Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was ist los mit mir??

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Farewell, 4 Dezember 2003.

  1. Farewell
    Gast
    0
    Hm... Leute ich hab total Stress...
    Geht hier um meinen jetzigen Freund... Er hat letztens gemeint ob ich nicht mit ihm schlafen will (sind seit 2 Monaten zusammen)... Ich hab zugestimmt weil ich mir dachte es wäre okay für mich... Aber als es dann wirklich zur Sache ging und er seine Hose aufknöpfte machte ich total den Rückzieher... Ich weiß nicht wieso... Hab totale Komplexe bei ihm... Ich vertraue ihm zwar, und ich liebe ihn auch wirklich, aber ich weiß nicht was mit mir abgeht.
    Sobald er auf das Thema zu sprechen kommt werd ich total nervös und krieg total Schiss das er mir weh tun könnte... Ich mein, er würde es nie nie machen, das hat er mir versichert, aber allein die Vorstellung das er es könnte - ich krieg sowas von einer Krise, das ist unbeschreiblich. Ich will ihn mit meinem Verhalten aber auf keinen Fall verletzen... Ich liebe ihn wirklich, und ich kann mir nicht erklären von wo diese Panik kommt. Sobald er anfängt etwas intim zu werden seh ich Bilder vor mir die ich einfach nicht deuten kann... Ich weiß einfach nicht mehr was mit mir los ist, bis jetzt bin ich doch immer gut drauf gewesen und so... Aber jetzt krieg ich immer so Angst allein von der Tatsache das er mir jederzeit wehtun könnte... Er versucht mich immer zu trösten, aber sobald er mich angreift blitzen wieder so seltsame Bilder auf, selbst wenn er noch so sanft ist...
    Leute - was ist los mit mir? Wie kann ich denn diese Angst bekämpfen und von wo kommt sie? Was sollen diese Bilder bzw diese kurzen Szenen?
    Wäre euch dankbar für jegliche Hilfe...
     
    #1
    Farewell, 4 Dezember 2003
  2. *stardust*
    Gast
    0
    hm...

    Vielleicht ist in deiner Kindheit irgendetwas passiert und du hast es verdrängt oder so...könnte ja eigentlich sein, wenn du solche Bilder und Szenen vor dir hast. Es kann aber auch sein, dass du noch nicht das nötige Vertrauen zu deinem Freund hast und ihn einfach noch etwas kennenlernen möchtest, bevor du mit ihm schläfst. Nach zwei Monaten kennt man einen Menschen eigentlich noch so gut wie gar nicht. Wenn sich die Angst bei dir steigert, dann würde ich mir mal psychologische Hilfe holen.
     
    #2
    *stardust*, 4 Dezember 2003
  3. Farewell
    Gast
    0
    Ich weiß nicht... eigentlich vertrau ich ihm schon total... Kennen tu ich ihn schon ewig, wir sind nur seit 2 Monaten zusammen. Er würde mir nie wehtun, das hat er mir hundert Mal versichert, aber die Tatsache das er es könnte (da kann er ja eigentlich nichts dafür) macht mir so Angst. Psychologische Hilfe - ich weiß nicht... Bis jetzt gings mir ja eigentlich prima. Hab viele Freunde, immer gut drauf, eigentlich klasse Eltern, kann mich an nichts erinnern das ich je ein prägendes Kindheitserlebnis hatte... Das hab ich mir auch schon überlegt ob da vielleicht mal was gewesen ist, aber ich kanns mir ehrlich nicht vorstellen...
    Naja, danke für deinen Tipp @stardust :smile:
     
    #3
    Farewell, 4 Dezember 2003
  4. *stardust*
    Gast
    0
    nochmal... ;-))

    Hm...sicherlich will dir dein Freund nicht weh tun aber eigentlich kann er es nicht verhindern, weil es beim ersten Mal immer etwas weh tut. Es sind aber keine starken Schmerzen, es sei denn, du bist dann so verkrampft, weil du so Angst hast. Das erste mal ist wirklich nicht schön aber man muss irgendwie durch ;-) . Absichtlich wird er dir sicher nicht weh tun... Das sind die Ängste, die viele Mädels vor dem ersten Mal haben...
    Was ich allerdings etwas blöd finde, ist, dass dein Freund sagt, er will jetzt mal mit dir schlafen anstatt dass er warten würde, bis du auf ihn zukommst oder er dich fragen würde, wann du so weit bist!
     
    #4
    *stardust*, 4 Dezember 2003
  5. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Hm, vielleicht ists einfach noch zu früh. Es gibt so viele Horror-geschichten übers "erste mal", vielleicht hast du dich dadurch einfach verunsichern lassen. Rede mit deinem Freund drüber, dass du Angst vor Schmerzen hast und tastet euch langsam ran. Je mehr Druck ihr euch macht, desto wahrscheinlicher ists, dass es hinterher wirklich weh tut (Schmerzen beim ersten Mal sind zwar nicht ungewöhnlich, aber nicht zwangsweise vorhanden)

    Ihr braucht ja auch nciht gleich von 0 auf 100 gehen :zwinker: Hat ers denn schon mal mit den fingern versucht? Tats weh?
     
