Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was ist Liebe?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von kurpfalz, 13 Juli 2007.

  1. kurpfalz
    Benutzer gesperrt
    36
    0
    0
    nicht angegeben
    Ist Liebe einen tollen Menschen zu besitzen? Ist Liebe zweiseitig oder liebt Einer mehr?
    Ist Liebe, dass der Andere nett ist? Oder ist Liebe eine Gemeinschaft so Kinder gross gezogen werden?
     
    #1
    kurpfalz, 13 Juli 2007
  2. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    In dem Zusammenhang von "besitzen" zu sprechen, ist mir ehrlich gesagt sehr suspekt. :ratlos:
     
    #2
    User 7157, 13 Juli 2007
  3. kenny99
    kenny99 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    270
    101
    0
    Single
    Liebe ist das tolle Gefühl, das einen glücklich macht wenn man es erfahren darf und wenn nicht, macht einen das Verlangen danach auf Dauer verrückt.
     
    #3
    kenny99, 13 Juli 2007
  4. Tamara2303
    Tamara2303 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    1
    Single
    an diesem punkt möchte ich eines meiner lieblingzitate einbringen:

    Reden über Liebe ist wie steppen über Architektur!
     
    #4
    Tamara2303, 13 Juli 2007
  5. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    liebe ist eines der intensivsten gefühle und wenn es auf gegenseitigkeit beruht, etwas, was einen sehr glücklich machen kann.
     
    #5
    CCFly, 13 Juli 2007
  6. Gastlermaus
    Verbringt hier viel Zeit
    107
    101
    0
    nicht angegeben
    Über Liebe könnte ich glaube ich Romane schreiben,und ich würde nicht auf den Punkt kommen. Liebe kann man so weit umschreiben und definieren. Aber um zu wissen,was gemeint ist,muss man wissen,wie es sich anfühlt. Dass dieser Mensch dann einen besonderen Platz im Herzen hat. Man manchmal lachen und zugleich weinen könnte vor Glück. Wenn man auf einmal gedankenlos...fassungslos...und irgendwie voll neben der Spur steht,sobald diese Person in der Nähe ist,sie mit einem redet oder sogar auf einmal Körperkontakt da ist...und so weiter und so fort.

    Liebe kann so wundervoll,aber zugleich auch so grausam sein.
     
    #6
    Gastlermaus, 13 Juli 2007
  7. Eine medizinische Definition der Verliebtheit könnte etwa lauten:

    Meist akut, manchmal auch chronisch auftretendes fakultativ ansteckendes polymorphes psychovegetatives
    Syndrom, das mit Tachykardie, Diarrhoe, intermittierenden Schweißausbrüchen, Mydriasis der Pupillen, erhöhter Adrenalininkretion, gesteigerter Erregbarkeit der Meißnerschen Tastrezeptoren der Epidermis, wechselnd stark
    erhöhtem Blutdruck bei gelegentlichem, anfallsweise auftretenden anakastisch-haltschwachem Drang zu kurzfristiger Bettlägerigkeit, ferner mit Gedankenflüchtigkeit, aber auch starken Fixationen in den Vorstellungsinhalten, Konzentrationsschwäche sowie partiellen Despersonalisierungserscheinungen einhergeht...

    :engel: :zwinker:

    Von Besitz ansich kann man aber nicht sprechen :smile:
    Lass mich Liebe so beschreiben:
    Stell dir vor Liebe sei eine Schatztruhe :smile: Du hast einen Freund gerade kennengelernt und für jeden Kuss legst du eine Goldmünze in die Truhe :smile: Für jedes Streicheln einen Brillianten usw.
    Jedenfalls wird diese Truhe irgendwann so schwer werden, dass du sie nicht mehr bewegen kannst, du solltest dir also vorher überlegen wo du sie hinstellst :smile: In deinem Herzen :smile:
    Wenn sie erstmal da drinne steht, wirst du sie immer ständig weiter füllen und sie wird aber trotzdem nie voll aber immer schwerer (also die Liebe festigt sich immer mehr in deinem Herzen :smile: )


    mfg Enrico
     
    #7
    JustASweetDream, 13 Juli 2007
  8. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Liebe. Biologisch erklärt sind das nur chemische Reaktionen im Gehirn. :tongue:
     
