Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

was ist nur los mit mir?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Xenantaya, 14 November 2006.

  1. Xenantaya
    Xenantaya (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    Single
    hallo ihr, ich hab seit einiger Zeit ein ziemliches Problem:
    Erstmal generell zu mir: ich war noch nie verliebt oder so, habe auch nie ernsthaft versucht, mal ein Mädel/ eine Frau kennen zu lernen. Überhaupt bin ich eher der ruhige, nachdenkliche Typ, der die meiste Zeit in seinem stillen Kämmerlein auf seiner Gitarre schräge, von seinen Mitmenschen unverstandene avantgarde-Musik spielt, in den Pausen zwischen den Vorlesungen an der Uni am liebsten auf einer Parkbank sitzt und die Stille genießt oder Mathe-Bücher wälzt (immerhin schaue ich noch überproportional viel fern und spiele PC-games, um mal ein paar normalere Sachen zu nennen). Freunde habe ich schon seit ein paar Jahren nicht mehr und habe eigentlich auch kein Problem damit.
    Zur Situation: Vor einiger Zeit von einem Mädel (18) per ICQ angechattet und sofort geahnt "irgendwie ist die interessant". In den ersten Wochen hat sich dann auch schnell herausgestellt, wie unglaublich ähnlich wir uns sind, in unserer Weltsicht, in unseren Interessen, charakterlich halt und in unserer quasi Isolation. Wir verstehen uns also eigentlich wunderbar und reden auch über persönliche Dinge, die sonst keiner weiß. Klar, jetzt kommen wieder die Kritiker, die sagen, dass man online-Bekanntschaften nicht trauen könne und so aber ich kann in meiner Naivität nur alles so beschreiben, wie ich es sehe und davon ausgehen, dass auch alles (mehr oder weniger) so ist, wie es scheint. Jedenfalls kriege ich sie seit einigen Wochen irgendwie gar nicht mehr aus dem Kopf. Natürlich hab ich sie gefragt, ob wir uns nicht mal treffen könnten (wäre zwar eine weite Reise, aber machbar), aber leider weicht sie bei der Thematik eher aus, neulich hat sie aber zumindest erklärt, sie sei ein "Einzelkämpfer" (was natürlich ein ziemlicher Euphemismus ist) oder auch ich zitiere nochma wörtlich "rationale Einzelgängerin". Genauer erklären konnte/ wollte sie es aber nicht (ich wollte auch net zu aufdringlich damit sein).

    Ich glaub es macht nicht so wahnsinnig viel Sinn, hier über eventuell vorhandene andere Gründe zu spekulieren, ich muss es wohl so hinnehmen, und es deckt sich eigentlich auch mit dem, was sie sonst so von sich erzählt und letztlich treffen diese Attribute ja sogar auch auf mich zu (zumindest was Freundschaften angeht); umso kurioser, dass ausgerechnet sowas mir dann selbst "zum Verhängnis wird".

    Ich frag mich jedenfalls echt, was mit mir los ist. Man kann sich doch nicht plötzlich in jemanden "verlieben", nur weil man mal ein paar Fotos gesehen hat und miteinander chattet?!
    Wahrscheinlich kommt gleich der (nicht unberechtigte) Ratschlag, ich solle mich nach einer anderen umsehen. Aber ich werde keine andere wie sie finden, und ehrlich gesagt will ich es auch nicht.

    Sie scheint ohne großartige Kontakte zu Mitmenschen leben zu können, scheint nur manchmal etwas melancholisch. Ich dachte immer, ich könnte das auch, sich in seinem Leben einfach nur auf Beruf/ Forschung konzentrieren und darauf, musikalisch irgendwas erreichen. Aber ohne Liebe fühlt man sich auf die Dauer doch verdammt leer.:cry:
     
    #1
    Xenantaya, 14 November 2006
  2. Jamiro
    Verbringt hier viel Zeit
    575
    103
    0
    nicht angegeben
    Doch kann man...wenn man nie Kontakt mit andren Menschen hat. Du wirst dich in die Sache jetzt dermaßen reinsteigern und letztendlich wirds genau daran scheitern. Nur mal so ne Prognose von mir...

    Fang an zu leben und geh unter Menschen! Und das ist ein echt gut gemeinter Ratschlag!
     
    #2
    Jamiro, 14 November 2006
  3. liZArd
    liZArd (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    113
    101
    0
    Single
    Unter die Leute gehen ist genau das Stichwort!
    Du triffst im Leben immer auf Gleichgesinnte. Aber wenn du zuviel nachdenkst, "was ist wenn" oder "hätte ich doch" und solche Sachen...das ist nicht gut für die Psyche!
    Mir ist grad was eingefallen: Du spielst doch gern PC-Games, hab ich gelesen?
    Warst du schonmal auf einer IT-Messe? Da findest du bestimmt Leute mit gleichen Interessen.Und es gibt sicherlich auch Mädels, die das sehr interessant finden!

    Off-Topic:
    Erinnere mich an die SYSTEMS 2006 in München - äußerst hübsche Mädels dort gewesen :grin:
     
    #3
    liZArd, 14 November 2006
  4. reincarnation
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    0
    Single
    klingt fast so als wärest du soziophob, da kann ich mich eigentlich kaum reinversetzen wie man sich dabei wohlfühlt und das beabsichtigt macht. wie weit wäre die reise?
     
    #4
    reincarnation, 15 November 2006
  5. Xenantaya
    Xenantaya (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    Single
    Erstmal vielen Dank für eure netten, gut gemeinten und durchaus nicht unberechtigten Ratschläge. Ich hab jedenfalls schonmal einen wirklich guten Eindruck von diesem Forum, von den megapeinlichen Porno-Bannern mal abgesehen.

    Zur letzten Frage: 250 Kilometer, aber wie gesagt: wenn es 10 Kilometer wären, wäre das Problem das gleiche.

    Und so berechtigt die Frage auch sein mag, ich halte mich nicht für soziophob. Ich habe keine "Angst" vor Menschen. Bisher war es nur immer so, dass mir Menschen nichts "gegeben" haben (natürlich nicht im materialistischen Sinne gemeint). Ich lerne in der Uni ständig Menschen "kennen" und ich stelle dabei binnen kürzester Zeit fest, dass diese Leute doch im Prinzip alle in die gleiche Kategorie gehören, und nur ich irgendwie in eine andere. Ich hab einfach kein Interesse an denen, was auch daran liegt, dass ich mir vor einiger Zeit ne mittelschwere Depression eingefangen hab.

    Mit meiner Selbstbeschreibung wollte ich insbesondere andeuten, dass ich die Existenz von weiteren Gleichgesinnten massiv anzweifle, und selbst wenn ich mich damit irre: Solche Leute würde man nicht auf irgendwelchen Uni-Parties oder sonstwo antreffen (genauso wie ich und besagte Frau damit nichts am Hut haben).

    Und danke, dass jemand mich nochma ausdrücklich auf die Gefahr des "in die Sache reinsteigerns" aufmerksam gemacht hat. Ich werd zumindest bewusster versuchen, das irgendwie zu verhindern. Sie bekommt das aber übrigens gar nicht so genau mit und ich ziehe es auch vor, das mit mir selber auszutragen. Sowas wie "Liebe" gibt es sogar in ihren Augen gar nicht, weil man's nicht rational erklären könne. Insofern könnte sie wohl nichts damit anfangen, wenn ich ihr meine Zuneigung zu ihr noch deutlicher klar machen würde.

    Ich weiß, ich bin ein sehr sehr schwerer Fall und ich entschuldige mich dafür, eure Zeit in Anspruch genommen zu haben.
     
    #5
    Xenantaya, 15 November 2006
  6. -itz-
    -itz- (26)
    Benutzer gesperrt
    199
    0
    0
    nicht angegeben
    Vielleicht telefoniert ihr einfach mal miteinander?

    Ich finde, dass man so einen ganz anderen Eindruck bekommt und vielleicht schöpft sie so ja auch ein wenig Vertrauen, sich doch mal mit Dir zu treffen, wobei ich mir das bei 250km Entfernung auch sehr reiflich überlegen würde.

    Sollte sie wirklich eine "Einzelkämpferin" sein, die frei und unangebunden, wobei das jetzt sehr wahrscheinlich ein wenig überspitzt ausgedrückt ist, sein möchte, dann kannst Du daran halt nichts ändern und solltest wirklich schauen, ob Du nicht noch andere Menschen kennenlernen kannst, die Dich auch in gewisser Weise ansprechen.
     
    #6
    -itz-, 16 November 2006
  7. Lacrymosa
    Lacrymosa (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo lieber Threadersteller :smile:

    Ich find die Idee meines Vorschreibers, erst einmal zu telefonieren, gar nicht schlecht. So könnt ihr euch noch besser kennenlernen und eventuell entsteht ja ein ganz anderer Eindruck gegenseitig, als er beim Chatten entstand- entweder ihr findet euch nur noch sympathischer (was dann sinnigerweise auf ein reales Treffen hinauslaufen könnte) oder aber ihr stellt fest, dass die Chemie doch nicht so stimmt, wie es schien. Dann wäre auch eventuell deine Überlegung hinfällig, ob du verliebt bist oder nicht. :zwinker:

    Zur Sache an sich- oh ja...man kann sich schon auf diese Art und Weise verlieben bzw. die ersten Weichen dazu stellen- nur sollte man dann möglichst schnell versuchen, die Realität mit einzubeziehen und nicht nur über Messenger, Emails etc zu kommunizieren, da verrennt man/frau sich allzu leicht in übersteigerte Vorstellungen (ja, ich spreche leider aus Erfahrung, aber Versuch macht kluch oder so :tongue: ).

    Aaalso versuch locker zu bleiben, bohr nicht so, dass sie sich verschreckt fühlt, denn ich denke schon, dass du sie mehr als nur magst. Aber zeig ihr auch, dass sie dir nicht egal ist und du Interesse hast- ist eine Gratwanderung, aber ich denke, du wirst ein Gespür dafür haben, wie sie tickt. Und vielleicht lohnt es sich wirklich, am Ball zu bleiben. :smile:

    Ich wünsch dir alles Gute und es würde mich interessieren, wie es bei euch weitergeht.

    Liebe Grüße,
    Lacry
     
    #7
    Lacrymosa, 16 November 2006
  8. Xenantaya
    Xenantaya (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    Single
    Gute Idee (und danke für die netten Worte), ich werd das auf jeden Fall mal für die Tage in Angriff nehmen (momentan fühle ich mich aber etwas arg down, was zwar prinzipiell net so arg schlimm ist, aber für ein erstes "richtiges" Gespräch nicht gerade förderlich). Wir haben zwar beide kein Handy, aber daran soll's nicht scheitern.
     
    #8
    Xenantaya, 16 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - nur los mir
Tanja01
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
10 Antworten
19Biene96
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 November 2016
26 Antworten
__lini__
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Oktober 2016
6 Antworten