    #5
    User 505, 4 Dezember 2003
  6. Farewell
    Gast
    0
    Hm...Vor Schmerzen oder so hab ich eigentlich keine Angst... Viel mehr davor, das er -naja, schwer zu sagen- etwas gegen meinen Willen machen kann. Ohne das ich mich wehren kann... Also, er hält mich fest oder so... Obwohl er das natürlich nie tun würde... Aber - er könnte...
    Hm... Ich weiß doch auch nicht was ich davon halten soll... Wahrscheinlich sollt ich mal endlich meine scheiß Angst vergessen und da durch. Vielleicht bin ich einfach nur zu hysterisch... Allerdings... diese Bilder jagen mir schon arg Angst ein weil ich nicht weiß was sie bedeuten...
     
    #6
    Farewell, 4 Dezember 2003
  7. Farewell
    Gast
    0
    Er hat schon einiges versucht, aber ich hatte nie wirklich Lust drauf. Obwohl er wirklich total sanft und zärtlich zu mir ist, da kann ich mich echt nicht beschweren. Irgendwie... ich weiß das ist jetzt fies wenn ich das sage... Irgendwie graust mir vor "ihm". Klingt so dumm, ich weiß... Wenn er das wüsste wäre er bestimmt zu tiefst gekränkt, deswegen hab ich ihm das noch nicht gesagt... Ich weiß nicht - soll ichs ihm überhaupt sagen?
     
    #7
    Farewell, 4 Dezember 2003
  8. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Ach das ist es.. Das Gefühl kenne ich nur zu gut.

    Eine Möglichkeit wäre selber die Führung zu übernehmen, ob du das bei deinem ersten Mal kannst/willst ist natürlich die Frage.

    Übrigens muss mit "nicht verarbeitetem Erlebnis" nicht zwingend was sexuelles gemeint sein..

    EDIT1: Sag mal, wie weit seid ihr eigentlich bis jetzt gegangen?

    EDIT2: Bitte keine Doppelposts, mit "ändern" kannst du was an deinen Beitrag anhängen (so wie ich grad :zwinker: )
     
    #8
    User 505, 4 Dezember 2003
  9. *stardust*
    Gast
    0
    Ja dann denke ich auch, dass du diese Bilder vergessen solltest. Es macht ja keinen Sinn über was nachzudenken, was gar nicht sein könnte! Ich denke auch nicht, dass dein Freund die Kontrolle verlieren würde...das sind echt unsinnige Gedanken! Mach dir doch davor nicht so viele Gedanken...wenn du Vertrauen zu ihm hast, dann solltest du sowas gar nicht erst denken!
     
    #9
    *stardust*, 4 Dezember 2003
  10. *stardust*
    Gast
    0
    Acha...ok und warum graust dir es vor ihm? Was magst du denn an ihm nicht oder macht er irgendwas, was dir nicht so gefällt? Vielleicht magst du aber auch net so viel körperlichen Kontakt...
    Aber wenn du ihn liebst, wieso graust dir es dann vor ihm? *jetzt-nichts-mehr-versteh*
     
    #10
    *stardust*, 4 Dezember 2003
  11. Farewell
    Gast
    0
    Ach, ich weiß doch auch nicht... Ich mags nicht wenn er mich anfasst, aber das ist nicht so das Problem... Wenn es ihn glücklich macht das er mich anfassen kann dann soll er halt... Naja... Ich wills aber eigentlich nicht... Egal jetzt.
    Ich mag gar keinen körperlichen Kontakt, schon gar nicht ohne Kleidung und so. Ich weiß, das ist nicht normal von mir. Und es wird ihn verdammt kränken wenn er weiß das es mich innerlich zerreißt wenn er mich anfasst. Auch wenns noch so zärtlich ist. Langsam entsteht in mir drin ein einziges Gefühlschaos.
    Ich will ihn nicht ohne Kleidung sehen. Ich will ihn nicht über mir liegen sehen und ich will nicht merken wie stark er ist. Frag mich nicht wieso ich so bescheuert bin...

    Tut mir leid, das mit ändern wusste ich nicht. Wir sind schon ziemlich weit gegangen, bis jetzt wars auch nie ein Problem für mich, ich war zwar nicht glücklich, aber naja, ich habs akzeptiert das es mich nicht glücklich macht. Nur seit paar Tagen flackern so seltsame Bilder auf, immer nur ganz kurz und ich krieg total Angstzustände. Das ist echt seltsam...
     
