Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • 2 Januar 2004
    #1

    Was ist dran an Aphrodisiaka??

    Ja die Überschrift sagt ja eigentlich schon alles. Es gibt ja ewig viele verschiedene Produkte. Habt ihr damit schon Erfahrungen gemacht??

    Ist die Einbildung die eigentliche Wirkung?? Sind diese Dinge Humbug?? oder funktionieren sie wirklich?? :smile:
     
  • chen
    chen (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    101
    0
    nicht angegeben
    2 Januar 2004
    #2
    Also mit solchen Dingen konkret nicht.
    Aber ich benutz oft ein gewisses Parfum, und dann wird mein Freund auch immer ganz heiß :zwinker:
     
  • 2 Januar 2004
    #3
    Zufällig ein Parfum mit Pheromonen? Aber das ist ja auch wieder ein anderes Thema :zwinker:
     
  • Miezerl
    Gast
    0
    2 Januar 2004
    #4
    aber es wär mal intressant zu wissen obs wirklich ein antörner oder mehr ein abtörner ist..
    Hehe wär ja mal witzig gäbs ne liste wo du siehst was alles beim menschen beinflussen kann so das er richtig schön lust auf Sex kriegt.. :blablabla :tongue:
     
  • 2 Januar 2004
    #5
    Irgendwie würde ich das unfair finden, denn dann macht es ja gar keinen Spass mehr, den Partner spitz zu machen. :zwinker:

    Aber manchmal wärs schon nicht schlecht :tongue:
     
  • Dori
    Gast
    0
    2 Januar 2004
    #6
    Auf www.land-der-traeume.de gibt es "Drogen" die eigentlich keine sind, also auch aphrodisierende... z.B. Damiana... hab das mal geraucht...bin aber nicht wirklich rattig oder so geworden...die wirkung soll auch nicht so stark sein. :zwinker:
     
  • manager
    Verbringt hier viel Zeit
    568
    101
    0
    Single
    2 Januar 2004
    #7
    Aphrodisiaka haben zumindest eine sehr ausgeprägte Placebo-Wirkung. Ob da medizinisch gesehen eine Wirksamkeit gegeben ist, ist letztenendes doch egal, hauptsache es funktioniert.
    Es gibt einige Aphrodisiaka die nachweislich den Testosteronspiegel erhöhen und damit auch die Erklärung für einen möglichen Kausalzusammenhang liefern (was aber wiederum auch nur auf eine Placebo-Wirkung zurückzuführen sein könnte).

    Egal, solang es keine Drogen sind, kann es ja nicht schaden, mal was auszuprobieren. Nur soll mir mal einer erklären, wie z.B. Knoblauch aphrodisierend wirken soll, wenn einem der Appetit auf Sex schon beim Küssen vergeht :zwinker:

    Edit: Mir fällt da gerade noch was ein. Die Pharmaindustrie arbeitet zur Zeit mit Hochdruck an neuen Präparaten, die bestimmte Regionen im Gehirn stimulieren und so das Sexualempfinden deutlich steigern sollen. Wenn das Zeug auf den Markt kommt muss die Wirtschaft wohl bald mit deutlichen Produktivitätsverlusten rechnen, weil dann alle nur noch am poppen sind...
     
  • Jeanny
    Gast
    0
    3 Januar 2004
    #8
    ja, das hab ich mich heute als ich im sex shop davor stand auch gefragt... :zwinker:
    ich weiß nicht, ob diese "lusttropfen" und wie sie alle heißen wirklich was bringen, aber ausprobieren könnte mans eigentlich mal. aber wahrscheinlich ist das so 'n placebo effekt und weil man dran glaubt, bringt es einem dann auch was. :smile:
     
  • WhiteStar
    WhiteStar (39)
    Toto-Champ 2006
    783
    103
    15
    Single
    3 Januar 2004
    #9
    @Jeanny
    Soweit ich weiß, sind diese Lusttropfen und ähnliche Sachen aber nicht wirklich billig. Oder irre ich mich da? Und da würd ich mir, in Hinblick auf den schon von manager angesprochenen Placebo-Effekt zwei- oder dreimal überlegen, ob ich das Geld wirklich ausgeben will.

