Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was ist mir ihr los?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Herrmann, 16 März 2009.

  1. Herrmann
    Verbringt hier viel Zeit
    109
    101
    0
    Single
    Hi Mädels und Jungs,

    Ich habe da ein Problem mit meiner Freundin.

    Sie ist ein paar Jahre jünger als ich (ich 18, sie 14) und ich bin ihr erster Freund (ich hatte hingegen schonmal eine freundin, war aber 3 jahre lang single)

    Wir sind seit ca 4 Monaten zusammen und anfangs lief es auch ganz gut. wir haben uns einmal die woche getroffen und dann ging es stück für stück immer ein schritt nach vorne. Sie hat die Beziehung ganz gut gefunden und war auch sehr gut gelaunt und in meinen Augen war sie glücklich. Als ich ihr immer "Ich liebe dich" ins Ohr geflüstert habe, daraufhin aber NIE (!) eine antwort erhalten habe, fragte ich sie, ob sie mich denn nicht lieben würde. Sie antwortete mir "noch nicht. Oder ich weiß nicht, wie meine Gefühle sind, denn das ist ja noch alles neu für mich und ich kann die gefühle nicht definieren. vielleicht liebe ich dich ja, ohne es zu wissen?" seit 4 monaten streubt sie sich nun, mir zu sagen, dass sie mich liebt und das tut irgendwie doch schon weh. die krönung war, als sie mir eines tages im chat auf meine erneute frage (weil im chat ja eigentlich die stimmung lockerer ist) etwas gänzlich unerwartetes: "Sei nicht traurig...aber ich liebe dich nicht". Das saß natürlich. Als ich dann nicht mehr geantwortet habe, kam ne SMS "es tut mir leid, bitte siehe uns noch als ien Paar, denn ich tue es auch" und ich habe es erstmal dabei belassen. danach ging es auch wieder sehr gut, und die beziehung hat sich ganz gut entwickelt. wir (bzw ich) habe bei ihr mit dem softpetting begonnen, bin aber immer auf ihre wünsche eingegangen (z.b. habe ich aus respekt ihr gegenüber nie geschletszonen angeschaut (egal ob oben oder unten) und unten diese noch nicht mal direkt berührt, auch nicht, als sie in meinen armen einschlief, weil ich niemals etwas gegen ihren willen tun will. Dass sie bei mir sich noch nicht getraut hat irgendetwas zu machen, habe ich akzeptiert und ihr auch nicht nachgetragen, ihr aber mut gemacht, dass sie ruhig etwas aktiver werden könnte.

    Ihr schien das softpetting sehr zu gefallen, und wollte es auch ein paar mal von sich aus haben und sie hat sich sehr für das Thema "Sex" interessiert" und wir haben oft darüber geredet und ich habe ihr gesagt, ich würde sie nicht drängen und mich ganz nach ihr richten. das hat sie auch positiv zur kenntnis genommen.

    Dann kam Tag X.

    normalerweise war für sie immer das schönste, dass wir uns sehen.
    aber eines Tages kam 2h bevor ich losfuhr die SMS "du, ich fühl mich heute nicht so gut, ich fände es gut, wenn du heute nicht kommst". soweit ok, gesundheit geht vor. ABER kurz darauf kam sie wieder in den chat und sagte zu mir sowas wie "ich will morgen auf den Geb. meiner freundin (und dort auch übernachten) und dafür will ich fit sein" und das saß natürlich auch wieder tief, dass sie lieber zu einem Geburtstag geht, als sich mit mir zu treffen. hinzukommend war sie bis ca 22 uhr online. das wäre auch die zeit gewesen, wo ich nach hause gefahren wäre...

    nungut, ich bin ja nicth nachtragend, denn ich liebe sie ja.

    darauf die wochee war alles wieder schön, aber als ich wieder softpetting machen wollte, sagte sie mir, sie hätte keine lust. ich sagte "ok, macht ja nichts" und hörte es auf.
    die woche darauf kam, als ich sie verwöhnen wollte nur ein "ich hab meine Tage". ich: ok, ist zwar dumm gelaufen, aber wenn es dir unangenehm ist, akzeptiere ich das.
    wieder ne woche später: "ich habe immernoch meine tage" ich: ....
    daraufhin ne woche später: "du? ich möchte nicht, dass du die nächste zeit da unten hingehst, denn du hast mich da unten jetzt schon so geweitet, aber ich möchte noch eng bleiben" ich: "und wie stellst du dir den Sex vor?" (anm.: wir haben immer offen über sex geredet) sie: "ich weiß gar nicht mal, ob ich das überhaupt will" ich: "das wäre mir gegenüber aer ziemlich unfair" sie: "ich weiß" das saß natürlich wieder...
    darauf die woche fragte ich sie ganz liebevoll, was denn ihr "problem" wäre, dass sie sich aufeinmal so verändert hat. nach stundenlangen achselzucken und "keine-ahnung"-sätze, fragte ich sie, warum sie sich nicht einen ruck gibt und offener ist und mir nicht sagt, dass sie mich liebt. die antwort war "ich will dich aber nicht anlügen"....das tat sehr weh....

    nach weiteren stunden achselzucken auf meine frage, warum sie kein petting mehr will, erzählte sie mir von einem unliebsamen geschehnis, dass davon handelte, dass sie sich umgezogen hätte (also obenrum komplett frei) und eine damalige freundin von ihr plötzlich die tür aufriss und sie so gesehen hat und ihr gedroht hat, es weiter zu erzählen. aber irgendwie kann ich das nicht so ganz glauben und ich weiß nicht mehr, was ich tun soll....

    ich liebe sie wirklich sehr, aber...was soll ich tun? auf meine Wünsche wird nie eingegangen und im kuscheln ist sie sehr liebevoll. aber das war es eigentlich auch....
     
    #1
    Herrmann, 16 März 2009
  2. Beelion
    Beelion (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    862
    103
    1
    Single
    vergiss nicht das sie 14 ist!
    sie ist noch ein kind und hat eventuell einfach noch andere interessen. und das finde ich auch gut (und sogar wichtig) so...

    so doof das jetzt klingt: beziehungen führen kann sie auch noch später. im moment sind da freundinnen, andere jungs usw interessanter.

    für mich klingt dein ganzes posting so als ob sie sich nicht mehr so sicher ist. viellecht gar nicht wegen dir. sie braucht einfach ihre freiheiten und erfahrungen.
    traut sie sich vielleocht nicht so richtig mir dir drüber zu reden?

    ich will dich mit meinem post nicht traurig machen aber das waren jetzt nunmal meine ersten gedanken.
     
    #2
    Beelion, 16 März 2009
  3. Nexus89
    Benutzer gesperrt
    101
    103
    2
    Single
    Hallo Herrmann,

    also sry das ich erstmal grinse^^ aber Junge sie is 14.
    Manche Mädchen wissen in dem Alter nichtmal was Sex ist.
    Meine Exfreundin war auch so ein Kandidat, sie war 16 und ihr erster Freund, mein Vorgänger, naja den Sex hat sie über sich ergehen lassen damit er nicht rummeckert. Infolge dessen war sie sehr verschlossen in Sachen Petting, Sex, Intimbereiche etc.

    Also entweder ist es wirklich so gewesen wie es deine Freundin dir sagt, der Vorfall oben ohne.
    Oder sie hat auf der party scheiße gebaut und das war eine Ausrede.
    Eventuell weiß sie in ihrem Alter noch garnicht was sie will und weiß zum beispiel auch nicht wie sie es dir sagen soll, und flüchtet sich in Ausreden.

    Was du brauchst ist Geduld und Einfühlungsvermögen, mach ihr sanften Druck, gib ihr das Gefühl das egal was sie sagt du ihr nicht den Kopf abreißt. Sie muss es rauskriegen, zur Not sag ihr einfach wenn garnichts anschlägt das du so nicht weitermachen kannst. Erhöhe den Druck dann einfach, wenn sie dann sagt:"ja dann nicht" dann weißte ja wo der Hammer hängt.

    Ich hoffe ich konnte helfen

    MFG Nexus89
     
    #3
    Nexus89, 16 März 2009
  4. Herrmann
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    109
    101
    0
    Single
    Freiraum hat sie genug. Bedrängen tue ich sie auf keinen fall.


    und ich sagte ihr auch, dass ich so nicht weiter machen kann. sie schwieg nur und daraufhin kam eben das mit dem "ich will dich aber nicht anlügen".

    ich werde ihr jetzt mal ne Mail schicken udn fragen, ob an dem Geburtstag etwas vorgefallen ist.

    danke soweit
     
    #4
    Herrmann, 16 März 2009
  5. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Am Ende des Textes habe ich mich ernsthaft gefragt, ob du das stolze Alter von 18 Jahren schon erreicht hast. :ratlos:

    Deine Freundin ist 14 Jahre alt und hat vor dir keine Beziehungserfahrungen gesammelt. Sie weiß nicht, wie sich Liebe anfühlt und hat dir das auch gesagt. Sie hat gesagt, dass sie dich (noch) nicht liebt. Sie ist ehrlich und du solltest anstelle von andauernd beleidigt zu sein, ihre Ehrlichkeit zu schätzen wissen.

    Ihr seid 4 Monate zusammen. 4 Monate! 4 Monate sind doch keine Zeit. Wenn mir mit 14 Jahren jemand Ich Liebe Dich gesagt hätte und das alles für mich neu ist, dann wäre ich auch überrumpelt oder hätte aus Naivität auch Ich Liebe Dich gesagt ohne es wirklich zu meinen. Willst du, dass sie ihre Gefühle übergeht und dich anlügt, nur damit du dich wohlfühlst? Ich Liebe Dich zu sagen hat doch nichts mit Offenheit zu tun. Ich rate dir, dir Gedanken über deine Forderungen an sie zu machen. Meine bessere Hälfte und ich turteln seit 10 Monaten durch die Gegend und uns kommt kein ich Liebe Dich über die Lippen, weil wir das (noch) nicht so fühlen. Dies sagt nichts über die Qualität der Beziehung aus.

    Wie oft sagst du ihr überhaupt, dass du sie liebst? Vermutlich hört sie es ganz schön oft (zu oft, sodass es nichts Besonderes mehr ist?) und fühlt sich unter Druck gesetzt. Du scheinst sie zu überfordern. Ich selber kann es absolut nicht ausstehen, wenn mich jemand fragt, ob ich ihn liebe. Auch das erzeugt Druck. Wenn ich es fühle, werde ich es zeigen und sagen. Wenn nicht, dann nicht, dann sollte man auch nicht nachhaken. Vor allem, wenn man die Wahrheit nicht vertragen kann. Und wenn mich jemand unter Druck setzt, dann habe ich keinen Bock, mich mit ihm zu treffen.

    Außerdem sollte chatten nicht lockerer als ein Angesicht zu Angesicht Gespräch sein. Im Chat sieht man sich nicht, man hört sich nicht, klar rutschen einem da Fragen leichter heraus, aber wenn du so etwas wichtiges ansprichst, dann doch bitte, wenn sie vor dir steht oder neben dir liegt.

    Du hast ihre Brüste oder Pussy noch nie betrachten dürfen, ihr solltet euch mit dem Sex noch eine ganze Weile Zeit lassen. Ich glaube, dass es das ist, was deine Freundin von dir braucht: Zeit, Vertrauen und Geduld. Du hast versprochen, Rücksicht zu nehmen und sie nicht zu drängen: Wieso sagst du dann, dass es unfair wäre, wenn sie keinen Sex will. Erneut setzt du sie unter Druck. Anzumerken ist auch, dass deine Freundin noch nicht aufgeklärt zu sein scheint. Oder nicht richtig. („du hast mich da unten jetzt schon so geweitet, aber ich möchte noch eng bleiben“) Du aber auch nicht. („und wie stellst du dir den Sex vor“) Bzw. hättest du anders reagieren sollen. Du hättest ihr sagen sollen, dass ihre Enge (vorerst) erhalten bleibt und sich ihre Pussy weitet, wenn sie erregt ist, sie sich dem Penis anpasst, aber auch wieder zusammenzieht.

    Wie bereits erwähnt, kommt hin und wieder die Unreife deiner Freundin durch und dennoch klingt sie in manchen Situationen recht vernünftig. Sicherlich möchte sie –jetzt- noch keinen Sex. Weil das alles Neu und zuviel für sie ist. Und das ist alles andere als unfair dir gegenüber. Mir scheint, du pochst auf die Wahrheit und kannst sie dann schlicht und einfach nicht ertragen, weil deine Freundin nicht so antwortet, wie du es wünscht. Damit muss man(n) aber rechnen, vielleicht solltest du in der Hinsicht an dir arbeiten.
     
    #5
    xoxo, 16 März 2009
  6. Herrmann
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    109
    101
    0
    Single
    JETZT möchte ich auch noch keinen sex. dafür wäre es mir auch viel zu früh. aber petting fände ich angebracht
     
    #6
    Herrmann, 16 März 2009
  7. eim_mädel
    eim_mädel (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    103
    43
    5
    nicht angegeben
    ich kann auch nicht so ganz verstehen, was du erwartest. sie will dir nicht sagen, dass sie dich liebt, wahrscheinlich weil sie es nicht so fühlt. liebe kann man aber nicht erwarten. und wenn du nicht damit zurechtkommst, wenn sie es nicht sagt, dann ist nicht sie daran schuld. (mein erstes ehrlcihes "ich liebe dich" kam auch erst nach über nem halben jahr, allerdings hab ich mich zuvor zu halbherzigem "ich dich auch" hinreißen lassen, die jedoch nicht ernst gemeint waren.)
    es ist schon verständlich, dass du petting willst, sie wollte das wohl auch schon. und dass es dich wurmt, wenn sie auch einmal nicht mehr will. kann es sein, dass du sie unter druck setzt (sag mir doch dass du mich liebst, oder indem du ihr bei fast jeder gelegentheit an die wäsche willst oder so?), sie wirkt nämlich unter druck. entweder möchte sie schlussmachen (darauf haben die letzten zeilen für mich hingedeutet) oder sie wird sich gerade klar, was sie gerne möchte.
    was du machen kannst? zwei wochen lang kein "ich liebe dich" oder petting von dir aus, mal schauen ob´s ihr fehlt, oder ob sie selbst damit anfängt. weil so sieht es so aus, als würde sie immer nur reagieren, lass sie mal selbst agieren, damit sie sich darüber klar werden kann, was sie will. und du dir auch.
     
    #7
    eim_mädel, 16 März 2009
  8. Herrmann
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    109
    101
    0
    Single
    also in jeder gelegenheit sage ich es ihr nicht. ich sage es ihr persönlich vielleicht so 2-3mal pro woche und im chat eben das "hdl" (was sie auch erwiedert).


    und jedesmal will ich ihr nicht an die wäsche. ich habe einige zeitlang sie nicht berührt an solchen stellen, und als sie mich einmal "strürmisch geküsst und umgeworfen" hatte, dachte ich, dass wäre ein zeichen dafür, dass sie bereit sei, dem war aber nicht so...

    ich habe das letzte mal sex vor 4 jahren gehabt. da kommt es auf darauf auch nicht mehr an :zwinker:
     
    #8
    Herrmann, 16 März 2009
  9. Zantedeschia
    Sorgt für Gesprächsstoff
    272
    43
    25
    nicht angegeben
    Also ich muss xoxo da zustimmen:

    Vierzehn ist einfach noch sehr jung, du überforderst sie wahrscheinlich einfach ein bisschen.

    Zum Thema "ich liebe dich" finde ich ihre Reaktion "ich bin mir noch nicht sicher und will dich auch nicht anlügen" eigentlich extrem reif und ehrlich. Ich finde vier Monate auch relativ kurz, um schon von Liebe zu sprechen. Ich glaube nicht, dass sie sich dagegen sträubt, dir zu sagen, dass sie dich auch liebt. Ich glaube sie war schlicht und einfach ehrlich.

    Ich kann natürlich verstehen, dass das weh tut - absolut. Zu sagen "ich liebe dich" und dann nichts zurückbekommen ist ungeheuer schmerzhaft. Allerdings hast du es dir an der Stelle auch ein bisschen selber eingebrockt. Sie hat dir doch schon gesagt wie es um ihre Gefühle steht! Ich würde aufhören sie danach zu fragen - sie kann dir ja gar nix anderes sagen und sie ist dann immer in der blöden Situation entweder dir weh zu tun oder Gefühle zuzugeben, die sie gar nicht hat. Man kann Liebe nicht erzwingen und es dauert oft eine ganze Weile bis sich tiefere Gefühle entwickeln. Da hilft auch immer wieder fragen nichts...

    Ich würde ihr aber schon weiter immer mal was Liebes sagen, aber vielleicht mit den tiefromantischen Liebesbeteuerungen ein bisschen zurückfahren - da gibts doch noch so viel nette Sachen, die man sagen kann und die nicht gleich so ernst sind. Vielleicht erwidert sie das ja auch eher...

    So dramatisch finde ich das nicht. So lange sich solche Vorfälle nicht häufen oder du das Gefühl hast, dass sie dich meidet, würde ich da einfach annehmen, dass es ihr wirklich nicht so gut ging. Was den Geburtstag angeht - ich finde es eigentlich gut, dass sie zu dem Geburtstag gegangen ist. Schließlich hat die Freundin nur einmal im Jahr Geburtstag... Zu viele Leute vernachlässigen gerade in neuen Beziehungen ihre Freunde und hängen nur noch zu zweit rum und das ist meistens gar nicht so gut für die Beziehung. Sei also nicht beleidigt, wenn sie mal was mit ihren Freundinnen machen will - das ist auch wichtig! (Und mach selber auch öfter mal was mit Freunden als nur darauf zu warten, dass sie Zeit für dich hat...)

    Vielleicht bin ich ja die Einzige hier, aber ich verstehe überhaupt nicht was daran unfair sein soll. Es ist doch nicht unfair in einer Beziehung keinen Sex zu haben! Schon gar nicht, wenn sie erst vierzehn ist was ja echt noch relativ jung ist...
    Sie hat dir doch relativ klar gesagt was sie will - kuscheln, ein bisschen streicheln, küssen - aber nicht, dass du sie nackt siehst, keinen Sex, kein heftiges Fingern... So würde ich zumindest das interpretieren, was du hier schreibst. Scheint mir auch in einem gesunden Rahmen für eine 14-jährige nach vier Monaten Beziehung. Ich denke sie war an der Stelle offen und ehrlich und es ist jetzt an dir zu überlegen ob du dich unter diesen Bedingungen auf die Beziehung einlässt oder lieber eine Freundin suchst, die vielleicht ein bisschen älter und erfahrener ist.

    Ich bin ja schon per se ein großer Verfechter von der Idee, die Grenzen des Partners zu akzeptieren (nicht nur im Sex). Ich denke nicht, dass du da viel machen kannst. Beziehungen funktionieren meistens nicht besser, wenn sich ein Teil unter Druck gesetzt fühlt...
    Ich denke, du musst dir einfach bewusst machen, dass sie einfach doch ein ganzes Stück jünger ist und vielleicht einfach noch nicht zu mehr bereit ist. Das wird sich wahrscheinlich mit der Zeit ändern, aber es braucht von deiner Seite einfach eine Menge Geduld. Das ist nicht einfach, aber die Alternative dazu scheint mir, die Beziehung zu beenden.

    Angebracht? Angebracht gibt es nicht bei solchen Sachen. Wann man bereit ist für Petting oder Sex oder auch einfach sich nackt sehen zu lassen ist individuell unterschiedlich. Und wenn alle anderen Mädels in ihrem Alter alles mitmachen heißt das noch lange nicht, dass sie auch dazu bereit ist. Du kannst sicherlich deine Wünsche etc. äußern aber wenn sie nicht will, musst du das akzeptieren (und u.U. die Konsequenz daraus ziehen...)
     
    #9
    Zantedeschia, 17 März 2009
  10. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Über mir wurden schon ein paar Sachen geschrieben, denen ich absolut zustimme.

    Ein "Ich liebe dich" sollte gesagt werden, weil man es wirklich so fühlt und nicht um den Partner einen Gefallen zu tun. Du sagst es ihr 'nur' 2-3x pro Woche? Bereits das drängt sie schon. Es hört sich vielleicht seltsam an, aber sie steht dadurch im Zugzwang es entweder zu erwidern, oder zu riskieren dir weh zu tun. Ich finde es für eine 14jährige schon ganz schön reif zu seinen Gefühlen zu stehen anstatt zu lügen um den Partner froh zu stimmen.

    Dass sie keine intimen Berührungen will solltest du akzeptieren und sie weder mit Worten noch mit Taten drängen. Nicht jedes Mädel will bereits mit 14 körperlich intim werden, sie gehört dazu. Das ist ihr gutes Recht. Und auch dort finde ich es von ihr gut, dass sie es dir ehrlich sagt anstatt gute Miene zum Bösen Spiel zu machen. Das verlangt einiges an Standfestigkeit.
    Bleib dabei das zu machen, wogegen sie nichts hat. Wenn du zu oft versuchst weiter zu gehen wird sie sich bedrängt fühlen und abblocken. Wenn für sie mehr ok ist wird sie dir das schon zeigen/ sagen.

    Ich sehe nichts, was dir gegenüber wirklich unfair wäre. Natürlich hättest du es gerne anders. Du möchtest sie berühren und auch hören, dass sie dich ebenfalls liebt. Das ist absolut verständlich! Aber was für dich nach vier Monaten richtig ist muss nicht für sie nach vier Monaten richtig sein. Ein hdl ist etwas anderes als ein "Ich liebe dich", sie kann problemlos zugeben, dass sie dich lieb hat ohne gleichzeitig zugeben zu müssen, dass sie dich liebt. Das hat nichts damit zu tun sich einen Ruck zu geben, denn es sich zwei vollkommen verschiedene Aussagen.
     
    #10
    happy&sad, 17 März 2009
  11. NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    103
    22
    vergeben und glücklich
    Also ich finde es schon recht penetrant, ständig zu fragen, ob sie dich liebt :ratlos: Mich würde das tierisch nerven und ich wäre da wohl nicht so ruhig wie deine Freundin, sondern würde dir das auch klar ins Gesicht sagen.
    Sorry, aber wenn man jemand liebt und man das sagen möchte, dann tut man das - wenn man es von selbst nicht sagt, dann braucht der andere auch nicht ständig nachzufragen. Das finde ich extem aufdringlich. Btw was erwartest du dir denn davon, wenn du ihr 2-3x die Woche sagst das du sie liebst? Im Endeffekt hast du ja doch nur im Hinterkopf, dass sie "endlich" "Ich dich auch" sagt. Damit drängst du sie nur noch mehr...
    Lass das doch einfach. Sie hat dir ihre Gefühle erklärt und basta...Also Akzeptiere sie und hör auf so penetrant nachzubohren.

    Ich war 20 als ich mit meinem Ex zusammengekommen bin und habe ihm erst nach rund einem halben Jahr Beziehung gesagt dass ich ihn liebe. Das kam dann auch von Herzen und weil ICH das so wollte - und nicht weil er mich da zigmal gefragt hat (hätte er ohnehin nicht getan, ihm gings da ähnlich wie mir).
    Mit meinem jetzigen Freund bin ich 2 Monate zusammen. Ob es schon "Liebe" ist - keine Ahnung. Sowas braucht zeit...

    Btw. hast du meiner Meinung nach immer noch nicht gerafft dass das Mädel erst 14 ist (da du auf diese Antworten bisher noch gar nicht eingegangen bist)! Mit 14 ist es Ausnahme überhaupt ne 4-monatige Beziehung am Stück zu haben... Außerdem, was ist dir lieber: eine Freundin die dir "Ich liebe dich" sagt weil das so cool ist und weils dir gefällt oder eine die das nur sagt, wenn sie es wirklich ernst meint? Grad in dem Alter hauen die das noch raus wie nix, aber es hat eigentlich keine wirkliche Bedeutung. Da finde ich die Ehrlichkeit deiner Freundin schöner... :kopfschue
     
    #11
    NikeGirl, 17 März 2009
  12. User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    Da kann ich nur absolut zustimmen.
    Ich hatte leider auch einen Freund, der da einen riesen Druck aufgebaut hat indem er mir ständig schon nach kurzer Zeit gesagt hat, dass er mich liebt und dauernd nachgefragt hat. Irgendwann hab ich mich dadurch dann so zurück gezogen, dass ich es nicht einmal sagen konnte als ich es empfunden habe.
    Du solltest wirklich lieber froh sein, dass sie schon so reif ist und dir die Wahrheit sagt.

    Und zu dem Rest wurde hier ja eigentlich alles schon gesagt.
     
    #12
    User 72148, 17 März 2009
  13. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.858
    598
    5.381
    nicht angegeben
    Im Wesentlichen kann ich meinen Vorrednern nur zustimmen.
    Allerdings muss ich echt mal sagen, mit 14 Sex ist doch schon recht früh! Einige mögen das machen, aber du musst auch einsehen, dass der Unterschied zwischen 14 und 18 enorm ist, und du ihre Grenzen akzeptieren musst. Sie ist dahingehend einfach längst nicht so weit wie du (obwohl sie für ihr Alter recht reif wirkt).
    Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ist Sex mit einer 14jährigen als 18jähriger nicht auch strafbar?

    OK du hast ja gesagt es geht dir nicht nur um Sex, da hab ich mich etwas auf das eine Thema versteift. Zum Thema Liebe:
    Aber ich finde auch, dass es sehr wichtig ist, dass sich eine 14jährige Gedanken darüber macht, was ihr ein 18jähriger bedeutet. Ich möchte dir nicht wehtun, aber ich glaube sie sammelt einfach nur ihre ersten Erfahrungen mit dir, und es ist ihr einfach nicht so ernst. Wenn es dir mehr bedeutet, schmerzt das natürlich, aber sie ist ehrlich und fair zu dir, was das angeht!
     
    #13
    BrooklynBridge, 17 März 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mir los
Tanja01
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
10 Antworten
19Biene96
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 November 2016
26 Antworten
__lini__
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Oktober 2016
6 Antworten