Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was ist, wenn ich schwanger bin?!

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Rebella, 11 März 2008.

  1. Rebella
    Gast
    0
    Hallo ihr Lieben! Ich bin neu in diesem Forum, hoffe aber trotzdem, dass ihr mir helfen bzw. zumindest zuhören könnt:
    Seit Samstag plagen mich Übelkeit, Schwindel und ich fühle mich sehr unwohl. Gestern Morgen auf der Arbeit (ich arbeite als Arzthelferin in einer Arztpraxis) bin ich umgekippt, weil mein Kreislauf versagt hatte. Das dauerte nur fünf Minuten an und danach ging es mir gut und ich konnte ganz normal weiter arbeiten. Ein paar Kolleginnen meinten dann schon, ob ich schwanger sei, aber mein Chef schob es erstmal auf Stress oder einen versteckten Infekt... Meine Kollegin schrieb ein EKG bei mir, das aber normal war. Außerdem wurde mir Blut abgenommen, um die Schilddrüsen und Entzündungswerte zu überprüfen.
    Letzte Nacht wurde ich dann urplötzlich wach, weil sich alles drehte. Ich wankte zum Klo und verbrachte die halbe Nacht mit Erbrechen. Erst als ich etwas dagegen einnahm, wurde es besser und ich konnte schlafen.
    Heute morgen untersuchte mich mein Chef, sagte ich sei sehr blass um die Nase und tastete meinen Bauch ab. Da war aber soweit alles ok, obwohl mich Krämpfe plagten. Dennoch machte er einen beunruhigten Eindruck?! Das Problem ist, ich hatte erst vor drei Wochen eine Magen-Darm-Grippe. Nun meint mein Chef, ich hätte damals zu schnell wieder mit der Arbeit begonnen und das rächt sich nun. Er sprach auch das Thema Schwangerschaft an. Eigentlich kann ich ausschließen, dass ich schwanger bin. Ich habe die Pille regelmäßig genommen und wechselnde Sexualpartner, bei denen aus Übermut irgendwas schief gegangen sein könnte, hatte ich auch nicht, ich bin seit über einem Jahr glücklich vergeben. Meine Blutwerte waren soweit auch in Ordnung...
    Mein Freund und ich sind jetzt beunruhigt, da der starke Schwindel eigentlich nicht zu einem Magen-Darm-Infekt passt. Die Übelkeit habe ich mit Tabletten in den Griff bekommen, aber der Schwindel nervt ungemein... Mein Liebster hat heute einen Schwangerschaftstest besorgt, aber nun muss ich natürlich nicht auf Toilette. Trotzdem zerbreche ich mir den Kopf, wie es wäre, wenn ich tatsächlich schwanger bin?! Vom Zeitpunkt passt es mir nicht, andererseits kann ich es dann sowieso nicht mehr ändern. Mein Freund, der eigentlich gegen eine Familiengründung ist, meinte vorhin zu mir: "Wenn wir reif genug sind, um miteinander zu schlafen, müssen wir uns auch über die möglichen Konsequenten im Klaren sein und zu dem stehen, was passieren kann." Da hat er Recht und es beruhigt mich, dass er jetzt so denkt... Trotzdem habe ich irgendwie Angst vor dem Testergebnis.
     
    #1
    Rebella, 11 März 2008
  2. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Habt ihr während und nach deiner Magen-Darm-Grippe zusätzlich mit Kondomen verhütet?
     
    #2
    User 69081, 11 März 2008
  3. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Wenn du keine Pille vergessen hast, Durchfall oder Erbrechen hattest, AB genommen hast, dann kannst du eine Schwangerschaft ausschließen.

    Aber du hattest erst ne Magen Darm Grippe: hast du da bzw danach zusätzlich verhütet? (In welcher Einnahmewoche warst du zu dem Zeitpunkt??)

    Mach einfach den Test, der zeigt 19 Tage nach dem "gefährlichen" GV korrekt an.

    Und wenn es so ist, dann hast du ja immer noch Zeit darüber nachzudenken und eine Entscheidung zu treffen.

    Wie gut eine Schwangerschaft im Moment ist, könnt ihr vermutlich besser beurteilen.

    Aber: hinter deinen Beschwerden kann auch ganz was anderes stecken.
     
    #3
    User 48246, 11 März 2008
  4. Rebella
    Gast
    0
    Die Magen-Darm-Grippe fiel damals direkt in meine Pillenpause und wir hatten erst wieder Sex, nachdem ich ganz normal die Pille wieder eingenommen habe. Daran kann es also nicht liegen.
    Ich würd ja gerne mal aufs Stäbchen pinkeln, aber meine Blase streikt :zwinker:
     
    #4
    Rebella, 11 März 2008
  5. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Also wirklich nur in der Pause?

