Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was ist schwerer, einen Job zu finden oder eine Beziehung zu finden?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von EstirpeImperial, 1 Januar 2007.

  1. EstirpeImperial
    kurz vor Sperre
    603
    0
    0
    Single
    Was findet ihr ist heutzutage für einen Mann schwerer,

    einen (gewöhnlichen, den Qualifikationen entsprechenden) Job zu finden

    oder eine Beziehung zu finden?
     
    #1
    EstirpeImperial, 1 Januar 2007
  2. Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.700
    0
    2
    Single
    Ich muss sagen, ich habe mir diese Frage nie gestellt...

    MIr wäre der Beruf und eine angenehme Stelle mehr wert als eine Beziehung. Schließlich möchte ich meine Existenz sichern.
    Und so wie es auf dem Arbeitsmarkt ausschaut, würde ich klar sagen, das es schwieriger is nen Job zu finden. Man kann ja locker eine halbherzige beziehung mit irgendwem führen... sogar ne fickfreundschaft ist ja eine art "beziehung"...
     
    #2
    Mr. Keks Krümel, 1 Januar 2007
  3. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    einen job findet man immer ... eine Beziehung sollte man nicht suchen, denn die wird irgendwann mal da sein. :zwinker:
     
    #3
    User 38494, 1 Januar 2007
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Wenn ich hier als Frau auch mal antworten darf :schuechte :

    Für mich ist die Sache mit dem Job bisher bedeutend schwerer. Wobei ich auch sagen würde, dass ich meine Beziehung nicht direkt gefunden habe. Die begegnet einem eher.

    Und wenn ich die Wahl zwischen Job und Beziehung habe würde ich mich für die Beziehung entscheiden.
     
    #4
    krava, 1 Januar 2007
  5. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    ich finde es schwieriger eine Beziehung zu finden, zumindest in dem Sinne, was ich unter einer Beziehung verstehe! Man sollte dann allerdings nicht von irgendnem Job oder irgendeiner Beziehung ausgehen, sondern von dem Traumjob und einer Traumbeziehung, ansonsten lässt sich das nicht vergleichen.

    Ich finde es schwieriger eine Beziehung zu finden, denn da spielen wesentlich mehr Faktoren eine Rolle.
     
    #5
    User 37284, 1 Januar 2007
  6. DarkBlueEyes
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    93
    9
    Es ist kompliziert
    Naja, ich denke man kann immer irgendeinen Job finden - und genauso irgendeine Beziehung, darum kann man das nicht so pauschal beantworten. Wenn man allerdings den Traumjob schlechthin und die Traumbeziehung schlechthin will, da bin ich der Meinung, dass Beziehungen viel schwerer zu kriegen sind. Beim Job kommt es nur auf dich selber an - was kannst du, was leistest du, wie baust du dir dein Leben auf, um dir den Job zu sichern. Eine Beziehung kann man in dem Sinne nicht suchen ... und es kommt bei einer Beziehung ganz entscheidend auf den Partner an ...
     
    #6
    DarkBlueEyes, 1 Januar 2007
  7. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    ich hab die erfahrung gemacht, dass beides gleich schwer ist. :ratlos:
     
    #7
    CCFly, 1 Januar 2007
  8. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Dem schließe ich mich an
     
    #8
    *Luna*, 1 Januar 2007
  9. markus-x
    markus-x (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    186
    101
    0
    Single
    Ganz klar ist ne Beziehung schwerer zu finden, gerade als Ingenieur findet man sehr schnell nen passenden und gut bezahlten Job.
     
    #9
    markus-x, 1 Januar 2007
  10. starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.254
    121
    2
    nicht angegeben
    ich würde mal sagen, eine (gute) beziehung zu finden, ist wesentlich schwerer, als einen (guten) job-für mich zumindest.
     
    #10
    starshine85, 1 Januar 2007
  11. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Beruflich ist mir schon immer alles zugefallen, aber dafür klappt es mit der Traumbeziehung überhaupt nicht. Eine Beziehung kann man sich aber auch nicht erarbeiten, wenn es einfach keinen passenden Mann gibt.
     
    #11
    User 29290, 1 Januar 2007
  12. Deadly-Sin
    Deadly-Sin (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    478
    101
    0
    Verlobt
    Das hängt von vielen Faktoren ab, dass kann bei einem Beruf mit dem Wohnort, Stadt oder Land zutuen haben in dem man lebt. Das es leichter ist eine Beziehung zu "finden" als einen Beruf oder anders rum. Ausserdem, finde ich das in einer Beziehung andere Qualitäten wichtiger sind als im Beruf, klar überschneiden sich einige,aber viele gehen auch weit auseinander.
    Also ich würde einen Beruf "suchen" und mich von einer Beziehung "finden" lassen. :zwinker:
     
    #12
    Deadly-Sin, 1 Januar 2007
  13. Schneew!ttchen
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    vergeben und glücklich
    :jaa:
     
    #13
    Schneew!ttchen, 1 Januar 2007
  14. User 9402
    Meistens hier zu finden
    1.385
    133
    63
    vergeben und glücklich
    Eine Beziehung zu finden ist wesentlich schwerer (für mich
    unmöglich) als einen guten Job.
     
    #14
    User 9402, 1 Januar 2007
  15. Jassimaus
    Jassimaus (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    387
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Es kommt darauf an. Jobs sind ja heutzutage auch ziemlich rar. Aber wenn man die entsprechenden Qualifikationen besitzt, dann hat man gute Chancen. Eine Beziehung zu finden ist eigentlich auch nicht so schwer. Aber eine Freundin zu finden, die wirklich 100 % zu einem passt, ist wesentlich schwerer zu finden...
     
    #15
    Jassimaus, 1 Januar 2007
  16. Columbus85
    Verbringt hier viel Zeit
    96
    91
    0
    nicht angegeben
    ich denke es ist schwieriger eine beziehung zu finden als nen job...

    aber bei beiden dingen spielen voraussetzung und vorstellung ne rolle
     
    #16
    Columbus85, 1 Januar 2007
  17. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    Es ist doch beides haargenau dasselbe...

    Bei einer Beziehung mache ich (zunächst) Werbung für mich, während ich den Anforderungen des Partners entsprechen muss. Schließlich muss die Frau überzeugt von mir sein und willig sein, denselben Schritt zu wagen wie ich. Ob die Beziehung bestehen bleibt entscheidet die Zufriedenheit beider Parteien.

    Ein Arbeitsverhältnis ist ja prinzipiell genau dasselbe.


    Was schwieriger zu finden ist liegt nur an einem selbst.
     
    #17
    Scheich Assis, 1 Januar 2007
  18. musicus
    musicus (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    103
    8
    in einer Beziehung
    der job ist einfacher - letztlich wird man hier nach (zumindest scheinbar) objektivierten und vergleichbaren kriterien einsortiert und bewertet. man kann sich bilden und qualifikationen erwerben, die man dann schwarz auf weiß einem potentiellen arbeitgeber unter die nase halten kann. beide seiten haben ein halbwegs handfestes bild voneinander und können sich darauf berufen.

    zwischenmenschliche beziehungen dagegen verlaufen wesentlich weniger rational - intuitiver, instinktiver und emotionaler. gute beziehungen funktionieren ausschließlich auf einer sehr guten und gefestigten vertrauensbasis un diese kann man eben nicht durch einen schein nachweisen, sondern sie muß mühsam erarbeitet werden - sofern das mit dem jeweiligen gegenüber überhaupt gelingt.

    für einen job kann man sehr gezielt arbeiten und mit klar definierten, zuweilen sogar konventionalisierten, methoden vorgehen, um sich interessant zu machen. bei menschen kommt es immer auf einen im ersten moment nahezu uneinschätzbaren gegenüber an - und dabei den nagel auf den kopf zu treffen ist in meinen augen glückssache.
    jedenfalls hatte ich in meinem leben schon mehr jobs (durchaus im positiven sinn - und leider auch stets parallel) als beziehungen und wenn ich etwas finden müßte, so bin ich davon überzeugt, daß mir daß auf beruflicher ebene deutlich leichter gelänge als in zwischenmenschlicher hinsicht, wo ich mittlerweile sogar bezweifle jemals erfolgreich für mich 'werben' zu können.
     
    #18
    musicus, 2 Januar 2007
  19. Maxx
    Sehr bekannt hier
    1.379
    198
    623
    Single
    Auch wenn die Anforderungen innerhalb von Job und Beziehung sich unterscheiden mögen, so muss zunächst wie schon gesagt wurde unter üblichen Umständen in beiden Angelegenheiten Werbung für sich selbst gemacht werden. Nebenbei spielen natürlich noch andere Faktoren eine entscheidende Rolle, die auch vom Glück abhängig sind. Zum Beispiel Sympathie, Timing, d.h. zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein oder im richtigen Augenblick auf das passende Inserat aufmerksam werden etc.

    Für mich ist sowohl Job als auch Beziehung nicht wirklich erstrebenswert, da ich mich bereits mit dem ersten Schritt, dem Aspekt mit der Eigen-PR überhaupt nicht anfreunden kann. Ich bin deshalb gar nicht in der Lage zu entscheiden, ob ich Job oder Beziehung bevorzugen würde.

    Ausserdem könnte man die etwas undifferenzierte Frage noch erweitern. Frage: Was ist schwieriger? Eine Beziehung zu führen oder einen Job ausüben, bzw. eine Beziehung zu halten oder einen Job zu behalten?
     
    #19
    Maxx, 2 Januar 2007
  20. seppel123
    seppel123 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.932
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Einen Job findet man schon, wenn man sich nur genug reinhängt und beispielsweise auch weiter weg sucht.

    Ne Beziehung zu finden ist meiner Meinung nach Glückssache. Hier kann man auch wenn man sich reinhängt ohne Erfolg bleiben.

    lg Seppel
     
    #20
    seppel123, 2 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - schwerer Job finden
Tobi27
Liebe & Sex Umfragen Forum
1 Juli 2016
15 Antworten
Japangirl
Liebe & Sex Umfragen Forum
6 April 2016
30 Antworten
pipilotta
Liebe & Sex Umfragen Forum
9 Februar 2016
81 Antworten