Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 23108
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    Single
    9 August 2006
    #1

    Was ist schlimmer

    hallo zusammen !

    HAbe eine krasse Frage an euch Frauen!

    Was wäre schlimmer betrogen zu werden oder geschlagen zuwerden vom Freund?

    1. Einmalig
    2. ist öfters vorgekommen


    MFG
    OCTRON
     
  • sunny-banny
    Verbringt hier viel Zeit
    142
    103
    1
    vergeben und glücklich
    9 August 2006
    #2
    Es...

    Beides ist gleich schlimm, nur jedes auf seine Weise.
    Ob man einen Menschen mit pysischer Gewalt oder mit sexuellen Betrug begegnet ist vollig egal, denn schlimm finde ich beides.
     
  • User 23108
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    51
    91
    0
    Single
    9 August 2006
    #3
    würdest du also gleich schluß machen wenn es vorkommen würde?
     
  • ping_pong
    ping_pong (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    nicht angegeben
    9 August 2006
    #4
    Ich find beides total übel und kann da nicht sagen was schlimmer wäre. Beides ist auf seine Art sehr, sehr verletzend und demütigend. Zum Glück ist das bei mir noch nicht vorgekommen (außer man hat es mir nicht gestanden?!:ratlos: ) - aber einmal hat mein Freund mich am Kragen / Arm gepackt. Das fand ich schon ziemlich schlimm und werds auch nicht mehr vergessen.

    Off-Topic:
    ich glaube das sollte ins Umfrageforum verschoben werden..


    Edit: Rechtschreibfehler entdeckt :zwinker:
     
  • 9 August 2006
    #5
    Also ich als Kerl würde denken das es für die Mädels schlimmer ist eine gewischt zu kriegen, egal ob einmalig oder öfters. Betrügen ist auch richtig mies in meinen Augen aber geschlagen ich glaub nicht das die Beziehung da wieder völlig intakt kommen würd, ich mein ich stell mir das eben vor das der Kerl meist Körperlich eben völlig überlegen ist, und dies hat er in einem Moment seines Zorns ausgenutzt.


    Ich denke als Frau würde ich mir gedanken machen ob ich je wieder mit ihm "Diskutieren" könnt, bzw es bei Streits wahrscheinlich nicht darauf anlegen ihn wütend zu machen aus Angst mir eine zu fangen und ich denke wenn es soweit ist macht es für das Mädchen/die Frau keinen sinn mehr, wer will eine Beziehung in der man(n) Angst vor dem Partner haben muss?

    Betrügen ist finde ich wie ich finde auch ziemlich heftig weil das Vertrauen einfach enorm belastet wird, man weiss nie ob er noch einmal tut, beim Schlagen ist man ja immer dabei ( es klingt super scheiss gerade weiss aber nicht wie ich das anders schreiben soll).

    Ich als Kerl kann das schlecht beurteile für mich wäre Betrug sehr krass ich weiss nicht wie ich reagieren würd, wenn mir meine Freundin richtig eine klatschen würd, wäre das nicht so toll aber naja ich denke da kann ich drüber hinwegsehen :what: jenachdem wie die Ausgangsituation war
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    9 August 2006
    #6
    beides schlimm. hab beides noch nicht erlebt.

    wer mich schlägt, ist mich los.
    betrug - kommt auf die situation an.
     
  • Liza
    Liza (33)
    im Ruhestand
    2.208
    133
    47
    nicht angegeben
    9 August 2006
    #7
    So, im Umfrageforum ist es jetzt.

    Ich fände es weitaus schlimmer, vom Freund geschlagen zu werden. Betrug wäre nicht zwangsläufig ein Trennungsgrund. Beim Schlagen sieht das anders aus. Vermutlich würde ich mich nicht trennen, wenn es einmal vorgekommen wäre - vorausgesetzt, wir reden hier von einer Ohrfeige oder dergleichen und nicht davon, dass er mich verprügelt hat. Aber ich hätte sehr lange daran zu knabbern, er müsste sich gewaltig reinhängen und wenn es noch ein einziges Mal passieren würde, wäre ich weg.

