Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was ist teurer - das Leben als Frau oder als Mann?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von User 20579, 3 Januar 2009.

  1. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.882
    Verheiratet
    Huhu,

    ich stelle mir diese Frage schon länger, da ich zum Leben im Monat ca.100 € mehr benötige, als mein Freund. Ich lebe grundsätzlich recht sparsam, habe aber trotzdem das Gefühl, dass man es als Mädchen (oder Frau :zwinker:) teurer hat, als als Junge (oder Mann).

    Ich weiß, dass grundsätzlich natürlich erstmal jedes Geschlecht denken wird, dass sie es teurer haben. Meine Meinung beruht daher auf ständigen Preisvergleichen, Anschaffungskosten und "Notwendigkeiten" des Alltags.

    Mir ist weiterhin klar, dass es durchaus Männer gibt, die sehr viele Dinge benötigen, die z.B. sehr viel Kosmetika benutzen, ins Kosmetikstudio gehen, Markenklamotten benötigen etc. Genauso, wie es Frauen gibt, die ungeschminkt und in Jeans und Tshirt rumlaufen. Ich versuche daher, ungefähr ein durchschnittliches Männer- und Frauenbild zu nehmen, auch wenn das natürlich schwierig ist :zwinker:

    Bezüglich des Thema Sexes gehe ich davon aus, dass beide Partner sich die Kosten teilen, d.h., dass Pille und Kondome nicht nur an einem Geschlecht hängen bleiben. Ich bitte euch also, dass grundsätzlich außen vor zu lassen. Wer seine Verhütung alleine bestreitet oder bspw. die Pille nicht zu Verhütungszwecken benötigt, kann das ja im Thread schreiben.

    Meine Beobachtungen sind jedenfalls:

    Kosmetik.
    Hier gibt es eigentlich nichts, was nur Männer brauchen, Frauen aber nicht. Haarentfernung, Rasur etc. ist für Frauen heute mindestens genauso wichtig. Hinzu kommen bei Frauen Hygieneartike (Slipeinlagen, Binden, o.b.s), in der Regel Schminke, Cremes etc. Ich kenne sehr viele Frauen, die sich eincremen müssen, um ihre Haut überlebensfähig zu halten, die robustere Männerhaut kann in der Regel auch ohne Cremes juck- und schuppenfrei über den Winter kommen. Zudem haben die meisten Männer kurze Haare, brauchen also nicht soviel Schampoo. Haarstylingmittel etc. sollten sich in etwa die Waage halten.

    Klamotten.
    Die neuste Beobachtung: Gleiche Teile (z.B. Schlafanzüge) kosten für Frauen an die 20-30 € mehr, wie für Männer (neulich erst bei Esprit gesehen). Frauenklamotten sind oft schlechter verarbeitet, verwaschen schneller, müssen also häufiger ersetzt werden.
    Frauen brauchen zusätzlich BHs. Ihre Unterhosen sind z.T. teurer als die der Männer, wir zahlen für "einen Hauch von nichts" aus synthetischen Stoffen zwischen 5 und 10 €, auch wenn wir nur bei h&m einkaufen.

    Nahrung:
    Hier glaube ich, haben die Männer mehr Kosten, einfach, weil sie in der Regel mehr essen. Wenn ich das jedoch mit meinem Süßigkeitenkonsum aufrechne... :zwinker: Nein, also hier werden die Männer wohl mehr berappen müssen.

    Ausgehen:
    Auch hier werden die Frauen den Vorteil haben. Viele Pauschalangebote sind für Frauen günstiger (z.B. Trinken, soviel man möchte), außerdem ist der Eintritt in bestimmte Discotheken und Kneipen für Frauen häufig frei.

    Friseur (danke an waschbär!!)
    Mein Hassthema Nr. 1 - mein Freund hat lange Haare und zahlt überall weniger!! Bei der Frage, wieso "bei meiner Länge" nur das Schneiden 20 € mehr kostet, war die Antwort, "ja, wir brauchen ja auch mehr Schampoo, Gel, Stylingmittel" - Ich: "Ohne alles! Nur schneiden!" Antwort: "Ja trotzdem!" - die Frage, welchen preislichen Unterschied es macht, WO sie die Schere ansetzen, konnte mir niemand beantworten. Und mein Freund kriegt mit langen Haaren waschen, schneiden und fönen für 17 €, ich zahle ohne fönen (fönen alleine 30 € !!!) 25 €. Das ist echt das ungerechteste der ganzen Welt.

    Sport wird wohl für beide Teile in etwa gleich teuer sein.

    Hobbies lasse ich an dieser Stelle mal außen vor - ebenso Dinge wie Autos, Reisen etc.

    Meine Aussagen sind jetzt extra mal vereinfacht, ich freue mich über jede Ergänzung und die Herren dürfen auch gerne klarstellen, wieso IHR Leben noch teurer ist.

    Ich freue mich über eure Antworten!

    Und natürlich als freiwillige Ergänzungsfrage: Was gibt es, was nur Männer benötigen, Frauen aber nicht? Bis auf Nasenhaartrimmer ist mir bis dato noch nichts eingefallen :zwinker:
     
    #1
    User 20579, 3 Januar 2009
  2. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Frauen brauchen mehr Geld (wenn man NUR von den Notwendigkeiten des Alltags ausgeht).

    Alleine schon, wenn ich an die Preisdifferenz beim Frisörbesuch denke ....

    Auch bei der Bekleidung sind Frauen eher "Sammler" und haben i.d.R. einen volleren Kleiderschrank. Mit Schuhen sieht es genauso aus.

    Alles andere wurde schon aufgeführt.
     
    #2
    waschbär2, 3 Januar 2009
  3. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    In meinen Augen hält sich das die Waage.

    Wenn man verhütungsmittel wie Pille oder so nicht dazu rechnet haben Frauen nur die Slipeinlagen und dergleichen mehr zu bezahlen als die Männer.

    Doch dann kommt diese "och Frau braucht dies und das und Mann braucht sowas ja nie" :ratlos:

    Ich geht wohl genau gleich oft wie andere zum Coiffeur ich brauche auch Rasierzeugs und Cremen.

    Dann bekommen Frauen noch den Ausgeh/Party Bonus wo sie günstiger rein kommen und sonstige Vergünstigunen erhalten.

    Klamotten:
    Naja gibts auch immer mehr Männer die darauf achten was sie tragen. Sei das nun drunter oder drüber. Meine Unterwäsche bekomm ich auch nicht für 1 Euro irgendwo im Secondhand shop. Oder besser gesagt ich möchte sowas gar nicht. Bei Klamotten zahl ich lieber etwas mehr und weiss dann was ich davon habe.

    Coiffeur unterschiede bei langen Haaren kenn ich nicht, macht ja auch keinen Sinn:ratlos:

    Fazit meiner Ausrechnung: Hält sich die Waage +/-
     
    #3
    User 49007, 3 Januar 2009
  4. ElisaLiebtDich
    Sorgt für Gesprächsstoff
    159
    41
    0
    nicht angegeben
    klar brauchen frauen MEHR geld, aber wir sind geschickt genug, das DIE JUNGS es ausgeben :grin: :grin: :grin: :grin:
     
    #4
    ElisaLiebtDich, 3 Januar 2009
  5. Ja, aber es geht nicht darum, ob DU mehr ausgeben musst, odern icht.

    Mein Lebensunterhalt ist auch um einiges teurer als das der Frau.

    Aber es geht hier um den Durchschnitt und da stimmt die Rechnung oben von ihr, weitestgehend. :zwinker:
     
    #5
    Chosylämmchen, 3 Januar 2009
  6. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    Ja aber nur weil Durchschnittsmann nichts auf sich gibt:ratlos: Finde trotzdem es hält sich die Waage!
     
    #6
    User 49007, 3 Januar 2009
  7. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    5.397
    398
    3.882
    Verheiratet
    Machts auch nicht - ist trotzdem so. Guck dir mal die Plakate draußen an: Da wird nach Frauen und Männern unterschieden, für langhaarige Frauen kostet fast alles zwischen 20 und 40 € mehr, für Männer gibt es nur einen Tarif, der in der Regel noch unter dem der kurzhaarigen Frauen liegt. Es ist echt so. Ich finde hier in meiner Stadt keine Ausnahme, es sei denn, ich geh zum "Alles-für-11€-Tag". Beim "normalen" Friseur bin ich nur fürs Schneiden mind. 10 € mehr los.

    Ja gut, aber wenn du als Frau bei der gleichen Firma guckst, werden die Teile dort in der Regel teurer sein - und das, obwohl in der Regel viel weniger Stoff dafür drauf geht.
    Zum Thema Unterwäsche kann ich nur sagen, dass selbst wenn beide Geschlechter gute Unterhosen kaufen, für Frauen noch die BHs bleiben. Und die braucht ein Mann definitiv nicht.

