Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was ist los mit mir?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von MSY23, 8 Dezember 2009.

  1. MSY23
    MSY23 (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    6
    26
    0
    in einer Beziehung
    Nach nun über sieben Jahren Beziehung habe ich immer noch das Gefühl das mein Freund immer wieder an seine EX-Freundin denkt. Das zieht mich ziemlich runter und meine Persönlickeit hat schon sehr stark darunter gelitten, das nehme ich selber war. Die beiden waren 5 Jahre zusammen, er hat sich von ihr getrennt weil sie ihm fremdgegangen ist. Ausgesprochen haben die beiden sich nie, er hat sie mit dem anderen erwischt und dann war automatisch vorbei für ihn. Danach hatten sie aber auch keinen Kontakt mehr. Ich habe oft das Gefühl das er an sie denkt und nach einem warum sucht. Er muss sie wirklich sehr geliebt haben, jedenfalls habe ich es oft genug gehört. Bei mir ist es nun so das er frü mich der erste Partner ist mit dem ich geschlafen habe auch der erste ist den ich liebe. Für mich ist es unvorstellbar ein Leben ohne in zuführen, deswegen kann ich mir auch nicht vorstellen das er wirklich von seiner EX-Freundin losgekommen ist. Ich kann mir nicht vorstellen das ich jemals wieder einen Menschen so lieben werde wie ihn. Ich glaube auch nicht das er mich so sehr liebt wie ich ihn liebe. Mach ich mich da unötig verrückt? Manchmal glaube ich schon das ich mehr an sie denke als er, das ist doch nicht normal. Ich weiß nur das ich das nicht mehr möchte aber es nicht sein lassen kann. Ich glaube ich bin verrückt, was ist nur los mit mir? Ich bin wirklich nur noch traurig und müde, fühle mich schlapp und würde am liebsten in einen Dornrösschenschlaf fallen.:frown::schuettel::geknickt:
     
    #1
    MSY23, 8 Dezember 2009
  2. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    hast du mit deinem freund schonmal darüber geredet??

    was genau macht dir denn an der sache so zu schaffen? ist es eifersucht? angst ihn zu verlieren, wiel du der meinung bist, dass er noch an seiner ex hängt?

    ich denke, dass du dir klar machen musst, dass dein freund mit DIR zusammen ist, weil er das möchte, weil er dich liebt und das nun schon seit 7 jahren.
    versuchen deine liebe gegen seine aufzuwiegen, zu bestimmen wer wen mehr liebt, halte ich für keine gute idee.

    macht sich denn die ganze sache in eurer Beziehung an sich bemerkbar oder läuft es gut zwischen euch?
     
    #2
    dollface, 8 Dezember 2009
  3. Semmel
    Semmel (38)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    5
    26
    0
    nicht angegeben
    Hallo MSY23,

    frag ihn doch in einer ruhigen und günstigen Gelegenheit mal danach bzw erzähl ihm von Deinen Ängsten. Was ich aus meiner Erfahrung sagen kann ist, dass man hin und wieder mal an seine EX denkt. Das ist aber nicht schlimm. Ich z.b. wurde von meiner EX verlassen und sie war meine große Liebe. Auch heute (nach über 5 Jahren Trennung) denke ich hin und wieder an sie. Was aber absolut keine Gefahr für meine derzeitige Beziehung darstellt. Es kommt halt einfach hin und wieder mal vor, dass man durch äußere Einflüsse an sie erinnert wird. Jeder Mensch ist aber anders und daher liebe ich meine jetzige Freundin auf eine andere Art die in keiner Konkurrenz zu meiner EX steht. Vielleicht ist das bei ihm auch so?

    Abgesehen davon kann ich immer nur sagen: REDET! Meine Beziehung macht gerade ein mega Tief durch und ich stelle immer wieder fest - Kommunikation ist alles! Man schweigt nicht und frisst dadurch irgendwelche Probleme in sich hinein bis die Bombe platzt. Man redet darüber und versucht solche Dinge gemeinsam zu lösen!
     
    #3
    Semmel, 8 Dezember 2009
  4. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.212
    Verheiratet
    Gibt es denn Anzeichen dafür, dass er nach 7 Jahren (was eine verdammt lange Zeit ist, da sollte man schon einiges vergessen können) noch an seine Ex denkt, vor allem im positiven Sinne? Oder reimst du dir das nur zusammen weil du denkst, dass du so denken würdest?
     
    #4
    Subway, 8 Dezember 2009
  5. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Meiner Meinung nach denkt er eher an das "warum hat sie mich betrogen, was hatte der andere, was ich ihr nicht (mehr) bieten konnte", als an die Exfreundin an sich.
     
    #5
    xoxo, 8 Dezember 2009
  6. MSY23
    MSY23 (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    6
    26
    0
    in einer Beziehung
    Vielen Dank erstmal für die Beiträge. Hmm ich habe schon öfter versucht mit ihm zu reden, teilweise funktioniert es aber er blockt schnell ab wenn es darum geht. Er reagiert nach außenhin ehr genervt, doch an seinem Ausdruck kann ich erkennen das es ihn verletzt. Er sagt dann zwar immer das es ihn verletz das ich ständig darüber rede aber glauben kann ich es nicht.

    Vielleicht habt ihr auch recht und ich rede es mir immer wieder ein, ich weiß auch nicht. Ich weiß nur das es mir ziemlich zu schaffen macht, anfangs hat mich das alles garnicht so gestört in letzter zeit kommt es immer wieder hoch. Vielleicht verrenne ich mich generell in etwas. Ich merke einfach nur das ich von Tag zu Tag trauriger werde, mich versuche abzulenken es aber nicht hinbekomme. Ich bin keiner von den Menschen die eine Beziehung hinschmeißen wenn sie schwieriger wird, aber ich habe das gefühl das ich kurz davor bin.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 12:42 -----------

    Hallo dollface,

    ich glaube es sind ehr die zweifel an mir, ich versuche zu vergleichen, bin ich hüpscher, hatte er mehr spaß mit mir und all solche schwachsinnigen gedanken. ich hab mich stark verändert. Ich war eine starke und sehr zufriedene persönlichkeit und jetzt werde ich unerträglich, das macht mir am allermeisten zu schaffen. ich denke ich stehe mir selber im weg.
     
    #6
    MSY23, 8 Dezember 2009
  7. Party_Girl
    Meistens hier zu finden
    1.198
    133
    28
    vergeben und glücklich
    Er ist jetzt mit DIR zusammen :smile:. Weil er dich liebt. Versuche das zu vergessen damit schadest du nur dir und deiner Beziehung die dir doch wichtig ist. Die Ex ist die Ex. DU bist seine Freundin.
     
    #7
    Party_Girl, 8 Dezember 2009
  8. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Du redest dir das sicher alles nur ein.
    Mir ging es am Anfang meiner jetzigen Beziehung auch so, dass ich ständig Vergleiche zwischen mir und seiner Ex gezogen habe. Ich wusste sehr gut, wie glücklich er mit ihr war, wie sehr er sie geliebt hat. Gerade deshalb war es recht schwierig, allerdings sollte das nach einigen Jahren Beziehung doch kein Problem mehr sein?!?!

    Mein Freund redet nicht gerne über seine Ex, wieso das so ist, sei mal dahingestellt. Er wurde einfach sehr verletzt von ihr und er hat auch keinen Bock sich darüber zu unterhalten. Ich akzeptiere das und finde es ok. Schließlich weiß ich, dass er seit über 5 Jahren mit MIR zusammen ist und mich liebt. Wieso also solche vergangenen geschichten ausgraben?
    Ich habe auch Geschichten hinter mir, die mich tief verletzten, mir macht das heute nichts mehr aus, wenn ich darüber spreche. Aber da ist eben jeder Mensch anders!

    Zweifelst du denn an seiner Liebe? Habt ihr momentan Probleme? Und war es schon immer so schlimm, dass du solche Vergleiche gezogen hast?
     
    #8
    User 37284, 8 Dezember 2009
  9. MSY23
    MSY23 (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    6
    26
    0
    in einer Beziehung
    Hallo HyperboliKuss,

    Ja ich zweifle an seiner Liebe. Probleme haben wir eigentlich keine wir sind vor einem Jahr zusammen gezogen, da gibt es ab und zu kleine streitereien aber nichts ernstes. Anfangs war es nicht so schlimm es ist seit einigen Monaten so schlimm. Ich habe noch nie solche Erfahrungen gemacht da ich noch nie eine Beziehung hatte die so intensiv ist wie diese. Deswegen kann ich mir auch nicht vorstellen das man seine erste große Liebe einfach so hinter sich lassen kann, das einem dieser Mensch total egal wird. Er sit für mich der wichtigste Mensch in meinem Leben ich könnte mir nie vorstellen in irgendwann einfach mal aus meinem Leben zu streichen.

    Trotzdem verletzt es mich wenn ich daran denke das er seine erste Liebe mit einer anderen geteilt hat, sein erstes Mal usw. Ich weiß das klingt verrückt aber all das habe ich mit ihm erlebt und finde es schade das seine erinnerungen immer einer anderen Frau genken gelten werden wenn er an seine ersten Erfahrungen usw. Eigentlich würde ich ihn gerne heiraten, aber ich sehe jetzt schon das immer was zwischen uns stehen wird. Ich glaube langsam das eine Trennung die beste lösung ist.
     
    #9
    MSY23, 8 Dezember 2009
  10. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Eine Trennung? Huch, jetzt mach mal halblang....Ich verstehe nicht so ganz, wieso du an so etwas überhaupt denkst. Ihr seid schon so lange zusammen, wieso willst du dich trennen, bloß weil du nicht seine erste Freundin bist? Macht das einen Unterschied? Er liebt dich doch! Oder wieso zweifelst du daran? Es muss doch Gründe dafür geben....

    Ich kann nachvollziehen, dass man ab und zu negative Gedanken hat oder glaubt, dass man nicht die erste Geige spielt, weil da eben noch eine Frau in seiner Vergangenheit ist, mit der er seine ersten Erfahrungen gemacht hat - und das wird IMMER so bleiben.
    Aber was ist daran so schlimm? Du hast dafür vielleicht ganz andere Dinge erlebt.
    Es kann doch auch gut so sein, dann wird er nicht immer das Gefühl haben, etwas verpasst zu haben - den Sex mit einer Anderen!

    Hast du denn schonmal konkret mit ihm über dein Problem gesprochen? Ich meine jetzt nicht über die Exfreundin, sondern einfach, dass dir das so Nahe gibt und du viel darüber nachdenken musst, sodass du sogar schon eine Trennung in Erwägung ziehst.
    Kennst du die damaligen Hintergründe?
     
    #10
    User 37284, 8 Dezember 2009
  11. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    holla holla ich glaub du steigerst dich da echt in was rein, was garnichts ist. man kanns auch übertreiben wirklich!!!

    du sagst selber eure beziehung ist sehr intensiv und es läuft gut. du hast ne gut funktionierende beziehung, du liebst deinen freund, ich würde jetzt mal behaupten er liebt dich auch (immerhin seid ihr seit 7 jahren zusammen) und was machst du? willst dich von ihm trennen, weil er mal in ner andere verliebt war. merkste was???
    wenn man keine probleme hat macht man sich eben welche oder wie?

    wieso zweifelst du an seiner liebe?? ich denke nicht, dass du da einen plausiblen grund für hast.
    er hat ne exfreundin..na und? mein freund hat 4 exfreundinnen. interessiert mich das? nein! und wieso? weil er mit MIR zusammen ist, weil er sich für MICH entschieden hat, weil es gründe gibt, WARUM er mit seinen exfreundinnen nicht mehr zusammen ist.

    komm mal wieder auf den boden der tatsachen zurück und sei froh, dass du eine so gut funktionierende und lange beziehung hast, anstatt dich damit zu beschäftigen, wie du genau diese gute beziehung am besten kaputt machen kannst :schuettel:
     
    #11
    dollface, 9 Dezember 2009
  12. MSY23
    MSY23 (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    6
    26
    0
    in einer Beziehung
    Ich glaube ihr habt Recht. Ich versuche meine Beziehung zu zerstören. Ich frage mich nur warum? Oder bin ich die jenige die glaub etwas zu verpassen?

    Wie sieht es den bei euch aus hattet ihr vor euren jetzigen Beziehungen auch andere Partnerschaften, oder ist der jetzige Freund der erste und est ist OK für euch das es andere Frauen in seinem Leben gab.

    Ich weiß das es verrückt ist das ich mir untötig Gedanken mache, ich sollte unsere Zeit zu zweit lieber genießen. Aber es wurmmt mich. Wirklich reden kann ich mit ihm darüber nicht er ist keine sehr gefühlsbetonter Mensch, blockt da immer wieder ab.
     
    #12
    MSY23, 9 Dezember 2009
  13. Marine Schnecke
    Verbringt hier viel Zeit
    143
    103
    6
    vergeben und glücklich
    Hmm, kann es sein, dass du dir von ihm nicht genug geliebt vorkommst?
    Mir kommt es so vor als würdest du von dir auf ihn schließen.
    Damit meine ich, es ist deine erste Beziehung, du liebst ihn so sehr, dass dein ganzes Leben sich um ihn dreht (nur eine Einschätzung aufgrund deiner Posts) und glaubst nun, weil er dir nicht genau die gleich große Liebe gibt, dass man nur seine erste Freundin so sehr lieben kann.
    Kommt das hin?
    Wenn ja, willst du vermutlich deshalb die Beziehung beenden, weil du dann auch nicht mehr deinen ersten hast und mit einem anderen in der "ich werde nicht so sehr lieben"-Position zu sein glaubst.

    Daran liegt es aber nicht, denn ihr liebt nur anders und ich denke, dass hat nichts mit seiner Ex zu tun.

    Mir hat es vor kurzem sehr geholfen, mit einem Freund meines Freundes, der die letzte Beziehung mitbekommen hat zu reden und festzustellen, dass auch sie Probleme hatten und es einfach nur anders war (und für uns nun einfach die bessere)
     
    #13
    Marine Schnecke, 9 Dezember 2009
  14. kaninchen
    Gast
    0
    Ich hatte zwischendurch an der Ex von meinem Freund zu knabbern. Hatte zwar auch schon Freunde vor ihm, aber irgendwie ist mir dieses eine dumme Huhn nicht aus dem Kopf gegangen. Die beiden waren ne Weile zusammen und bei mir haben sich auch immer mal wieder Gedanken eingeschlichen, wie toll das doch damals gewesen sein musste. Dann war ich (ok bin ich immer noch n bisschen :zwinker: ) sauer, dass er von ihr so viele Fotos hat und von mir nicht, und dass die im Bett bestimmt ganz viel Spaß hatten usw....

    Mit wem ist denn dein Freund jetzt zusammen? Mit dir! Auch wenn er lange mit seiner Ex zusammen war und die beiden auch ihre schönen Zeiten hatten - da wahr die Kacke wahrscheinlich auch am Dampfen, sonst wäre sie nicht fremdgegangen. Und ein Charakterschwein scheint sie auch zu sein, sonst hätte dein Freund seine Erklärungen und eine Aussprache bekommen.

    Und mit dir zusammen kann er sooo viele neue Erfahrungen machen. Also mess dich nicht an seiner Ex und versuch auch nicht eure Liebe in zahlen zu messen, nur weil sie seine erste Liebe war, jeißt das nicht, dass eure Liebe weniger vorhanden oder weniger wert ist.
     
    #14
    kaninchen, 9 Dezember 2009
  15. MSY23
    MSY23 (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    6
    26
    0
    in einer Beziehung
    Ich denke ihr habt recht, es gehört nun mal zu seinem Leben dazu. Ich muss es halt akzeptieren. Er ist ein wirklich guter Mann und sagt mir immer wieder das er mich liebt. Er findet es nicht fair von mir das ich wegen seiner Vergangeheit einen Schlussstrich ziehen möchte, "wegen so einem Scheiße eine gute Beziehung aufgeben möchte". Trotzdem ist da etwas in mir das mich nicht zur Ruhe kommen lässt. Ich zweifle mitlerweile an meinen eigenen Gefühlen. Ich habe gemerkt das sich mein Leben zu sehr um ihn dreht und wie ich mich verändert habe und das mir das Glück in der Beziehung fehlt, in meinem eigenen Leben. Ich versuche mich jetzt etwas auf mein eigenes Leben zu konzentrieren. Ich kann einfach nicht glauben das die Liebe einen Menschen so verändern kann. Ich war immer so fröhlich, positiv gestimmt und jetzt.

    Er selbner hat keine Bilder oder sonstiges von ihr. Aber seine Eltern, haben jede Menge Bilder von ihr auch Videos. Mit seiner Mutter komme ich überhaupt nicht klar, sie hat damit angefangen. Kurze Zeit nach dem ich mit ihm zusammen gekommen bin hat sie mir die Bilder von ihr gezeigt, und immer wieder Bemerkungen abgelassen "sie hatte schöneres Haar als du", "sie war wirklich sehr hüpsch", "schade das die beiden nicht geheiratet haben" usw. ja was soll man da denken.
     
    #15
    MSY23, 10 Dezember 2009
  16. Orgasmusmaus
    Öfters im Forum
    574
    53
    36
    vergeben und glücklich
    Und er steht zu Dir trotz der unmöglichen Sprüche seiner Mutter. Die Mütter mischen sich doch oft viel zu sehr ein, also denk`Dir nichts dabei !
     
    #16
    Orgasmusmaus, 10 Dezember 2009
  17. MSY23
    MSY23 (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    6
    26
    0
    in einer Beziehung
    Ich bin ein ziemlicher familien Mensch und möchte wirklich nicht in Zukunft nur mit Streitereien Leben müssen, wenn es um seine Mutter geht. Ich weiß das er zu mir steht aber wirklich gut geht es ihm dabei ja auch nicht. Es kommen immer mehr Gründe zusammen warum diese Bezeihung keine Zukunft hat und das ist das traurige an der ganzen Sache. Ich kann seine Mutter nicht ausstehen. Wie soll das alles nur in Zukunft aussehen. :-(
     
    #17
    MSY23, 10 Dezember 2009
  18. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Kann es sein, dass du einfach nur Gründe suchst, um dich von ihm zu trennen? :ratlos::ratlos:
    Irgendwie finde ich das gerade recht seltsam, du hast Probleme mit seiner Exfreundin - ja und?? Deshalb trennt man sich doch nicht gleich....
     
    #18
    User 37284, 10 Dezember 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - los mir
Tanja01
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
10 Antworten
19Biene96
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 November 2016
26 Antworten
__lini__
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Oktober 2016
6 Antworten