Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was könnt ich dagegen tun

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Laura888, 30 Juli 2006.

  1. Laura888
    Verbringt hier viel Zeit
    257
    101
    0
    nicht angegeben
    hab mal wieder ein problem und zwar.... ich ess KAUM bzw. gar nichts am Tag das ist schon sehr schlimm
    schon wenn ich ans Essen denke wird mir schlecht
    ich hatte vor ca. 1 jahr auch mal eine Esstörung! daher hat sich mein magen auch an kleine Partionen gewöhnt... mittlerweile ist es aber so das ich den ganzen Tag ohne Essen gut auskommen könnte... nur dann wird mir auch wieder schlecht weil ich nichts im Magen hab aber sobald das Essen dann wieder vor mir steht kann ichs trotzdem nicht essen.... ich habe auch mein BMI ausgerechnet es bertägt 17,3 das ist ja schon sehr wenig

    habt ihr auch mal sowas gehabt? und welche Tipps gibt es mehr zu sich zunehmen außer sich zwingen weil da wird einem dann noch mehr schlecht und man kriegt da auch net wirklich viel runter !


    gruss laura
     
    #1
    Laura888, 30 Juli 2006
  2. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Zum Arzt gehen/in eine Therapie begeben. Sorry, aber alles andere wäre wohl sinnlos, denn du wiegst schon sehr wenig und wenn du noch weiter abnimmst wird es gesundheitlich von Pfund zu Pfund bedenklicher. Und man kann sich ja leider daran gewöhnen, nix mehr zu essen und das Hungergefühl kommt auch nicht einfach wieder zurück. Ich hatte das mal, als ich ebenfalls essgestört war. Zuerst hab ich mich gezwungen und als dann die Erfolge eintraten und ich dünner wurde, da war ich so begeistert davon, dass mir der Verzicht auf Essen immer leichter viel, bis ich regelrecht angeekelt war und mich schon ein Apfel pappsatt machte. Ich hatte allerdings gleichzeitig große Probleme und war u.a. deswegen essgestört, um mich sozusagen abzulenken. Die Probleme lösten sich, mir ging es seelisch besser und da kam dann auch der Appetit wieder - ohne ärztliche Hilfe. Aber bei dir ist es fraglich, ob du ohne auskommst.
     
    #2
    Ginny, 30 Juli 2006
  3. springfresh
    Verbringt hier viel Zeit
    155
    101
    0
    vergeben und glücklich
    naja also egal wie du es drehst, du wirst dich daran gewöhnen müssen richtig zu essen. sonst geht gar nichts. ja dein BMI is zu nierdrig, seh ich auch so.

    versuch doch einfach zu essen. muss ja nich viel sein, aber regelmäßßig ist wichtig. auch wenns schwer ist, aberd darum kommst du nich rum.
     
    #3
    springfresh, 30 Juli 2006
  4. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ergänzung zu meine Beitrag vorhin: Als ich mal in einer richtigen Krise steckte und es mir so dreckig ging, dass ich tagelang nix runterbakm und schon Angst hatte wegen Schwindelanfällen und so, da hab ich vermehrt getrunken und darüber Kalorien aufgenommen. Also Vollmilch und Säfte vor allem, oder Kakao, oder auch Brühe. Trinken ging relativ leicht und mit einigen Litern bekommt man dann auch 1000 kcal zusammen. Klar geht das auch nicht auf Dauer, aber der Körper bekommt wenigstens ein _bisschen_ was zugeführt.
     
    #4
    Ginny, 30 Juli 2006
  5. schnegge91
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hey duu, ich kenn das nur zu gut ich steckte auch mal in so einer kriese...da hat mein arzt gesagt...du hast die wahl entweder du änderst es möglichst schnell selbst oder ich schick dich ins krankenhaus...die angst davor im krankenhaus zu liegen hat mich dazu ermutigt wieder mit dem essen zu beginnen...wenn auch langsam...aber es hat geklappt!!! denk mal drüber nach...und wenn man auch nur kleine portionen isst wie zb mal nen joghurt und sich denn immer höher steigert wirds schon wieder!!!
    naja wie alt bist du eigentlich???
    ich wünsch dir viel glück..das wird schon wieder!!!:zwinker:
     
    #5
    schnegge91, 30 Juli 2006
  6. candyfloss
    candyfloss (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    399
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Hi Laura,

    Vielleicht solltest du dich versuchen daran zu gewöhnen regelmäßig zu essen, zu festen Zeiten. Ich habe zwar keine Esstörung, aber ich esse sehr wenig und eine zeitlang habe ich manchmal 1-2 Tage garnichts gegessen, weil ich einfach keinen Hunger hatte oder das Essen regelrecht vergessen habe. Seit ich jetzt feste Zeiten habe, wo ich mich einfach an den Tisch setze mit einem kleinen Teller und dann versuche den Geschmack langsam zu geniessen esse ich auch jeden Tag ausreichend. Vielleicht probierst du es auch mal. Es ist auch gut, wenn man das Essen nicht als lästige Pflicht empfindet, sondern eben als Genuss, mach dir irgendwelche Dinge, die dir besonders gut geschmacklich zusagen.

    Nunja, wenn du wirklich eine richtige Esstörung hattest und du das Gefühl hast es fängt wieder so an, dann solltest du vielleicht lieber zum Arzt gehen, denn ob dir dann so kleine Tricks etwas helfen weiss ich auch nicht.

    Liebe Grüße

    Candyfloss
     
    #6
    candyfloss, 30 Juli 2006
  7. Laura888
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    257
    101
    0
    nicht angegeben
    heute ist mir sogar was ganz schlimmes passiert
    zuhause.... ich war wie weggetreten ... mir war so schwindlig das ich sogar im liegen das gefühl nicht losbekamm... ich dachte ich muss sogar schon ins krankenhaus vor lauter angst musste ich sogar (würgen) ich dachte ich erbreche sogar noch....

    ich dachte im moment ich sterbe ich kann das gefühl nicht beschreiben es war so schlimm
    war vermutlich ein kreislaufkolaps oder so...
    ich hab dann mich gewzungen was zu essen
    und hab brause tabletten genommen und viel getrunken
    es geht mir wieder besser aber wenn ich laufe bin ich immer noch ganz wacklich auf den beinen... vermutlich brauch ich erst mal bettruhe aber ich hab so angst das sowas wieder vorkommt... das war so schlimm


    :kopfschue

    habt ihr Tipps wie ich kreislaufstörungen besser vemeiden kann?
    und obs auch am essen liegt... ich denke schon ... ich wieg ja nur 42 kg . mit 1,55 und bin 18 jahre alt ....
     
    #7
    Laura888, 1 August 2006
  8. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Sorry, ich hab dir schon in deinem letzten Thread gesagt, dss deine Kreislaufproblem meiner Ansicht nach von deinem Untergewicht herrühren. Kann sein, dass du zusätzlich eine psychosomatische Angststörung oder etwas in der Richtung hast, aber so wie du dein Essverhalten hier schilderst, spielt das auf alle Fälle mit rein. Du kannst es mit Kreislauftropfen aus der Apotheke probieren. Vielleicht hilft dir auch zwischendurch ein Stück Traubenzucker. Aber auf Dauer denke ich nicht, dass das reicht, sondern dass du zum Arzt gehen solltest ...
     
    #8
    Ginny, 1 August 2006
  9. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    da schließe ich mich an: geh zum arzt.

    vielleicht ist es ganz gut, dass du dir des problems bewusst bist und weißt, dass das mit deinem gewicht und den kreislaufproblemen nicht in ordnung ist. dein körper hat doch gar keine reserven, da werden kleine belastungen zu nem problem...

    was ist mit deinen eltern, bekommen die das nicht mit?
     
