Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Fee1311
    Fee1311 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    Single
    29 August 2006
    #1

    Was ist eure Lieblingsmarke?

    Hallo, mich interessiert, in welche Läden ihr am liebsten einkaufen geht. Bitte geht ein wenig ein auf:
    - Kleidungsstile
    - Accesoireangebot
    - Preis
    - Größe der Auswahl
    Bin gespannt
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Eure Lieblingsmarken? :)
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    29 August 2006
    #2
    - Kleidungsstile: Ich mag gern etwas verspielte Kleidung
    - Accesoireangebot Accessoires habe ich sehr wenige und ist mir nicht so wichtig
    - Preis momentan hab ich echt wenig Kohle
    - Größe der Auswahl ist wichtig, weil ich spieziell bin :zwinker:

    Da ich momentan nicht allzu viel Geld übrig habe, kaufe ich am liebsten bei Mango oder zara ein, die haben auch den Kleidungsstil,der mir gefällt. Ein bisschen verspielt, klare Schnitte.Accessoires hole ich mir immer bei H&M,die haben recht viel z.B. meinen Haarreifen und meine Ohrringe (siehe Profilbild :grin:), aber die Klamotten find ich teilweise komisch. Die Farben gefallen mir oft überhaupt nicht.

    Ansonsten mag ich von den Markenklamotten Diesel wirklich gern und ich habe einen Rock von D&G,der mein allerliebstes ist :herz: Aber wie gesagt,momentan wenig Kohle :grin:
     
  • starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.261
    121
    2
    nicht angegeben
    29 August 2006
    #3
    - Kleidungsstile:
    puristisch, bis wenig verspielt, ohne kitsch, klare formen, jedoch ausgefallene rückenausschnitte.

    - Accesoireangebot:
    in letzter zeit immer wichtiger, ich mag armreifen und lange ketten, ohne viel schnösel.

    - Preis:
    nicht zu teuer, nicht zu billig.

    - Größe der Auswahl:
    groß :-D

    am liebsten geh ich zu mango, zara und esprit einkaufen. für accessoires auch mal gern zu h&m. richtige luxusklamotten hab ich nicht; mein teuerestes kleidungsstück war eine diesel-jeans für 100,--.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.587
    298
    1.160
    nicht angegeben
    29 August 2006
    #4
    - Kleidungsstile: sportlich oder schick, z.B. Jeans zu Polo zieh' ich gern an

    - Accesoireangebot: ich mag keine Dinge wie Gürtel oder Haarschmuck

    - Preis: relativ egal. Gucci oder Prada muss nicht sein, aber Lacoste und Hilfiger trag' ich oft

    - Größe der Auswahl: Ich kauf' meistens in einem Geschäft in der nächsten Stadt ein. Die haben eine große Hilfiger-Abteilung. Wenn ich da nichts finde, geht es rüber zu Intersport. Die Auswahl ist gut.


    Mir ist es wichtig, dass meine Sachen gut zusammenpassen und dass sie nicht jeder trägt. Am liebsten sind mir Poloshirts. Sie sind chic und passen zu allem. Shoppen gehen macht Spaß und ich würde es als ein Hobby bezeichnen. Ich achte beim Einkaufen nicht aufs Geld. Wenn mir etwas gefällt, wird es gekauft.
     
  • Zanzarah
    Verbringt hier viel Zeit
    400
    101
    0
    nicht angegeben
    29 August 2006
    #5
    - Kleidungsstile: Ich liebe elegante, leicht dezente, aber dennoch schicke Klamotten. Bin nicht so der typische Hip Typ :smile: Ich achte darauf, dass meine Klamotten nicht jeder trägt^^
    - Accesoireangebot:ich trage gerne dezenten Schmuck. Ich kann große goldene Ohrringe und mehr als eine Kette am Hals nicht abhaben
    - Preis: kann schon teurer werden, wenn das Kleidungsstück wirklich gut passt und spitze aussieht
    - Größe der Auswahl ist für mich sehr wichtig. Da ich meist eine spezielle Vorstellung davon habe, was ich kaufen möchte.

    Früher habe ich gerne bei Esprit eingekauft, mittlerweile tragen es mir aber zu viele. Schaue dewegen in letzter Zeit auch immer öfters bei S.Oliver, Mexx und Zero(?) vorbei :smile:
     
  • Utila
    Utila (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    257
    103
    2
    Verheiratet
    29 August 2006
    #6
    - Kleidungsstile - alternativ /sportlich
    - Accesoireangebot - 1 Ohrring (Pflicht), Steinketten ...
    - Preis - soviel wie im Portemonaie ist
    - Größe der Auswahl - reichhaltig

    Ich habe nur einen Faible für Calida-Unterwäsche, ansonsten muss es keine Marke sein.
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    29 August 2006
    #7
    - Kleidungsstile
    Freizeit: Jeans/T-Shirt-Typ, Arbeit: elegant; ingsgesamt so ne Mischung aus puristisch und sportlich-elegant.