    #11
    Farewell, 4 Dezember 2003
  12. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Oh je.. Beruhig dich erst mal wieder.

    Sex und alles was dazu gehört sollte für BEIDE schön sein, nur mitmachen weil der andere es will, zerstört die Beziehung auf Dauer nur. Ich würde dir trotz allem raten alles deinem Freund zu erklären, vielleicht findet ihr gemeinsam ne Lösung. Sei es, dass ihr die körperliche Nähe erst mal auf ein Minimum beschränkt oder dass du vielleicht doch mal mit jemandem drüber redest, der etwas mehr Ahnung hat als wir :zwinker:

    Ich wiederhol noch mal meine Frage: Wie weit seid ihr bis jetzt gegangen und war alles unangenehm?

    EDIT: Ok, Frage beantwortet.. Ist denn irgendwas vorgefallen, als das angefangen hat? Hat er vielleicht nicht schnell genug reagiert als du mal nein gesagt hast oder was ähnliches?
     
    #12
    User 505, 4 Dezember 2003
  13. SaschaB74
    Gast
    0
    Du bekommst ja im Moment zwei Antworten von Dir selbst. Der Verstand sagt "Ja", aber Dein Gefühl sagt Dir "Nein". Und jetzt Dein Gefühl vollkommen zu übergehen und die Sache nach dem Motto "Augen zu und durch" anzugehen, halte ich für falsch.

    Nur mal angenommen, Du würdest Dich eigentlich lieber dafür entscheiden, noch etwas zu warten? Hättest Du Angst, dass Dein Freund das nicht versteht? Ich finde nämlich, dass Du Dich so langsam mal wieder von diesem Druck befreien solltest, dem Du Dich gerade selbst aussetzt. Vielleicht würde Dir Dein Gefühl vielleicht viel schneller sagen, dass er der Richtige ist, wenn Du nicht die ganze Zeit im Hinterkopf hättest, dass er Dich schon in wenigen Stunden wieder danach fragen könnte.

    Bye,
    Sascha
     
    #13
    SaschaB74, 4 Dezember 2003
  14. Farewell
    Gast
    0
    Ich hab versucht ihm zu sagen das es mir Angst macht, aber er hat mir versichert er würde niemals etwas gegen meinen Willen machen, ich zitiere, er würde sich eher selbst umbringen als mir wehzutun. Problem ist nur das er nicht weiß das er mir wehtut. Und das kann ich ihm wirklich nicht sagen. Es würde ihn nur verletzen, er ist in solchen Sachen ziemlich sensibel.
    Ich dachte nicht das es so schlimm wird. Ehrlich... ich bin voll im Arsch, wie?
    Mist... Naja, wir sind wie gesagt schon sehr weit gegangen. Aber kurz bevors soweit war hab ich immer den Rückzug gemacht. Und ja - es war mir sehr unangenehm. Aber das darf er besser nicht wissen...

    @Sascha: Wenn ich noch etwas warte... Hmm... er würde es bestimmt verstehen... Aber davon wird die Sache dann doch auch nicht besser, wie?
    Ich denke schon das ich mal meine Gefühle abschalten sollte. Ich mach mich ja nur selber fertig...
     
    #14
    Farewell, 4 Dezember 2003
  15. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Du bist sicher nicht "voll im Arsch"..

    Du hast das RECHT jederzeit abzubrechen, wenn du etwas nicht willst. Und dein Freund hat die PFLICHT es zu akzeptieren. In welcher Situation hattest du diese Gefühle denn zum ersten Mal?
     
    #15
    User 505, 4 Dezember 2003
  16. Farewell
    Gast
    0
    Er würde ja sofort aufhören... Er hat auch aufgehört als ich ihm gesagt hab das ich so Schiss hab... Wann ich diese Gefühle zum ersten Mal hatte? Angefangen hats als er über mir lag... Da überkams mich einfach... Mindestens zwanzig Bilder ganz schnell hintereinander, ich konnte nicht wirklich etwas erkennen, aber ein Bild kam immer wieder... Es war ziemlich dunkel auf dem Bild und sah so aus wie ein Kinderzimmer. Das Einzige Licht fiel durch eine nur leicht geöffnete Tür glaub ich, und es stand ein hässlicher (ich glaub alter) Mensch grinsend in der Tür. Wie in einem schlechten Film. Ich kann nicht genau sagen was ich gesehen hab, es war so plötzlich und zu kurz. Dann war noch etwas das dieser Mensch stockend näher kommt, wie wenn man mehrere Dias schnell hintereinander zeigt. Was soll das denn bedeuten?? Und was hat das mit meinem Liebesleben zu tun? Und wieso verdammt kommen mir diese Bilder so bekannt vor??? Ehrlich, das ist so unheimlich... Was hat das alles wohl zu bedeuten... Gibt mir ordentlich zum Denken... Je mehr ich drüber nachdenk desto größer wird dieses unheimliche Gefühl in mir das etwas nicht stimmt. Meint ihr das kommt vom Fernsehn? Ich schau eigentlich nicht recht viel fern, nur hin und wieder "Friends" und "Malcolm mittendrin"...
     
    #16
    Farewell, 4 Dezember 2003
  17. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Die Bilder können verschiedene Gründe haben.. Sie könnten aus einer verdrängten Erfahrung stammen, könnten aber auch die Reaktion auf z.B. einen Film sein, den du als kleines Kind gesehen hast aber noch nicht verarbeiten konntest oder dein Unterbewußtsein sucht einfach eine Erklärung für deine Gefühle. Wenn ich das richtig rausgehört hab, hast du dich ja schon mit dem Thema "Kindesmissbrauch" beschäftigt, oder?

    Vielleicht solltest du wirklich mal überlegen mit einem Psychologen zu reden, muss ja nicht verbindlich sein. Wichtig ist nur, dass du dir zwar die Möglichkeiten aufzeigen, dir aber nichts einreden lässt, was nicht da ist.

    Versuch dich vielleicht an Details dieser Bilder erinnern, das Zimmer, den Mann, ob dir irgendwas konkret bekannt vorkommt. Vielleicht findest du so raus wo dein Gehirn die Bilder aufgeschnappt hat..
     
    #17
    User 505, 4 Dezember 2003
  18. Farewell
    Gast
    0
    Hm... ich hab jetzt wieder stark drüber nachgedacht...
    Ich will nicht drüber reden.
     
    #18
    Farewell, 4 Dezember 2003
  19. Unicorn
    Unicorn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Meiner Meinung nach spricht leider sehr viel für Ersteres... ich bin sicherlich kein Fachmann in Sachen Kindesmissbrauch, aber ich kenne ähnliche "Berichte" bisher nur von Frauen, die in frühester Jugend missbraucht worden sind (so früh, dass der Missbrauch nur noch im Unterbewusstsein "gespeichert" ist).
    Bei Filmen glaube ich eher nicht, dass sie in Form konfuser Bilder und Gefühle, die Panik auslösen, aber auch erschreckend bekannt vorkommen, später wieder auftauchen. Ich selber hatte als Kind ein kleines Trauma, nachdem ich mich bei einem (Familien-)Film zu Tode erschrocken habe. Ich habe die (völlig fiktive) Figur, vor der ich mich damals so erschreckt habe, danach jahrelang immer wieder vor meinem inneren Auge gesehen, wenn ich mich in Räumen aufgehalten habe, in denen sonst niemand war und die ich nicht völlig übersehen konnte (z.B. Dachboden). Aber mir war irgendwie immer klar, dass ich mir das nur einbilde und das alles nur ein Film war. Angst hatte ich trotzdem. Nun ja, ich schweife ab. :zwinker:

    @Farewell: Pass auf dich auf, ja? Aus deinem letzten Posting schließe ich, dass dir allmählich klar wird (bzw. klar geworden ist), was diese Bilder zu bedeuten haben. Vermutlich ist dir auch klar geworden, wer der hässliche Mann in der Tür ist oder du hast eine Vermutung. Im Moment bricht alles über dir zusammen... aber du solltest versuchen, mit jemandem zu reden, sobald du dich einigermaßen stark genug fühlst. Da empfiehlt sich jemand, der weder dich noch deine Familie kennt, aber "Profi" ist, also eine Psychotherapeutin oder Psychologin.
    Ich weiß, ich habe keine Ahnung... aber ich weiß auch, dass du es alleine wahrscheinlich nicht schaffen wirst, mit alldem zu leben, was dir jetzt klar wird. :frown:

    Liebe Grüße vom traurigen Fabeltier
     
    #19
    Unicorn, 5 Dezember 2003
  20. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Tu dir nur den Gefallen und friss nicht alles in dich rein. Deine Gefühle werden sich ihren Weg nach außen suchen - und finden. Vielleicht kannst du dich deinem Freund anvertrauen oder deiner besten Freundin. Eine weitere Möglichkeit wäre die "Nummer gegen Kummer", da kannst du vollkommen anonym mit jemandem, der Erfahrung mit Personen in deiner Situation hat, reden (kostenlos) 0800 ? 111 0 333

    Aber du kannst natürlich auch hier alles schreiben, wenns dir zuviel ist vielleicht erst mal an eine Person per PN oder ICQ..
     
    #20
    User 505, 5 Dezember 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - los mir
Megalodon
Kummerkasten Forum
3 Dezember 2016 um 15:21
8 Antworten
Lovemetoo
Kummerkasten Forum
1 November 2016
3 Antworten
Crazygirl
Kummerkasten Forum
17 August 2016
3 Antworten
Test