    #8
    Knalltüte, 13 Juli 2007
  9. chemisch erklärt :tongue: Biologisch ist es ein ein Meer aus Hormonen :zwinker:
     
    #9
    JustASweetDream, 13 Juli 2007
  10. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Hatte kein Chemie in der Oberstufe. Für mich ist das alles biologisch. :tongue:
     
    #10
    Knalltüte, 13 Juli 2007
  11. Off-Topic:
    lol *g* Ich hatte Chemie Leistungskurs *fg*
     
    #11
    JustASweetDream, 13 Juli 2007
  12. Moni90
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    nicht angegeben
    *hmmm* also einer liebt den anderen eh immer mehr :grin:
    ...das ist halt so :smile2:
     
    #12
    Moni90, 14 Juli 2007
  13. kurpfalz
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    36
    0
    0
    nicht angegeben
    Ich finde Besitz sogar übel.
     
    #13
    kurpfalz, 14 Juli 2007
  14. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Liebe (von mhd. liebe „Gutes, Angenehmes, Wertes“) ist im engeren Sinne die Bezeichnung für die stärkste Zuneigung, die ein Mensch für einen anderen Menschen zu empfinden fähig ist. Analog wird dieser Begriff auch auf das Verhältnis zu Tieren oder Sachen angewendet. Im weiteren Sinne bezeichnet Liebe eine ethische Grundhaltung („Nächstenliebe“), oder die Liebe zu sich selbst („Selbstliebe“).

    Im ersteren Verständnis ist Liebe ein Gefühl oder mehr noch eine innere Haltung positiver, inniger und tiefer Verbundenheit zu einer Person, die den reinen Zweck oder Nutzwert einer zwischenmenschlichen Beziehung übersteigt und sich in der Regel durch eine tätige Zuwendung zum anderen ausdrückt. Hierbei wird nicht unterschieden, ob es sich um eine tiefe Zuneigung innerhalb eines Familienverbundes („Elternliebe“) handelt, um eine enge Geistesverwandtschaft („Freundesliebe“) oder ein körperliches Begehren („geschlechtliche Liebe“). Auch wenn letzteres eng mit Sexualität verbunden ist, bedingt sich auch in letzterem Falle beides nicht zwingend (z. B. sog. „platonische Liebe“).

    (das sagt Wiki dazu).
     
    #14
    User 50283, 14 Juli 2007
  15. discovery
    discovery (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    979
    103
    0
    nicht angegeben
    #15
    discovery, 14 Juli 2007
  16. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    ich kann und möchte es gar nicht beschreiben....einfach nur fühlen :schuechte


    es gibt ja auch so viele verschiedene Arten von Liebe zu unterschiedlichen Personen!
     
    #16
    User 75021, 15 Juli 2007
  17. kurpfalz
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    36
    0
    0
    nicht angegeben
    Ich hoffe, ich bin nicht zu gemein zu Dir. Aber das klingt ja wie eine Droge. Was ist mit dem Schatz, was ist der dabei?
     
    #17
    kurpfalz, 18 Juli 2007
  18. süßes-freakerl
    Verbringt hier viel Zeit
    216
    101
    1
    Single
    geb ich ihr absolut recht!
     
    #18
    süßes-freakerl, 18 Juli 2007
  19. musicus
    musicus (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    103
    8
    in einer Beziehung
    ich weiß es nicht.
    möglicherweise lerne ich es noch kennen.
     
    #19
    musicus, 18 Juli 2007
  20. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Liebe ist etwas, was das Leben bereichert. Dir Wärme vermittelt und Sicherheit schenkt. Ohne Liebe ist ein Mensch nicht wirklich lebensfähig. Und ich spreche da nicht nur von einem Partner sondern generell :zwinker: Liebe ist das Gefühl zu uns, zum Leben, zu einer Blume, einem Wort...alles ist Liebe und das empfinde ich jeden Tag, auch ohne an einen speziellen Menschen zu denken, was nicht heißt, dass es nicht wunderschön ist, jemanden zu haben...
     
    #20
    *Luna*, 19 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebe
Edelweiss
Liebe & Sex Umfragen Forum
12 November 2016
14 Antworten
Steven_003
Liebe & Sex Umfragen Forum
24 Oktober 2016
71 Antworten
jintekzz
Liebe & Sex Umfragen Forum
1 Oktober 2016
66 Antworten
Test