    Das hab ich nirgendwo geschrieben. Nur dass die meisten Männer z.B. keine Schminke kaufen (auch wenn das natürlich nicht überlebenswichtig ist, aber in vielen Schichten und Jobs wird es doch vorausgesetzt), oder Cremes brauchen. Wenn ich meine Haut nicht eincreme, geht sie morgen ab :zwinker: Mein Freund kommt aus der Dusche und cremt sich NIE ein. Männerhaut ist einfach dicker und robuster, sie braucht in der Regel nicht soviel Pflege. Natürlich kann sich jeder Mann so viele Cremes kaufen, wie er möchte, und es gibt auch Männer mit trockener Haut. Rein tendenziell glaube ich allerdings, dass Frauen da mehr brauchen.

    Du kannst ja gerne sagen, was Männer brauchen, was Frauen nicht brauchen - das interessiert mich - ehrlich- sehr, nur fallen mir im Moment keine Beispiele ein.

    Und nochmal: Es geht mir um einen grundsätzlichen Vergleich auf gleicher Ebene, d.h. wenn ihr hochwertige Klamotten, gute Friseure und teure Kosmetik miteinander vergleicht, dann natürlich auch für das andere Geschlecht! Es nutzt nichts, zu sagen: "Meine Markenjeans kosten 100 €, da kommen Frauen bei Kik billiger weg!" :tongue: - übertrieben gesagt.

    P.S.: Ich wollte im Eingangspost noch erwähnen, dass sich bei Homosexuellen wohl Unterschiede ergeben werden, hatte das aber dann doch weggelassen. Ich glaube aber schon, dass bspw. ein homosexueller Mann andere Kosten haben kann, als ein hetero-Mann - gerade im Klamottenbereich und was Kosmetika angeht - das kann aber auch nur ein Vorurteil sein, da bitte ich um Aufklärung :smile:
     
    #7
    User 20579, 3 Januar 2009
  8. User 16687
    Verbringt hier viel Zeit
    809
    103
    5
    nicht angegeben
    Bei Kleidung können Frauen jedenfalls bei der gleichen Menge eher sparen.

    Gehe ich mit meiner Freundin zu Zara, dann gibt es in der Frauenabtelung Strickpullis für 20€...gehe ich dann hoch in die Männerabteilung, dann kostet der Pulli aus dem gleichen Stoff gleich 40€. Qualität usw. gleichbleibend.
     
    #8
    User 16687, 3 Januar 2009
  9. betty boo
    betty boo (29)
    Meistens hier zu finden
    1.569
    148
    95
    vergeben und glücklich
    ich denke, dass ich mehr geld als mein freund ausgebe.

    es fängt ja schon im bad an, z.b.:
    ich: shampoo, spülung, haarkur, duschgel, intimwaschlotion
    er: shampoo, duschgel
    ich: tagescreme, nachtcreme, peelingcreme, gesichtsmasken, gesichtswasser, reinigungslotion, reinigungstücher
    er: aftershave-balsam (und nur, weil ich ihm das mal mitgebracht habe :grin:)

    und das zieht sich durch alle möglichen bereiche, wie kleidung, schuhe, accessoires (schals, taschen, schmuck), friseurbesuche,...
    außer beim ausgehen (club, essen gehen), da lässt er mehr geld als ich :zwinker: aber das kommt nicht so oft vor, so dass es nicht ausgleichend wirkt.
     
    #9
    betty boo, 3 Januar 2009
  10. MsThreepwood
    2.424
    Ich denke mal, was den Durchschnitts-Mann und die Durchschnitts-Frau angeht, dürfte die Rechnung von Hexe aufgehen.

    Ich glaub aber, dass ich trotzdem weniger als die meisten Frauen ausgebe. :grin: Das letzte Mal, dass ich mir irgendwas an Make-Up gekauft habe, dürfte so um die 4 oder 5 Monate her sein. Klamotten ebenso.

    Ich gebe einfach nicht gerne Geld für mich aus. Warum auch immer :hmm:
     
    #10
    MsThreepwood, 3 Januar 2009
  11. Mitbewohner
    Sorgt für Gesprächsstoff
    273
    43
    11
    in einer Beziehung
    Ja mit dem Durchschnitt hast du wohl recht.

    Aber da sind die meisten ja selbst schuld, wenn sie so viele Schminksachen, Spülungen, Kleider, Schuhe und Modezeitschriftchen brauchen.
    Es geht auch gut ohne und mit weniger :tongue:
     
    #11
    Mitbewohner, 3 Januar 2009
  12. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    Ok Durschnitts Frau und Duchschnitts Mann:

    Frau könnte GANZ viel sparen in dem sie zb. nicht 20 Schuhe hat und nur eins trägt.
    Frau könnte sicht auf wenige Schminksachen einschrenken und dadurch wieder sparen.

