Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was ist Liebe?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von passion_love, 25 Februar 2001.

  1. passion_love
    0
    Hi @ all!

    Ich habe jetzt schon einige Fragen und natürlich auch Antworten von euch gelesen und eigentlich geht es doch dauernd um das selbe: Liebe, mit all den positiven, aber auch negativen Nebeneffekten.
    Ich habe jetzt mal ein paar Fragen an euch, die vielleicht blöd klingen mögen, aber ich würde euch trotzdem bitten, sie zu beantworten:
    1. Was versteht ihr eigentlich unter Liebe?
    2. Woher wisst ihr, dass ihr Hals über Kopf in jemanden verliebt seid?
    3. Was würdet ihr alles für ihn/sie machen bzw. wo ist eure Tabu-Grenze und
    4. findet ihr es sinnvoll, sich in jungen Jahren schon fest auf jemanden einzulassen und glaubt ihr, dass solche Beziehungen auch eine Chance für die Zukunft haben, ohne das mal einer fremdgeht o.ä.?

    Ich freu mich auf eure Antworten!!!




    ------------------
    passion_love
     
    #1
    passion_love, 25 Februar 2001
  2. Lisa
    Verbringt hier viel Zeit
    566
    101
    0
    nicht angegeben
    Hi Du!

    1.Liebe ist das Schönste bzw. beschissenste Gefühl überhaupt. Unbeschreiblich.Es ist die Zuneigung, das Vertrauen und die Hingabe zweier Menschen.
    2.Das merke ich meistens dann, wenn ich in seiner Gegenwart Schmetterlinge im Bauch habe, weiche Knie bekomme und mich total zu ihm hingezogen fühle.
    3.Ich würde eigentlich alles machen!
    4.kann sinnvoll sein. Ich finde lange Beziehungen eh viel schöner. Der einzige Nachteil ist, dass mehr schmerzt wenn Schluß ist, als wenn man mit demjenigen nur 3 Wochen zusammen war. Glaube kaum, dass man ewig treu bleiben kann.Irgendwann wird einer von beiden oder beide Sehnsucht nach "Neuem "bekommen!

    ------------------
    Meist ist der richtige Weg der Schwerste
     
    #2
    Lisa, 25 Februar 2001
  3. Ibiza
    Gast
    0
    Hallo Passion love !

    Das mit der Liebe is ´ne echt schwierige Frage.
    Ich bin der Meinung, dass es Liebe auf den ersten Blick nicht gibt! Das klingt jetzt vielleicht total unromantisch, aber es ist so. Wie mein Freund so schön sagt: Es gibt nur Geilheit auf den 1. Blick!
    Liebe ist etwas Großes, Wunderbares und sie braucht viel viel Zeit sich zu entwickeln! Sie ist nicht einfach da, von einem Moment zum andern. Man kann jemanden geil, attraktiv oder einfach nett finden, aber man kann sich nicht so einfach verlieben. Jeder der eine längere Beziehung hat kennt das doch sicher? Je länger man mit seinem Schatz zusammen ist, desto schöner wird es. Man hat von Tag zu Tag das Gefühl, dass man ihn ein bisschen mehr liebt! Das ist ein wahnsinns Gefühl, und das ist es was Liebe ausmacht! Sie ist unendlich, sie ist bedingungslos, selbstlos, sie ist fantastisch!!! Ich würde alles für meine kleinen Süßen tun, wirklich alles! Wir sind 2 Jahre zusammen und ich liebe ihn. Und ich habe wirklich lange gebraucht bevor ich mich auf den Gedanken eingelassen habe, dass ich ihn liebe! Ich wollte mir einfach sicher sein, und ich hab auch lange an der Frage genagt: woher weiß man ob man wirklich liebt? Diese Frage muß jeder für sich selbst beantworten. Es gibt keine Formel für die Liebe. Man fühlt es einfach! Ich glaube fest daran, dass Beziehungen aus jungen Jahren Zukunft haben. Wenn man dem Richtigen begegnet ist es egal, ob man 15 oder 65 ist, es passiert einfach. Mein Freund ist mein erster Freund, er ist der erste den ich küsste und der erste und einzige mit dem ich Sex hatte und ich bin seine erste Freundin. Wir lieben uns und wollen für immer zusammen bleiben. Das mit dem Fremdgehen ist so eine Sache. Ich weiß dass mein Freund absolut treu ist, das ist für ihn das wichtigste in einer Beziehung, aber ich weiß nicht ob ich immer treu sein werde! Das macht mir Angst. Ich liebe ihn und möchte ihm nicht weh tun, aber mich reizt einfach der Gedanke wie ein anderer im Bett ist. Aber ich liebe ihn zu sehr um ihm das anzutun, ich möcht ihn auf keinen Fall verlieren! Und deshalb werde ich ihm treu bleiben, weil ich ihn liebe!

