Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

was ist passiert? wie umgehen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von bellas, 12 Mai 2010.

  1. bellas
    Sorgt für Gesprächsstoff
    149
    43
    2
    vergeben und glücklich
    hallo,

    ich weiss nicht mehr weiter.
    ich bin seit 2 1/2 monaten mit einem mann zusammen (10 jahre älter).
    es lief die ganze zeit einfach alles nur super. wir sehen uns zwar nicht lange am tag, da er viel arbeitet, aber die zeit die wir zusammen verbrachten war immer nur schön.
    es war einfach alles wie ich es mir immer gewünscht hatte.

    morgens nach der arbeit schreib er mir sms oder rief mich an. auch nach dem schlafen rief er mich meist sofort an. er machte mich einfach glücklich.

    nun war er 5 tage weg, seine familie besuchen, weil es einem teil der familie nicht wirklich gut geht. in der zeit hatten wir wenig kontakt, da es im ausland war.schrieben uns aber trotzdem sms.
    nun fing alles an einem dieser tage an. ich schrieb ihm eine sms mittags und es kam erst 5 std später eine zurück. ich schrieb dann nochmal und wartete vergebens.
    als ich dann schlafen ging schrieb ich eine gute nacht sms auf die er immer antwortet. auch darauf kam nichts. ich konnte dann nicht schlafen und ging nochmal an den pc, das war so 20 minuten später. da sah ich das er online war. das machte mich schon stutzig. naja wir schrieben dann kurz und er meinte er hätte nicht aufs handy geschaut...:confused:

    als er wieder hier war, hatten wir den ersten tag nur stress, waren am rumfahren und wir wollten dann eben den abend gemeinsam allein verbringen. stattdessen kam etwas dazwischen und wir landeten auf einer party. er hatte sich dort so besoffen, das mit ihm nichts mehr anzufangen war und er nur schlief.
    dann wollten wir den nächsten abend miteinander verbringen, da ich den ganzen tag arbeiten musste. da verkündet er mir, das sein sohn gebettelt hat bei ihm schlafen zu dürfen und er ja gesagt hatte.
    ich war sehr entäuscht und das führte auch zu einem kleinen streit.
    sonntag ging es dann, er machte frühstück und wir hatten einen einigermaßen schönen tag zusammen.
    naja aber seit dem ist er nur noch kurz angebunden. meldet sich kaum, schreibt kaum sms. wir haben uns die letzen 3 tage kaum gesehen, ich habe das gefühl er geht mir aus dem weg.
    gestern rief ich ihn abends an und fragte ob es ok ist wenn ich noch vorbei komme, er hatte noch 2 std zeit vor der arbeit. da sagte er knallhart , nein ist ihm nicht recht, er will schlafen.
    dann meldete er sich nicht mehr und ich rief ihn an, wo ich wusste er muss wach sein wegen arbeit. da ging er 2 mal nicht ran. rief dann ne dreiviertelstunde später an und fragte was los sei. er hat doch gesagt er schläft. zu einer zeit wo er normal schon auf der arbeit ist. ich meinte dann, ähh hallo du musst arbeiten und schläfst noch.
    er sagte dann es reicht heute wenn er erst um kurz nach 23 uhr stempelt weil er dies und das machen muss. das hat er aber schon öfter gesagt und ist trotzdem um halb 10 bei mir aus dem haus gehetzt, das war mir neu.
    nun hatten wir eine kurze diskussion und er meinte es wäre alles in ordung, ich brauche mir keine sorgen machen. er liebt mich und will ja mit mir zusammenbleiben. aber das wiederspricht sich mit seinem verhalten absolut.

    er meldete sich dann gestern auh nicht mehr.keine gewöhnte gute nacht sms. heute früh rief er erst um 11 uhr an und meinte er mache grad pause und meldet sich wenn er daheim ist. naja was soll ich sagen, wir haben nun 10 nach 5 und bis jetzt kein anruf. so war er noch nie.
    ich habe auch das gefühl das er den kopf beim küssen wegdreht, seit einiger zeit. er meint das stimmt nicht.

    ach ich weiss auch nicht, ich habe kein gutes gefühl, mir bricht hier grad das herz auseinander. ich weiss nichtmal ob ich ihn heute noch seh. ich habe das gefühl er will mich nicht mehr.

    was soll ich blos tun?

    achso und nein ich enge ihn nicht ein. er meldete sich meist zuerst. weil ich ja ihn nicht wecken will mittags. ich liess ihm seine freiräume, sagte auch nichts wenn er dauer zu spät kommt. naja ich bin mit meinem latein am ende und hab echt schiss ihn zu verlieren.

    verstehe diese 180 grad wendung nicht.

    achso und gestern wollte er sich gegen 14 uhr melden.da kam nichts. hab dann um halb 3 gefragt ob er schon wach ist. antwort kam erst nach einer std. er geht duschen und kommt dann. naja nach über einer std kam er dann auch. haben kurz geredet und dann sagt er, ach er hat nicht viel geschlafen ist schon seit um halb 1 wach:eek::cry: und dann meldet er sich nicht.....und auf meine sms erst nach ner std.....
     
