Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was ist Liebe?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Grantalal, 20 Mai 2010.

  1. Grantalal
    Grantalal (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    24
    86
    0
    in einer Beziehung
    Hallo!

    Das soll keine metaphysische Frage nach der Liebe sein, mir ist nur kein besserer Thementitel eingefallen. Das Problem das ich habe ist: Ich sage zu mir selbst oft, dass ich noch nie geliebt habe. Ich bin ein Mensch der dazu neigt in Phantasiewelten abzudriften, leider auch oft ohne das zu merken; ich flüchte vor der Realität und genauso erschaffe ich irgendwo gewisse Personen in die ich dann reinschlüpfe. Manchmal, wirklich sehr selten, alle paar Monate, habe ich Phasen, da wache ich auf und fühle mich als wäre ich dann ganz ehrlich ich selbst. Bisher habe ich schon viel für andere Menschen empfunden und auch jetzt bin ich gerade in einer Beziehung die mir wichtiger ist als alles was ich bisher kannte. Ich habe ein Mädchen das mich echt wahnsinnig macht, aber letztens hatte ich wieder so einen Moment an dem ich aufgewacht bin und mich ganz wie ich selbst gefühlt habe - da waren die Gefühle auf einmal weg. Ich habe dann stundenlang gar nichts gespürt und wollte auch niemanden sehen, habe mich nackt und verletzlich gefühlt. Und ich hatte unfassbare Panik, das meine Gefühle nicht echt sind.
    Bisher habe ich es immer geschafft, das irgendwie zu ignorieren aber mit diesem Mädchen ist alles anders; ich will mich ihr gegenüber soweit wie möglich öffnen, mich ncit länger verschließen. Ich will ihr echte, reine und ehrliche Gefühle entgegenbringen und ich bin mir sicher, dass ich das auch kann. Nur warum schaffe ich es noch nicht?
    Ich glaube ich habe kein sehr großes Selbstwertgefühl und mag mich als Mensch nicht besonders. Deswegen laufe ich wie gesagt auch vor mir selbst und meinem Leben oft davon und rede mir irgendwas ein. Deshalb fällt es mir wohl auch schwer, sie an mich ganz heranzulassen, aber das macht mich unglaublich traurig. Ich möchte dieses Mädchen lieben, ich bin absolut verrückt nach ihr und werde alles dafür tun, sie glücklich zu machen. Aber was ist da los? :frown:
     
    #1
    Grantalal, 20 Mai 2010
  2. rough_rider
    Meistens hier zu finden
    1.366
    148
    185
    vergeben und glücklich
    ich weiß genau was dir fehlt - aber das schreibe ich erst weiter unten. an dieser stelle schreibe ich: trenne dich möglichst rasch von dem gedanken, dass deine Beziehung zu "ihr" das wichtigste in deinem leben ist oder du wirst sie mittelfristig verlieren.

    klingt doch recht spannend oder - "man selbst zu sein". fühlst du dich gut oder schlecht wenn du dich "wie du selbst" fühlst?

    was du betreibst ist hirnwichsen. wenn du sie jetzt vor deinem geistigen auge hast: fühlst du dich gut oder schlecht? freust du dich darauf sie wieder zu sehen? vermisst du sie? wenn du dich gut fühlst und beide fragen mit "ja" beantwortet hast, passt doch alles. und wenn du sie nicht aktiv vermisst: ists ein zeichen, dass du nicht abhängig von ihr best und das ist NOCH positiver.

    warum beschränkst du dich in deinem eigenen wesen?

    wenn du das willst, dann MACH es einfach, spring ins kalte wasser - was soll schon passieren? ein facettenreicher mann ist spannender als ein eindimensionaler. und wenns ihr noch nicht aufgefallen ist, beginnt sie noch mehr über dich nachzudenken. an jemanden positiv denken --> wichtiges kriterium für ne beziehung.