    - Accesoireangebot
    Da Klamotten eher puristisch und viel schwarz und weiss, trage ich gerne Accessoires, die das noch etwas "aufpeppen". Mag gern Silberschmuck in allen Variationen und Gürtel, entweder mit Nieten oder grossen Silberschnallen. Ausserdem trag ich fast ausschliesslich Schuhe mit Absätzen, mag im Sommer schöne Sandaletten und im Winter Stiefel.

    - Preis
    Jeans teuer, Rest eher günstig bis mittelteuer. Schuhe unterschiedlich

    - Größe der Auswahl
    Ich kaufe meist an ähnlichen Orten (Tally Weijl, Zara, H&M, Yes or No, plus so ein paar Kleingeschäfte in der Gegend hier, Jeans vorwiegend von Diesel und Tide) und hab auch vorwiegend ähnliche Klamotten, wie gesagt, allgemein mag ich Farben nicht so und das passt auch nicht zu mir bzw. steht mir nicht. Mein Kleiderschrank ist also insgesamt eher langweilig und nicht sehr abwechslungsreich. Eine Lieblingsmarke habe ich nicht.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    29 August 2006
    #8
    ich achte nicht auf marken. kauf meine klamotten bei mister und lady jeans, new yorker oder mal beim aldi :-D
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    29 August 2006
    #9
    :eek: Und die Sachen gefallen dir ???:ratlos:
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    29 August 2006
    #10
    - Kleidungsstile

    Klassisch-elegant,preppy, ivy-league - das mag ich am liebsten, deswegen mag ich Marken wie Ralph Lauren, Gant, Abercrombie. Trendigere Teile gibt es bei Vero Moda und Zara, das kombinier ich gern damit.


    - Accesoireangebot

    Da bin ich sehr eigen, es muss schon die "richtige" Tasche, der "richtige Gürtel" sein, obwohl ich auch ein paar Teile von Esprit habe. Ansonsten shoppe ich da bei Friis & Company, Louis Vuitton, Prada, Burberry. Ein schöner Gürtel oder ein teurer Schal werten jedes Outfit auf.

    - Preis

    ich kombiniere ein paar edle (teure) Teile gern mit preisgünstigeren.

    - Größe der Auswahl

    die kleinen aber feinen Marken haben ja meist nicht so eine große Auswahl. Macht aber nix.
     
  • Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.245
    123
    2
    vergeben und glücklich
    29 August 2006
    #11
    - Kleidungsstile: verspielt, bunt, am liebsten mit irgendwas "Besonderem" (z.B. Cache-coeur, Schleifen, Trompetenärmel etc.); eher Rock als Jeans > meine liebsten Stücke sind aus den unterschiedlichsten Läden, hängt auch sehr davon ab, ob ich mit meiner Mutter unterwegs bin (d.h. sie zahlt) oder allein. Alleine kann ich mir eigentlich nur H&M leisten, aber das mag ich in letzter Zeit nicht mehr so sehr. Ansonsten mag ich Promod, Esprit, Mexx.
    - Accesoireangebot: Wegen Haarschmuck geh ich zu H&M oder zu jedem Kaufhaus mit entsprechendem Angebot, z.B. Galeria Kaufhof; Ohrringe bringt mir mein Vater immer aus dem Urlaub mit; sonstiger Schmuck: Bijou Brigitte
    - Preis: Billig! Ich hab gar nicht viel Geld. Ich kann mich gar nicht daran erinnern, wann ich mir das letzte Mal was von meinem eigenen Geld gekauft hab (krieg eben ab und zu was von meiner Mutter geschenkt).
    - Größe der Auswahl: Hm, eigentlich egal. Wenn es ein Teil gibt, das mir gefällt, kann's im ganzen Laden auch nur eins geben. Ich war auch schon oft in Riesen-H&Ms und bin mit leeren Taschen wieder rausgekommen.
     
  • starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.261
    121
    2
    nicht angegeben
    29 August 2006
    #12
    ich glaub, sie achtet nicht so auf ihr äußeres (was zumindest in einigen threads so rübergekommen ist)...aber das mit 25 :geknickt:
     
  • enteo
    Gast
    0
    29 August 2006
    #13
    Ich achte nicht auf Marken.. sind mir eigentlich total egal. Hauptsache es sieht gut aus und ist einigermaßen erschwinglich. Am Besten so günstig wie möglich.. :grin:

    Ok.. bei Aldi hab ich noch keine Klamotten meines Geschmacks gesehen. Aber wenn sie dort was schönes für sich gefunden hat isses doch egal ob nun bei Aldi oder bei Tayler. Hauptsache ihr gefällt es.
     