    Betrug - da kommt es immer auf die Umstände an, ob ich mich trennen würde. Gut finde ich es nicht, aber im Prinzip bin ich in der Hinsicht ziemlich tolerant. Es gibt Fälle, an denen ich auch ganz schön zu knabbern hätte... aber so spontan fällt mir kaum was ein, was schlimmer wäre als geschlagen zu werden.
     
  • User 23108
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    51
    91
    0
    Single
    9 August 2006
    #8
    MM komisch das ihr frauen, so tolerant seht ?!!
    oder verstehe ich das falsch!

    Ich würde sofort gehen, wenn man mich betrügen würde.
    Ich hätte immer die bilder im kopf!
    Verstehe das nicht das ihr das von der situation abhänig macht!
    Macht es auch nicht besser wenn er besofen oder weit weg ist!

    Das mit dem schlagen ... ich habe mein Engel dadurch verloren und werde sie nicht wieder bekommen ! ich weiß nicht warum ich das gemacht habe aber ich gehe auch zur therapie!

    "WENN DU DAS LESSEN SOLLTEST ICH WERDE ICH IMMER LIEBEN, AUCH WENN DU DAS NICHT GLAUBEN KANNST WEIL ICH DIR SO SCHLIMMES ANGETANN HABE"

    MFG
     
  • sunny-banny
    Verbringt hier viel Zeit
    142
    103
    1
    vergeben und glücklich
    9 August 2006
    #9
    Wahrscheinlich würde ich mir erst ein mal erklären lassen warum er es tat.Hier gilt aber nicht die Ausrede: ,,Ich war betrunken oder war uter anderen drogen."
    Aber ob ich gleich Schluss mache,kann ich nicht sagen,da ich diesen Menschen ja schließlich liebe.
     
  • User 23108
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    51
    91
    0
    Single
    9 August 2006
    #10
    Er dich aber nicht, sonst würde er es nicht machen!

    Egal warum, wieso weshalb!


    NAja das gleiche kann man beim schlagen auch sagen!
     
  • sunny-banny
    Verbringt hier viel Zeit
    142
    103
    1
    vergeben und glücklich
    9 August 2006
    #11
    Warum hast du es gemacht, wenn du deine Ex so sehr liebst?
     
  • Jolle
    Jolle (30)
    Meistens hier zu finden
    2.940
    133
    59
    vergeben und glücklich
    9 August 2006
    #12
    Hab ich mir auch gerade gedacht.
    Wenn man einen Menschen nur schlägt, den man nicht liebt, dann ist es quasi widersprüchlich, dass du sie zurückhaben willst, da du sie ja geschlagen hast und somit nicht lieben kannst. Na ja.

    Wenn mein Freund mich betrügen würde, dann bestünde noch ne winzigkleine Chance die Beziehung ganz vielleicht zu retten. Sobald mein Freund mich einmal gewalttätig anfassen würde wäre die Beziehung beendet, ganz egal was da für Entschuldigungen kämen. Schlagen ist für mich ne Arschlochaktion, fertig.
     
  • User 23108
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    51
    91
    0
    Single
    9 August 2006
    #13
    Weil bei mir im kopf glaube ich nichts mehr richtig tickt!

    Alleine komme ich da auch nicht mehr raus!

    Sie habe ich dadurch verloren wollte sie Heiraten und mit ihr kinder bekommen!
    Wir haben oft so schöne zeiten gehabt!

    ICh habe es kaputt gemacht!

    Nun ist es für immer aus! Egal was ich mache es bringt sie mir nicht zurück!!!!!


    MFG

    Gebe ich dir recht ist nicht zu entschuldigen beides nicht!
     
  • birdie
    birdie (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.938
    121
    0
    vergeben und glücklich
    9 August 2006
    #14
    Beides ist schlimm, aber geschlagen zu werden fände ich schlimmer.
     
  • hasilein200
    Verbringt hier viel Zeit
    609
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 August 2006
    #15

    das sehe ich genauso, es ist beides auf seine art und weise schlimm,... würde mein freund mich schlagen, aus welchen grund auch immer, wäre auf der stelle schluss. schlagen ist schlagen, egals obs ohrfeigen sind oder er mich grün&blau prügelt.

    bei betrug siehts etwas anders aus, da kommt es auf die situation an. wobei selbst da wäre es ein verdammt hartes stück, das vertrauen wieder aufzubauen, und vorallem die gedanken/bilder/vorstellungen aus meinen kopf zu kriegen wenn er mal nicht da ist, was er da alles machen könnte. wo er sein könnte etc.

    insofern ist beides sehr schlimm. ich war aber gott sei dank noch nie in einer der beiden situationen
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    10 August 2006
    #16
    betrügen.
    Schläge tun mir nichts.
    Bin auch schon geschlagen geworden, ich kann aber auch zurück schlagen.
    Körperliche Schmerzen kann man schneller weg stecken als einen seelischen Knick.
    Aber das sehe nur ich so.
     
  • sp*2*ps
    sp*2*ps (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    152
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 August 2006
    #17
    das da etwas in Deinem Kopf nich richtig tickt, kam mir auch grad in den Sinn...

    käme mein Freund auf die Idee mich zu schlagen, wäre das eindeutig das Aus...ich werde mich definitiv nich so behandeln lassen, von oben herab und mich auf diese Weise demütigen lassen!! Viel schlimmer als der körperliche Schmerz is in meinen Augen der Seelische...das Vertrauen is komplett weg und der Gedanke, dass er es wieder tun könnte, is sicher vermehrt da...

    ein weiterführender Gedanke, der mir grad kam, is, dass ich für meine Kids ganz sicher keinen Papi haben möchte, bei dem ich mir nich sicher sein kann, dass ihm nich mal die Hand ausrutscht!!


    Und sicherlich gibt es einen Unterschied, ob er mich einmal, mehrere Male betrügt, oder eine Affäre beginnt...Liebe verzeiht alles!!-> So ein Scheiss!!:angryfire
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    10 August 2006
    #18
    Ich glaube, wenn mich mein Partner schlagen würde, würde es mir seelisch mehr weh tun als körperlich. Ich kann auch zurückschlagen, aber die seelischen Wunden, die er mir damit zufügen würde, könnte ich nicht wieder vergessen, ich hätte Angst vor ihm.

    Auch würde es mir sehr weh tun, wenn er fremdgehen würde, ich würde zwar wahrscheinlich versuchen, ihm zu verzeihen, aber ich gehe davon aus, dass es das Ende für die Beziehung wäre. Bei mehrmaligem Fremdgehen würde ich nicht mehr versuchen, die Beziehung zu retten.

    Ich wurde bisher allerdings zum Glück weder geschlagen noch betrogen, deswegen kann ich nicht mit Sicherheit sagen, wie ich in solchen Situationen tatsächlich reagieren würde.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    10 August 2006
    #19
    natuerlich oefters, dann kommt naemlich der gedanke auf wie lange das ganze shcon ging und ob er abwechselnd mit ihr und mit mir sex hatte, die gefahr von einer krankheit ist groesser ...
     
  • Butterbrot
    Gast
    0
    10 August 2006
    #20
    wenn mich mein partner schlagen würde, wäre das vertrauen meinerseits sofort weg. eine beziehung wäre insofern nicht mehr möglich...

    fremdgehen... das ist immer so eine sache. kommt darauf an, wann, wie, wo, aus welchem grund, wie schnell er mit mir darüber spricht, etc.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste