Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

was ist nur los mit ihm??

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von deliciouswoman, 8 August 2007.

  1. .............
     
    #1
    deliciouswoman, 8 August 2007
  2. MarcoAusBerlin
    Verbringt hier viel Zeit
    300
    101
    0
    Single
    :knuddel_alt:
    Das ist sehr schwierig, "Ich weiß nicht!", das ist glaube ich die unbefriedigendste/nichtsaussagenste Aussage die man bekommen kann.

    Vllt hat er "kein Bock" mehr auf dich, dich verarscht, Bindungsangst, ne andere Frau, keine Zeit, is ständig zugekokst :tongue:, es gibt 1000 Möglichkeiten für sein "halbherziges" Verhalten.

    Wenn du die Kraft hast ihm nochmals zur Rede zu stellen, dann tu dies. Andernfalls mich würde ein "WEISS NICHT" sehr verunsichern und auf Abstand gehen, bevor er nicht von sich aus eine klare Ansage macht.

    lg marco
     
    #2
    MarcoAusBerlin, 9 August 2007
  3. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    also ich denke nicht,dass er kein interesse mehr an dir hat. zumal er gestern selbst gesagt hat,dass du ihm viel bedeutest-das ist doch so richtig,oder?
    ich würde auch nochmal ein gespräch mit ihm suchen,am besten persönlich und ihm da vor die wahl stellen. entweder er bekennt sich zu dir(mit regelmäßigen kontakt etc) oder du gehst auf abstand.
     
    #3
    User 77157, 9 August 2007
  4. ........
     
    #4
    deliciouswoman, 9 August 2007
  5. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    hm,das ist schon komisch:ratlos: .
    vllt solltest du für dich ihm ein ultimatum stellen.wenn er sich bis dahin meldet,dann kannst du ja das gespräch mit ihm suchen.sollte er sich innerhalb dieser zeit nicht mehr melden,kannst du immer noch überlegen,ob du ihn dann zur rede stellst,oder eben ganz auf abstand gehst.
     
    #5
    User 77157, 9 August 2007
  6. Chris84
    Chris84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.198
    123
    11
    vergeben und glücklich
    Lass ihn doch nen einfachen Test machen.

    Um heraus zu finden wie viel du ihm bedeutest, soll er dir zu Liebe mit den Drogen aufhören. Wenn du über den Drogen stehst, meint er es ernst, wenn nicht, dann wohl eher nicht. Wenn er das Zeug so selten nimmt, kanns keine körperliche Sucht sein, sondern eher was psychisches und das kann man dann entsprechend auch sein lassen. Aktuell klingt es für mich so, als wenn du sein seelischer Mülleimer bist. Immer wenns ihm dreckisch geht, kommt er zu dir und kotzt erstmal alles aus. Und wie heisst das so schön, man kotzt nicht da wo man auch isst. Vernaschen wird er also wohl eine andere.
     
    #6
    Chris84, 9 August 2007
  7. .......
     
    #7
    deliciouswoman, 9 August 2007
  8. Chris84
    Chris84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.198
    123
    11
    vergeben und glücklich
    stimmt, ich habe nie mit Drogen zu tun gehabt

    Ansonsten stimme ich dir nicht zu. Wenn man körperlich süchtig ist, dann ist das ein ernsthaftes Problem. Aber wenn du sagst, dass er so 3mal im Jahr kokst, dann ist da keine körperliche Sucht. Das ist reine Gewohnheit. Und da brauch es wirklich nur den inneren Schweinehund.

    Das wesentliche Problem was er hat, ist dass er sich selbst nicht leiden kann. Er flüchtet in seine Drogen, um eine nette Welt zu erhalten. Er weiß dass die Realität anders aussieht. Letztlich ist er feige.

    Und ich denke das ist genau der Grund, warum ich mit solchen Leuten ein Problem habe. Sie sind feige und faul und lieben es im Selbstmitleid zu versinken. Ich bin gerne bereit ihnen da raus zu helfen. Aber ihr tun zu beweihräuchern ist nicht mein Job, da sollen sie sich wen anderes zu suchen.
     
    #8
    Chris84, 9 August 2007
  9. .......
     
    #9
    deliciouswoman, 9 August 2007
  10. Chris84
    Chris84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.198
    123
    11
    vergeben und glücklich
    als er fast dran krepiert ist, war er körperlich süchtig. Aber das ist er nun nicht mehr. Und wenn nicht aus den von mir genannten Gründen, warum nimmt er dann das Zeug? Aus Langeweile wohl kaum. Man nimmt das Zeug doch nur, weil man damit Glücksgefühle erlebt, die man denkt ohne nicht zu erreichen.

    Deshalb bleibe ich bei meiner Meinung, er will mit den Drogen irgendwas kompensieren.

    Jemand der glücklich ist, keine Probleme hat nimmt meiner Meinung nach keine Drogen. Es ist doch offensichtlich, dass er meint ohne keinen Spaß an den Partys zu haben. Sonst wärst du dir ja auch nicht so sicher, dass er dir zuliebe nicht drauf verzichtet.
     
    #10
    Chris84, 9 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - nur los ihm
Tanja01
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
10 Antworten
19Biene96
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 November 2016
26 Antworten
__lini__
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Oktober 2016
6 Antworten
Test