    **CU**
    *Nina*

    ------------------
     
    #3
    Ibiza, 25 Februar 2001
  4. passion_love
    0
    Zuerst einmal danke für eure Antworten!!!

    Im Großen und Ganzen bin ich derselben Meinung wie ihr beide, besonders mit Ibiza kann ich mich sehr gut vergleichen, weil ich auch seit 2 Jahren einen Freund habe und er für mich auch mein Erster ist.
    Was mich aber auch noch sehr beschäftigt ist die Frage, was einem eigentlich wichtiger ist? Der Freund/die Freundin, die Familie, die Freunde usw.? ... Bei mir wird das spätestens in 3 Jahren eine große Rolle spielen (nämlich dann, wenn mein Schatz mit der Schule fertig ist), da er dann vor die Wahl gestellt wird, ob er nach Deutschland zu seiner Mutter und Schwester ziehen will, oder ob er doch in Wien bleibt - also bei mir.
    Falls wir also in 3 Jahren noch zusammen sein sollten, wird er vor diese Wahl gestellt und vor seiner Entscheidung hab ich jetzt schon Angst und dass obwohl es in unserer Beziehung momentan sowieso nicht gut ausschaut!
    Ich würde nicht mehr weiterwissen und würde total darunter leiden, wenn er nach Deutschland ziehen würde!




    ------------------
    passion_love
     
    #4
    passion_love, 25 Februar 2001
  5. snot
    Gast
    0
    hm. ich wollte gerade schreiben:
    1. liebe ist gewohnheit.
    aber wenn ich jetzt so drüber nachdenke, stimmt das nicht. ich versuchs mal mathematisch zu lösen, ok?

    liebe = (verständnis + unterstützung + gemeinsamkeiten + respekt) x zuneigung

    kommt mir auch irgendwie nicht komplett vor. irgendetwas fehlt, aber ich komm grad nicht drauf.

    2. ich versuche, nicht mehr hals über kopf verliebt zu sein. hat mir jedesmal nur weh getan - früher oder später.
    wenns is, dann wird mir immer ganz flau im magen und ich hab weiche knie.

    3. alles was irgendwie sinn macht - und eine menge unsinn noch dazu...

    4. sinnvoll ja, ideal nein. die gefahr des fremdgehens besteht aber theoretisch in jeder Beziehung. wenn es perfekt ist, sollte man nichts nur wegen sexueller neugierde aufs spiel setzen. das wäre dumm.

    5. (vom neuen posting) kompliziert... die familie wär für mich nicht das problem. die freunde allerdings schon. ich lass nicht gern mehrere menschen zurück nur wegen einer einzigen. vermutlich tät ich gebrochenen herzens die beziehung sausen lassen. außer sie ist wirklich perfekt. aber gibts sowas?

    ------------------
    OPEN YOUR EYES, OPEN YOUR MOUTHS, CLOSE YOUR HANDS AND MAKE A FIST : system of a down
     
    #5
    snot, 25 Februar 2001
  6. Fabian
    Gast
    0
    liebe = (verständnis + unterstützung + gemeinsamkeiten + respekt) x zuneigung

    Was fehlt ist Vertrauen und Toleranz....

    Sehnsucht und Geborgenheit...

    Liebe ist nicht mathematisch erfassen... Ich BIN Mathematiker und ich überlege und überlege, aber es wird immer einen Aspekt geben der in der Formel fehlt... Und kann man Respekt wirklich mit der Zuneigung mulitplizieren: Schliesslich ist das ausmultipliziert ja :

    verständnis*zuneigung+unsterstützung*zuneigung+gemeinsamkeiten*zuneigung+...+respekt*zuneigung

    Was ist wenn es viele, viele Gemeinsamkeiten gibt die Zuneigung aber weniger ist... Wird dann die Liebe schwächer... ?

    Kann nicht jemand sagen. Vertrauen muss aber mit Faktor 10, 100, 1000, 1000000, 10000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000 multipliziert werden und dazuaddiert werden. Jemand anderes sieht dagegen die Gemeinsamkeiten anders an. Jeder hat seine eigene "Formel" und immer wird sie anders aussehen...

    Gefühle kann man nicht in Formeln fassen!

    Für mich ist Liebe all das, was mich zu einem anderen Menschen hinzieht.

    cu

    Fabian

    ------------------
    "Lächele und sei froh. - Es könnt schlimmer kommen"
    "Und ich lächelte und war froh und es kam schlimmer."
     
    #6
    Fabian, 25 Februar 2001
  7. CryingWolf
    Gast
    0
    1. Was versteht ihr eigentlich unter Liebe?

    wenn man 24 h am tag, 60 min die stunde, 60 sek die minute (...) an jmd. denkt, man ihm 100% vertraut, man sich bei ihm absolut geborgen fühlt, man sich ein leben ohne den jenigen nichmehr vorstellen kann, der jenige der sinn des lebens ist, einem jede millisekunde ohne den jenigen weh tut, mann sich versteht und man das gefühl hat dem anderen ALLES mitteilen zu können und zu wollen....


    2. Woher wisst ihr, dass ihr Hals über Kopf in jemanden verliebt seid?

    wenn ich 1. empfinde

    3. Was würdet ihr alles für ihn/sie machen bzw. wo ist eure Tabu-Grenze und

    eigentlich alles, außer sachen mit denen der andere einem absichtlich schaden will, was dann aber eigentlich hieße das dieser einen nicht wirklich liebt, und dann würde ich sowieso schluss machen. wenn ich den anderen aber WIRKLICH liebe würd ich auch meni leben für ihn aufs spiel setzen oder es für den jenigen hergeben

    4. findet ihr es sinnvoll, sich in jungen Jahren schon fest auf jemanden einzulassen und glaubt ihr, dass solche Beziehungen auch eine Chance für die Zukunft haben, ohne das mal einer fremdgeht o.ä.?

    eigentlich schon. wenn einer fremdgeht und das nicht dauernd vorkommt und der andere dem jenigen verzeihen kann is das ja auch nicht sooo schlimm. aber ne zukunft haben die auf jeden fall

    (IMHO)

    ------------------
    Die Welt hat Zähne, und mit denen kann Sie zubeißen, wann immer Sie will
     
    #7
    CryingWolf, 26 Februar 2001
  8. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Wollen wir doch auch mal in 1., 2., 3.- Mania antworten :zwinker::

    1. Was ist Liebe... Die schwerste Frage der Welt. Liebe ist Vertrauen. Liebe ist, wenn man alles Schreckliche der Welt lieber auf sich nehmen würde, als dass es dem Anderen wiederfährt. Liebe ist nicht die GEWOHNHEIT- Liebe ist, immer wieder Neues an dem Anderen zu entdecken, immer wieder über ihn staunen zu können. Liebe ist, wenn man den Anderen kennt, ihn aber nicht versteht und er für einen immer das wunderbarste Wesen der Welt und Mensch gleichzeitig bleibt. Liebe ist, die Schwächen des Anderen nicht zu ignorieren, sondern sie zu tolerieren. Liebe ist... Liebe eben. Verdammt, wie soll ich das jemals ganz erfassen? Unmöglich.

    2. Da kann ich Wolf nun absolut nicht zustimmen, weil ein großer Unterschied zwischen Liebe und Verliebtsein besteht. Wenn ich in jemanden 'nur' verliebt bin, setze ich eine rosarote Brille auf. Immer wenn ich an ihn denke, beginne ich zu Lächeln (das tue ich bei der Liebe aber auch noch). Aber der große Unterschied ist, dass ich geneigt bin, ihn für perfekt, makellos, fehlerfrei zu halten, das Schlechte an ihm schlicht zu übersehen- und es ist keine LIEBE, wenn man die Schwächen des Anderen nicht kennt. Es ist eben Verliebtheit.

    3. NICHT alles. Denn alles muss seine Grenzen haben. Ich würde alles tun, sobald es mir sinnvoll erscheint, sobald ich das Wohlergehen der mir bekannten und geliebten Person dadurch beeinflussen würde. Müsste ich wählen, wem von uns beiden ein Unglück widerfährt, würde ich mich wählen. Würde er aber etwas von mir verlangen, was mir selbst und meinem Gewissen widerspricht, würde ich es nicht tun- denn das kommt nicht von der Person, die ich kenne, die ich liebe, denn er weiß, was ich niemals tun würde, und würde mich nicht auf die Probe stellen.

