Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was ist mit mir los?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von BadboY, 4 Juni 2005.

  1. BadboY
    BadboY (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    134
    101
    0
    Single
    Also ich weiß eigentlich gar nicht wie ich anfangen soll....
    Ich war jetzt ca 5Jahre ein Einzelgänger würd ich mal so sagen... Habe schon bekannte gehabt aber als Freunde konnte man diese nie Bezeichnen außer 1 meinen besten Kumpel...
    Die Einsamkeit kam irgendwie zwischen der Ausbildung (Nachts arbeiten,Tags über schlafen=Keine zeit/lust für irgendwas).. Naja jetzt im Januar diesen Jahres habe ich wieder einen Freundeskreis gefunden, gehen regelmäßig am WE weg und unternehmen auch unter der Woche etwas zusammen.
    Ist ja eigentlich das was ich in den letzten Jahren vermisst habe und auch froh bin das ich wieder unter Leute komme und neue Leute kennenlerne.
    Seit einigen Tagen stimmt bei mir aber irgendwas nicht. Ich denke über vieles nach oder irgendwie auch nicht.
    Ich fühl mich einsam bin es aber nicht da ich ja Leute um mich herrum habe.
    Fühle mich manchmal ausgeschlossen obwohl es gar nicht so ist.
    Hab eine innere Leere obwohl es auch nicht so ist. Es ist ziemlich kompliziert, ich weiß selber nicht was mit mir los ist.
    Wenn man inner gemütlichen Runde sitzt, bin ich eigentlich ziemlich still, bin ein bisschen schüchtern aber daran wird es wohl nicht liegen. Ich kann einfach oft keinen Beitrag dazu leisten über was diejenigen gerade reden. Dürfte daran liegen das ich denke wenn ich den Mund aufmache das diese Leute sowieso nich Interessiert.
    Und wenn ich einfach nur in der Runde sitz mit die Diskussion oder die Späße anhöre habe ich eigentlich immer einen ernsten Blick (viele werden das kennen "Lach doch mal") wie sehr ich diesen Satz doch hasse. Soll ich kiffen das ich ein Dauergrinsen habe und nach einiger Zeit krämpfe in den Backen bekomme?...
    Auch wenn ich gut drauf bin habe ich diesen Gesichtsausdruck... ist nunmal so..
    Versteht mich nicht falsch ich komme mit diesen Leuten schon klar, kann deren Humor auch teilen aber zur Zeit ist bei mir total der Wurm drin..
    Das nächste Problem dürfte sein, ich lerne viele Mädchen durch meine Freunde kennen doch mir fehlt der Gesprächstoff. Der Wille zum reden ist da doch ich weiß nicht über was.. genauso geht es mir wenn ich mit meinen Kumpels unterwegs bin. Ich bin einfach ruhig und leiste keinen Beitrag zum Thema....Faulheit zum reden oder an was liegt es?
    Manchmal habe ich auch wirklich keinen Bock zum reden und genieße einfach den Moment/die Ruhe. Dürfte von diesem 5j "Einsamkeit" kommen..

    Das ganze ist jetzt ziemlich kompliziert geschrieben. Ehrlich gesagt wüsste ich jetzt nicht was man auf so einen Text antworten sollte, hätte ihn jetzt jemand anderes geschrieben und ich würde den Lesen.
     
    #1
    BadboY, 4 Juni 2005
  2. EndlessSummer
    0
    Ich kann teilweise nachvollziehen was du meinst, da ich diese Gefühle zum Teil auch kenne. Ich finde, man muss in so einem Fall eine Art Balance zwischen den Dingen finden, die man will.

    Einerseits sagst du, du willst was mit Leuten machen, nicht mehr einsam sein - nachdem du das ja auch tust, schön für dich. wenn man aber diese wie du sie nennst "Einsamkeit" gewohnt ist, sollte man sein Bedürfnis nach Ruhe und Alleinesein auch nicht zu kurz kommen lassen! Ich persönlich geh gerne und lange laufen oder so, oder unternehme Dinge bewußt einfach mal allein.

    Was Themen angeht: werd dir bewußt was dich interessiert, was deine Persönlichkeit ausmacht, worin dabei der Bezug zu den anderen liegen könnte; versuch mit anderen Gespräche darüber anzufangen. Merken ob die Leute wirklich nicht interessiert an deinen Themen sind kannst du nur rausfinden, indem du´s ausprobierst. bisschen Selbstvertrauen!!

    UNd diese Leere kenn ich. Hab ich mitten im Lernstress und nach dem Ende einer dreijährigen Beziehung auch grad. kommt und geht im Leben immer mal wieder..

    Kopf hoch!!
     
    #2
    EndlessSummer, 4 Juni 2005
  3. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Das mit der Leere kann ich nicht so nachvollziehen. Liegt es mit den Unterhaltungen denn daran das du keinen Beitrag leisten kannst oder willst?

    Und bei den Frauen reicht doch am Anfang immer erst ein bisschen SmallTalk. Rede von mir aus übers Wetter, den Job oder andere Leute. Irgendwas wird da schon passen.
     
    #3
    Doc Magoos, 4 Juni 2005
  4. MoonaLisa
    MoonaLisa (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    431
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich weiß eigentlich auch nicht, was ich jetzt dazu schreiben soll. Bleib dir selber treu, verstell dich nicht, sei du selbst. Leichter gesagt als getan, weil einem (mir zumindest) immer irgendwas fehlt. Wenn ich gerade die Phase mit dem Freundeskreis habe, dann fehlt mir die Ruhe und die Einsamkeit und wenn ich gerade einsam bin, fehlen mir die Freunde. Es ist wie verhext und ich habe keine Ahnung, was man da tun soll.
     
    #4
    MoonaLisa, 4 Juni 2005
  5. BadboY
    BadboY (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    134
    101
    0
    Single
    Moonalisa du bist in der exakt selben Situation wie ich. Bin jetzt heute mal am Samstagabend zuhause geblieben und mir fehlt irgendwas.
    Das ganze werden wohl nur die Leute nachvollziehen können die in der selben Situation sind.
     
    #5
    BadboY, 4 Juni 2005
  6. face to face
    0
    Hast du schon mal darüber nachgedacht, dass evtl. die Leute ok sind, aber doch nicht die Menschen sind, die du permanent in deinem Leben haben willst?

    Ich meine ja nur, weil ich selbst so ein Mensch bin. Wenn ich mich von meiner Einsamkeit so weit entferne, dass ich mich anpassen muss, nur um Freunde zu haben, auch wenn sie so ok sind, dann gebe ich mich doch selbst auf und irgendwann merke ich, dass mir etwas fehlt. Meine innere Ausgeglichenheit, Sachen, die ich gern gemacht hab oder Dinge, über die ich mich gern unterhalten hätte auf eine andere Weise..vielleicht sogar mit anderen Leuten, vielleicht sogar einfach nur mit nur einem Menschen. Ich bin kein Gruppenmensch. Ich kann mich ab und zu mal zu einem Freundeskreis hinzugesellen, doch in Wahrheit bin ich ein Einzelgänger (nur weiblich). Und ich habe auch gemerkt, dass ich auch lieber mit Einzelgängern zu tun habe und mir da auf Dauer nichts fehlt, während in Gruppen bzw. großen Kreisen, immer etwas auf der Strecke bleibt, die Ansprüche. Mann muss Abstriche machen, da gibt es auch selten das philosophise Gespräch unter "Freunden". Das geht so einfach nicht, da geht es nur um Fun Fun Fun oder einfach nur rumchillen etc.

    Ich weiß aber, wie du dich fühlst..
    Schreib mal die Sachen auf, die du jetzt so toll an deinem Leben findest und Sachen, die dir nicht gefallen und tue dasselbe mit dem Leben, was du davor geführt hast.
    Vielleicht wirst du eine Lösung finden, sei es auch nur, die Erkenntnis, was dir wirklich fehlt oder was wirklich negativ oder positiv ist.
     
    #6
    face to face, 5 Juni 2005
  7. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Mit ähnlichen Situationen und Gefühlen lebe ich auch schon länger, naja solange ich zurückdenken kann :grrr:

    Wenn ich auf Parties eingeladen bin, kann ich irgendwie nie so richtig mitreden.
    Es kommt mir oft vor, daß ich entweder am Rand oder in einer Ecke sitze, oder die Gesprächsgruppen links und rechts von mir sind.
    Liegt wohl daran, daß sich die anderen untereinander besser kennen
    oder bessere Gesprächsthemen haben.
    Früher hab ich selber zu viel von meinen eigenen Interessen erzählt, aber nur die anderen gelangweilt.
    Nun ist es genau das Gegenteil, ich sag kaum noch was, und auch nur dann, wenn ich was dazu beitragen kann.
    Ist wohl das andere Extrem :blablabla
    Zumindest höre ich zu, und versuche, mich mit meist mäßigem Erfolg einzubringen.
    Soll nicht heißen, daß ich nicht mitlachen kann, ich mache auch (oft unbewußt) z.B. im Büro kleine Späße und Wortspiele,
    manchmal lachen die anderen auch darüber :grin:
    Nur habe ich für mich erkannt, daß ich eben ein besserer Zuhörer bin und weniger Entertainer und Schwätzer :tongue:

    Ich gehe schon ab und zu aus, aber dann auch nur mit Bekannten und Freunden, nie alleine.
    Da traue ich mich natürlich auch nicht, aus dem Kreis "auszubrechen".
    Ich fühle mich nur im Bekanntenkreis "geborgen", aber auch nur, wenn es nicht zuviele auf einmal sind,
    sonst erdrückt es mich förmlich.
    Ich mag es auch nicht, in die Großstadt, zu Konzerten oder auf Volksfeste zu gehen.
    Kino geht grad so, aber dann stören mich das Chipstüten- und Popcorn-Geraschel-und-Gefuttere :angryfire

    Wenn ich alleine unter Fremden bin, bin ich total schüchtern.
    Die Leute, die mich kennen, behaupten aber immer das Gegenteil. Ich bin selbst wohl zu unsicher :rolleyes2

    Aber auch wenn ich gelegentlich meine Freunde oder eine Freundin (die ich bisher nie hatte) vermisse,
    genieße ich es, alleine zu sein, meine Ruhe, und Zeit für mich selber zu haben. :gluecklic
    Ich möchte blos nicht, daß es mir so geht, wie einem Paar, das ich kenne...
    die kennen die halbe Stadt und sind dermaßen im Streß mit ihren Freunden,
    daß sie echte organisatorische Meisterleistungen vollbringen :zwinker:

    Nur eines: ich werd immer traurig und deprimiert, wenn ich Pärchen sehe, wie sie händchenhalten, rumknutschen, einfach zwei leute sichtlich glücklich zusammengefunden haben...
    Es kommt mir so vor, als ob ich einfach nicht für eine Beziehung gemacht wäre. :cry:

    Verstellen brauch ich mich eigentlich nicht, die meisten ignorieren oder akzeptieren mich so wie ich bin.
    Ist gut für meine Ruhe aber auch schlecht für die Einsamkeit, ich weiß :tongue:
     
    #7
    User 35148, 5 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mir los
Megalodon
Kummerkasten Forum
5 Dezember 2016 um 23:59
10 Antworten
Lovemetoo
Kummerkasten Forum
1 November 2016
3 Antworten
Crazygirl
Kummerkasten Forum
17 August 2016
3 Antworten