    Off-Topic:
    Naja Hexe ganz erlich mir fallen im Moment auch nur Sachen ein die NUR Frau braucht und nichts was NUR Mann braucht :zwinker: sry aber wenn mir was einfällt meld ich dir das.
     
    #12
    User 49007, 3 Januar 2009
  13. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich denke, man muss die verschiedenen Lebensbereiche einzeln betrachten.

    Ich als Frau brauche definitiv mehr Geld für meinen Körper als die meisten Männer. Nagelstudio, Solarium, Kosmetika, Friseur, teure Klamotten und Unterwäsche etc. Ich glaube, da spart der Durchschnittsmann so einiges ein.

    Bei der Nahrung denke ich, dass Frauen allgemein eher mehr Geld dafür ausgeben. Zwar gucken wir viel nach Angeboten, aber ich würde z.B. niemals Eier aus Batterien kaufen, was für viele Männer egal ist. Genauso würde ich, sollte ich Fleisch essen, nur sehr hochwertiges kaufen, aus guter Haltung. Ich kenne es von Männern so, dass sie schnell irgendwas mitnehmen im Supermarkt und auch nur das Geplante kaufen, während ich ewig herum schlendere und der Wagen immer voller und voller wird.

    Die Verhütung habe ich schon seit meinem ersten Mal Sex allein gezahlt. Ich sehe keinen Grund, wieso der Mann was zur Pille dazu geben sollte. Ich würde die ja auch ohne Beziehung nehmen.
     
    #13
    User 18889, 3 Januar 2009
  14. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    nur weil frauen mehr geld für kosmetik ausgeben heißt das nicht, dass ihr leben teurer ist. wenn wir so reden werfen wir am schluß nur klischees hin und her.

    wißt ihr, was für geld ich beim mediamarkt lasse für irgendwelche gadgets? immerhin bin ich ein mann und hab drei externe festplatten, sieben usb-sticks und ein iphone.. tja dieser spieltrieb..
     
    #14
    squarepusher, 3 Januar 2009
  15. Dann bist du ganz einfach nicht der durchschnittsmann und demnach auch nicht so gefragt. :rolleyes:
     
    #15
    Chosylämmchen, 3 Januar 2009
  16. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    Off-Topic:
    ich will ironie-brackets. wenn es quote- und ot-brackets gibt, dürften rot-blau-blinkende ironie-brackets kein problem sein. :wuerg:
     
    #16
    squarepusher, 3 Januar 2009
  17. Mitbewohner
    Sorgt für Gesprächsstoff
    273
    43
    11
    in einer Beziehung
    Stimmt aber. Der Durchschnittstyp gibt wohl mehr Geld für Computerspiele und so Zeug aus!
     
    #17
    Mitbewohner, 3 Januar 2009
  18. Off-Topic:
    In 95% der Fälle, würde ein Smiley reichen. :zwinker:
     
    #18
    Chosylämmchen, 3 Januar 2009
  19. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    Off-Topic:
    meine smileys sind nicht ironisch :zwinker:
     
    #19
    squarepusher, 3 Januar 2009
  20. rick
    Verbringt hier viel Zeit
    70
    93
    3
    vergeben und glücklich
    frauen geben mehr geld aus, das geld der männer
    deshalb brauchen männer in einer beziehung viel geld

    männer ohne beziehung haben meist weniger geld und geben auch weniger aus

    frauen geben überproportional viel geld aus für:

    klamotten, schuhe, handtaschen, vasen, staubfänger (dekoartikel), kosmetika, friseur, wohnungseinrichtung (gardinen, tischdecken, möbel etc.), heizung, telefon (besonders handy), reisen

    männer geben überproportional viel geld aus für:

    frauen (restaurantbesuche, blumen, theater, geschenke, kino, disko, bar, puff etc.) ohne die frauen wären die männer da eh nicht hingegangen,
    autos und motorräder und deren zubehör, alkohol, zigaretten, essen (besonders fleisch/fetthaltig), pc, spiele, statussymbole (immobilien, boote, frauen, oldtimer, motorräder, etc.), hobbys (meist kostenintensiver risikosport wie fallschirmspringen, autorennen, bergsteigen, fitnessstudio, fallschirmspringen, bungeejumping etc.)
     
    #20
    rick, 3 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - teurer Leben Frau
Makealongstoryshort
Umfrage-Forum Forum
26 Oktober 2016
57 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
18 April 2011
1 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
19 Januar 2011
6 Antworten