    Und sonst auch keine Fehler? Dann kannst du gar nicht schwanger sein.

    Zwing deine Blase jetzt nicht... warte einfach ab :zwinker:
     
    #5
    User 48246, 11 März 2008
  6. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Kleiner Tip von mir, pinkel besser in ein Glas/Becher, dann ist die Gefahr nicht gegeben, dass du über die Markierung kommst.
     
    #6
    User 69081, 11 März 2008
  7. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Trink doch einfach ein paar Gläser Wasser, oder noch besser ne Tasse grünen Tee, da musst du spätestens nach ner halben Stunde urdringend auf die Toilette. :zwinker:
     
    #7
    User 4590, 11 März 2008
  8. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    neee, dann ist der Urin zu verdünnt und das kann das Ergebnis verfälschen. Nicht umsonst soll man den Test am besten mit Morgenurin machen. Besonders wenn die 19 Tage gerade erst, bzw erst knapp um sind.
     
    #8
    User 69081, 11 März 2008
  9. Rebella
    Gast
    0
    Hab den Test gemacht und er war negativ. Hallelulja! Aber wenigstens könnt ich mir dann sicher sein, woher meine Beschwerden kommen...:ratlos:
     
    #9
    Rebella, 12 März 2008
  10. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Und einmal mehr muss ich fragen: wie kommt man anhand dieser paar Beschwerden auf ne Schwangerschaft, wenn man keine Einnahmefehler gemacht hat UND der Test noch negativ war? :confused_alt: Mir ist dieser Gedankengang einfach nach wie vor absolut schleierhaft.

    Nur weil du EINMAL erbrichst und EINMAL umkippst und die EINMAL schwindlig muss man sich doch nicht derart sinnlos Gedanken machen. :confused_alt: Ich bin früher dreimal die Woche umegekippt, so what, schlechter Kreislauf, alles nur halb so wild. Was soll es denn bitte sein? Noch nicht auskurierte Magen-Darm-Grippe, was schlechtes gegegessen ohne es gemerkt zu haben, Stress (v.a. den sinnlosen psychischen), Überempfindlichkeit, Allergie, tiefer Blutdruck etc.pp., was weiss ich, die Liste liesse sich endlos fortführen und der Verdacht auf Schwangerschaft käme bei mir unter den vorliegenden Rahmenbedingungen etwa an 150. Stelle, wenn überhaupt.

    Tut mir leid, ich verstehe diesen Gedankengang von dir (und vielen anderen) einfach nicht... Das ist nicht böse gemeint, sondern ich kann dieser "Logik" wirklich einfach überhaupt nicht folgen.

    Bei der Pille ist es sowieso ganz einfach: keine Einnahmefehler, keine Wechselwirkungen mit Medis, keine Erbrechen/Durchfall innert 4h ab Einnahme - nicht schwanger. Punkt.
     
    #10
    Samaire, 12 März 2008
  11. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich schließ mich Samaire an.
    Kreislaufschwäche und Übelkeit und du willst gleich schwanger sein - kann ich auch nicht nachvollziehen. :ratlos:
    Da wär ich in den letzten 7 Jahren bestimmt schon 20x schwanger gewesen.
    Klar wenn ich nicht verhütet hab, dann kann ich das als SS-Anzeichen nehmen, aber ansonsten doch nicht! :kopfschue

    Dein Test war ja negativ. Deine Beschwerden können ein Dutzend andere Gründe haben: was falsches gegessen, Wetterfühligkeit, zu wenig getrunken etc.
     
    #11
    krava, 12 März 2008
  12. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    War ja jetzt keine so große Überraschung, dass der Test negativ ist.

    Red dir doch nicht sowas gleich ein. Deine Beschwerden können, wie bereits mehrfach erwähnt 1000 andere Gründe haben. Nicht immer muss hinter jedem wehwechen gleich eine Schwangerschaft stehen.... noch dazu, wenn man richtig verhütet hat.

    Sind denn alle Blutwerte schon da gewesen? Und da war alles ok?
     
    #12
    User 48246, 12 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - schwanger
lilablaurosarot
Aufklärung & Verhütung Forum
25 Oktober 2016
11 Antworten
Asuna:3
Aufklärung & Verhütung Forum
6 Oktober 2016
9 Antworten
NoOneEverLoved
Aufklärung & Verhütung Forum
15 Oktober 2016
7 Antworten
Test