    #1
    bellas, 12 Mai 2010
  2. Pearl24
    Verbringt hier viel Zeit
    543
    103
    8
    nicht angegeben
    hm vielleicht hatte er einfach Stress bei seiner Familie, irgendwas womit er erstmal selbst klarkommen muss, und du überschüttest ihn gerade total mit anrufen und sms und überforderst ihn wahrscheinlich total. Und dann machst du ihm noch Vorwürfe dass er sich beim Küssen wegdreht etc. Man sieht ja dass er schon genervt reagiert, ganz ehrlich ich hätte da auch keinen Bock drauf.
    Sorry, ist alles überhaupt nicht böse gemeint, nur so wie ich das beurteile gehst du ihm mit deinen ständigen Kontrollanrufen und sms auf den Geist. Lass ihm doch einfach seine Zeit bis er wieder von selbst kommt, alles andere treibt ihn nur noch weiter von dir weg!
     
    #2
    Pearl24, 12 Mai 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  3. bellas
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    149
    43
    2
    vergeben und glücklich
    ähmmm, wie gesagt. ich habe ihn gestern das erste mal selbst angerufen und das 2 mal. das hab ich noch nie gemacht und heute hab ich mich bei ihm auch gar nicht gemeldet.

    aber ist es denn zuviel verlangt, das er einmal zeit für mich hat, nachdem er letze woche 5 tage weg war?

    ich lasse ihm ja wie gesagt alle freiheiten finde sein verhalten die letzen tage aber einfach komisch. habe das gefühl das er mich nicht mehr will.
     
    #3
    bellas, 12 Mai 2010
  4. Pearl24
    Verbringt hier viel Zeit
    543
    103
    8
    nicht angegeben
    ich glaube du machst dir da zu viele Gedanken, kann man aber natürlich per Ferndiagnose schwer sagen. Lass ihm doch mal ein paar Tage Zeit, dann kannst du ihn ja nochmal ansprechen und fragen ob irgendetwas vorgefallen wäre. Aber eben nicht vorwurfsvoll, so dass du dich vernachlässigt fühlst, sondern eher so, dass du den Eindruck hast er zieht sich zurück, und ob du ihm irgenddwie helfen kannst!
     
    #4
    Pearl24, 12 Mai 2010
  5. bellas
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    149
    43
    2
    vergeben und glücklich
    mir bleibt wohl nichts anderes übrig auch wenn es mich zereisst, nicht zu wissen wo ich dran bin.

    bin jetzt gespannt wann er sich meldet und ob er noch kommt.

    also ist das nicht wirklich alles ein deutliches zeichen das er sich trennen will?
     
    #5
    bellas, 12 Mai 2010
  6. Pearl24
    Verbringt hier viel Zeit
    543
    103
    8
    nicht angegeben
    nein, finde ich nicht. Muss garnichts schlimmes dahinter stecken, vielleicht hat er gerade zu viele Sachen um die er sich kümmern muss (Kind, Familie, du) und bekommt das gerade alles nicht unter einen Hut und ist deswegen genervt/gestresst. Setz ihn nicht unter Druck, dräng ihn nicht, er wird dich schon einweihen wenn was ist!
     
    #6
    Pearl24, 12 Mai 2010
  7. kickingass
    Beiträge füllen Bücher
    2.099
    248
    1.051
    vergeben und glücklich
    bist du dir denn sicher, dass es nichts mit seinem besuch bei seiner familie zu tun hat bzw mit seinem sohn? vl hat er da gerade viel um die ohren und mag es noch nicht mit dir besprechen?
     
    #7
    kickingass, 12 Mai 2010
  8. bellas
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    149
    43
    2
    vergeben und glücklich
    naja doch wie gesagt , es geht einer person in seiner familie sehr schlecht, deswegen war er ja nochmal dort.
     
    #8
    bellas, 12 Mai 2010
  9. kickingass
    Beiträge füllen Bücher
    2.099
    248
    1.051
    vergeben und glücklich
    ja vl belastet ihn das, mehr als er dir sagt. nach 2,5 monaten Beziehung teilt man noch nicht die schlimmsten abgründe seiner familie, mit der neuen partnerin.

    wart einfach mal ab, ob er sich meldet. biete ihm dann an, dass du ihm gerne zuhörst, wenn ihn was belastet.
     
    #9
    kickingass, 12 Mai 2010
  10. User 85918
    Meistens hier zu finden
    1.320
    148
    90
    nicht angegeben
    Ihr sprecht nach 2,5 Monaten schon von Liebe? :ratlos:
    Off-Topic:
    Würde mir persönlich nie in den Sinn kommen..


    Ansonsten würde ich Dir raten einfach Abstand zu nehmen, abwarten und Tee zu trinken. Nicht dauernd SMSen und hinterhertelefonieren. Er wird sich schon melden, wenn die "Liebe" vorhanden ist, von der er spricht. Vielleicht hat er z.Z. einfach nur viel um die Ohren?
     
    #10
    User 85918, 12 Mai 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  11. bellas
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    149
    43
    2
    vergeben und glücklich
    ja warten, was anderes kann ich wohl nicht tun..............:geknickt:
     
    #11
    bellas, 12 Mai 2010
  12. User 85918
    Meistens hier zu finden
    1.320
    148
    90
    nicht angegeben
    Dich ablenken! Je mehr du zutun hast umso weniger "wartest" du darauf das er sich meldet..
     
    #12
    User 85918, 12 Mai 2010
  13. bellas
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    149
    43
    2
    vergeben und glücklich
    naja kann nich viel machen, meine kleine is mal wieer krank. die muss gleich ins bett und dann sitz ich halt da
     
    #13
    bellas, 12 Mai 2010
  14. Pearl24
    Verbringt hier viel Zeit
    543
    103
    8
    nicht angegeben
    ne Freundin anrufen, was leckeres kochen, es sich gemütlich machen und ne dvd schauen!
     
    #14
    Pearl24, 12 Mai 2010
  15. kickingass
    Beiträge füllen Bücher
    2.099
    248
    1.051
    vergeben und glücklich
    :jaa:

    ein gläschen wein, ein gutes buch, ein schaumbad, eine lange heiße dusche usw usw ...
     
    #15
    kickingass, 12 Mai 2010
  16. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Na dann sitz nicht einfach nur da. Ruf ne Freundin an und frag sie ob sie vorbei kommt oder mach dir Popcorn und guck dir nen Film an. Ich nehm mal an deine Kleine ist dein Kind?

    Ich lese aus deinem Text heraus dass du ihn einfach nervst. :zwinker: Hast du ihn denn gefragt was passiert ist oder wie es demjenigen geht aus seiner Familie?

    Ehrlich gesagt find ichs auch bissl überstürzt nach 2,5Monaten schon von Liebe zu sprechen aber da scheint wohl jeder anders gestrickt zu sein. *g*
     
    #16
    capricorn84, 12 Mai 2010
  17. bellas
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    149
    43
    2
    vergeben und glücklich
    oh man also wenn ich ihn jetzt nerve nur weil ich ihn gestern 2 mal angerufen habe ist das ja kein standbein für eine Beziehung.

    ja klar habe ich gefragt wie es war und wie es der person geht.

    naja und liebe, liebe is relativ oder? ja das sieht wohl jeder anders. wie hätte ich es schreiben sollen. mögen? ich mag auch meine freunde, lieb haben? ich hab auch meine tiere lieb. also gibt es da ein zwischendin`? nein, aber das ist auch ein anderes thema
     
    #17
    bellas, 12 Mai 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  18. User 85918
    Meistens hier zu finden
    1.320
    148
    90
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Ich habe erst einem Menschen gesagt, dass ich ihn Liebe. Diesen Menschen kenne ich seit der Grundschule, ich habe mit ihm fast mein gesamtes Leben verbracht (ich bin ja erst 20) und habe mit ihm einen gemeinsamen Sohn.

    Meine darauffolgende Beziehung ging circa ein halbes Jahr, da habe ich nicht von "Liebe" sondern verliebtheit gesprochen.

    Aber wie du schon sagtest, dies fasst jeder Mensch individuell auf!
     
    #18
    User 85918, 12 Mai 2010
  19. bellas
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    149
    43
    2
    vergeben und glücklich
    seufz
     
    #19
    bellas, 12 Mai 2010
  20. User 92501
    User 92501 (36)
    Meistens hier zu finden
    220
    128
    230
    Single
    Huhu!

    Manchmal glaub ich, dass wir Frauen uns viel zu viel Gedanken darüber machen, was der Partner gerade denkt und fühlt und wenn er sich mal nicht meldet, wie er es sonst immer getan hat, beziehen wir es gleich auf uns.

    Manchmal braucht Mann ein wenig Abstand. Männer quatschen ja generell nicht viel über ihre Gefühle und wenn ihr noch nicht so lange beisammen seit, ist es eh schwierig...ich interpretiere jetzt einfach mal in Deine Zeilen, dass er sich von der Person in der Verwandtschaft verabschieden musste, was ihm sicherlich nicht einfach gefallen ist...

    gib ihm ein paar Tage Zeit, sich mit der Situation zu arrangieren, dann wirds sich sicherlich wieder normalisieren.

    LG
    Mercur
     
    #20
    User 92501, 12 Mai 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - passiert umgehen
Leon86
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 September 2016
10 Antworten
Patrick1893
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 August 2015
33 Antworten
Sparstru
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Juni 2011
16 Antworten