    4. Meine Eltern sagen immer, ich würde mich zu sehr binden... Ich wäre erst 16, hätte mein Leben noch vor mir, muss Erfahrungen sammeln, etc.... Aber für mich zählt das Hier und das Jetzt. Und solange ich glücklich bin, mache ich, was ich will. Ich bin glücklich, wenn ich ihn so oft sehe- warum sollte ich das dann lassen?

    ------------------
    Don't dream it- be it!
     
    #8
    Liza, 26 Februar 2001
  9. snot
    Gast
    0
    @fabian: ok, das mit der formel war eine gedankenspielerei, die ich nicht konsequent genug durchgezogen hab. ursprünglich wollt ich in meiner depro ja nur "liebe ist gewohnheit" schreiben, aber dann hab ich doch noch mal nachgedacht und bin drauf gekommen, daß das nicht ausreichend ist.

    @cryingwolf: wie alt bist du? oder bist du ein so vollkommener romantiker? liebe und verliebt sein sind zwei ziemlich unterschiedliche dinge. verliebt sein ist eine sehr stark von hormonen und sonstigen körpersubstanzen beeinflußte sache. man fühlt, wie du es bei "liebe" beschrieben hast. aber das vergeht mit der zeit, obs dir passt oder nicht. und wenn du dann immer noch bei der selben partnerin bleibst, dann aus einem der folgenden gründe:

    a) faulheit, sich eine neue zu suchen;
    b) angst, keine andere zu finden;
    c) liebe

    wobei die liebe, meiner bescheidenen meinung nach, eine hochintelektuelle sache ist. wenn du liebst, stehst du bereits über solchen dingen wie sex, eifersucht, trennungsschmerz, usw. ... naja, trennungsschmerz vielleicht nicht unbedingt, aber zumindest in der kindlichen form, wie du's beschrieben hast. sogar die fehler, die der andere hat, werden dann schon nicht mehr toleriert, sondern sogar - na was wohl? - geliebt! wenn der andere nicht perfekt sein muss, sondern sein darf, wie er ist.


    danke für die mitarbeit
    auf wiedersehen

    ------------------
    OPEN YOUR EYES, OPEN YOUR MOUTHS, CLOSE YOUR HANDS AND MAKE A FIST : system of a down
     
    #9
    snot, 26 Februar 2001
  10. CryingWolf
    Gast
    0
    Bin 14.
    ich gleub schon das das was ich bei liebe geschrieben hab so ist, beim verliebt sein ists aber vielleicht in stärkerer form.
    ich bin aber keine rmantikerin, eher das gegenteil, bin mir allerdings sicher das ich meinen freund liebe ! ich kenne seine fehler, und lieb sie auch (oder versuch sie zu beseitigen (sogar sehr erfolgreich :zwinker:)). wenn man verliebt ist dem jenigen 100% vertraut und der jenige WIRKLICH der sinn des lebens ist....

    ------------------
    Die Welt hat Zähne, und mit denen kann Sie zubeißen, wann immer Sie will
     
    #10
    CryingWolf, 26 Februar 2001
  11. snot
    Gast
    0
    normal würd ich sagen: fehler verbessern kannst vergessen.
    aber in dem Alter geht das vielleicht noch. nach der pubertät hast jedenfalls keine chance mehr.

    ------------------
    OPEN YOUR EYES, OPEN YOUR MOUTHS, CLOSE YOUR HANDS AND MAKE A FIST : system of a down
     
    #11
    snot, 26 Februar 2001
  12. Allylein
    Gast
    0
    Was ist Liebe? Um Mal kurz etwas von Rilke zu zitieren: „Wie soll ich meine Seele halten, dass sie nicht an deine rührt?“ – wenn man in seinem Innersten von allem berührt und bewegt wird, was der andere tut. Und dies nicht, weil man ihn durch die vielbesagte rosarote Brille, durch den Schleier der Perfektion sieht, sondern weil man immer wieder bemerkt, dass man den anderen so gut kennt – und doch wieder nicht. Weil man sich weiterentwickelt; zusammen weiterentwickelt und die Bereitschaft dazu aufweist immer neue Aspekte, auch Schwächen und Fehler, aneinander zu finden und lieben zu lernen.
    Dabei sollte man sich wohl keineswegs der Illusion hingeben, dass eine Liebe ewig hält, wobei ich nicht ausschließen will, dass sie das durchaus auch tun kann. Denn vielleicht entdeckt man irgendwann, dass man sich über den anderen hinaus entwickelt hat, oder umgekehrt, dass man vielleicht jemandem begegnet ist, für den man tiefere Empfindungen hat – vielleicht auch einfach nur andere – aber davor ist man in keinem Alter geschützt. Und wer kann schon mit absoluter Gewissheit sagen, dass diese eine Liebe für die Ewigkeit hält? Klischeehaft: Die Ewigkeit ist lang.
    Mal kurz gefasst *ggg*: Die Liebe ist etwas, was man nicht erfassen kann. Zumindest nicht allgemein. Irgendwie fasst doch jeder Liebe anders auf – und das war meine kleine bescheidene Auffassung.

    Und was den Punkt angeht, was ich alles für jemanden tun würde, den ich liebe, stimme ich Liza zu: Alles, das nicht an die Grenzen meines Gewissens und meiner ethischen Vorstellungen grenzt. Und wenn mich jemand, der so etwas gegebenenfalls von mir forder würde, lieben würde, würde er es schon wieder nicht fordern, denn er würde wissen, dassd ich es nicht tun würde, weil er meine Grenzen kennt.

    Hm, ich hoffe, dass es bei mir nicht zur Gewohnheit wird so lange zu palawern ...

    Macht’s gut,
    Allylein


    ------------------
    I like being a mess - it's who I am. (Ally McBeal)
     
    #12
    Allylein, 26 Februar 2001
  13. snot
    Gast
    0
    rilke!
    *schmelz*

    ------------------
    OPEN YOUR EYES, OPEN YOUR MOUTHS, CLOSE YOUR HANDS AND MAKE A FIST : system of a down
     
    #13
    snot, 26 Februar 2001
  14. Allylein
    Gast
    0
    @snot: wo ich schon bei unterschiedlichen Liebesauffassungen war: Rilke empfand Liebe als etwas Erniedrigendes und Zestörerisches und war zwar verheiratet, hat seine Frau aber nur ein paar Mal gesehen.

    ------------------
    I like being a mess - it's who I am. (Ally McBeal)
     
    #14
    Allylein, 26 Februar 2001
  15. snot
    Gast
    0
    is mir egal, ich steh auf geniale worte.
    das ist wie magie.
    :rolleyes:

    ------------------
    OPEN YOUR EYES, OPEN YOUR MOUTHS, CLOSE YOUR HANDS AND MAKE A FIST : system of a down
     
    #15
    snot, 27 Februar 2001
  16. Ibiza
    Gast
    0
    @ Passion love:

    Um nochmal zum eigentlichen Thema zurückzukommen: Dein Freund - Wien - Deutschland?
    Also ich würd mir jetzt noch nicht so viele Gedanken machen, wenn der Entscheidungszeitpunkt erst in 3 Jahren ist. Wenn ihr diese Zeit übersteht, ist eure Liebe groß und stark genug jede Herausforderung zu meistern. Dann wärt ihr 5 Jahre zusammen und er würde dich sicher nicht in Wien zurücklassen oder gar schluß machen. Am besten redest du mit ihm über deine Angst vor diesem Zeitpunkt, dann könnt ihr gemeinsam eine Lösung finden. Vielleicht ist es jetzt noch etwas früh dafür, wo das Problem noch so weit entfernt ist, aber wenn du mit ihm redest und er dir sagt wie sehr er dich liebt und dass euch nichts auseinander bringen wird, fühlst du dich sicher besser! - Mir hilft das immer sehr :smile:
    Egal wie seltsam mir mein Problem erscheint, wenn ich es meinem Schatz erzähle, tröstet er mich und baut mich wieder auf und dann geht´s mir gleich besser!
    Wir hatten vor kurzem auch so ´ne Phase wo´s nicht mehr so gut lief, aber das ist nach 2 Jahren wohl irgendwie normal. Wir haben andauern über die kleinsten Kleinigkeiten gestritten! Und dann hatte ich diese Zweifel ob ich ihn überhaupt noch liebe, oder ob ich nur noch aus Gewohnheit bei ihm bin! Das hat mich Wochen lang echt krank gemacht! - Aber hey! Das ist nur ´ne Phase und geht vorbei! Das denk ich mir inzwischen bei jedem Streit, oder Problem und es funktioniert.
    Wie sagt man so schön: Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!

