Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • jonny´G
    Verbringt hier viel Zeit
    355
    101
    0
    Single
    5 November 2007
    #1

    Was ist schlimmer? Körperliche oder Seelische Gewalt?

    Was findet ihr schlimmer?

    Körperliche Gewalt
    oder
    Seelische Gewalt?

    Und warum findet ihr die von euch gewählte Gewalt schlimmer als die andere?

    Bitte keine "Is beides schlimm"-Aussagen, ich denke das weiß jeder auch so :smile:
     
  • gyurimo
    gyurimo (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    668
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 November 2007
    #2
    ich hatte vor rund 20 jahren mal einen freund. wenn er was getrunken hat dann ist er ausgetickt und hat mich auch mal geschlagen. ich blieb damals trotzdem bei ihm. heute wäre das undenkbar für mich.
    aber trotz allem tat mir die seeliche gewalt mehr weh. worte können schlimmer sein als ein schlag ins gesicht.
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    5 November 2007
    #3
    in meinen augen gehört das zusammen!

    kannst mir nicht erzählen, wenn dir jemand körperliche gwalt antut, das dir das seelisch egal ist und du keinen schaden davon nimmst.

    gewalt ist gewalt. einfach schlimm. und beides verbunden!
     
  • gyurimo
    gyurimo (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    668
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 November 2007
    #4

    das habe ich nicht gesagt, das körperliche gewalt nicht schlimm ist. aber mir wurde schon mit worten so weh getan das die narben auf meiner seele nur sehr schwer verheilt sind. dagegen war diese ohrfeige garnichts.
    aber aus dem schaden wird man klug. kein mann würde im leben mehr die hand gegen mich erheben. das wäre sofort ein trennungsgrund. sowas könnte ich nicht mehr verzeihen.
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    5 November 2007
    #5
    Ich denke, es kommt bei Beidem auf den Einzelfall an, genauso bedingen sie sich einander. Irgendeine pauschale Aussage KANN nur falsch sein, finde ich.
     
  • jonny´G
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    355
    101
    0
    Single
    5 November 2007
    #6
    Aber angenommen ihr werdet vor die Wahl gestellt:

    Entweder schlägt man euch grün und blau oder man beleidigt dich, deine Familie, deinen Freund / deine Freundin und deinen Freundeskreis 15min aufs gröbste!


    Für was entscheidet man sich wohl?

    Bei mir währe es wohl so das ich es lustig finden würde wenn sich da so einer richtig verausgabt und mich beleidigt.

    Worte tun mir nicht so weh wie ein Schlag. Kommt halt auch drauf an von wem die harten Wort kommen. Wenn es irgend einer des ich nich kenne und der meint seinen geistigen Dünsnchiss verzapfen zu müssen, dann lache ich über den. Es is mir egal. Anderst sieht es auch wenn es von Freunden, Familie etc kommt.

    Also finde ich die körperliche Gewalt ganz klar schlimmer.
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    5 November 2007
    #7
    Und was ist, wenn seelische Gewalt angewendet wird, die sich u.a. körperlich ausdrückt? Die eventuell eine psychische Störung auslöst, welche auch körperliche Auffälligkeiten nach sich zieht - im schlimmsten Falle sogar den Tod? (Magersucht beispielsweise).
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    5 November 2007
    #8
    Ich finde nicht, dass eine plumpe Beleidigung seelische Gewalt darstellt.

    Seelische Grausamkeit ist viel mehr: Gegeneinander ausspielen, Intrigen, Hinterlistigkeit, stichelnde Bemerkungen, Demütigungen, Degradieren des Selbstbewusstseins, das gezielte Verletzen,usw...

    Wenn ich seelische Grausamkeit nehme wie ich sie beschrieben habe, finde ich persönlich seelische Grausamkeit (die sich i.d.R. über lange Zeit hinzieht) schlimmer als kurz auszuhaltende körperliche Schmerzen...

    Wobei seelischer und körperlicher Schmerz oftmals miteinander verbunden sind,wie beschrieben.

    Im Übrigen: Auch seelischer Schmerz kann irgendwann körperlich werden, Stichwort Psychosomatik. (erst vor wenigen Tagen am eigenen Leib erlebt)
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    5 November 2007
    #9



    Off-Topic:
    also ich wollt nich DICH mit dem post ansprechen. war eher allgemien zum 1. thread geschrieben... ich sage ja es ist beides gleich schlimm, ob man dies nun antworten "darf" oder nicht. es ist so.


    sieht man ja nur schon an leuten die sich selber verletzten. da wurde wohl auch seelische gewalt angewendet. und wie zeigt es sich? ja körperlich...

    und körperliche wirkt sich auch seelisch aus, evt auch erst beim nächsten. wenn der körperlich geschädigte dann psychisch so kaputt ist, das er anderen seelische und körperliche gewalt antut.

    gut? ist beides gleich wenig! es giebt kein schlimmer, oder weniger schlimm.
     
  • happy&sad
    happy&sad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    5 November 2007
    #10
    Ich habe um ehrlich zu sein keine Ahnung, weil ich von beiden kaum etwas erleiden musste.
    Klar ist für mich aber, dass körperliche Gewalt nie alleine kommt (ausser vielleicht, wenn es sich um eine einmalige Ohrfeige handelt), sondern in Begleitung mit seelischer Gewalt (Angst, Einschüchterung etc.)
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    5 November 2007
    #11
    Vom Fremden geht mir körperliche Gewalt näher, weil mich keine Bemerkung eines Fremden wirklich treffen kann, dass sie mir selisch zusetzt. Wenn man allerdings von Freunden ausgeht, dann schwingt bei körperlicher Gewalt immer noch mangelnder Respekt mit, es ist also seelische Gewalt und körperliche in einem. In der Beziehung wäre vielleicht körperliche Gewalt noch ein Hauch schlimmer, weil ich noch verstehen kann, wenn einem aus Verzweiflung etwas Dummes rausrutscht und man den anderen aus Kränkung selber kränken will. Mir passiert es selber ja auch eher, dass mir eine freche oder sogar böse Bemerkung rausrutscht, als das sich jemanden schlage.
     
  • die meike
    die meike (31)
    Benutzer gesperrt
    6
    0
    0
    vergeben und glücklich
    5 November 2007
    #12
    Ich glaube auch, dass man da sehr vorsichtig mit einer pauschalen Aussage sein muss.
    Vermutlich wird aber seelische Gewalt mehr Menschen betreffen und stellt daher in der Gesellschaft das größere Problem dar.
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    6 November 2007
    #13
    Ich empfand seelische Gewalt bisher als weitaus schlimmer.

    Mit körperlichen Schmerzen kann ich umgehen. Ich weiß, dass und wie schnell sie (ungefähr) vergehen, bin möglicherweise sogar in der Lage, mit Medikamten zur Heilung beizutragen.

    Seelische Schmerzen hingegen bereiten mir da weitaus größere Probleme. Sie sind sogar in der Lage, mein Leben negativ zu beeinflussen, sie sind nicht überschaubar und schmerzen auch bedeutend mehr, als äußere Verletzungen.

    Vielleicht ist der Schock, bei einem körperlichen Angriff zunächst größer, jedoch wird mich ein psychischer sehr viel länger beschäftigen. Natürlich kommt es auch stark darauf an, wer mich verletzt und mit welchem Hintergrund er dies tut.

    Sowohl seelische, als auch körperliche Narben bleiben für immer.
    Während die Körperlichen allerdings nur ein optisches Makel darstellen, werden mich seelische Narben mein Leben lang verfolgen, verängstigen, beeinträchtigen.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    6 November 2007
    #14
    Wenn ich zusammengeschlagen werden würde, würde ich es schon auch schlimm finden. Allerdings würde mir seelische Gewalt mehr weh tun. Da ich eine bin, die ziemlich schnell alles persönlich nimmt und vieles nicht als lustig ansieht und viel zu sensibel bin und mir alles zu Herzen nehme.
     
  • C++
    C++
    Gast
    0
    6 November 2007
    #15
    Löschen des Acc. ist nicht möglich.
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.809
    168
    315
    Single
    6 November 2007
    #16
    seelische gewalt is um längen schlimmer!mir wurde als kind z.b. immer wieder eingeredet du bist nicht,du kansst nicht und wirst nie was werden und das hängt mir bis heute nach,obwohl ich weiß das es net stimmt!
     
  • Franka
    Verbringt hier viel Zeit
    534
    103
    1
    Single
    6 November 2007
    #17
    Hä was ist das für eine sinnlose und unreife Aussage?? Wenn sich jemand ne viertel Stunde hinstellt á la ich beleidige jetzt mal dich und deine Familie, dann würd ich mir auch denken: ja du mich auch... Das ist kein seelischer Schmerz, auf sowas würde ich gar nicht viel geben und außerdem ist der Gedanke irgendwie unrealistisch!

    Und glaub mir, wenn ich an Liebeskummer, Tod, Mobbing und Co. denke, ist auch dir ne Faust lieber!!!

    Anderseits kann man es nicht verallgemeinern... körperlicher Schmerz ist nicht gleich körperlicher Schmerz ...
     
  • Chimaira
    Verbringt hier viel Zeit
    990
    103
    3
    nicht angegeben
    6 November 2007
    #18
    Ähm was ist denn das bitte für ein Vergleich? das was du beschrieben hast ist doch keine seelische Gewalt, das ist doch Kinderkram, da steht man drüber.

    Im Allgemeinen hab ich schon beides erfahren müssen, und obwohl ich schon krankenhaus reif geschlagen wurde, finde ich seelische Gewalt schlimmer.
     
  • jonny´G
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    355
    101
    0
    Single
    6 November 2007
    #19
    Liebeskumemr und Tod ist für mich keine seelische Gewalt.

    nö, lieber soll mich einer fertig machen :engel:
    Halte ich besser aus als zusammengeschlagen zu werden.
    (Was ja bei jedem anders sein kann)

    war ja nur ein Beispiel. Is mir selbst klar das sich keiner hinstellt und dich aussuchen lässt was dir lieber ist :grin:

    gut die zeitspanne von einer Viertelstunde ist echt etwas lasch.^^

    Und wieso sind Beleidigungen keine seelische Gewalt? Ich kenne mindestens drei Menschen, (mit denen ich nichts zu zun habe außer das ich sie halt kenne) wenn du zu denen "Verpiss dich, Arschloch" sagen würdest, die würden anfangen zu heulen etc...
     
  • Basti1990
    Basti1990 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    309
    103
    2
    Single
    6 November 2007
    #20
    ich finde bei mir seelische gewalt schlimmer, weil körperlicher schmerz ist sehr begrenzt, aber seelische kann richtig grausam und langlebig sein :geknickt:

    aber seelische schmerzen, lassen sich auch oft auf körperliche gewalt zurückführen.

    Basti
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste