Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

was ist mit mir los? kann das jemand verstehen...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von nachdenklich, 13 Dezember 2009.

  1. nachdenklich
    Sorgt für Gesprächsstoff
    47
    33
    1
    nicht angegeben
    Hallo Liebes Forum.

    ich habe mich hier neu angemeldet lese aber schon sehr sehr lange eure themen und beiträge mit. nun hab ich es auch nicht mehr ausgehalten selber mal was von der seele zu schreiben. vielen dank schonmal im voraus fürs lesen und bitte entschuldigt meine rechtschreibung.

    ich sitze gerade hier und versuche eine art von kummer zu verarbeiten. ich weiß gar nicht wie ich es sonst nennen soll....ich bin normal ein sehr vernünfig und realistisch denkender mensch und ich hab das gefühl es gerät mir grad alles aus den fugen was meine gefühle betrifft und das gefühl für realität....

    nunmal zu meiner etwas verrückten geschichte...

    anfang diesen jahres hab ich meine zeit in einem chat vertrieben aus spaß und langeweile. mich hat ein mann angeschrieben und wir schrieben etwas scherzhaft und lustig und auch sehr sehr zweideutig (normal passt das nicht zu mir) jedenfalls bin ich aus einem grund schnell raus ohne mich zu verabschieden. musste danach den ganzen tag allerdings mehrmals an das sehr anregende und spaßige gespräch denken. am nächsten abend bin ich wiedre in den chat und ohne das ich damit gerechnet hätte schrieb er mich an und wir haben uns wieder gefunden. das war wahnsinn...jedenfalls war ich nicht bereit ihm meine addy zu geben und verabredeten uns für ein anderen tag im chat. wie es so kam trafen wir uns tatsächlich wieder. man muss dazu sagen die kommenden gespräche waren eher zurückhaltender und uns beiden war glaub das erste gespräch sogar etwas unangenehm aber dennoch konnten wir uns nicht vergessen. wie es so war sprang ich über meinen schatten und gab ihm meine addy um mal wieder zu schreiben. ich dachte mir nicht viel dabei und so nahm es seinen lauf.

    die darauf folgenden gespräche waren sehr sehr schön und es hat sich langsam eine schöne freundschaft aufgebaut. wir haben auch bilder getauscht und finden uns beide sehr attraktiv und anziehend. somit kam es auch dass unsere gesräche wieder ziemlich intensiv wurden :ashamed:....wir sind beide shocn sehr lang solo und haben auch keine ons sind da man glaubt es kaum eher konservativer eingestellt normal und haben schon lange keinen sex mehr gehabt. so mal neben bei.

    und wie es so war gingen wir unseren sehnsüchten nach in gesprächen und gab uns ein stück davon was wir sooo sehr vermissen. ich weiß gar nicht wie ich es anders beschreiben soll. es folgten süße mails die wir uns ab und zu geschrieben haben. süße nachrichten und immer wieder sehr schöne lange und intensive gespräche. uns war aber ziemlich schnell klar, dass wir uns wahrscheinlich niemals sehen werden da wir 400 km voneinander entfernt wohnen und beide keine fernbeziehung versuchen wollen würden sofern wir uns natürlich auch so verstanden hätten. jedenfalls wollten wir das risiko zu verletzter gefühle nicht eingehen und die zeit und die gefühle die wir haben genießen. so dachten wir beide würde es gehen.

    wir konnte beider nicht voneinander ablassen und die wochen und monate vergingen. es gab sicherlich auch zeiten wo wir weniger geschrieben haben und dann mal wieder mehr intensiv. ich war immer in dem bewusstsein dass ab morgen alles vorbei sein kann sobald einer von uns einen partner hat. so war es vereinbart.

    es war nun so dass wir dazu über gingen auch mal zu camen und ich hab mir auch eine gekauft. das war allerdings erst monate nach dem wir uns kennenlernten. dabei sind wir sehr sehr weit gegangen und ich hätte es nie für möglich gehalten. wir finden uns wirklich sehr anziehend vom charakter und auch körperlich ohne dass wir uns je berührt haben.

    wir haben aber nciht oft bisher gecamt das waren nur ein paar mal immer mal so alle paar wochen. es sollte immer was besonderes sein wenn wir uns dafür zeit nehmen. so war es dass wir sogar erst nach monaten unsere handy nr. tauschten.

    es kamen immer wieder gespräche über unsere gefühle auf und ob es denn sinn machen würde oder ob wir uns nicht doch mal sehen oder wie es denn wäre. aber wir kamen immer zu dem schluss, dass es nicht geht.

    bis jetzt hatte ich mal jemand kennengelernt aber daraus wurde nichts und er auch immer wieder aber wurde nie was daraus.

    in letzer zeit hatten wir nur kurze zeit immer zusammen da er sehr viel stress hatte aber wir waren immer wieder in kontakt sehr regelmäßig. jetzt sieht es gefühlstechnisch so aus dass ich ihn sehr sehr vermisse und er mich auch.
    ich war in letzter zeit sehr sehr traurig weil wir so wenig zeit für uns hatten und bisher ist es nicht besser geworden.
    letzte woche hatte er es nunmal thematisiert wie es mit unseren gefühlen aussieht und was zur zeit los ist.

    ich habe sehr viel geweint bei dem gespräch(also mit gespräch mein ich immer schreiben). er schilderte mir dass er zur zeit den kopf nicht frei bekommt und seine gefühle zu mir nicht definieren kann. er weiß nicht woher das vermissen kommt da wir ja nur freunde sind. ich habe bisher diese gedanken immer verdrängt und wollte nicht so sehr drüber nachdenken und habe mich immer an das gehalten was wir hatten. leider hat er den nagel auf den kopf getroffen. ich empfinde unerklärliche und undefinierbare gefühle für ihn. ich vermisse ihn unendlich stark obwohl ich nie bei ihm war. ich denke jeden tag an ihn und er an mich. ich habe sehr geweint und es hat sooo weh getan und ich weiß nicht warum.

    auch erklärte er mir er hätte angst, dass wir uns zu stark aneinander klammern. er hätte auch angst dass ich bereits schon ein partner gefunden hätte wenn er nicht wäre. ich habe dies alles verneint udn ihm versucht zu erklären dass er keine angst haben sollte dass ich mich zu arg verliebe. ich würde immer wieder männer kennelernen wäre aber nie jemand für mich dabei. womit ich auch die wahrheit gesagt habe. ich bin wirklich der meinung wäre der richtige dabei würde es gehen da es ja realer ist wie das was wir haben.

    nach dem gespräch habe ich so unendlich geweint und habe die tage darauf sehr viel nachgedacht. wir hatten jetzt bis heute fast eine woche kein kontakt was aber nicht unüblich für uns ist.

    ich kam auf den gedanken dass er es vielleicht auch ihm niht gut tun könnte dass wir so innigen kontakt haben obwohl er meinte er hat um mich angst und will nur das beste für mich. ich kam mir dabei sehr egoistisch vor weil ich an etwas festhalte was sowieso keine zukunft hat. er hatte mir einmal gesagt er hätte noch nie bei einer frau soviel phantasien gehabt wie bei mir und mir geht es bei ihm genauso. habe aber dennoch nie gedacht was für gefühle er wirklich haben könnte ich dachte immer ich hätte die stärkeren. nach dem letzten gespräch wurde mir allerdings das erste mal bewusst dass ich ihm wirklcih viel bedeute. mehr als ich dachte. das hat mir mehr zum nachdenken gegeben.

    heute haben wir eine halbe std geschrieben haben uns aufeinander gefreut aber nur eher oberflächlich. wir habne uns zwar gesagt dass wir uns lieb haben aber er ist dann gegangen weil er noch zeit für sich wollte. ich spüre dass sich was zwischen uns verändert und wir vielleicht dazuübergehen mehr freundschafltich zu schreiben und und nicht mehr viel zeit schenken. ich bewundere und schätze ihn einfahc sehr, immer mehr. vor allem da ich schon wieder spüre dass er mehr kraft zur vernünftigkeit hat wie ich und sieht was uns besser tun würde. ich weiß mittlerweile dass er auch viel an mich denkt und ihn die letze zeit auch sehr traurig gemacht hat.

    nun merke ich dass ich viel an ihn denke wenn wir kein kontakt hatten es mir aber auch gut getan hat. jetzt haben wir heute geschrieben und in dem moment wo er sagt würde dann mal gehen steigen mir schon fast die tränen wieder hoch. ich kann es nicht logisch erklären. das gefühl ist vergleichbar mit einem trennungsschmerz. zum anderen spür ich schon immer eifersucht aufsteigen wenn er mal über mädels redet. ich vermeide das thema männer da ich ihn eben nicht verlteztn will. aber wir sind ja nur "freunde"....

    ich habe einfach niemand den ich davon erzählen kann und drüber reden. mir kommt alles vor wie ein traum. keiner weiß von dieser seltsamen art von freundschaft und bei ihm auch niemand. ich habe jetzt das bedürfniss gehabt darüber zu reden.

    wie schon gesagt bin ich normal vernünftig und realistisch. und ich weiß auch wie es sein sollte jetzt. ich denke ich verarbeite gerade eine art trennungssschmerz und muss versuchen mit ihm sachlicher und freundschaftlicher zu reden. wir wollen uns nicht verlieren. ich weiß grad nur nicht wie ich das kann. mich hat das gespräch heut schon wieder traurig gestimmt. ich wünsch mir so sehr wieder zeit mit ihm einfach mal endlos schreiben und sich schöne dinge schreiben ohne auf die uhr gucken zu müssen. ich weiß jetzt mittlerweile er würde sich das auch wünschen. nur denk ich er entscheidet grad um unser wohl und unserer gefühle zu liebe. dadurch mag ich ihn noch mehr wenn ich merke was für ein toller nachdenklicher mensch er ist. das was ich jetzt noch nach dem längeren gespräch von letzer woche verarbeite weiß ich dass ich es bald thematisieren werde aber zunächst muss die wunde noch etwas heilen die wir uns selbst zugefügt haben.

    ich kann es auch nicht erklären wie das doch etwas unrealistische gefühlschaos entstehen konnte....

    ich danke jedenfalls schonmal jedem der es gelesen hat. mir ging es eher darum mein kopf frei zu schreiben und irgendwie mit dem schmerz umzugehen. vielleicht hilft es mir etwas mir euch darüber zu schreiben damit fertig zu werden.

    ich danke euch.

    lieber gruß die nachdenkliche
     
    #1
    nachdenklich, 13 Dezember 2009
  2. DuracellHaeschen
    Sorgt für Gesprächsstoff
    130
    43
    10
    vergeben und glücklich
    Hallo :smile:

    Hmm, wenn man deinen Text so liest, dann merkt man schon, dass ihr starke Gefühle füreinander entwickelt habt.
    Da stellt sich für mich nur eine Frage:
    Warum trefft ihr euch nicht einfach mal?
    Ich meine was wäre so schlimm daran?
    Guck mal, ihr habt sooo schöne Gefühle füreinander, warum lebt ihr sie nicht wirklich aus?

    Niemand will eine Fernbeziehung und sucht wirklich danach (das hab ich auch ncht getan)! Aber wenns nunmal passiert, dann muss man versuchen damit klar zukommen.

    Vielleicht trefft ihr euch ja und ihr merkt, das es wirklich nur Freundschaft ist.

    Habt ihr denn schonmal telefoniert?

    Also ich würd in deinem Fall sagen, probiert es aus.
    Riskier was im Leben und stürz dich ins Abenteuer :zwinker:

    Alles Gute :smile:
     
    #2
    DuracellHaeschen, 13 Dezember 2009
  3. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Um deine Frage das der Überschrift zu beantworten: Du bist verliebt! Und das über beide Ohren, wie mir scheint.

    Ich glaube nicht, dass ihr so weiter machen könnt wie bisher. Auch wenn ihr eurer Beziehung zueinander den Namen "Frendschaft" gegeben habt, ist es doch viel mehr als das. Ihr könnt nicht einfach ignorieren, dass ihr Gefühle füreinander habt, die weit über das Freundschaftliche hinausgehen. Wenn ihr das macht, wird mindestens einer am Ende sehr unglücklich und eure "Freundschaft" im Eimer sein.

    Ich kann sehr gut verstehen, dass du keine Fernbeziehung willst. Ich könnte das wohl auch nicht. Allerdings würde ich an deiner Stelle das Risiko hier auf jeden Fall eingehen. Ich würde mich ein leben lang ärgern, wenn ich es nicht mit diesem Typen verscht hätte. 400 km sind eine weite Strecke, aber wenn ihr beide zB in der Nähe von Flughäfen wohnt, dann kann man auch mal sehr schnell und evtl. billig rüberfliegen.
    Und wer weiß, vielleicht passt es ja doch gar nicht so gut zwischen euch im "wahren Leben" und ihr würdet beide nach dem ersten Treffen das Interesse verlieren. Ich würde dem ganzen aber af jeden Fall eine Chance geben. Vielleicht gäb es ja auch langfristig die Möglichkeit umzuziehen. Es müsste ja nicht immer eine Fernbeziehung bleiben.

    Als Alternative sehe ich nur den kompletten Kontaktabbruch. Das was ihr jetzt macht, kann am Ende nur nglücklich machen.
     
    #3
    User 7157, 13 Dezember 2009
  4. nachdenklich
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    47
    33
    1
    nicht angegeben
    ich danke euch beiden dass ihr es durchgelesen habt. ich sehe das nicht als selbstverständlich an...
    vorher war ich den tränen nur nahe, lleider laufen mir gerade tatsächlich die tränen runter.
    ich denke sunbabe du hast recht und wir sollten den kontakt abbrechen. ich denke wir beide wissen das tatsächlich....aber keiner bringt es übers herz. ich find es schön dass ihr das ernst nehmt und mir so antwortet. mir kommt es so unreal vor zu sagen ich bin verliebt...aber ich denk du hast es getroffen nur kämpf ich stark dagegen an.

    er hatte mal ne weitere fernbeziehung noch und will keine mehr und ich kann mir das auch nicht vorstellen. ich denke es würde zum totalschaden enden und in noch stärkere verletzte gefühle. wir hatten vor uns evtl anfang nächsten jahres mal für ein tag zu sehen da er eh in der nähe viell ist. aber als freundschaftliches treffen. das ist aber nicht sicher zumal er sich auch noch niht sicher ob wir das tun sollen.
    wir leben beide sehr unterschiedlich und lieben unser leben und unsere gegend und ich denke nicht dass einer von uns soweit denken kann sein wohnort aufzugeben. zumal er jünger noch wie ich ist und anders lebt..

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 21:52 -----------

    nein haben wir noch nicht. komischerweise haben wir nie das bedürniss dazu. aber wir haben uns mal was gesagt beim livecamen...
     
    #4
    nachdenklich, 13 Dezember 2009
  5. DuracellHaeschen
    Sorgt für Gesprächsstoff
    130
    43
    10
    vergeben und glücklich
    Klar, ich bi da auch Sunbabes Meinung:

    Entweder ihr kommt in die Pötte und trefft euch oder ihr solltet den Kontakt abrechen oder sehr stark reduzieren.
    Außerdem glaube ich auch, dass es bei einer Entscheidung gegen ein Treffen, dazu kommen kann, dass du das irgendwann total bereust.
    Es kann dir passieren das du irgendwann denkst: "Man wieso habe ich so einen tollen Typen sausen lassen?"
    Ich meine Lösungen gibt es ja immer.

    Ich würds auch mal mit telefonieren versuchen, falls du dich nicht entscheiden kannst (auch wenn du sagst du willst dich nicht treffen, einen Kontaktabruch willst du ja auch nicht wirklich, vorallem nicht weil du ja eben verliebt bist).
    Wenn man richtige Gespräche führt, lernt man den Anderen ganz anders kennen. Vielleicht macht dir das ja das ganze einfacher.

    LG :smile:
     
    #5
    DuracellHaeschen, 13 Dezember 2009
  6. nachdenklich
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    47
    33
    1
    nicht angegeben
    ich denke das ist seine idee gerate mit der aktion auch von heute...nur löst das eben diesen trennungsschmerz aus wo ich überleg den evtl. dadurch zu überwinden dass wir eben mit dem weniger kontakt so weiter machen. andererseits weiß ich nicht ob mir das gut tut oder ihm. er scheint viel stärker wie ich zu sein und er ist ein sehr ehrgeiziger mensch was sich da wieder zeigt.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 22:08 -----------

    ja ich weiß halt nicht...ich glaub er würde das nciht so zulassen zumal er ja keine fernbeziehung mehr will. was ist wenn wir jetzt wieder zeit in telefonieren investieren. wir werden uns sicher gut verstehen. und das tut unseren gefühlen nicht so gut. er hat mir erstmal sehr lang seine handy damals schon nicht gegeben weil er meinte das tut unsereren gefühlen nicht gut weil wir öfter schreiben könnten. recht hatte er. wir waren letztendlich dann doch unvernünftig...
     
    #6
    nachdenklich, 13 Dezember 2009
  7. DuracellHaeschen
    Sorgt für Gesprächsstoff
    130
    43
    10
    vergeben und glücklich
    Hmm...ja, aber wenn ihr Beide wirklich so stark gegen eine Fernbeziehung seid, dann wäre ein Kontaktabruch das Beste.
    Bleibt jetzt alles so wie gehabt, dann tut ihr euch nur gegenseitig weh, weil ihr immer daran denken müsst, dass ihr euch nie sehen werdet.
    Ihr dreht euch dann eigentlich immer nur im Kreis.
    Haltet ihr den Kontakt nur flach, kommt ihr schnell wieder in die Situation, dass der Kontakt wieder mehr und mehr wird.

    Ach man, das tut mir irgendwie so leid für euch....
    Da scheinen sich echt tolle Gefühle entwickelt zu haben, aber irgendwie scheint es keinen Weg zu geben, bei dem ihr euch nicht selbst im Weg steht.
    Ich hoffe echt für dich, dass ihr das irgendwie geklärt bekommt. :smile:
     
    #7
    DuracellHaeschen, 13 Dezember 2009
  8. nachdenklich
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    47
    33
    1
    nicht angegeben
    du bist echt lieb. vielen dank für deine kommentare... ja es tut wirklich sehr weh. aber irgendwie tut es gut mal mit jemand anderen darüber zu reden wie immer nur mit ihm. ja wir drehen uns im kreis du hilfst mir einen geordneteren kopf zu bekommen. ich denke darüber nach ob wir nicht mal ein gespräch ausmachen sollen wo wir camen und wo ich darüber mit ihm nochmal sprach und wir dann schluss machen.

    oh man das tut soooo weh:cry:
     
    #8
    nachdenklich, 13 Dezember 2009
  9. DuracellHaeschen
    Sorgt für Gesprächsstoff
    130
    43
    10
    vergeben und glücklich
    :knuddel:
    Tut mir wirklich leid für dich...

    Informier uns hier im Fred aber bitte wie es weitergeht :smile: Ich bin ja schon neugierig.
    Hoffe ja, dass ihr euch doch noch für ein Treffen entscheidet.

    Ich stecke selbst seit 2 Jahren in einer Fernbeziehung. Wir haben auch lange gebraucht um uns endlich zu einem Treffen durchzuringen. Ich hätte mir vorher nie eine Fernbeziehung vorstellen können.
    Einfach ist es nicht, aber wir bekommen es gut hin :smile:
    Außerdem ist es schön, dass man sich immer auf den Anderen freuen kann :smile:
    Aber da ist ja jeder verschieden, Einige könne damit umgehen, Andere nicht..
     
    #9
    DuracellHaeschen, 13 Dezember 2009
  10. nachdenklich
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    47
    33
    1
    nicht angegeben
    ich denke ich werde noch eine weile darüber nachdenken und noch etwas den abstand ausnutzen. er hat mir ja gesagt er ist grad auch in einem gefühlchaos und er denkt in letzer zeit viel nach. und wir brauchen jetzt noch zeit. mir tut es jetzt echt gut dass ich hier mal geschrieben hab. ehrlich. ich muss mich jetzt noch etwas besser sortieren. bin dankbar dass ich hier meine gefühle zum ausdruck bringen kann.
     
    #10
    nachdenklich, 13 Dezember 2009
  11. User 27629
    User 27629 (32)
    Meistens hier zu finden
    703
    128
    136
    nicht angegeben
    Ich sehe da auch nur die beiden Möglichkeiten: Kontakt abbrechen oder treffen! So eine vage Geschichte wie es das jetzt ist, kann man nicht aufrecht erhalten, wenn Gefühle im Spiel sind, ohne sich dabei unglücklich zu machen. Es ist schwer zu sagen, was das bessere ist. Ich kann noch nicht mal sagen, was ich in deiner Situation tun würde. Wenn es wirklich absolut aussichtslos wäre, würde ich ihn wohl nicht treffen, aber wenn es einen Hoffnungsschimmer gäbe und ich so ein gutes Gefühl hätte, ich denke, ich würde es riskieren. Natürlich seid ihr schon ziemlich weit gegangen und habt jetzt riesige Erwartungen aneinander. Man kann ja bei so einer reinen Internetbekanntschaft nicht wissen, wie die reale Begegnung wäre.Vielleicht stellt man dann fest, dass man sich "im realen Leben" doch nicht so anziehend findet, aber dann könnte man die Beziehung immerhin, wenn es beiden so geht, besser in eine andere (freundschaftliche) Richtung lenken. Hm.. das war jetzt wohl nicht sehr hilfreich. Es ist wirklich schwer, etwas zu raten. Vielleicht könnt ihr auch mal versuchen, wie es euch gehen würde ohne den Kontakt zueinander.. aber so wie es aussieht, werdet ihr euch ja eh nächstes Jahr treffen, oder überlegst du da auch, ob du das überhaupt möchtest?
     
    #11
    User 27629, 13 Dezember 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  12. nachdenklich
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    47
    33
    1
    nicht angegeben
    ja mir kam auch grad schon der gedanke. einfach mal drüber zu reden natürlich offen. und dann in msn und icq rausnehmen und nur ab und zu mal versuchen ein lebenszeichen zu geben per sms. dass man damit besser leben kann...

    mmmhh ich würde ihn soooo gerne mal sehen. ich würde es aber gerade als einmaliges treffen ansehen. er meinte er würde mich dann bestimmt gern küssen wollen und ich meinte das wär in ordnung.
    ich weiß nicht was richtig ist. am liebsten wär mir das treffen und danach schluß machen. :cry: einfach um ihn mal bei mir gehabt zu haben.
     
    #12
    nachdenklich, 13 Dezember 2009
  13. DuracellHaeschen
    Sorgt für Gesprächsstoff
    130
    43
    10
    vergeben und glücklich
    Ich glaube nur schwer, das sowas möglich ist. Wenn ihr wirklich verliebt seid und euch seht und es funkt total.
    Stell dir vor ihr verbringt einen wundervollen Tag miteinander.
    Meinst du, dass du dann wirklich einen "Schlußstrich" ziehen kannst?
    Das würde das Ganze noch viel schlimmer machen.
     
    #13
    DuracellHaeschen, 13 Dezember 2009
  14. nachdenklich
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    47
    33
    1
    nicht angegeben
    ich kann grad gar nicht genug danken und bin froh dass ich mich hier angemeldet hab. und schon wieder kommen die tränen.

    es kommt grad alles raus. und das schlimme ist er als mann hat angefangen vernünftig und realistischer wie ich zu denken.dafür achte und respektiere ich ihn noch mehr. das ist so schlimm....

    ich hab mir und ihm eingeredet was ich mir schon seid monaten selber zurechtgelegt hab. ich hab ihm gesagt ich könnte mit der situation gut leben und bin im bewusstsein dass wir unsere zeit genießen sollten. dass wir ne wunderbare freundschaft haben und ich denke so ein treffen könnte ich mir jetzt eher vorstellen da ich mich mit abgefunden hab.

    ich hab es selber geglaubt bis heute.

    er meinte zu mir letzet woche er hätte auch bis jetzt so gedacht und im moment ist er so durcheinander dass er nicht weiß wo er mit seinen gefühlen steht.

    mir wird grad so vieles klar. das ist wahnsinn und tut so weh...
     
    #14
    nachdenklich, 13 Dezember 2009
  15. DuracellHaeschen
    Sorgt für Gesprächsstoff
    130
    43
    10
    vergeben und glücklich
    Hmm, ihr scheint immer über Realismus und Verstand zu sprechen.
    Was ist, wenn ihr einfach mal euer Herz sprechen lasst?
    Ich weiß das klingt kitschig.
    Aber sprecht doch mal darüber.

    Traut euch doch einfach! Mensch du weinst soviel wegen ihm. Er macht sich auch soviele Gedanken über euch.

    Es würde doch einfach zu Schade sein, das was ihr habt in die Tonne zu kloppen. Vergessen könntet ihr das wahrscheinlich eh nur schlecht.
     
    #15
    DuracellHaeschen, 14 Dezember 2009
  16. Orgasmusmaus
    Öfters im Forum
    574
    53
    36
    vergeben und glücklich
    :winkwink: nachdenklich

    Du verschwendest wertvolle Zeit mit weinen. Fahr`zu ihm um ihn kennenzulernen !!! Wenn`s danach nicht passt, hast Du wenigstens einen Grund zum weinen.
     
    #16
    Orgasmusmaus, 14 Dezember 2009
  17. nachdenklich
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    47
    33
    1
    nicht angegeben
    er ist gerade online. er ist sehr kalt zu mir. ich denke er will sich verändern oder so. weiß nicht was ich jetzt sagen soll. er schreibt mir nur er würde grad lesen. voll schlimm. so geht es nicht weiter :-(. konnte heute nacht nicht einschlafen deswegen. bin voll fertig...
     
    #17
    nachdenklich, 14 Dezember 2009
  18. DuracellHaeschen
    Sorgt für Gesprächsstoff
    130
    43
    10
    vergeben und glücklich
    :knuddel:

    Ich denke einfach, dass ihn die ganze Situation auch belastet. Weil das ganze für ihn Aussichtslos scheint und er Angst hat, dass seine Gefühle noch schlimmer werden, zieht er sich zurück.

    Das ist jetzt meine Annahme.

    Was hast du ihm denn geschrieben?
     
    #18
    DuracellHaeschen, 14 Dezember 2009
  19. nachdenklich
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    47
    33
    1
    nicht angegeben
    also gestern hatten wir kurz noch geschrieben das war ein sehr liebes kurzes gespräch aber nur so was wir am we gemacht haben und zum schluss hat er ncoh gesagt dass er mich lieb hat.

    jetzt hab ich ihn angeschrieben und er war sehr kalt und meinte er liest gerade. er hat mich nciht gefragt wie es geht oder sonst was. und hab ihn gelassen. jetzt hab ich ihm geschrieben dass für mich seid dem gespräch letzte woche nicht alles einfach wieder gut ist. ich denke sehr viel nach und muss alles grad sortieren und würde gern in der nächsten zeit ohne zeitdruck einmal mit ihm sprechen.
    er meinte er wird zeit einrichten und er denkt würde uns auch gut tun. ich meinte dann dass ihn wohl auch noch einiges beschäftigt und er meinte allerdings. ich schrieb dann ich muss einfach mit jemand drüber reden und kann dass nicht ganz mit mir ausmachen und brauch jetzt noch zeit und dann müssen wir reden.
    er sagte ich soll wissen er ist immer für mich da wenn ich reden will. nur grad braucht er auch noch zeit und bald reden wir. und er hätte mich wirklich lieb.

    wenn er das so sagt.....

    ich versteh alles nicht. was ist nur passiert. das ist wie ein schlechter film. wenn ich mir dann denke wie ich mich in einer realen affaire fühlen würde.... ich bin gar nicht der typ für sowas. ehrlich.
     
    #19
    nachdenklich, 14 Dezember 2009
  20. Philister
    Philister (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    1
    26
    0
    Single
    Ihr habt das Problem angesprochen und könnt es nun nicht mehr so einfach ignorieren...

    Ich war auch mal in einer sehr ähnlichen Situation, wir wussten, dass wir nicht zusammen sein können und dass es irgendwann vorbei sein wird und es deshalb der Verstand eigentlich sagt es gleich abzubrechen bevor der Schmerz noch größer wird. Aber wie das so ist mit der Liebe, waren die Gefühle einfach stärker als der Verstand..
    Schlussendlich wurde es aber doch zu schlimm, wodurch dann langsam die "Beziehung" und am Ende auch die Freundschaft kaputt ging :/

    Kann dir deine Situation echt nachfühlen aber einen wirklichen Rat wohl nicht geben, jede Entscheidung wird vermutlich zu Schmerzen führen..

    Ihr könnt halt versuchen es weiterhin zu ignorieren und die damit verbunden Schmerzen aber auch Freuden auszuhalten.
    Oder ihr trefft euch doch mal und versucht es irgendwie die Beziehung "richtig" auszuleben.
    Naja als letztes wäre da eigentlich nur noch Kontakt abbrechen... vielleicht nach längerer Zeit versuchen es auf eine normale Freundschaft zu bringen aber das ist echt schwierig...

    Ich weiß auch nicht wirklich, was ich machen würde, das zu lesen hat grad einige Erinnerungen geweckt, sowohl gute als auch schlechte :/
     
    #20
    Philister, 15 Dezember 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mir los jemand
Tanja01
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
10 Antworten
19Biene96
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 November 2016
26 Antworten
__lini__
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Oktober 2016
6 Antworten
Test