    weil du dir aktuell erneut eine eigene realität erschaffen hast in der du der meinung bist, dass du ihr (noch) keine echten, ehrlichen gefühle entgegen bringen kannst?
    wie du das änderst: "morgen werde ich mich schon viel mehr öffnen, in der nächsten woche wir alles viel leichter, in einem monat kann ich ihr sagen was ich will".

    tipp: bevor sie dir nicht offen und ehrlich ihre gefühle für dich gesteht --> machs nicht. männer neigen dazu zu früh mit gefühlsgequassel herauszusprudeln... das hab ich mir nicht selbst ausgedacht - aber es stimmt!

    du hättest eigentlich nur das hier schreiben müssen - es erklärt alles. welche ziele hast du?

    a.) uni
    b.) arbeit
    c.) eigenes haus_wohnung_auto_motorrad
    d.) urlaubsdestinationen
    e.) erfindungen
    f.) sport (marathon, bergbesteigung z.b.)
    g.) andere stadt
    h.) neue sprache
    i.) für dich selbst: stärker werden, mehr selbstvertrauen haben, keine eifersuchtsgefühle

    FORDERE DICH, setz dir ziele! diese zu erreichen wird dich stark machen! es ist ein weitverbreiteter irrglaube (!!!!!!) dass frauen auf männer stehen die viel geld haben! sie stehen auf männer die was in der öffentlichkeit darstellen (nichtmal optisch!), die was erreichen, die klug sind, die gebildet sind, die sich unter kontrolle haben, die ihnen rückhalt geben, die entscheidungen schnell und bleibend treffen, die für etwas kämpfen, die ihre ziele klar verfolgen, die zu ihrer meinung stehen, die dinge umsetzen, die einfach STARK sind!
    es ist ein weiblicher urinstinkt (!) dass ein mann stark sein muss um sicherheit für den nachwuchs zu gewähren. die theorie mag umstritten sein, für mich ists logisch: im tierreich ists ebenso und wir menschen sind meines erachtens tiere mit großen gehirnen. wir haben zu 98,7 % (!) die selbe erbsubstanz wie schimpansen...

    männer die all diese eigenschaften haben, haben auch unweigerlich geld, weil diese typen einfach gute jobs mit ihren eigenschaften bekommen --> geld ist das nebenprodukt von all diesen charaktereigenschaften und WENN frauen auf männer mit kohle stehen: auch das ist ein teil des sicherheitsdenkens. wäre ich ne frau: ich hätt gern nen typen, der mich und mein kleintier (nennen wir's "baby") ernährt, wenn ich zuhause sitze, stille bla bla bla ein legitimer wunsch!

    also ARBEITE an dir! setz dir ziele, es können kleine sein aber sie müssen dich beim erreichen seelisch befriedigen.

    ach ja? dann werde ein selbstsicherer und starker mann. und bedenke: das gegenteil von gut ist gut gemeint... ihr jeden wunsch von den augen abzulesen, deine freunde weniger zu treffen, hobbies wegen ihr einzuschränken damit dein schatzi glücklich ist... es schießt dich ins aus, wenn du dich verbiegen lässt - also gib ihr kontra wenn dir danach ist und behandle sie solange gut, solange sie dich ebenfalls gut behandelt.

    mein posting ist schall und rauch... wenn du nicht morgen (!) anfängst dinge anders zu tun als jetzt und es auf übermorgen schiebst... dann sage ich voraus, dass du wieder in den alten trott abrutschen wirst und sich nichts ändern wird.

    somit: nimm dir JETZT ein A4 blatt und schreibe dir drei ziele auf, die du bis mitte juni erreicht haben wirst, setz dir genaue daten - und dann mach weiter.
    wenn du dir nen film ansehen willst, indem sich jemand durch stetigs setzen von kleinen zielen selbst das leben gerettet hat, dann schau dir DAS HIER an.

    alles gute und viel spaß beim "wachsen"
    -RR-
     
    #2
    rough_rider, 21 Mai 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebe
lilifee996
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Dezember 2016 um 16:58
11 Antworten
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten
Luin516
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 November 2016
6 Antworten
Test