netmehr rauslässt :zwinker:


    gut gut ich bin still
     
  • MiWe2105
    MiWe2105 (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    101
    0
    Verheiratet
    26 Januar 2006
    #10
    Hallo,
    ich denke auch, dass jeder "Flirten" und "Angraben" anders definiert.
    Fuer mich hat flirten was, was sexy ist, die Spannung immer mehr steigt, ein Knistern in der Luft. Flirten geht nur dann, wenn beide seiten sich drauf einlassen. Ansonsten kann dich jemand stundenlang ohne Erfolg anflirten. Du wuerdest es vielleicht noch nicht mal bemerken. Flirten kann ueber eine Distanz funktionieren, aber auch wenn dir jemand gegenuebersitzt. Das ist ja das spannende. Du hast es in der Hand wie lange du flirtest, ob du ueberhaupt flirten willst und wie weit es dabei geht.
    Angraben (oder auch anmachen, anbaggern) hingegen hat fuer mich was direktes, plumpes, einseitiges, eher einen negativen Touch. So auf die Art, gehen wir zu mir oder gehen wir zu dir. Nicht lange gefackelt oder geredet, eben direkt.
    Gruss,
    MiWe
     
  • büschel
    Gast
    0
    26 Januar 2006
    #11
    hm..

    flirten: wie katze
    graben: wie hund

    :grin: :grin:
     
  • olli.de
    olli.de (30)
    Benutzer gesperrt
    211
    0
    0
    Single
    26 Januar 2006
    #12
    Angraben? Findet das Wort noch Verwendung? Hab ich noch nie benutzt und noch nie gehört. Kenne nur flirten und aufreißen.
     
  • Ambergray
    Ambergray (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.931
    123
    6
    nicht angegeben
    26 Januar 2006
    #13
    Also wenn du so fragst...

    Flirten: den Augenkontakt suchen, mit jemanden reden und ihm dabei das Interesse zeigen,...

    Angraben: jemanden offensiv ansprechen und direkt die Absichten deutlich machen.
     
  • Kenshin_01
    Kenshin_01 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.458
    123
    1
    Verliebt
    26 Januar 2006
    #14
    Da stimm ich auch mit zu. Und beim Angraben is die Chance das war bei rauskommt wohl eher gering. Wogegen beim Flirten doch beide schon "einen Blick auf einander geworfen" haben.
     
  • JuliaB
    JuliaB (33)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    26 Januar 2006
    #15
    angraben nervt, ist plump.

    flirten tun beide, es genießen beide.
    kann mehr draus werden, muss aber nicht.
    flirten ist... niveauvoller, einfach schön, angraben ist billig.

    beim flirten ist man(n) charmant.
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    26 Januar 2006
    #16
    Angraben ist flach und läuft nur auf Sex hinaus.
    Flirten ist ein Spiel, man zeigt Sympathie und Interesse an dem Menschen, aber es muss nicht sexueller Natur sein.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste