Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was ist los mit mir?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von theblub, 20 Juli 2004.

  1. theblub
    theblub (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    in einer Beziehung
    Hallo Leuts.

    Habe da ein kleines Problem und möchte eure Erfahrung nun erfragen, ob ihr sowas oder ähnliches schonmal erlebt habt.

    Also: Ich bin mit meinem Schatz schon 7 Monate zusammen und es läuft eigentlich ganz gut. Das Problem bin jedoch ich!

    Wenn mein Schatz nicht bei mir ist habe ich auch irgendwie keine Lust mich mit ihr zu treffen. Aber wenn sie dann da ist umarme ich sie und will sie nie wieder loslassen.

    Ok weitergehts.

    Wenn sie nicht da ist habe ich auch keinen Lust auf Sex mit ihr oder sonst was. Aber wenn sie da ist bin ich total scharf auf sie.

    Und zu guter letzt.

    In letzter Zeit träume ich das ich mit einem anderen Mädchen eine Affäre hätte und dann bereue das ich mit ihr zusammen bin. Aber das stimmt nicht ich freue mich total.
    Wenn ich dann ein Mädchen treffe die ich gut kenne wil ich gerne mit ihr zusammen sein. Aber dann kommt der Gedanke ach mist ich bin ja schon mit ihr zusammen.

    Was könnte das sein?
    Ich mein wenn sie da ist Liebe ich sie total aber wenn nicht dann irgendwie schwächer.

    Bitte gebt mir Rat.

    Gruss Blub
     
    #1
    theblub, 20 Juli 2004
  2. Pommbär
    Gast
    0
    Bei mir war das auch mal so, allerdings ging das dann nach einiger Zeit wieder vorbei. Drang nach Polygamie(oder so ähnlich) beschreibt das recht treffend,oder?

    Ausserdem ist es doch besser, wenn alles super ist, wenn sie da ist und sonst nicht, als anders herum :zwinker:
     
    #2
    Pommbär, 20 Juli 2004
  3. 2Play
    2Play (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.025
    123
    21
    nicht angegeben
    geht mir ähnlich...

    aber in den fällen augen zu...und sich auf ein wiedersehen freuen :>
     
    #3
    2Play, 20 Juli 2004
  4. DjFeli
    DjFeli (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    Single
    Ja mir gehts auch ab und zu so...und naja hab hier den Tipp bekommen, dieses Problem dem Partner nicht sofort auf die Nase zubinden, denn das kann wirklich die Beziehung gefährden, denn in einer Beziehung gibts es halt Höhen und Tiefen, und wenn man nun direkt jedes kleine Gefühlsproblem zum Elepfanten macht geht das garantiert ins Auge.
    Ich sag mir immer, das sich das sowieso wieder legt und es nur eine Fase ist.
    Denn ich weiss genau das ich sie Liebe, und das es normal ist nach 8 Monaten Beziehung, dass das Kribbeln mal schwächer wird.

    Also Kopf hoch, das geht wieder weg und ihr seit wieder Beide glücklich.

    schöne Grüße Feli :grin:
     
    #4
    DjFeli, 20 Juli 2004
  5. drima
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    0
    nicht angegeben
    du bist Schizophrän..
    ne sry das is nen bissl zu hoch :grin:
     
    #5
    drima, 20 Juli 2004
  6. online17
    Gast
    0
    g

    hi

    nun, ich kenne das schon. auf jeden fall - ihr nicht gleich davon berichten. bei mir ging das zwar so aus dass ein paar wochen nach erstem eintreten des gefühls schluss war, aber das muss noch lange nciht heissen dass das bei euch den bach runter gehen muss. ich denke sogar, dass das irgendwie normal ist, und eine super gelegenheit um dein 'durchhaltevermögen' in der Beziehung zu testen, denn es ist eben nicht immer einfch, und nicht immer superschön (deswegen mag ich beziehungen auch nicht immer) und da muss man eben durch. jetzt schau mal dass du nicht zu viel über das ganze nachdenkst, sondern gib dir mal ein zwei wochen zeit zum schaun ob das anhält. wenn ja, evtl schaun ob irgendwelche unstimmigkeiten da sind ? zickt sie immer rum ? macht sie sonst was was dich stört ? etc..... aber erst mal zeit geben

    liebe grüße und viel glück

    andi

    EDIT:

    und keine sorge, du bist nicht schizophren. es gibt XXXXXXXXXXXXXXXXX viele symptome für shizophrenie, laut ICD der WHO folgende:

    - hören von stimmen

    - ein wahn (überzeugung die von keinen fakten wiederlegt werden kann) dass man von außen kontrolliert oder beeinflusst wird

    - halluzinationen jeder art, visuell, audio, empfindungen, geschmacks/gefühlsveränderungen..

    - gedanken werden laut, man denkt sie werden einem eingegeben oder genommen

    - man hört stimmen, kommentiert seine aktionen, und führt selbstgespräche mit einer weiteren stimme die das ich symbolisiert

    - gedanken verschwinden noch wärhend man denkt. also zu ende bringen des gedanken nicht möglich, da er 'wegläuft' oder verschwindet

    - sozialer rückzug, gefühlsleben wird negativisiert

    - persönlichkeitsveränderung, auch multiple persönlichkeitsveränderung mölgich

    also.. trifft nicht zu, oder ? :smile:
     
    #6
    online17, 21 Juli 2004
  7. theblub
    theblub (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    162
    101
    0
    in einer Beziehung
    Cool Danke Leute
    habe mir schon langsam sorgen gemacht.

    @ Online17 ne stimmt net zu. Zum Glück

    Ihr davon bescheid habe ich net gesagt.
    Naja schauen wir mal was draus wird. Hoffentlich net der Untergang unserer Beziehung.

    Gruß TheBlub
     
    #7
    theblub, 21 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - los mir
Tanja01
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
10 Antworten
19Biene96
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 November 2016
26 Antworten
__lini__
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Oktober 2016
6 Antworten