Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

was ist los mit mir?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von avatina, 28 Mai 2006.

  1. avatina
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    Single
    also...ich hab ein mehr oder weniger großes problem und weiß auch gar nicht,wie ich es beschreiben soll und ob ihr mich dann versteht.
    ich bin ein mega emotionaler mensch. viel zu emotional. und wenn ich weiß es ist wer auf ner party oder irgendwo wo was los ist den ich mega mag,lieb hab,oder angst hab dem zu begegnen (ex-freund auf erster party nach trennung) dann is mir kotzübel. so richtig. so mega das ich aufs klo gehn könnte und übergeben,obwohl ich wahrscheinlich den ganzen tag schon nix runter gekriegt habe. und genau das versaut mir dann die ganze party.diese angst. wenn ich dann trinken würde,würde ich bestimmt erst recht aufs klo müssen und ach man... ich bin zu emotional. auf der einen party wo echt keiner war,der mich weiter interessierte gings mir einsame spitze. ich konnte ohne weitere probleme was trinken - ohne übelkeit oder sonst was...ich will das jedesmal und nicht von irgendeiner person abhängig machen oder vor etwas wovor ich panische angst habe. das alles fing vor ca. nem jahr an und ich frage mich echt wieso?? was ist da passiert,was das alles zu verantworten hat. bis vor ein paar monaten bin ich sogar jeden morgen mit übelkeit aufgewacht. dachte schon ich sei schwanger und hab nen test gemacht-negativ natürlich. ich versteh das nicht und ich will das das aufhört. das beeinträchtigt jeglichen spaß den man nur haben könnte. hat wer sowas auch schon erlebt und "besiegt"? kann mir wer Tipps geben? ich wäre so unendlich dankbar
     
    #1
    avatina, 28 Mai 2006
  2. User 34605
    User 34605 (31)
    Sehr bekannt hier
    3.144
    168
    385
    Verheiratet
    Ich verstehe den Zusammenhang nicht so ganz?

    Hast du Angst um die Personen auf Parties, die du magst etc.? Und wieso gerade auf Parties? Oder auch in anderen Situationen?
     
    #2
    User 34605, 28 Mai 2006
  3. avatina
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    Single
    ich glaube bei mir geht es nur um die angst. meist ist diese angst eben personenabhängig. wie zb bei meinem ex,den mit der neuen zu sehn. ich sag ja is schwer das zu erklären...diese übelkeit is halt meistens auf partys,natürlich auch in normalen situationen,aber nur wenn ich angst vor etwas habe...und dieses etwas kann eigentlich alles sein.

    ich sag doch mich versteht keiner !!
     
    #3
    avatina, 28 Mai 2006
  4. XhoShamaN
    XhoShamaN (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Denk mal drüber nach, was wäre, wenn du jetzt vielleicht deinen Ex mit seiner neuen sehen würdest. Was würde in dir vorgehen? Würdst du einfach durchdrehn ? Würdst du traurig werden ? Oder würdest du dich einfach nur kurz aufregen und dann wieder beruhigen?

    So wie ich das interpretiere hast du Angst vor ungeplanten oder unkontrollierten Situationen, der Körper macht durch Übelkeit darauf aufmerksam. Wirst du auch nicht gerne überrascht ?
     
    #4
    XhoShamaN, 28 Mai 2006
  5. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Dann geh doch einfach nicht auf die Party, wenn Du weißt, Dein Ex ist mit der Neuen da und Du weißt verkraftest das nicht!
    Andererseits, warum sollst Du auf die Party verzichten und Dir wegen dem Ex die Party verderben lassen!?
     
    #5
    Klinchen, 29 Mai 2006
  6. avatina
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    Single
    danke für die antworten :smile:
    genauso seh ich das auch...ich lass mir doch durch niemanden den spaß nehmen und schon gar nicht durch meinen EX! aber andererseits hab ich ja auch keinen spaß durch die übelkeit...ach man :ratlos:
    @ XhoShamaN: bei dir hab ich das gefühl du verstehst mich :smile: ich hab gestern die ganze zeit drüber nachgedacht wodran das alles liegen könnte und ja...ich habe im grunde genommen angst vor ungeplanten und vor allem unkontrollierbaren dingen. auf partys gibts die ja in mass,die durch den alk vor allem hervorgerufen werden.
    ok,jez weiß ich welche angst genau diese übelkeit hervorruft,aber wie besiege ich sie? einfach nicht mehr da hin gehen,wo ich mir sicher sein kann,dass mir die personen dort so ziemlich egal sind sodass ich keine angst habe?? das is irgendwie auch blöd...mensch vor einem jahr hatte ich das noch nich :cry: und jez frag ich mich schon wieder,was vor einem jahr das ausgelöst hat. angst hat man ja immer mal wieder,aber das mit der übelkeit hinzu is ja erst seit ca. einem jahr und es geht hier ja net nur um partys. war nur ein beispiel...
     
    #6
    avatina, 29 Mai 2006
  7. Blue84
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    nicht angegeben
    Hi avatina!:smile:

    Wenn du auf Parties bist, solltest du dich nicht großartig um deinen Ex kümmern... bist ja schließlich mit deinen Freunden da und willst ja mit denen Spaß haben!

    Hatte auch mal so ne Situation und am Anfang war es auch nicht leicht, aber mit der Zeit wird das (die Ängste) weniger.

    Solltest immer daran denken, dass das mit ihm Vergangenheit ist und dich auf die Gegenwart und die Zukunft konzentrieren...
     
    #7
    Blue84, 29 Mai 2006
  8. avatina
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    Single
    ist auch wieder wahr,aber schwer umzusetzen...:zwinker:
     
    #8
    avatina, 29 Mai 2006
  9. büschel
    Gast
    0
    dann kotz dich einmal richtig aus.. :smile:

    klingt doof.. aber ernsthaft.. ich würds evtl ausprobieren :zwinker:
     
    #9
    büschel, 29 Mai 2006
  10. XhoShamaN
    XhoShamaN (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Wie du diese Angst verlieren kannst, das wird dir bestimmt niemand sagen können. Was aber sicherlich zutrifft ist, dass es dich nicht weiterbringt, wenn du dieser Angst aus dem Weg gehst. Übelkeit ist ja eine bekannte Nebenerscheinung von Anspannung, Stress (--> Lampenfieber ). Was ich nicht verstehe ist, wie du vor diesen Leuten eine dermassen ausgeprägte Angst haben kannst. Hast du jemanden verarscht, was verbrochen?
    Tja, leider ist es so, dass man nur aus Prozessen, die schmerzhaft sind lernt. Also bleiben dir meiner Ansicht nach wenige Möglichkeiten offen. Geh weiter auf Parties und lern deine Reaktion besser kennen. Vielleicht findest du von selber raus, was dich dermassen aus der Bahn wirft. Dass der Alkohol da mitspielt, glaube ich nicht. Der sollte eigentlich solte Erlebnisse vorbeugen und nicht verstärken.
     
    #10
    XhoShamaN, 29 Mai 2006
  11. avatina
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    Single
    ich hab weder wen verarscht noch was verbrochen. ich mag diese leute,aber die angst is irgendwie auf ihr verhalten bezogen.was sie tun KÖNNTEN macht mir vlt angst...keine ahnung wie ich das näher erklären soll.
     
    #11
    avatina, 29 Mai 2006
  12. XhoShamaN
    XhoShamaN (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Wenn du grundsätzlich jemandem misstraust, dann wirst du nie über diese Angst hinweg kommen. Liebe oder ein gutes Auskommen kann nur durch gegenseitiges Vertrauen entstehen.

    Würden dir diese Leute etwas tun? Ich glaube nicht, oder? Einbildung hat eine ungeheure Kraft! Denk in diesen Momenten einfach an etwas anderes, an ein Blumenfeld mit Schmetterlingen oder was weiss ich.
     
    #12
    XhoShamaN, 29 Mai 2006
  13. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    ist eine art "sozialer phobie".

    du hast ja nicht vor etwas realem angst, was passiert, sondern vor dem, was passieren KÖNNTE. schon etwas...seltsam :zwinker:. aber ich denke, dass es mehr leuten so geht, dass sie bei bestimmten anlässen ne art lampenfieber haben oder sich unwohl fühlen.

    was KÖNNTE denn passieren?

    hast du je ne peinliche situation erlebt auf ner party, bei der du im mittelpunkt standest, ohne es zu wollen? oder das bei wem anders erlebt? eigentlich kann dir da doch nix passieren - wenn du selbst nicht so viel trinkst, dass du die kontrolle verlierst, sondern eben feierst, aber noch weißt, was du tust, ist doch alles okay.

    oder hast du angst, dass wer was von dir will und dich begrapscht oder heftig anbaggert?

    die übelkeit ist halt psychosomatisch - angst --> übelkeit. dir schlägt die angst auf den magen. angst loswerden ist die maßnahme - aber das ist leichter gesagt als getan.

    hast du das auch, wenn du zusammen mit vertrauten freunden auf so ein fest gehst?
     
    #13
    User 20976, 29 Mai 2006
  14. avatina
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    Single
    eigentlich nicht,aber kommt eben drauf an wer alles da ist. ich weiß diese angst ist ne komische...und die leute tun mir ja wirklich NICHTS! am sonntag is wieder ne party und zu der geh ich auf jeden fall. ich versuch mal das mit dem blumenfeld und den schmetterlingen :zwinker: und lass am besten keine weiteren gedanken über den möglichen verlauf des abends zu :smile:
    ich will endlich wieder genießen. und das gute is,das ist im ort. das heißt wenn es mir zu blöd/nervig/viel wird dann geh ich einfach nach hause...
     
    #14
    avatina, 30 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - los mir
Megalodon
Kummerkasten Forum
3 Dezember 2016 um 15:21
8 Antworten
Lovemetoo
Kummerkasten Forum
1 November 2016
3 Antworten
Crazygirl
Kummerkasten Forum
17 August 2016
3 Antworten
Test