    Greetz
     
  • Jeanny
    Gast
    0
    3 Januar 2004
    #10
    ja, da hast du recht, die sind glaub nicht ganz billig. und ich glaube auch nicht wirklich, dass die was bringen!
    interessant wärs mal von jemandem zu hören, ders schon mal ausprobiert hat.... ist hier zufällig jemand? :smile:
     
  • 3 Januar 2004
    #11
  • Hexe25
    Hexe25 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.118
    121
    1
    in einer Beziehung
    3 Januar 2004
    #12
    Irgendwie glaub ich nicht so dran. Damiana ist auch so ein Zeugs? Das hab ich mal von der Heilpraktikerin bekommen wegen Unterleibsprobleme, aber in Tropfenform. Kann allerdings nicht sagen, dass sie irgendwas verändert haben...

    Als ich 15 war hat man damaliger Freund mit mal Aspirin in die Cola gemischt. Er meinte wohl, dass ich davon geil werde...... Ich habs aber gemerkt, weil die Cola wie Abwaschwasser geschmeckt hat.... Da hat er es zugegeben. Er meinte noch, bei anderen hätte das immer gewirkt (???).

    Aber im Grunde interessiert mich das Thema auch schon. Ich werd mir mal die Seiten anschauen.....
     
  • 3 Januar 2004
    #13
    Gibt es überhaupt wissenschaftlich nachgewiesene Wirkungen??

    Denn es gibt ja auch natürliche Aphrodisiaka. Granatapfel etc. sollen ja auch das sexuelle Gemüt aufheitern.
     
  • LeungTing
    Gast
    0
    3 Januar 2004
    #14
    Soweit ich weiß gibt es keinen Stoff der als Aphrodiasaka gilt, dessen Wirkung auch wissenschaftlich anerkannt ist.

    Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen das ich manchmal wenn ich Ephedrin konsumiert habe (wird auch natürliches xtc genannt) recht geil werde. Das ist denke ich aber eine Folgeerscheinung der Primärwirkungen der Droge und trat auch nicht immer auf. Zudem sollten das dann schon beide konsumiert haben, sonst isses recht dumm für den einen Partner...

    mfg

    LeungTing
     
  • Dori
    Gast
    0
    3 Januar 2004
    #15
    Bei Damiana soll es auch gehen, nur wie gesagt ist bei mir nichts passiert :smile:

    "Damiana - Damiana dient zur Stimulierung der genitorischen Bereiche und wirkt wie ein mildes Aphrodisiakum, eine 1 bis 1 1/2 stündige Euphorie wie Marihuana produzierend. Mit Alkohol wirkt es potenzsteigernd."

    Dann gibt es noch sowas wie...

    "Zwergpalme - Stimulierung der Geschlechtsorgane und es wird von Potenz-Steigerungen berichtet."

    ... gibt also auch aphrosidisierende Mittel die man für ein paar Euro in der Apotheke kriegen kann :zwinker:
     
  • Since1887
    Gast
    0
    25 Januar 2004
    #16
    Hat mitlerweile irgendwer mal was von diesen Mitteln ausprobiert?? würd mich ja mal interressieren.
     
  • SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    870
    103
    2
    nicht angegeben
    25 Januar 2004
    #17
    also ob da wirklich was dran ist weis ich nciht...kann mir aber denken dass manche mittel tatsächlich wirken...aber wird auch bestimmt viel quatsch verkauft...
    aber majoran soll den sexualtrieb verringern....bei tieren klappts auf jeden fall, soll aber auch bei menschen wirken....
     
  • moony
    moony (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    Single
    25 Januar 2004
    #18
    jep, hier! war allerding nen ziemlicher reinfall...wollte dort eigentlich "spanische fliege"(poppers) kaufen, aber das is in der schweiz verboten...hab dann sonen quatsch gekauft (trotzdem 30 chf), wie gesagt hat nix gebracht...also der placebo-effekt...!
     
  • kpsychoo
    kpsychoo (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    nicht angegeben
    11 November 2004
    #19
    Zählt die "Spanische Fliege" zu den Poppers? Poppers sind Flüßigkeiten, die in kleinen Flaschen abgefüllt sind, an denen man nur riechen soll. Es gibt dann einen kurzen Rauschzustand und man spürt sein Herz und es wird einem ziemlich heiß. Poppers macht aber nicht geil, sonder soll nur die Geilheit verstärken. Bringt also nur was, wenn man sowieso schon geil ist.

    Ich hab mal was von irgendwelchen Tropfen gelesen, die hat ein Typ seiner Freundin heimlich ins Trinken geschüttet, anscheinend soll sie danach ziemlich geil draufgewesen sein, kann also nichts mit dem Placebo Effekt in Verbindung gebracht werden... Ob was dran ist? Ich weiß es nicht.

    kpsychoo
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste