Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 70315
    User 70315 (29)
    Beiträge füllen Bücher
    3.584
    248
    1.122
    Verheiratet
    17 April 2008
    #1

    Was ist Sex?

    wahrscheinlich denken jetzt einige von euch, ob ich nich aufgeklärt wär :zwinker:

    aber diese frage stelle ich aus einem anlass heraus, der mich vor einiger zeit mal ins grübeln brachte.

    irgendwie scheint es mir, als habe jeder mensch seine definition "was sex sei" ich mein klar, sex bedeutet geschlechtsverkehr.

    aber für mich ist es noch mehr als das.

    zum anlass, der mich zur frage brachte: ein kumpel von mir meinte vor einigen wochen mal, als wir über dieses thema sprachen, dass das, was ich habe, kein sex wär.
    (ich bin in einer lesbischen beziehung)
    sprich OV und fingern wär für ihn einfach mal kein sex. für ihn ist's das zwischen mann und frau....

    ich stellte aber dagegen, dass sex für mich bedeutet: mit einem anderen menschen intim werden, sich gegenseitig zu befriedigen und eben dabei die geschlechtsorgane mit einzubeziehen.

    ergo können auch zwei menschen des gleichen geschlechts sex haben.

    ich möchte nicht unbedingt eine hochwissenschaftliche diskussion entfachen oder meine eigene sexualität in frage stellen . niemals:zwinker: sondern vielmehr eure definition lesen.


    lg
     
  • kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.271
    123
    6
    Verheiratet
    17 April 2008
    #2
    für mich ist sex, wenn man mit jemanden intim wird und sich befriedigt...ob das nun mit dem selben geschlecht ist oder mit einen mann, spielt dabei für mich keine rolle...
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.073
    168
    526
    Verheiratet
    17 April 2008
    #3
    ich finds auch immer lustig, wenn man hier im forum lesen kann: "wir hatten noch keinen sex ... ich hab ihm nur mal einen geblasen" ... oder eben ähnliche sätze.

    manche beschreiben mit dem wort "sex" dein eigentlichen geschlechtsverkehr.

    oralsex gehört für mich jedenfalls genauso zum sex wie fingern oder handjob.

    es gibt genügend varianten beim sex, ohne das man mit seinem schniedel in die frau muss. :zwinker:
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.320
    298
    1.003
    Verheiratet
    17 April 2008
    #4
    Sex ist für mich:
    Fingern, ihm einen runterholen, GV, AV, OV, geleckt werden etc. Sind halt alles sexuelle Aktivitäten die mich oder meinen Partner befriedeigen.
     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    17 April 2008
    #5
    ...vermutlich gilt tatsächlich in der Alltagssprache "Sex = GV". Alles andere sind dann vielleicht "sexuelle Handlungen" - ich meine, so ist es zB im Strafrecht formuliert, oder?

    Ich habe mal ein kluges Buch über den weiblichen Orgasmus gelesen, in dem überzeugend dargestellt wird, dass gerade diese Sex=GV Haltung dazu führt, dass es für Frauen oft schwierig ist, in einer Beziehung sexuell befriedigt zu werden. Grund: beim reinem GV kommt frau nicht wirklich oft; wenn, dann "nur" bei manueller und/oder oraler Stimulation. Da das ja aber kein "richtiger" Sex ist, sondern bestenfalls Vorspiel, wird es nicht immer praktiziert ("Lass uns einfach nur Sex haben."). Folge: seltener ein Orgasmus, und wenn er mal herbeigeführt wird, scheint es, als habe man/frau dafür sozusagen eine Extrarunde drehen müssen, während "man" ja immer beim Gv kommt: also fühlt frau sich automatisch etwas unwohl und wird vielleicht nicht immer verlangen, dass extra für sie diese "zusätzlichen" Formen der Befriedigung angewendet werden.
    Ich habe mal über die Sache nachgedacht, gemerkt, dass ich bis dahin tatsächlich auch Sex eher mit GV, vielleicht noch mit AV gleichgesetzt und OV sowie manuelle Spielereien aller Art eben als genau das klassifiziert hätte: als Spielerei.
    Inzwischen bin ich dazu übergegangen, alle Formen der gegenseitigen Befriedigung sozusagen gleichberechtigt als Sex zu betrachten. - Vielleicht muss man als Mann diesen gedanklichen Schritt tatsächlich aktiv vollziehen? Die GV=Sex Definition ist ja nun aus einer typisch männlichen Perspektive entstanden: GV geht aktiv vom Mann aus, er steckt ihn rein, er kommt (!) in ihr, fertig. Bei OV macht sie an ihm oder er an ihr rum, bei manueller Stimulation denkt er automatisch an Masturbation, also nicht an "richtigen" Sex. ... Allerdings habe ich aus Erfahrung gelernt, dass nicht nur Männer, sondern auch Frauen besagten Gedankensprung machen müssen. Meine Freundin zB sagt heute noch Sachen wie "Einfach Sex haben" = "einfach GV", obwohl wir die Erfahrung gemacht haben, dass es für die Mission "Female Orgasm" tatsächlich enorm hilfreich ist, OV und manuellen Sex total gleichberechtigt mit GV ins Sexleben einzubinden.

    Naja, langer Rede kurzer Sinn: Sex ist für mich (inzwischen) mehr als nur GV. Und ich finde, diese Perspektive eröffnet ganz neue Möglichkeiten des partnerschaftlichen Bettvergnügens.
     
  • User 40336
    Verbringt hier viel Zeit
    460
    103
    6
    nicht angegeben
    17 April 2008
    #6
    Für mich ist Sex eigentlich alles, was 2 nackte Menschen so miteinander im Bett (oder auch woanders :zwinker: ) treiben können.
    Ich hab manchmal mit meinem Partner auch gar keinen richtigen GV sondern "nur" OV und würde schon danach sagen, dass wir Sex hatten.
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    17 April 2008
    #7
    Sex ist für mich tatsächlich Geschlechtsverkehr (und Analverkehr).
    Ein Penis sollte da auf jeden Fall dabei sein. Eigentlich auch eine Frau, aber bei zwei Schwulen würde ich noch eher sagen, sie haben Sex, als bei zwei Lesben.

    Oralverkehr, Fingern etc. ist was Sexuelles, aber nicht das, was ich als Sex bezeichnen würde. Es gehört dazu, aber alleine ist es noch nicht Sex. Auch die Befriedigung macht es nicht unbedingt aus...
    ich jedenfalls fühle mich nur so, als hätte ich Sex gehabt, wenn ich mit meinem Freund wirklich GV hatte - auch ohne Orgasmus.
    Hmm,... nur er sollte einen gehabt haben. Also Sperma gehört für mich irgendwie auch dazu. Sonst ist es nicht ganz abgeschlossen für mich. Dann hätten wir meiner Meinung nach mit Sex begonnen, ihn aber nicht beendet.
    Also ja, ich seh das irgendwie so, wie many in dem Buch gelesen hat :grin: Muss ich vielleicht mal überdenken. Wobei bei uns eigentlich eh immer fast alles gemeinsam auftritt, und das ist dann "richtiger Sex".
     
  • User 70315
    User 70315 (29)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    3.584
    248
    1.122
    Verheiratet
    17 April 2008
    #8
    ein penis, hm warum? :zwinker: ich könnte ja zum beispiel auch irgendwo nen umschnalldildo kaufen ...
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    17 April 2008
    #9
    Das wär nicht dasselbe für mich.

    Aber ich habe überhaupt keine homosexuellen Gedanken, Gefühle oder sonst was, ich kann mich damit nicht identifzieren - wenn ich lesbisch oder bi wäre, hätte ich vermutlich auch eine andere Definition.
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    17 April 2008
    #10
    Für mich ist Sex eigentlich nur GV oder AV. Sex haben ist für mich identisch mit "mit jemandem schlafen".

    Fingern, lecken und sowas ist für mich einfach nur petting. :ratlos:
     
  • babyStylez
    babyStylez (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    513
    103
    6
    nicht angegeben
    17 April 2008
    #11

    Für mich irgendwie genauso :smile:
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    17 April 2008
    #12
    Sex ist für mich GV und sonst nichts (AV wohl auch, habe und will ich aber nicht). Alles andere sind sexuelle Handlungen, also auch OV, Fingern & Co.

    Aber dass in lesbischen Beziehungen Sex anders definiert wird, ist ja irgendwie logisch.
     
  • User 70315
    User 70315 (29)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    3.584
    248
    1.122
    Verheiratet
    17 April 2008
    #13
    vermutlich hast du recht.
    definiere ich ja wie gesagt anders. für mich hat sex nix mit "irgendwo was reinstecken" zu tun, ist vielmehr ne kopf- und gefühlssache. und eben das gefühl der intimität, das ich dann habe.
     
  • User 70345
    User 70345 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    613
    103
    15
    in einer Beziehung
    17 April 2008
    #14
    Ich unterscheide da irgendwie zwischen Homo und Heterosex.
    Bei 2 Heteros ist ja klat und bei zwei Lesben oder Schwulen würde ich das als Sex definieren was sie eben ohne Hilfsmittel mit sich anstellen können :zwinker:
     
  • Concave
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    103
    3
    Single
    17 April 2008
    #15
    Ich denke ebenfalls das in der heutigen Gesellschaft (vor allem in der Jugend) mit "sex" rein der Geschechtliche Akt gemeint ist.

    Sex zwischen Mann und Frau würde ich auch erst als Sex bei Penetration also Geschlechtsverkehr beschreiben.
    Analsex ist auch sex, aber eben Anal.
    Blase/Lecken/Fingern/Wixxen fällt bei mir unter Petting
     
  • User 41772
    User 41772 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.578
    123
    2
    nicht angegeben
    17 April 2008
    #16
    so seh ich das auch... obwohl OV irgendwie auch noch zum begriff "sex" dazu gehört... warum fingern und handjob nicht, weiß ich aber selber nicht :hmm:
     
  • XxXx_Playa_xXxX
    Verbringt hier viel Zeit
    220
    101
    0
    Single
    17 April 2008
    #17
    sex ist wenn man mit jemandem intim wird....? was war denn nochmal petting? :tongue:

    also ich denke geschlechtsverkehr bei mann und frau, sowohl auch petting bei frauen ist sex... auch wenn es nich so einfach ist das zu definieren. denn gibt es halt bei zwei frauen kein petting lol...
     
  • Lou
    Lou
    Verbringt hier viel Zeit
    1.585
    123
    4
    vergeben und glücklich
    17 April 2008
    #18
    so sehe ich das auch. es irritiert mich hier im forum immer noch extrem, daß unter sex der reine geschlechtsverkehr verstanden wird.

    für mich bedeutet sex ganz einfach: 2 oder mehr leute, die aufeinander geil sind, trachten danach sich geschlechtlich zu befriedigen und treten zu diesem behufe in entsprechende aktionen. :tongue:
     
  • Mystic86
    Mystic86 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    241
    103
    1
    Single
    17 April 2008
    #19
    So seh ich das auch. Sex ist einfach alles was sehr intim zwischen 2 Menschen ist...
     
  • User 11320
    User 11320 (47)
    Benutzer gesperrt
    1.160
    123
    21
    nicht angegeben
    18 April 2008
    #20
    ich würde das auch so sehen, aber seit bill clinton is' das wohl umdefiniert worden...."es gab keinen sex, ich hab' ihr nur die ziggarre reingeschoben..."

    m.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste