Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was ist mit mir los???

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von lupa, 30 Juli 2005.

  1. lupa
    Gast
    0
    Hi Leute,

    ich bin in letzter Zeit doch sehr verzweifelt wegen meinem Körper. Konkret gesagt mit meinen Essgewohnheiten und meinen Gedanken.
    Im Prinzip bin ich sehr schlank, ich weiß das ja auch. Mein BMI ist 19; also sicher nicht fett.
    Mir fällt immer öfter auf, dass meine Gedanken nur noch um Essen, Kalorien und Fettwerden kreisen.
    Manch einer wird sich jetzt denken "spinnt die? Die hat doch ne Traumfigur".
    Um mal konkreter zu werden:
    Immer wenn ich was Süßes, Kalorienhaltiges oder auch nur Fleisch esse, bekomme ich ein total schlechtes Gewissen. Mir ist klar, dass ich mir da eigenlich keinen Kopf drum machen muss, aber ich kann bald nicht mehr anders.
    Da fragt man sich, warum ich nicht einfach das Süßzeug weglasse. Würde ich ja gerne, aber manchmal überkommt mich eine Phase in der mir alles egal ist und ich auf meine guten Vorsätze scheiße. Ich stopfe dann alles sinnlos in mich rein, meistens während ich lese. Der Witz ist ja, dass ich meistens garkeinen Hunger hab. Schon während ich das in mich reinfresse, kriege ich einen richtigen Selbsthass auf mich, weil ich es nicht geschafft hab, das Zeug wegzulassen.
    Mir ist klar, dass da irgendwas nicht stimmt.
    Wenn ich mich beispielsweise an einem Tag total gesund ernährt hab oder sogar noch Sport getrieben hab, fühle ich mich gut; das kann aber in Minutenschnelle umschlagen, dann schmeiß ich meine ganzen Vorsätze über den Haufen und fange sinnlos an, alles in mich reinzustopfen, vom Müsli bis zu den Pringles.
    Ich weiß es war blöd, aber eines Abends war ich so voll, dass ich verucht hab, das alles rauszukotzen. Ich hing über der Kloschüssel und hab geheult, weil ich einfach nicht mehr klarkam und ich wusste, dass ich Scheiße mache. Ich habs nach ein paarmal würgen auch gelassen. Aber hin und wieder muss ich schon daran denken...
    Könnt ihr mir sagen was ich machen könnte?
    Was ist mit mir los?
     
    #1
    lupa, 30 Juli 2005
  2. Leo2714
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    Single
    Hm, kann es sein dass das nur eine kurzfristige Kriese ist?
    Ich kenne das Gefühl, sinnlos essn, nur mir macht es nichts..., aber versuch doch mal ein Plan aufzustellen, ich mein, du musst es ja nicht vollkommen weglassn was süsses oder überhaupt zu essen, aber mach doch ein Plan wo du aufschreibst was du dir wann gönnen willst..., sicherlich wird es dir schwerfallen dich daran zu halten, aber sonst bringt es ja auch nichts...
     
    #2
    Leo2714, 30 Juli 2005
  3. Panamericana
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    Single
    So regelrechte Fressattacken hab ich auch ab und an mal ...
    nur hab ich selten das im Haus was ich gern essen würde,
    also kanns passieren das ich dann schonmal eben ein halbes
    Brot kill! Mittlerweile hab ich mich soweit in Kontrolle das mir
    das "nur" noch ca. 1 mal im Monat passiert (meist wenn ich
    ma wieder nen depri hab). Aber das reduzier ich auch noch
    auf 0! Selbstbeherrschung ist das Zauberwort. :zwinker: :engel:
     
    #3
    Panamericana, 30 Juli 2005
  4. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Kann es sein daß Du das Single Sein satt hast und einfach nur in den Arm genommen werden willst bzw. Geborgenheit suchst (die aber im Moment einfach fehlt) ?
     
    #4
    Grinsekater1968, 31 Juli 2005
  5. Karotte902
    Verbringt hier viel Zeit
    476
    101
    0
    Single
    im thread verrutscht? :grin:

    also ich hab en bmi von 22,5 das kann sich vom einen auf den anderen tag bei mir ändern, da ich sau schnell richtig viel abnehmen oder zunehmen kann! so am tag en kilo! letztendlich komm ich aber immer auf meinen bmi von 22,5 also somit mein idealgewicht! achja unter 20 ist zu mager, nur so zur info falls du mit 19 meinst so gut dabei zu sein! :tongue: nimm ruhig was zu, hab kein schlechtes gewissen wenne mal zuviel isst, hab auch manchmal dann so en heisshunger wo ich en halbes toastbrot esse und danach pubsvoll bin!
     
    #5
    Karotte902, 31 Juli 2005
  6. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Nein.
    Es gibt einen engen Zusammenhang zwischen Nahrungsaufnahme, Appetit und Liebe
     
    #6
    Grinsekater1968, 31 Juli 2005
  7. Karotte902
    Verbringt hier viel Zeit
    476
    101
    0
    Single
    ok da magst du wohl recht haben! ich hab mal 3 tage fast garnichts gegessen weil ich nur an das mädel denken musste....die 4 kilo hatte ich dann nach 2 tagen wieder drauf :grin:
     
    #7
    Karotte902, 31 Juli 2005
  8. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Hallo Lupa!

    Das erschüttert mich ein wnig, dass du am Ende sogar vor der Kloschüssel hingst udn alles aus dir rausbringen wolltest. Das ist der Anfang einer Bulimie. ich hoffe, dass du jetzt gemerkt hast, dass das echt kein Zustand ist. Was ich dir ganz dringend rate ist, setz dir konkrete Zeiten zum Essen. Iss am Besten was mit Freunden oder mit der Familie. Wenn du was isst, dann esse einfach langsamer, dann hast du schneller ein Völlegefühl und isst automatisch weniger. Wenn du wieder Fressattaken bekommst, dann bewahre die Ruhe, ruf eine Freundin an oder geh eine Runde um den Block spazieren. Versuche irgendwas zu machen, was dich ablenkt. Auch wenn ich ehrlich sage, dass bei einem BMI ruhig noch ein paar Kilo rauf dürfen, ist das sicher nur ein geringer Trost. Ruhe bewahren und dich fragen, ob das eigentlich wirklich Sinn macht, ist die Devise.

    LG
     
    #8
    Lysanne, 31 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mir los
Megalodon
Kummerkasten Forum
5 Dezember 2016 um 23:59
10 Antworten
Lovemetoo
Kummerkasten Forum
1 November 2016
3 Antworten
Crazygirl
Kummerkasten Forum
17 August 2016
3 Antworten