    #9
    User 20976, 1 August 2006
  10. Laura888
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    257
    101
    0
    nicht angegeben
    doch meinte eltern bekommen das schon mit....
    die sagen immer : ess mehr usw.
    oder sagen das ist der Wetterumschwung!

    aber so wie heute gings mir noch nie ich dachte dieses gefühl hört nie wieder auf... sogar im liegen gings net weg ! ich hab dann auch immer mehr Angst bekommen das es immer schlimmer wurde !

    ich bekomm die Tropfen erst morgen ich hoff das hilft wenigstens !
    meine mutter mein sogar ich solle ne therapie machen wegen meines essverhalten aber der nimmt mir meine kreislaufprobeleme ja acuh nicht

    aber vielleicht steiger ich mich immer nur zu sehr rein und bekomm daher so kreislaufprobleme !
     
    #10
    Laura888, 1 August 2006
  11. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    na, wenn du ne therapie machst oder überhaupt mal zum arzt gehst, wird der auch was in sachen kreislauf diagnostizieren und ggf. unternehmen können.

    das essverhalten ist das grundproblem. und mit so wenig reserven ist dein körper eben schwach. hitze oder andere bedingungen verschärfen das dann noch.

    mit "iss mehr" kommt man bei einer essstörung nicht unbedingt weiter.

    liebe laura, geh zum arzt.
     
    #11
    User 20976, 1 August 2006
  12. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Aber wenn die Therapie dir hilft, dann wirst du wieder mehr essen können und _das_ hilft garantiert gegen deine Kreislaufprobleme. Deine Panik davor verstärkt das ganze sicher noch, wei du Angst vorm Umkippen hast, ist dein Körper (unbewusst) unter Stress. Aber wie gesagt, rein körperlich ist es klar, dass es dir nciht so gut geht und von alleine kommt man aus einer Essstörung nur selten raus.
     
    #12
    Ginny, 1 August 2006
  13. Laura888
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    257
    101
    0
    nicht angegeben
    Also heute morgen gings mir genauso scheiße wie gestern auch
    dann bekam ich meine Tabletten die heißen Carnigen forte Dragees
    (Zur Kreislauftherapie)

    ich hab eine davon gleich mal angenommen, gleich nach 10 min war mein kreislauf wie verschwunden mir gings soooooo gut das gefühl tat gut ... und jetzt noch gehts mir wieder richtig gut und ich kann auch gemütlich Essen ... naja
    nur heute Abend ist ne Party und auf die Party habe ich mich Monate Lang gefreut und jetzt weiß ich nicht ob ich es wagen sollte dort hin zugehen??? oder lieber noch Bettruhe haben sollte... weil ich doch gestern ein Kreislaufzusammenbruch hatte !

    was denkt ihr denn? weil so gehts mir ja wieder gut aber liegt sicher nur an der Tablette .... :frown:
     
    #13
    Laura888, 2 August 2006
  14. [BcB]Titan
    [BcB]Titan (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    181
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Warst nun auf der Party?

    Hätte ich den Beitrag eher gelesen hätte ich geschrieben: Wenn du dich fit genug fühlst, geh auf die Party aber sag ein paar Freunden bescheid, dass du am Tag zuvor zusammengebrochen bist und dass es dir momentan kreislaufmäßig nicht so gut geht, so dass sie vllt. ein Auge auf dich haben! Zuviel trinken würde ich auch nicht und nicht umbedingt 24 Stunden lang ohne Pause tanzen :zwinker:

    Naja, warste jez oder nicht?^^ Falls ja, wie isses gelaufen?
     
    #14
    [BcB]Titan, 3 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - dagegen tun
dimension
Kummerkasten Forum
29 Mai 2014
1 Antworten
pamiica012
Kummerkasten Forum
29 September 2013
6 Antworten
Test