  • Homerthilo
    Homerthilo (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    103
    1
    in einer Beziehung
    29 August 2006
    #14
    - Kleidungsstil
    Stylish, modern und Denim. Seit der Ausbildung darfs auch etwas chicker sein. Das meißte hol ich mir bei H&M oder auch bei Zara, aber auch in diversen kleineren Onlineshops wo es auch u.a. Unikate gibt. Das ist dann sozusagen der Ausgleich zu der H&M Ware, wo man immer Gefahr läuft, das viele mit dem gleichen Zeug rumlaufen.

    - Accesoireangebot
    Hol mir ab und zu bei H&M so Armbändchen oder diesen kleinen Krimskrams, täglich trag ich aber nur ne Armbanduhr, und die ist von Fossil, wo ich auch immer wieder ne Uhr holen würde.

    - Preis
    H&M sagt ja schon aus, das es nicht überteuert ist, ich würde nie mehr bezahlen nur weil ne tolle Marke draufsteht, aber billig ist nicht das einzigste Kriterium beim Kauf, wenn es vom Material und der Verarbeitung her edel ist, darf es auch entsprechend viel kosten.

    - Größe der Auswahl
    Is mir egal. Bin eh ein typischer Kerl, ob in dem Laden jetzt 10.000 oder 500 Artikel hängen, spätestens nach 2 Minuten weiß ich ob mir was gefällt oder nicht. Normalerweise beschränken sich meine Aufenthalte in der Stadt um die 30Minten (wenn ich keine weibliche Begleitung dabei habe)
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    29 August 2006
    #15
    Klar ist es egal, aber alles,was ich bisher bei Aldi gesehen habe, fand ich mehr als schrecklich...
    Es gibt hin und wieder niedliche Unterwäsche,o.ä. selbst bei Tchibo,aber bei Aldi :geknickt:
     
  • rainbowgirl
    Verbringt hier viel Zeit
    346
    103
    2
    nicht angegeben
    29 August 2006
    #16
    Ich kaufe gerne beim H&M und Vero Moda ein. Grundsätzlich ist mir billiger lieber als teuer.
    Markenklamotten kaufe ich nicht, wobei ich ein paar Sachen von Esprit, S. Oliver und Tom Tailor habe, die mir meine Mutter geschenkt hat.

    Accesoires: Ich habe Ohrringe, Ketten und Ringe von 'six' und trage die auch meistens.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    30 August 2006
    #17
    - Marken:
    Russell Simmons (Phat Farm), Damon Dash and Jay-Z (Rocawear), Eminem (Shady Ltd), OutKast (OutKast Clothing), DownUrban, Yukka, Karl Kani, FUBU, Willie Esco, Ecko, Vokal, G-unit, Girbaud and Mecca USA

    - Kleidungsstile:
    Hip Hop

    - Accesoireangebot:
    Viel Bling Bling

    - Preis:
    Teuer

    - Größe der Auswahl:
    Ziemlich Gross
     
  • keep0r
    Verbringt hier viel Zeit
    437
    103
    2
    nicht angegeben
    30 August 2006
    #18
    Also auf diese achsotollen Marken kann ich getrost verzichten! Wieso soll ich mehr bezahlen, nur weil adidas oder puma draufsteht? Quatsch! Alles andere hat den gleichen Schnitt und sieht genauso aus, bis auf das Markenemblem
     
  • Klinchen
    Klinchen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.155
    121
    1
    vergeben und glücklich
    30 August 2006
    #19
    Hallo!

    Also ich kaufe gerne Sachen von Esprit, Zara, S.Oliver, Hilfinger (aber sehr teuer und deswegen nur selten), Tom Tailor und wenns eher was sportliches sein soll (vorallem bei Schuhen) Puma :smile:herz: ) oder auch mal Adidias oder Nike.

    Vom Kleidungsstil bin ich eher so der Jeans + Poloshirt-Typ -> mag es also eher bequem, kombiniere aber gerne elegant und sportlich.
    Mmhh - naja, weiß nicht wie ich das ausdrücken/beschreiben soll ....

    Zum meinen Outfit habe ich eigentlich immer den passenden Gürtel, sowie Ketten und oft auch Ringe.

    Preis: Ich kauf mir nicht nur teure Markenklamotten (versuche überhaupt das meiste im Abverkauf zu kaufen) sondern kaufe auch hin und wieder bei Xanaka, Orsay (vorallem Sommeroberteile), C&A usw. ein.
     
  • Butterbrot
    Gast
    0
    30 August 2006
    #20
    Adidas :herz:

    ansonsten noch h&m und zara
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste