Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was ist mit mir los? Bin ich krank?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Leonida1304, 14 August 2008.

  1. Leonida1304
    0
    Hallo Leute,
    zur Zeit weiß ich einfach nicht mehr was mit mir los ist. Ich erkenne mich selbst nicht wieder, wobei es mir in der letzten Zeit wirklich schlecht geht. Meine Stimmung kann sich innerhalb von wenigen Sekunden um 180° drehen. Ich kann fröhlich aufstehen und beim Frühstücken kippe ich meine Teetasse um und breche in Tränen aus.

    Mich quälen auch vermehrt Selbstzweifel, da ich trotz eines wirklich guten Abischnitt’s (habe dieses Jahr mein Abi gemacht) von allen Uni, an denen ich mich beworben habe, einen Ablehnungsbescheid erhalten habe. Ich schäme mich einfach dafür und fühle mich als Versagerin. Ich möchte am liebsten weglaufen, wenn mich jemand darauf anspricht.
    Jedes Mal wenn ich in den Spiegel sehe, dann sehe ich eine hässliche, für sich viel zu fette Versagerin.
    Wenn ich dann andere Menschen sehe, stelle ich sie gleich auf eine höhere Stufe als mich selbst. Ich habe einfach das Gefühl, dass es allen Menschen besser geht als mir und sie glücklich sind bzw. alles das haben was ich gern hätte. Ich komme mir einfach minderwertig vor.

    Und zuletzt und am schlimmsten ist da derzeit die Sehnsucht nach einer neuen Beziehung. Aber das wird wohl nichts werden, weil ich…
    erstens sowieso nie Männer kennenlerne und
    zweitens ich mich so als Versagerin und hässlich empfinde, dass ich wohl jeden Menschen vergraulen würde und vollkommen uninteressant bin.

    Meine Mitmenschen kriegen das alles im Moment ziemlich ab. Meine Mum ist mittlerweile soweit, dass sie mir gern eine scheuern würde, wenn ich mal wieder in der Ecke sitze und in Tränen ausgebrochen bin. Andererseits fragt sie sich, ob ich nicht krank bin.

    Ich weiß nicht, was ich noch denken soll! Bin ich krank? Wieso bin ich zur Zeit so (ich war es ja früher nicht)? Was kann ich machen?

    Kennt einer von euch vielleicht meine Situation und kann mir irgendwie helfen?
     
    #1
    Leonida1304, 14 August 2008
  2. User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    Hey,
    seit wann hast du diese "Stimmungsschwankungen" denn?
    Kann es sein, dass du einfach sehr unter Druck stehst?
    Ich hab auch gerade Abi gemacht, weiß nicht so recht wie es weiter geht und finde die Situation einfach sehr stressig. Das Abi selbst hat ja auch geschlaucht. Vielleicht bist du einfach deshalb etwas überreizt? Ich kann das bei mir selbst nämlich auch beobachten.
    Eine weitere Möglichkeit wären Hormone aber in anbetracht deiner Situation würde ich das schon auf Stress und Druck schieben.

    Was wolltest du denn studieren? Und wo?
     
    #2
    User 72148, 14 August 2008
  3. Leonida1304
    0
    @maimamo:
    Würde gern Biologie und Chemie auf Lehramt Gymnasium/Gesamtschule studieren. Am besten in Bochum, weil ich es mir nicht leisten kann auszuziehen. Aber wie schon gesagt Ablehnung, genau wie in Wuppertal und Essen- Duisburg.
    Was hast du denn jetzt vor?
     
    #3
    Leonida1304, 14 August 2008
  4. Dandelion
    Gast
    0
    kannste dich net auf ne warteliste setzen lassen und solange irgendwo arbeiten und geld verdienen für ein jahr ? oder für ein semester, je nachdem wie man da rein kommt :smile:
    dann wärste immerhin abgelenkt und hättest nächstes jahr / semester noch einen versuch.
     
    #4
    Dandelion, 14 August 2008
  5. User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    Ist das auf Lehramt auch ZVS? Oder ist die Uni so beliebt wegen diesen Modellversuchen? Ich wunder mich ein bisschen warum das so schwer ist, wenn du ein gutes Abi hast.
    Könntest du dir denn vorstellen etwas anderes zu studieren?
    Oder vielleicht ein Praktikum in diesem Bereich machen? Zum Beispiel in einem biologisch/chemischen Labor? Oder in einer Sozialen Einrichtung. Das würde dir gleichzeitig Erfahrung und Wartesemester bringen. Eine Ausbildung dort wäre auch noch eine Möglichkeit, vermutlich aber ist das jetzt schon etwas spät...
    Mach dich nicht runter, es werden doch so viele Leute nicht gleich im ersten Anlauf genommen und wenn du wirklich willst, dann schaffst du das auch irgendwie, wenn auch vielleicht über Umwegen.

    Ich werde wohl Jura in Marburg studieren, bin schon einen Schritt weiter, da ich genommen wurde. Aber irgendwie bleibt da auch noch genug Ungewissheit.
     
    #5
    User 72148, 14 August 2008
  6. nice-Katja
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    91
    0
    vergeben und glücklich
    warum wirst du denn nicht genommen? wegen NC?
    nimmst du irgendwelche Medikamente, auf die die Stimmungsschwankungen evtl. zurückzuführen sind?
     
    #6
    nice-Katja, 15 August 2008
  7. Kierke
    Kierke (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    198
    103
    7
    vergeben und glücklich
    Also als ich mich damals für Bio auf Lehramt in Bochum einschreiben wollte, ging das tatsächlich über die ZVS.
    Soweit ich weiß, ist Bochum aber komplett auf Bachelor umgestellt und ich denke mal, dass hier die Rede von BA-2-Fach ist?
    Dann entscheidet sich das mit dem Lehramt ja erst im Master (durch den Master of Education statt dem Master of Science) und nach meinem Wissen ist der Bachelor nicht von der ZVS geregelt.

    Liebe TS, du hast in der Tat noch einige Möglichkeiten, die scheinbar noch nicht ausgeschöpft sind. Informiere dich über Wartesemester, wie hier schon öfter angesprochen wurde. Nutze dann die Zeit für Praktika, wenn du welche finden kannst, oder jobbe (möglichst in dem Bereich, ansonsten einfach so um etwas Kohle für das Studium reinzubekommen).
    Wenn dein NC nicht schlecht ist, dann schau doch mal nach, ob du Informationen zu dem aktuellen NC dieses Semesters finden kannst. Eventuell hast du noch die Chance nachzurutschen und bekommst dann doch noch einen Zulassungsbescheid.

    Falls deine Eltern nicht zu viel verdienen, kannst du auch Bafög beantragen, sobald du an einer Uni eingeschrieben bist. Könntest du es dir auch mit Bafög nicht leisten, beispielsweise in ein Wohnheim zu gehen? Hast du dich in der Hinsicht bereits informiert?

    Sonst würde ich einfach mal noch einige andere Unis abchecken und die Zeit bis zum nächsten Bewerbungstermin nutzen, um mich bei Wohnheimen zu bewerben, bzw. auf die Liste setzen zu lassen etc. und eben zu jobben um Geld für den Start zu haben.
    Du kannst dir auch einen Job in der jeweiligen Unistadt besorgen - mit Bafög und Job könnte es gut schaffbar sein eine Wohnung und dein Leben zu finanzieren.

    Ich denke deine Stimmungsschwankungen und deine negative Selbstsicht entstammen genau dieser Situation. Glaub mir, das geht wirklich vielen so, die jetzt Abi gemacht haben. Du hast dich auch nicht an besonders vielen Unis beworben und es kann schon vorkommen, dass man da einfach mal Pech hat und die Mitbewerber einen starken Schnitt vorzuweisen hatten.
    Das macht dich nicht schlechter, nur deinen dämlichen NC, der später kein Schwein mehr interessiert.

    Rappel dich auf und beiss dich durch... es wird dir besser gehen, wenn du wieder aktiv geworden bist und ein bisschen was geschafft hast, wenn sich wieder etwas Licht am Berufshorizont zeigt :zwinker:
     
    #7
    Kierke, 15 August 2008
  8. ich_such_nix
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    88
    3
    in einer Beziehung
    Nach dem Abi ist wirklich keine leiechte Zeit, man muss sich überlegen, was man jetzt weiter macht, wie es weiter geht usw.

    Ich denke, es ist normal, dass man auf den ganzen Stress mit starken Stimmungsschwankungen reagiert. DU wirst sehen, sobald du dannw eißt, wie es weitergeht und erstmal angefangen hast zu studieren, normalisiert sich deine Laune wieder
     
    #8
    ich_such_nix, 15 August 2008
  9. Leonida1304
    0
    @ Maimamo:
    Für drei Uni's in NRW musst du dich im Fach Biologie über die Zvs bewerben (Duisburg-Essen, Aachen, Köln). Andere Uni's wie Wuppertal und Bochum haben das selbst gemacht.

    @ nice-Katja:
    Werde nicht genommen weil der Nc bei 1,8 liegt und ich somit zu schlecht bin.
    An Medikamenten kann es nicht liegen. Nehme meine Medi's seit fast 10 Jahren und sie haben mir noch nie was getan (Habe Asthma und muss sie deshalb schlucken).
     
    #9
    Leonida1304, 15 August 2008
  10. nice-Katja
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hätte ja sein können, dass es mit Medis zu tun, andererseits verändert sich der Körper ja auch mit der Zeit, vorsichtshalber doch mal auf den Beipackzettel nach Nebenwirkungen schauen?
     
    #10
    nice-Katja, 17 August 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mir los krank
Megalodon
Kummerkasten Forum
3 Dezember 2016 um 15:21
8 Antworten
Lovemetoo
Kummerkasten Forum
1 November 2016
3 Antworten
Crazygirl
Kummerkasten Forum
17 August 2016
3 Antworten
Test