    **CU**
    *NINA*

    ------------------
     
    #16
    Ibiza, 27 Februar 2001
  17. CaptainCorny
    0
    gute frage...

    *keineantwortweiß*

    ------------------
    Keine Signatur, aber ein (mehr oder weniger) gut durchdachtes Profil :zwinker:
     
    #17
    CaptainCorny, 27 Februar 2001
  18. passion_love
    0
    @ Nina

    Du hast sicher recht, ... ich sollte mit ihm über meine Ängste reden, doch momentan bin ich schon froh wenn er überhaupt "Hallo" sagt. Früher oder später werd ich mit ihm auch darüber reden, dass hatte ich eh auch schon von anfang an geplant, aber ich frag mich eben, wie ich das anstellen soll, ohne dass er denkt, dass ich ihn nicht "hergeben" will oder dass er dann vielleicht denkt, ich verhalte mich wie ein Egoist (dass hat er ja schon einmal behauptet).
    Trotz allem werd ich aber mit ihm reden, aber leicht wird es jedenfalls nicht ...

    Weil du gesagt hast, dass du auch so eine "Phase" hattest, wo du nur mit deinem Freund gestritten hast ... hab da noch ein paar Fragen:
    Wie lange seid ihr beiden schon zam?
    Um was ging es hauptsächlich bei euren Streitereien und wie habt ihr das überwunden?
    Aja, wie lang hat diese Phase gedauert, bei mir dauerts nämlich schon bald ein halbes Jahr :-(

    Machs gut!



    ------------------
    passion_love
     
    #18
    passion_love, 27 Februar 2001
  19. snot
    Gast
    0
    wenns so unharmonisch läuft, hätt ich wahrscheinlich schon längst den hut drauf ghaut.
    auch andere mütter haben schöne söhne.

    aber vielleicht ist diese ungeduld auch einer meiner schwersten fehler.

    trotzdem, ich steh dazu - schlagt mich! *lizakopier* :grin:

    ------------------
    OPEN YOUR EYES, OPEN YOUR MOUTHS, CLOSE YOUR HANDS AND MAKE A FIST : system of a down
     
    #19
    snot, 27 Februar 2001
  20. passion_love
    0
    tja, das haben mir schon viele gesagt und ich habe es schon oft versucht, aber BIS JETZT noch nie geschafft.

    Du hast übrigens ein gutes timing, denn genau vor 15 Minuten habe ich meinem Freund folgendes übern Napster geschrieben, weil er sich seit einer Woche bei mir nicht mehr gemeldet hat und mir nur noch aus dem Weg geht und dass wegen einer Sache, dessen Grund ich nicht mal kenne:

    Du lässt mir leider keine andere Wahl ... entweder du meldest dich bis in einer Woche bei mir (also bis Dienstag nächste Woche) oder es ist aus – egal ob ich es gut oder schlecht finde, egal ob ich dich liebe oder nicht! Dass wird dann alles "egal" sein, denn wenn du bis jetzt noch nicht siehst, wie weit wir in unserer Beziehung schon sind, weiß ich auch nicht mehr weiter ...
    Überleg dir gut was du tust denn diesmal hat es wirklich Konsequenzen und das soll jetzt keine Drohung sein, sondern eher ein gut gemeinter Ratschlag! Frag dich mal wirklich selbst, was dir an unserer Beziehung bzw. an mir liegt und ob du willst, dass es aus ist oder nicht!
    Vielleicht wär es ja besser wenn es aus ist, ich weiß es nicht, aber jedenfalls sehe ich den kommenden Dienstag sozusagen als "Stichtag"
    Ich weiß sonst leider nicht mehr weiter ...

    tja, das habe ich ihm vor 15 Minuten geschrieben und hab darauf keine Antwort gekriegt. Wie ich mich jetzt fühle, könnt ihr euch sicher gut vorstellen, nämlich beschissen!!!! *heul*



    ------------------
    passion_love
     
    #20
    passion_love, 27 Februar 2001

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebe
Annie_90
Aufklärung & Verhütung Forum
30 Oktober 2015
5 Antworten
Tinkerbell
Aufklärung & Verhütung Forum
8 Juni 2012
10 Antworten
Test