Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.715
    0
    1
    nicht angegeben
    14 Dezember 2005
    #1

    Was ist für Euch das männliche Gegenstück einer "Schlampe" ?

    Ab wann eine Frau als Schlampe gilt war ja @boys: Ab wann haltet ihr mädels für schlampen? Thema im Forum, - aber eigentlich kann doch eine Schlampe nur eine Schlampe sein, wenn sie auch Männer findet, die das mitmachen. Oder ist das so unlogisch ?
    Oder hat es etwas mit mangelnder Hygiene zu tun ? Wie sieht für Euch das männliche Gegenstück zu einer "Schlampe" aus ?
     
  • User 29206
    User 29206 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    924
    113
    91
    nicht angegeben
    14 Dezember 2005
    #2
    Wo ist ausser der wörtlichen Übereinstimmung die Schnittmenge zwischen "schlampigem Aussehen" und einer "Schlampe" :ratlos:

    Edit: Jetzt sehe ich mit Bestürzung, dass die Verbindung wohl tatsächlich immer noch in einigen Köpfen herumgeistert :eek:

    Also...eine männliche "Schlampe" ist dann wohl jemand, der notorisch verantwortungslos und egoistisch auf eine eher bindungsunwillige Weise mit zwischenmenschlichen Beziehungen umgeht, in denen seine Kontaktaufnahme stark sexuell gefärbt ist. Dieser Doppelaspekt gehört aber zwingend zusammen und seine Hälften reichen für die Definition der "Schlampe" alleine nicht hin.

    Jemand, der mit anderen Frauen trotz Bindung flirtet, ist noch keine Schlampe. Erst wenn dies mit unverblümter Sex-Absicht geschieht, kommt er in diese Richtung.
     
  • Asylum82
    Benutzer gesperrt
    371
    0
    1
    vergeben und glücklich
    14 Dezember 2005
    #3
    Männliche Schlampe(n) sind für mich Typen welche atändig ne andre Frau haben. Meist auch nur zu dem einen Zweck, poppen!.
    Okay die Mädels sind selbst schuld wenn sie das mitmachen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste